Pin it

Urlaub in der Eifel – hier lasst ihr die Seele baumeln

Die Eifel reicht bis in den Süden der westlichen Großstadt Aachen und bis nach Trier an der Mosel. Wandervögel kommen Jahr für Jahr gerne in diese Mittelgebirgsregion, um die blühende Landschaft zu erleben. Zahlreiche Bäche und Flüsse prägen das Bild der Eifel, vor allem im Norden findet ihr viele Stauseen. Außerdem verbringt ihr euren Urlaub in der Eifel umgeben von Bergen und Erhebungen.

Anreise in die Eifel

Die Eifel ist aus allen Teilen Deutschlands gut zu erreichen. Für die Anreise sind nur wenige Stunden einzuplanen.

Mit dem Flieger in den Eifelurlaub

Entspannt in den Urlaub fliegen – auch das ist möglich, wenn ihr eure Ferien in der Eifel verbringt. Als Zielflughafen wählt ihr den Airport Köln / Bonn, der im Norden der Region liegt. Angeflogen wird der Flughafen von:

  • München
  • Hamburg
  • Dresden
  • Berlin
  • Leipzig

Eine Bahnfahrt in die Eifel

Ähnlich unkompliziert gelingt die Anreise mit der Bahn. Ihr nehmt eine Route über die Bahnhöfe Köln, Bonn oder Trier. Um den Nationalpark Eifel zu erreichen, fahrt ihr bis zum Halt in Kall.

Unser Piratentipp: Fahrradfreunde nehmen bei der Bahnreise ihr eigenes Bike mit. Die zahlreichen Rad- und Wanderbahnhöfe in der Eifel sind auf Aktivurlauber ausgerichtet und halten einen Überblick über die Routen für euch bereit.

Mit dem eigenen Pkw anreisen

Ganz individuell reist ihr mit dem eigenen Auto an. Aus dem Süden kommend bringt euch die Route über die Autobahn A61 und die A48 ans Ziel. Aus dem Norden nehmt ihr die A1 und aus dem Osten die A5.

Pin it
Pin it

Welche Regionen in der Eifel sind besonders beliebt?

Wenn ihr euren Urlaub in der Eifel verbringen wollt, entscheidet ihr euch zwischen den unterschiedlichen Regionen.

Die Nordeifel mit dem Nationalpark

Die Nordeifel präsentiert euch wunderschöne Natur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Das Highlight bildet der Nationalpark Eifel, der im Jahr 2004 eröffnet wurde. Wildkatzen, Luchse und Biber sind hier zu Hause.

Urlaub im Ahrtal in der Eifel

Perfektes Reiseziel für den Wanderurlaub: Im Ahrtal unternehmt ihr ausgiebige Wanderungen zu den Bergen der Region, wie zum Beispiel dem Aremberg. Hier besichtigt ihr die Burg Aremberg. Auch die Große Eifelwanderroute führt durch dieses Gebiet.

Die aufregende Vulkaneifel erkunden

In der Vulkaneifel findet ihr – klar – zahlreiche Vulkanseen. Vor nicht einmal zehntausend Jahren befanden sich in dieser Region noch zahlreiche aktive Vulkane. Dieser Geschichte geht ihr im Eifel-Vulkanmuseum in Daun auf den Grund.

Der Eifelsüden bei Bitburg

Im Eifelsüden wechseln sich bewaldete Höhen mit tiefen Tälern ab. Im Naturpark Südeifel bestaunt ihr die bunte Orchideenpracht.

Das sind typische Unterkunftsarten in der Eifel

Beim Urlaub in der Eifel nächtigt ihr in urigen Pensionen, modernen Wellnesshotels, einem eigenen Ferienhaus oder – ganz klassisch – auf dem Campingplatz.

Aktivitäten und Ausflugsziele in der Eifel

Die Eifel hält viele Sehenswürdigkeiten und tolle Freizeitmöglichkeiten für euch bereit.

Wandern in der Eifel

Wer seinen Urlaub in der Eifel verbringt, der legt mindestens einen Wandertag ein. Das Netz der Wege ist sehr gut ausgebaut und auf alle Ansprüche ausgerichtet – ob ihr Profiwanderer mit sportlichem Ehrgeiz seid oder lieber auf gemütlichen Touren die Umgebung erkundet. Die beliebtesten Wanderwege in der Eifel sind:

  • die Strecke von Hergarten zum Kloster Maria Wald
  • die große Rurtalrunde zwischen Widdau und Hammer
  • die Route durch das Wurmtal von Herzogenrath bis Aachen
  • die Thementour „Buchenhallen und Eichenhänge” am Rurseeufer
  • der Weg von Lammersdorf zur Kalltalsperre

Unser Piratentipp: Ein besonderes Highlight stellt der Flurheckenweg zur Herbstzeit dar. Dann erstrahlen die Flurhecken, die ihr entlang des Rurtals passiert, in kräftigem Goldgelb.

Die romantische Altstadt von Monschau

Ein beliebtes Ausflugsziel beim Urlaub in der Eifel ist die Stadt Monschau. Die romantische Altstadt von Monschau besteht aus zahlreichen alten Fachwerkhäusern, die im 17. und im 18. Jahrhundert erbaut wurden.

Rund 240 dieser Häuser gelten als Baudenkmäler. Sie reihen sich entlang der Rur aneinander und stehen zu Füßen der imposanten Burg Monschau mit ihren hohen Mauern. Diese stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Unser Piratentipp: Wenn ihr euren Urlaub in der Eifel in den Sommermonaten plant, lohnt es sich, den Veranstaltungskalender der Burg Monschau zu checken. In dieser Zeit finden dort häufig Openair-Konzerte statt – ein unvergessliches Sounderlebnis vor atemberaubender Kulisse.

Pin it

Die Burg Nideggen mit Rittersaal

Sich einmal fühlen wie ein echter Ritter! Ebenfalls einen Ausflug wert ist die bekannte Burg Nideggen. Das eindrucksvolle Bauwerk steht auf Buntsandsteinklippen und wurde im Jahr 1170 erbaut. Der prächtige Rittersaal entstand im Jahr 1347.

Die Höhenburg ist rechteckig gestaltet, im Mittelalter galt sie als uneinnehmbar. Sie steht auf einem Felssporn oberhalb der Rur und eröffnet eine tolle Panoramasicht auf das Rurtal.

Aktivurlaub: Mit dem Fahrrad in der Eifel unterwegs

Aktivurlaub in der Eifel: Sportlich aktiv gestaltet ihr die Erkundungstouren mit dem Fahrrad. Das Radwegnetz ist gut ausgebaut und nutzt häufig alte Bahntrassen – bei einer Streckenbreite von 2,50 Metern ist optimales Fahrvergnügen für die ganze Familie garantiert. Am Wegesrand seht ihr mitunter kunstvolle Figuren stehen.

Und keine Sorge: Zur Überbrückung der tiefen Täler in der Eifel werden die meterhohen Viadukte genutzt. So profitiert ihr von einer wunderbar bequemen Wegführung.

Familienurlaub in der Eifel - unsere Tipps

Ein Großteil der Ausflugsziele in der Eifel ist auf Kinder ausgerichtet und somit für den Familienurlaub geeignet. Im Eifelpark Gondorf gibt es beispielsweise nicht nur angesagte Fahrattraktionen, sondern auch über 200 Wildtiere. Ihr beobachtet Bären, Steinböcke und Hirsche. Der Hochseilgarten Hürtgenwald ermöglicht es den Nachwuchskletterern, Ausflüge in die Höhe zu machen. Hier gibt es verschiedene Kletterelemente und Seilbahnen.

Zum Baden lädt in der Sommerzeit der feine Sandstrand am Wassersportsee Zülpich ein. Auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau im Jahr 2014 verbringt ihr heute entspannte Stunden im Seepark.

Beim Urlaub in der Eifel Deutschlands Natur pur erleben

Ob Groß oder Klein – beim Urlaub in der Eifel hat jeder eine schöne Zeit. Die herrliche Landschaft lässt sich auf Spaziergängen und Wanderungen entdecken, die alten Burgen und Städte sind beliebte Ausflugsziele für die ganze Familie.


Hier findet ihr noch mehr Inspiration für euren Urlaub in Deutschland: