dominikanische republik strand palmen airline holidays uebersichtPin it

Airline Holidays - Das ehemalige Airberlin Holidays im Überblick

Airberlin holidays ist wahrscheinlich noch einigen ein Begriff. Mit der Insolvenz von Air Berlin wurde airberlin holidays allerdings in airline holidays umbenannt. Am Geschäftsmodell hat sich allerdings nichts geändert. Der Online Reiseveranstalter bietet nach wie vor Pauschal-, Städte- und Fernreisen an. Der einzige Unterschied ist, neben der Namensänderung, dass im Hintergrund nun Lufthansa einen Großteil der Anteile von Air Berlin aufgekauft hat. Mehrheitsgesellschafter ist allerdings weiterhin der L'tur Gründer Karlheinz Kögler mit 51 Prozent.

Was bedeutet der Wechsel von airberlin holidays zu airline holidays für mich als Kunden?

Zu allererst sei gesagt, dass niemand Angst haben muss das seine über airberlin holidays gebuchte Reise wegen der Insolvenz von Air Berlin in Gefahr ist. Durch die Zusammenarbeit von Karlheinz Kögler und Air Berlin kam zwar die ehemalige Namensgebung zustande, allerdings ist airberlin holidays beziehungsweise airline holidays nicht direkt von der Insolvenz betroffen, da die Mehrheit der Anteile beim L'tur Gründer liegen. Einen Großteil der Anteile von Air Berlin liegen inzwischen bei Lufthansa.

Airline holidays Gutscheine

Wenn ihr bei eurer Buchung mit airline holidays besonders sparen wollt, solltet ihr nach günstigen Angeboten und Gutscheinen Ausschau halten. Es sind nicht jederzeit Gutscheine des Anbieters verfügbar, aber wenn wir welche für euch entdeckt haben, könnt ihr sie unter dem folgenden Link finden: 

 

Airline holidays - neuer Name, gleiche Qualität

Auch nach der zweiten Namensänderung bietet airline holidays weiterhin die gleichen Leistungen an. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf Städte und Pauschalreisen. Ganz besonders für Mallorca und andere Städtereisen innerhalb Europas. Allerdings kann man selbstverständlich auch Fernreisen in alle Welt über airline holidays finden und buchen.

Insgesamt kooperiert airline holidays mit 22 verschiedenen Fluggesellschaften. Daher passt der neue Name sogar besser zum Unternehmen als airberlin holidays. Um an Bekanntheit zu gewinnen war die Assoziation mit der ehemals sehr beliebten Fluggesellschaft zwar immens hilfreich, allerdings auch ein wenig irreführend. Der Name klang so als ob das Unternehmen hauptsächlich Reisen mit Flügen von Air Berlin angeboten hat. Der Großteil der Buchungen war jedoch mit einer der vielen anderen Airlines im Portfolio.

airline_holidays_ehemals_airberlin_holidays_websitePin it

Alles zur Bezahlung bei airline holidays

Anzahlung und Restzahlung

Direkt nach Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 40% des Reisepreises zuzüglich even ueller Versicherungsprämien und Gebühren fällig. Die Restzahlung erfolgt 25-30 Tage vor Reiseantritt. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt fällt SOFORT der vollständige Reisepreis an. Bitte beachten Sie die Zahlungsarten.

Zahlungsarten

Airline holidays bietet folgende Zahlungsarten an:

  • Lastschriftverfahren
  • Kreditkarte: Visa, Mastercard & American Express

Das Lastschriftverfahren von deutschen und österreichischen Banken ist bis 7 Tage vor Beginn der Reise möglich. Die Zahlung per Master-/VISA-Card und American Express ist bis 7 Tage vor Reiseantritt mit einer zusätzlichen Kreditkartengebühr von EUR 10,- verbunden (Gebühr nur ab deutschen und österreichischen Abflughäfen). Bei Buchung weniger als 7 Tage vor Abreise ist die Nutzung von Kreditkarten gebührenfrei möglich. Für Kunden die aus dem Ausland (ausgenommen Österreich) buchen ist lediglich eine Zahlung per Master-/VISA-Card und American Express möglich. Hierbei entfällt die Kreditkartengebühr ebenfalls.