Urlaubspiraten
Profile

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir nutzen Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern, dir persönlich auf dich zugeschnittene Inhalte liefern zu können und die Nutzung unserer App zu analysieren. Wenn du auf "alle akzeptieren" klickst, stimmst du dem zu und bist damit einverstanden, dass wir diese informationen mit Dritten austauschen und dass deine Daten in den USA verarbeitet werden könnten. Für weitere Informationen, lies bitte unsere .

Du kannst deine Einstellungen jederzeit anpassen. Wenn du ablehnst, werden wir nur die notwendigen Cookies verwenden und du kannt leider keine persönlich auf dich zugeschnittenen Inhalte bekommen. Um abzulehnen, .

Wohnmobil fährt auf einer Küstenstraße
Dieses Angebot ist schon ein paar Tage alt. Die hier angezeigten Preise und Verfügbarkeiten können von den jetzigen abweichen.
Sonstiges

USA CAMPER-MEGADEAL 🇺🇸

11 Nationalparks 🙀 Kalifornien, Las Vegas, Utah, Colorado 🔥 Campervan für 1$ am Tag 🚐 Flüge über Ostern

ab 533 € p.P.

Direkt den Camper dazu buchen?ZUM CAMPER
Veröffentlicht von
Marc·6.2.2024
Hinzufügen
Teilen

+++ PIRATEN! BITTE SETZT EUCH! DER DEAL IST SO GUT, IHR KÖNNTET IN OHNMACHT FALLEN!? +++

----------------

Ahoi USA-Piraten! 🇺🇸

Ich habe mal wieder etwas für euch zusammengestellt, was ich zu 1000% genau so selbst buchen würde! Gerade gibt es mal wieder spannende Relocations von Campern in den USA.

Ein Angebot von Los Angeles nach Denver hat meine Aufmerksamkeit erregt. Legt ihr hier eure Route richtig, könnt ihr BIS ZU 11 NATIONALPARKS anfahren. Das ist krass!

Kombiniert mit Flügen (über Ostern sogar) landet ihr am Ende nur knapp 500€ für Flüge und den Camper .🔥

Einziger Haken: Ihr habt für die Relocation nur 6 kostenlose Tage und für zusätzliche Tage müsst ihr draufzahlen. Trotzdem könnt ihr aus diesem Deal so richtig was rausholen!

Viel Spaß, Piraten! 🇺🇸

Details

ℹ️ Ihr bucht die Reiseleistungen einzeln. Ich zeige euch hier mein Vorgehen:

1. Flüge:

➡️ Ich wählte den Beispieltermin vom 19. März - 1. April. Weitere Flüge gibt es zum ähnlichen Preis ab fast allen Flüghäfen in Deutschland.

----------------

2. Camper buchen:

➡️ Nach Weiterleitung kommt noch eine Buchungsgebühr hinzu. Für 6 Nächte im Camper zahlt ihr dann 56$ = 52€ = 26€ p.P.. Eine Verlängerungsnacht kostet euch 150$.

➡️ Ich wählte den Beispieltermin vom 21. - 27. März.

----------------

3. Unterkünfte buchen: (OPTIONAL)

➡️ Unterkünfte habe ich euch nicht mit ins Beispiel gepackt, da hier jeder eigene Vorstellungen hat. Die besten Unterkünfte findet ihr hier.

----------------

GESAMTPREIS:

Flüge 507€ + Camper 26€ = 533€ p.P.

Zusätzliche Informationen

Eure Route:

Meine Beispielroute führt euch von Los Angeles über Las Vegas und Utah nach Colorado. Wenn ihr das Möglichste aus der Route rausholen wollt, empfehle ich Stops und Durchfahrten durch folgende Nationalparks, welche alle mehr oder weniger auf eurer Route liegen:

  • Joshua Tree National Park

  • Sequoia National Park

  • Kings Canyon National Park

  • Death Valley National Park

  • Zion National Park

  • Bryce Canyon National Park

  • Capitol Reef National Park

  • Canyonlands National Park

  • Arches National Park

  • Black Canyon of the Gunnison National Park

  • Rocky Mountains National Park

ℹ️ Das alles ist natürlich in 6 Tagen und innerhalb der 1.300 Freimeilen nicht schaffbar und soll euch nur zeigen, was alles möglich ist. Wenn ihr den Camper nur die 6 Tage nehmen wollt und nichts an Extra-Nächten und -Meilen zahlen wollt empfehle ich folgende Route:

Quelle: Google Maps

Auf dieser Route liegen neben den Nationalparks in Utah auch noch landschaftlich tolle Strecken in Kalifornien Nevada und Colorado. Ein Stop in Las Vegas darf auch nicht fehlen. 🔥

---------------

⚠️ Hier nochmal der Hinweis: Es handelt sich bei dieser Reise NICHT um ein Komplettpaket. Ihr bucht alle Reiseleistungen einzeln. Zudem sind die Unterkünfte, die ihr vor und nach der Camperüberführung benötigen solltet, nicht im Preis inbegriffen. Bitte beachtet zudem die jeweiligen Gepäckbedingunen eurer gewählten Airline.

---------------

🛂 Einreise: Die aktuellen Bestimmungen für die Einreise findet ihr auf der Seite des Auswärtigen Amts. Bedenkt bitte auch, dass ihr vor der Einreise in die USA die elektronische Einreiseanmeldung ESTA beantragen müsst. Beachtet ebenfalls, dass Reisende, die nach dem 12. Januar 2021 in Kuba waren, ein separates Visum für die USA beantragen müssen. Mehr Informationen dazu ihr ebenfalls beim Auswärtigem Amt.

Impressionen

Schlagworte