Ferragosto_Italien_feiertag_urlaub_ferienPin it

Ferragosto - wenn der Italiener Urlaub macht

Im August ist in allen Regionen Italiens traditionell Hochsaison. Man könnte meinen, das würde allein daran liegen, dass der Hochsommer nun einmal die meisten Gäste anlockt. Allerdings liegt der Hauptgrund sehr viel weiter in der Geschichte des Landes, als man auf den ersten Blick glauben würde. Interessanterweise gehen die Ferien bzw. die arbeitsfreie Zeit im August in Italien auf die Antike zurück. Kaiser Augustus hatte schon im alten Rom im Jahr 8 v. Chr. eine mehrtägige freie Zeit eingeführt, die in diesen Zeitraum gefallen ist. In dieser Zeit wurden verschiedene Feste gefeiert, die Arenen waren jeden Tag gut gefüllt und in den Städten wurden die Menschen mit Umzügen und Paraden begeistert. Und obwohl der Tag auf den Ferragosto heute fällt, nämlich auf den 15. August, eigentlich ein katholischer Feiertag (Mariä Himmelfahrt), findet man in Italien an diesem Tag deutlich mehr Parallelen zur Zeit der römischen Kaiser als dass man typisch katholische Riten beobachten könnte.

Günstige Angebote für Urlaub in Italien

Die Zeit um Ferragosto – wenn das Land wie leergefegt scheint

In Deutschland gibt es für die Kinder zu verschiedenen Zeiten im Jahr Ferien. Da wären die Sommerferien, die mit Abstand am längsten dauern. Dann die Herbstferien. Weihnachten stehen wieder ein paar freie Tage an. Karneval, Ostern und in manchen Bundesländern auch Pfingsten bringen dann die nächsten freien Tage für die Schüler. So sind die Zeiten, an denen die Familie gemeinsam in den Urlaub fahren kann, aufs ganze Jahr verteilt. In Italien ist das anders. Hier haben die Kinder das ganze Schuljahr hindurch durchgehend Unterrichtnur in der Zeit von Ende Juni bis Anfang September bleiben die Schulen geschlossen. Fast volle drei Monate bleiben die Kinder zu Hause. Die meisten großen Unternehmen in Italien schließen sich dem ein Stück weit an und schließen für einige Wochen im August, teilweise auch den ganzen Monat. Grund genug für viele Italiener, ihren gesamten Jahresurlaub im August zu nehmen. Dann heißt es, mit der Familie in den Urlaub zu fahren.

ferragosto_august_reise_italien_urlaub_ferien
Pin it
ferragosto_ferien_feiertag_italien_urlaub
Pin it

Dabei sind die Italiener keine Weltmeister, was Reisen ins Ausland angeht. Warum sollten sie auch – Italien selbst hält ja unglaublich viele wunderschöne Urlaubsregionen bereit. Von Sizilien über Kalabrien und die Abruzzen bis hin zu Venetien oder der Toskana - die Liste ließe sich schier endlos fortsetzen. Unzählige Strandbäder mit wunderbaren langen und breiten Sandstränden locken die Menschen aus den größeren Städten und aus dem Inland ans Meer. Kleine Dörfer in den Bergen hingegen üben vor allem zu Ferragosto eine unglaubliche Anziehungskraft auf die Italiener aus. An diesem Tag, der als der wichtigste Feiertag in Italien gilt, packen die Menschen traditionell ihre Autos und fahren mit der Familie entweder an den Strand oder in die Berge. Immerhin gilt der 15. August eines jeden Jahres in Italien als der heißeste Tag des Jahres. Außerdem läutet er hier die Sommersonnenwende ein – im alten Rom auf jeden Fall ein Grund zu feiern.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Urlaubsverhalten mancher Italiener ein wenig gewandelt. Die Städte und Dörfer im Inland sind heute nicht mehr ganz so verlassen wie noch vor zwei Jahrzehnten zu dieser Jahreszeit. Wer vor zwanzig Jahren im August keinen Urlaub nehmen konnte, musste vorher sicherstellen, dass er über ausreichend Lebensmittel verfügte. Denn zumindest in der Woche rund um Ferragosto hatten alle Geschäfte geschlossen, teilweise war es sogar schwer, an Brot zu kommen. Heute haben auch in kleineren Städten immer vereinzelte Geschäfte offen. In den großen Touristenhochburgen an der Küste haben die Geschäfte beinahe ganz normal geöffnet, nur hier und dort sind die Öffnungszeiten etwas verkürzt. Und doch sind viele Traditionen, die dem Italiener ein Glänzen in die Augen zaubern, wenn er an Ferragosto denkt, erhalten geblieben.

ferragosto_urlaub_feiertag_ferien_italien
Pin it

Noch mehr Deals für günstigen Italien Urlaub

urlaub_italien_toskana_Landschaft_angebot_guenstig
Pin it

Was machen die Italiener zu Ferragosto?

Traditionell ist, wie erwähnt, der Ausflug mit der Familie an den Strand oder in die Berge. Hier wird dann erst einmal im großen Kreis gegessen. Dabei ist das Ferragosto-Menü eine der reichhaltigsten und opulentesten Mahlzeiten des Jahres. Mindestens vier Gänge werden hier aufgefahren, oftmals sogar noch der eine oder andere kleinere Zwischengang eingeschoben. Wie genau die Menüfolge aussieht, hängt natürlich davon ab, ob die Familie am Strand oder in den Bergen sitzt und gemeinsam in der Natur Picknick begeht, oder ob die Familie das Festessen in einem Restaurant begeht. Die Ferragosto-Menüs, die in den meisten Restaurants angeboten werden und oftmals zwischen 30,00 € und 50,00 € pro Person kosten, kommen in der Regel mit einer Antipastiplatte, einem Nudelgang, einem Fleischgang und einer Nachspeise daher. Je nach Restaurant kann auch noch ein Fischgang oder verschiedene gegrillte und anderweitig zubereitete Gemüsesorten gereicht werden.

Wer sich in dieser Zeit am Meer aufhält, bleibt oft bis spät am Abend am Strand. Hier sieht man als Gast dann eine Vielzahl von Lagerfeuer, an denen die Italiener sitzen, oftmals mit Gitarren spielen und dazu singen. Die Stimmung ist ausgelassen und fröhlich. Fremde sind in diesen Gruppen übrigens herzlich willkommen. Wenn man sich dazugesellen und den einen oder anderen Brocken Italienisch in das Gespräch einbringen kann, wird man mit Sicherheit mit großer Begeisterung empfangen.

Zwischen 22:00 Uhr und 24:00 Uhr schließen die meisten Städte den Tag mit einem großen Feuerwerk ab. Das Feuerwerg in Tortoreto Lido in den Abruzzen beispielsweise ist weithin berühmt für die extrem einfallsreichen Arrangements. Auch an anderen Orten überall in Italien laufen die Planungen für das Feuerwerk schon Monate im Voraus.

Spiaggia_di_Tuerredda__Sardinien_italien_strandurlaub
Pin it
 cala-domestica_italia viaje chollos destinos viajar oferta barato playa mar
Pin it

Wenn Deutsche nach Italien kommen: Tipps für euren Italienaufenthalt zu Ferragosto

Egal wo ihr Ferragosto in Italien verbringen möchtet – die Menschen sind zu dieser Jahreszeit besonders herzlich und freundlich. Denn es ist die Zeit im Jahr, in der die meisten Menschen Urlaub haben. Und wer keinen Urlaub hat, weil er selbst in der Tourismusbranche arbeitet, verdient in dieser Zeit im Jahr das meiste Geld. In den Touristenorten an den Küsten sind die Straßen abends voller als sonst, das Leben auf den Strandpromenaden, in den Restaurants und Bars der Städte pulsiert. Wenn man Italien mit all seinem Charme und seiner Lebensfreude kennenlernen möchte, dann ist diese Jahreszeit auf jeden Fall die beste Wahl für einen Italienurlaub. Allerdings sollte man sich dann ein Ziel aussuchen, das überwiegend von Italienern frequentiert wird. Die Abruzzen sind eine solche Region. Aber auch Apulien, Sizilien und Kalabrien beispielsweise locken im August eine Menge italienische Touristen an.

Wenn ihr zu Ferragosto essen gehen möchtet, solltet ihr den Tisch in dem Restaurant eurer Wahl frühzeitig reservieren, sonst besteht die Gefahr, dass ihr keinen Platz mehr bekommt. An den Stränden herrscht in der Woche rund um Ferragosto generell Hochbetrieb, hier solltet ihr euch darauf einstellen, dass es wirklich voll wird. In Siena beispielsweise findet am 16. August, also einen Tag nach Ferragosto, traditionell das Pferderennen Palio dell´Assunta statt. Für Touristen ein unvergessliches Erlebnis. In den letzten Jahren ist auch das Thema Kultur zu Ferragosto ein immer wichtigeres geworden. Die meisten Museen haben an diesem Tag neuerdings geöffnet – manche sogar mit längeren Öffnungszeiten als gewöhnlich.

Ferragosto – das ist für Italiener längst mehr als nur der 15. August eines Jahres. Wenn der Italiener von Ferragosto spricht, meint er in der Regel die Zeit rund um diesen Tag, teilweise einen Zeitraum von 2 bis zu 3 Wochen. Festhalten lässt sich auf jeden Fall, dass Ferragosto eine der spannendsten Zeiten für einen Italienurlaub ist. Wer es einrichten kann, sollte das Land am 15. August einmal erlebt haben. Ihr werdet die Reise definitiv nicht bereuen.

Natürlich haben wir für euch auch passende Italien-Angebote parat. Klickt dazu einfach auf den Button.

Florenz_Ponte_Vecchio_Italien_Staedtereise_Urlaub_Reise
Pin it
Italien_Stran_urlaub_angebot_günstig