Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Impressions and Other Assets/Pirates/Screenshot_2023-09-14_at_08.33.04_kek3ng

🧍‍♀️🌏 Alleine reisen als Frau: Mit dem Camper durch Zentralamerika 🚐

Ahoi Piratinnen! Seid ihr genau so reisewütig wie wir, aber in eurem Umfeld sieht es leider anders aus? Ihr habt keinen Menschen an eurer Seite, der/die mit euch verreisen könnte? Oder wollt ihr einfach so mal ganz alleine in die weite Welt hinaus? 💪

Dann habt ihr euch vielleicht schon mal gefragt, was eigentlich die besten Reiseziele für alleinreisende Frauen sind! Wo ist es sicher? Welche Ziele eignen sich für Neu-Soloreisende? Wo findet man gut Anschluss? Wo kann man auch mal für längere Zeit remote arbeiten? 🌏

Diese und weitere Fragen wollen wir Piratinnen für euch klären! Dafür stellen wir euch ab jetzt regelmäßig Reiseziele vor, in denen wir selber schon alleine unterwegs waren und berichten euch von unseren Erfahrungen 🧘‍♀️

Heute stellen wir euch Zentralamerika vor!

Veröffentlicht von
Isabella·14.10.2023
Teilen

Ahoi Piraten! Ich bin Isabella und seit August 2023 bei den Urlaubspiraten.

Davor habe ich mehrere Jahre auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet und bin dadurch schon viel rumgekommen, ich reise allerdings auch privat viel und war mitterlerweile in über 70 Ländern. Zuletzt bin ich für 2 Jahre nur gereist, die meiste Zeit davon mit Camper durch Zentralamerika. Meine Erfahrungen möchte ich hier mit euch teilen. :)

Bitte beachtet: Dieser Bericht beruht nur auf meiner persönlichen Erfahrung und kann daher natürlich von den Erfahrungen anderer Menschen abweichen.

Wie lange warst du vor Ort?

Insgesamt war ich über ein Jahr in Nord- & Zentralamerika unterwegs. Den Camper bzw. das Auto habe ich mir spontan in den USA gekauft, danach war ich mehrere Monate in Mexiko und jeweils ca. einen Monat in Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica & Panama.

Wie sicher hast du dich vor Ort gefühlt?

Gesamt gesehen: sehr sicher. Am Anfang des Trips hatte ich schon den einen oder anderen Abend an dem ich im Auto lag, mir alle möglichen Szenarien durch den Kopf gingen und ich mich nicht ganz so sicher gefühlt habe.

Ich war das Campen (vor allem alleine) noch nicht gewöhnt und es hat ein paar Tage gedauert, bis ich mich wirklich sicher gefühlt habe. Ich bin generell eine sehr selbstbewusste Frau und vertraue auf mein Bauchgefühl, um unangenehmen oder unsicheren Situationen zu entgehen. In der ganzen Zeit in Nord- und Zentralamerika hatte ich, bis auf zwei kleine Vorfälle, überhaupt keine Probleme. Einmal hat ein Polizist in Mexiko versucht an Schmiergeld zu kommen und einmal gab es Straßensperren (auch in Mexiko), bei denen das Kartell vermutlich involviert war.

Ansonsten hatte ich wirklich null negative Erfahrungen und alle Einheimischen und auch andere Reisende waren super nett und hilfsbereit. Ja, ich brauchte das eine oder andere Mal Hilfe. :)

Würdest du Zentralamerika als Ziel für Remote Work empfehlen?

Jein. Während der Reise habe ich noch nicht Vollzeit remote gearbeitet, allerdings ein paar Freelancing Projekte erledigt und an meinem eigenen Blog gearbeitet.

Ich habe in jedem Land eine lokale Sim-Karte mit viel Datenvolumen gekauft und mich hauptsächlich mit Hot Spots über Wasser gehalten.

Generell gibt es in allen Ländern, speziell in touristischeren Gegenden, immer Hotels oder Restaurants/ Cafés mit gutem WLAN. Wenn man allerdings, so wie ich, auch länger in nicht touristischen Gegenden unterwegs ist, kann es durchaus schwieriger sein überhaupt an WLAN zu kommen.

Die Netzabdeckung in den meisten Ländern hat mich postitiv überrascht, so hatte ich fast immer und überall Empfang mit den lokalen Sim-Karten.

Würdest du Zentralamerika auch für erstmalig Alleinreisende empfehlen?

Definitiv! Die meisten Länder hier sind unter Backpackern sehr beliebt und man findet schnell Anschluss, wenn man das möchte. Zudem ist es einfach und günstig sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen.

Für den Start würde ich vielleicht Costa Rica empfehlen, da dort fast jeder Englisch spricht, was man von anderen Ländern nicht unbedingt behaupten kann.

Wie hast du dich vor Ort fortbewegt?

Wie oben bereits erwähnt, hatte ich ein Auto/einen Mini-Camper.

Ein 2007 Ford Escape Hybrid, der mich kein einziges Mal im Stich gelassen hat und für die gesamte Zeit mein Zuhause war.

Ich habe allerdings auch manche Strecken mit Bus und Boot zurückgelegt (meist, wenn ich einen Abstecher auf Inseln unternommen habe) und habe nur gute Erfahrungen gemacht.

Zudem habe ich viele Reisende getroffen, die sich hauptsächlich mit Bussen fortbewegt haben und die hatten (fast) auch alle nur Gutes zu berichten.

Hast du noch Tipps?

Viiiiele Tipps! Da alle leider den Rahmen dieses Artikels sprengen würden, fasse ich nachfolgend ein paar Highlights aus jedem Land zusammen:

1. Mexiko (zwar nicht offiziell Teil von Zentralamerika, aber ich nehme es mal trotzdem mit auf):

  • Baja California Sur

  • Holbox

  • Bacalar

  • Chiapas

  • Grutas de Tolantongo

2. Belize:

  • Caye Caulker

  • Mayflower Bocawina National Park

  • Mountain Pine Ridge Reserve

3. Guatemala:

  • Vulkan Acatenango Wanderung

  • Lake Atitlan

  • Flores

4. El Salvador:

  • Mizata

  • Santa Ana Vulkan

  • Salto de Malacatiupan (Wasserfall mit heißen Quellen)

5. Honduras:

  • Cayos Cochinos

  • Copan Ruinen

6. Nicaragua:

  • Little Corn Island

  • Ometepe Island

  • Cerro Negro Vulkan

7. Costa Rica:

  • Playa Bejuco

  • Catarata Vuelto del Canon

  • Uvita

8. Panama:

  • San Blas Inseln

  • Bocas del Toro

  • El Valle de Anton

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------