Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Impressions and Other Assets/Pirates/IMG_1431_ksgjra

🧍‍♀️🌏 Alleine reisen als Frau: Südafrika 🇿🇦

Ahoi Piratinnen! Seid ihr genau so reisewütig wie wir, aber in eurem Umfeld sieht es leider anders aus? Ihr habt keinen Menschen an eurer Seite, der/die mit euch verreisen könnte? Oder wollt ihr einfach so mal ganz alleine in die weite Welt hinaus? 💪

Dann habt ihr euch vielleicht schon mal gefragt, was eigentlich die besten Reiseziele für alleinreisende Frauen sind! Wo ist es sicher? Welche Ziele eignen sich für Neu-Soloreisende? Wo findet man gut Anschluss? Wo kann man auch mal für längere Zeit remote arbeiten? 🌏

Diese und weitere Fragen wollen wir Piratinnen für euch klären! Dafür stellen wir euch ab jetzt regelmäßig Reiseziele vor, in denen wir selber schon alleine unterwegs waren und berichten euch von unseren Erfahrungen 🧘‍♀️

Heute stellen wir euch Südafrika vor!

Veröffentlicht von
Andrea·3.1.2024
Teilen

Ahoi Piraten! Ich bin Andrea und seit Juli 2023 bei den Urlaubspiraten.

2017 & 2018 war ich insgesamt 10 Monate in Südafrika und habe mich Hals über Kopf in das Land verliebt. Ob Wildlife, Wein, Berge, das Meer oder Großstadtfieber - in Südafrika ist alles miteinander vereint. Ich habe vor Ort ehrenamtlich bei 2 verschiedenen Gepardenschutzprojekten gearbeitet und werde diese Erfahrung für immer im Herzen tragen. Auch heute bin ich immernoch super aufgeregt, wenn wir einen neuen Südafrika-Deal auf dem Blog haben und würde jedes Mal am liebsten sofort für mich selbst buchen. Ich habe mich größtenteils am Westkap aufgehalten und dann nochmal einen Urlaub gemacht, bei dem ich die Garden Route bereist habe.

Meine Erfahrungen möchte ich hier mit euch teilen. HAKUNA MATATA 🦁

Bitte beachtet: Dieser Bericht beruht nur auf meiner persönlichen Erfahrung und kann daher natürlich von den Erfahrungen anderer Menschen abweichen.

Wie lange warst du vor Ort?

Ich war das erste Mal 4 Monate, dann 3 Monate und dann nochmal 4 Monate vor Ort. Ein Jahr später war ich nochmal 2 Wochen in Südafrika, um die Garden Route zu bereisen.

Wie sicher hast du dich vor Ort gefühlt?

Entgegen all dem, was mir zuvor von Südafrika berichtet wurde, habe ich mich schon sicher dort gefühlt. Trotzdem ist es immer wichtig, aufmerksam zu sein und vor allem bei Einbruch der Dunkelheit gewisse Gegenden zu vermeiden. Man sollte mit einem gesunden Menschenverstand handeln und nicht offensichtlich teuren Schmuck am Körper tragen oder mit dem neuesten iPhone durch die Gegend fuchteln.

Würdest du Südafrika als Ziel für Remote Work empfehlen?

Damals habe ich noch nicht remote gearbeitet. Allerdings habe ich ein Fernstudium gemacht und war deshalb auch auf das Internet angewiesen. Was definitiv für Remote Work in Südafrika spricht, ist, dass es fast keine Zeitverschiebung gibt. In Südafrika werden die Uhren nicht umgestellt, das heißt im deutschen Sommer gibt es keine Zeitverschiebung & im deutschen Winter nur eine Stunde.

Inzwischen gibt es auch einige Coworking Spaces in Südafrika und auch viele Cafés eignen sich bestens zum Arbeiten.

Würdest du Südafrika auch für erstmalig Alleinreisende empfehlen?

Absolut! Für mich war Südafrika die allererste große Solo-Reise und ich war direkt schockverliebt. Ich habe dort gearbeitet und somit viele neue Menschen kennengelernt. Es gibt aber auch zahlreiche tolle Hostels vor Ort. Hostels sind eine tolle Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und bieten auch meistens Touren an, an denen du teilnehmen kannst. Auch die Hostel-Mitarbeitenden haben meist hilfreiche Tipps & Tricks, sodass man sich gut aufgehoben fühlt und immer eine:n Ansprechpartner:in hat.

Wie hast du dich vor Ort fortbewegt?

An freien Tagen und für Kurztrips habe ich meistens einen Mietwagen gebucht. Vor allem für die Garden Route ist das meiner Meinung nach die beste Möglichkeit sich fortzubewegen. Man ist einfach flexibler und kann stoppen, wo man möchte.

Ansonsten kam ich vor Ort super mit Uber klar. Uber vor Ort sind günstig und sicher. Einheimische haben mir allerdings geraten NICHT mit normalen Taxis zu fahren, da diese wohl recht gefährlich sind. Auch von Fahrten mit dem Bus wurde mir eher abgeraten.

Hast du noch Tipps?

Da Kapstadt so extrem vielfältig ist und ich so lange vor Ort war, nimmt die Liste an Empfehlungen kein Ende. Hier sind meine Lieblingsorte kurz zusammengefasst:

Kapstadt:

⛰️ Wanderung auf den Lionshead: Die Wanderung ist sehr schön und man hat den besten Ausblick. Mir gefällt es besser, als auf den Tafelberg zu wandern, da du vom Lionshead auch noch den Tafelberg sehen kannst.

☀️ Sonnenuntergang vom Signal Hill oder Lionshead

🚗 Atemberaubende Kulissen auf dem Chapmans Peak Drive

🐧 Pinguine am Boulders Beach: Dort gibt es 2 Eingänge, den offiziellen und noch einen kleineren, etwas weiter südlich. Ich empfehle den südlicheren. Ein Stück weiter, entlang der Garden Route, ca 1,5h von Kapstadt, gibt es außerdem noch Betty's Bay. Dort gibt es auch Pinguine und es ist nicht ganz so überlaufen wie der Boulders Beach

🍸 Lieblings-Bar: Kloof Street House, Cause effect

☕️ Lieblings-Café: Truth coffee roasting

🐚 Lieblings-Strände: Clifton Beach, Scarborough Beach, Blouberg

🥩 Lieblings-Restaurant: The Hussar Grill (Restaurantkette)

Stellenbosch / Franshoek

🍷 Vergenoegd Löw The Wine Estate: Dort gibt es eine Entenparade von Arbeitsenten, die in die Weinberge geschickt werden, um die Bergschnecken zu fressen. Diese kannst du dir während eines Wine Tastings anschauen 🦆

🚃 Fahre mit der Wine Tram zu verschiedenen Weingütern in Franshoek - ein tolles Erlebnis mit einer Weinfarm, eine schöner als die andere. 🍷

Entlang der Garden Route

🐋 Whale watching in Hermanus

🌊 De Hoop Naturschutzgebiet

🐴 Reitsafari bei Mossel Bay

🐘 Self-drive Safari im Addo Elephant Park

🐆 Private Game Reserve (Kuzuko) - dorthin haben wir die Geparden ausgewildert

🌳 Übernachtung in coolen Baumhaus Airbnbs

uvm.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------