Impressions and Other Assets/AdobeStock_123834748_z6h44e
Sonstiges

Die 10 unbekanntesten US-Nationalparks

Hier haben wir für euch die 10 Nationalparks in den USA, die vermutlich wenige kennen

Veröffentlicht von
Marc·15.1.2022
Teilen

Ahoi Piraten!

Grand Canyon, Yosemite & Joshua Tree sind euch vermutlich geläufige Begriffe, wenn ihr an US-Nationalparks denkt. Sie gehören vermutlich auch in die Top 10 der meistbesuchten US-Nationalparks. Doch wir drehen den Spieß mal um!

Ganz im Sinne des Social Distancing haben euch heute die 10 am wenigsten besuchten US-Nationalparks rausgesucht. Und glaubt mir, da sind einige #Bucketlister dabei! Definitiv!

Viel Spaß, Piraten!

------------------------

Piraten Tipp: Ich kaufe mir übrigens jedes Jahr den "America the Beautiful National Parks" Dieser kostet euch einmalig 80$ und ihr könnt 1 Jahr in alle US-Nationalparks. Und der Pass lohnt sich nicht nur für mehrmalige Reisen in die USA. Wenn ihr z.B. an der Westküste in den Yosemite, den Sequoia, ins Death Valley und in den Joshua Tree gehen wollt, hat sich der Pass schon gelohnt.

Details

1. Voyageurs-Nationalpark, Minnesota

----------------

2. Congaree Nationalpark, South Carolina

----------------

3. Virgin Islands Nationalpark, Virgin Islands

----------------

4. Katmai Nationalpark, Alaska

----------------

5. Dry Tortugas Nationalpark, Florida

----------------

6. Channel Islands Nationalpark, Kalifornien

----------------

7. Glacier Bay Nationalpark, Alaska

----------------

8. White Sands Nationalpark, New Mexico

----------------

9. Petrified-Forest-Nationalpark, Arizona

----------------

10. Crater Lake Nationalpark, Oregon