Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine PrivatsphÀre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. FĂŒr weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

family-friendly campaign, TUI

Worauf ihr bei der Buchung mit Kindern achten solltet đŸ‘¶

Die Planung einer Reise mit Kindern erfordert etwas Vorbereitung, um sicherzustellen, dass sowohl die Kleinen als auch die Großen ihren Urlaub in vollen ZĂŒgen genießen können.

Von der Auswahl der kinderfreundlichen Destination ĂŒber die Einreisebestimmungen bis hin zu verschiedenen Buchungsoptionen und speziellen Überlegungen bei der Wahl von UnterkĂŒnften und Transportmitteln – all diese Faktoren spielen eine entscheidende Rolle fĂŒr einen gelungenen Familienurlaub.

Veröffentlicht von
Julia·1.2.2024
Teilen

Um den Überblick zu behalten, haben wir fĂŒr euch eine kleine Übersicht mit den wichtigsten Punkten erstellt:

1. Destination 🎯

  • Achtet bei der Destination darauf, ob diese als familienfreundlich gilt und z.B. AktivitĂ€ten fĂŒr Kinder bietet, wie SpielplĂ€tze, Parks, kinderfreundliche Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten.

  • Informiert Euch ĂŒber die Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen am Reiseziel. Sind extra Impfungen nötig und welche Risiken (Krankheiten) gibt es? Stellt dabei sicher, dass eine medizinische Versorgung in der NĂ€he ist und dass ihr eine kleine Reiseapotheke mit Euch fĂŒhrt.

  • Das Wetter und Klima können einen erheblichen Einfluss auf die Reiseerfahrung haben. Stellt sicher, dass das Klima fĂŒr Kinder angemessen ist und ihr auf unerwartete Wetterbedingungen vorbereitet seid. Dabei hilft euch u.a. unsere Packliste.

  • Wenn ihr eine Destination in einer anderen Zeitzone wĂ€hlt, beachtet den Jetlag und passt den Schlafplan entsprechend an.

2. Einreisebestimmungen 🛂

  • Die Einreisebestimmungen können je nach Land variieren, bitte informiert Euch sorgfĂ€ltig vor Einreise. Zum Beispiel dĂŒrfen Kinder außerhalb der EU nur noch mit einem gĂŒltigen Reisepass einreisen. Dabei ist zu beachten, dass das Kind auf dem Foto erkennbar sein muss, sollte das Kind nicht identifizierbar sein, kann der Pass als ungĂŒltig erklĂ€rt werden.

  • Wenn ein Kind nur mit einem oder ohne Elternteil reist, kann eine schriftliche Zustimmung des anderen oder des Sorgerechtsinhabers erforderlich sein.

3. Buchungsoptionen 💡

  • Die Entscheidung zwischen Pauschalreisen und individueller Buchung hĂ€ngt von individuellen Vorlieben ab.

  • Pauschalreisen bieten oft eine bequeme Lösung, da FlĂŒge, Hotel, Transport und Unterkunft gebĂŒndelt gebucht werden und somit den Aufwand bei der Buchung minimiert wird. Ihr habt die Gesamtkosten im Blick, zudem sind die Reisen bereits gut organisiert.

  • In dem Artikel "So bucht ihr euren Traumurlaub", erklĂ€ren wir euch, wie ihr auf unserer Buchungsplattform ganz einfach eure individuelle Traumreise findet.

  • Wenn ihr alles getrennt bucht, seid ihr super flexibel und könnt im Allgemeinen eure Reise nach euren WĂŒnschen gestalten, wie zum Beispiel Zwischenstopps einplanen. Manchmal kann es gĂŒnstiger sein, die Unterkunft und FlĂŒge separat zu buchen.

4. Hotelbuchung đŸ›Žïž

  • Die Auswahl des richtigen Hotels spielt eine entscheidende Rolle. Je nach Alter des Kindes gibt es verschiedene Faktoren, auf die man bei der Buchung achten kann. Ein Apartment bietet z.B. oft separate Zimmer und eine Kochecke an.

  • Erkundigt euch, ob das Hotel z.B. Kinderbetten und HochstĂŒhle anbietet und es SpielplĂ€tze, einen Miniclub und Kinderpool gibt. Ein Zimmer fernab von lauten Bereichen bietet erholsamen Schlaf.

  • Lest am besten die Bewertungen von anderen Familien vor jeder Buchung.

6. Reisen mit dem Bus/Mietwagen 🚐

  • FĂŒr Busreisen sind die Sitzplatzwahl und die Mitnahme von Snacks und Spielmöglichkeiten wichtig. Bei einer lĂ€ngeren Fahrt und vielen Kurven lohnt es sich, einen Platz ĂŒber der Achse zu wĂ€hlen. Habt zudem die Hausapotheke bei Übelkeit griffbereit.

  • AbhĂ€ngig von Alter und GrĂ¶ĂŸe ist es ratsam, eigene Kindersitze mitzubringen oder sicherzustellen, dass man diese vor Ort ausleihen kann. Wir haben fĂŒr Euch einen separaten Artikel zum Thema "Autoreisen mit Kindern "verlinkt. Dort findet ihr viele weitere Tipps & Tricks.

7. Reisen mit der Bahn 🚆

Die Bahn als umweltfreundliche Option bietet Familienrabatte und spezielle Kinderangebote. Die Reservierung von PlĂ€tzen im Familienbereich mit Spielecken und Unterhaltungsmöglichkeiten ist empfehlenswert. Im Artikel Familienreisen mit der Deutschen Bahn haben wir euch die Vorteile ausfĂŒhrlicher zusammengefasst.

8. Flugbuchung ✈

Wenn ihr als Familie zusammensitzen möchtet, solltet ihr euch frĂŒhzeitig passende SitzplĂ€tze reservieren. Kinder dĂŒrfen nicht in Notausgangsreihen sitzen. Im Normalfall könnt ihr Kindersitz und Buggy kostenlos mitnehmen. Die genauen Regelungen können jedoch von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich sein. Wir haben euch noch ein paar Tipps zum Fliegen mit Baby zusammen geschrieben.

Mit unseren Tipps & Tricks sollte einem stressfreien und kinderfreundlichen Urlaub nichts mehr im Weg stehen. đŸ„°