Flitterwochen urlaub angebote günstig Strand ThailandPin it

Flitterwochen in Thailand: Traumurlaub im Paradies

Eure Hochzeitsreise soll die Reise eures Lebens werden. Was kann da schöner sein als paradiesische Strände, Zweisamkeit an einsamen Buchten und wunderschöne Natur? Thailand bietet euch all das – und ist aus gutem Grund ein so beliebtes Ziel für den Honeymoon. Wir verraten euch die schönsten Ecken des Landes für eure unvergessliche Hochzeitsreise!

Findet hier Infos und Tipps für Hochzeiten im Ausland, unter anderem in Thailand.

Wo kann man in Thailand seine Flitterwochen verbringen?

Absolute Ruhe oder Abwechslung und Action: Eure Flitterwochen in Thailand bieten Potenzial für beides. Möchtet ihr eure Zweisamkeit so richtig genießen, solltet ihr euch diese Inseln und Orte anschauen:

  • Ko Tao
  • Khao Lak
  • Phuket
  • Ko Samui

Vor allem Phuket und Ko Samui bieten euch eine ideale Mischung aus Ruhe und Abwechslung. Die Insel Ko Tao ist dagegen für ihre einsamen Buchten und menschenleeren Strände bekannt – und für ihre bunte Unterwasserwelt, die das Herz von Tauchern und Schnorchlern höher schlagen lässt. In Khao Lak gibt es eine Reihe von romantischen Hotels, in denen man euch in euren Flitterwochen in Thailand jeden Wunsch von den Augen abliest und die viel Raum für romantische Stunden bieten. Khao Lak ist auch ideal, um die Umgebung mit dem Mietwagen zu erkunden.

Die schönsten Hotels für die Hochzeitsreise in Thailand

Herrliche Aussichten, luxuriöse Zimmer, köstliches Essen: Hier findet ihr eine Auswahl der beliebtesten Hotels für den Honeymoon in Thailand:

  • Chong Fah Beach Resort in Khao Lak
  • Anantara Phuket Villas auf Phuket
  • Paresa Resort auf Phuket
  • Renaissance Koh Samui Resort & Spa

Die beste Reisezeit für eure Flitterwochen in Thailand

Im deutschen Winter den Sommer erleben: Wenn ihr zwischen Dezember und Februar heiratet, könnt ihr die beste Reisezeit für eure Flitterwochen in Thailand nutzen. Temperaturen um 30 Grad und kaum Regen sind ideal für Strandtage und Ausflüge. Von März bis Mai kann es dagegen bereits zu heiß sein, um sich komfortabel durch das Land zu bewegen, im Oktober beginnt die Regenzeit, in der kurze, aber heftige Regenfälle mehrmals am Tag nicht selten sind.

Tipps für die Flitterwochen in Thailand: die schönsten Strände und Ausflugsziele

Tolle Tage zu zweit: Das wünscht sich jeder von seiner Hochzeitsreise. An diesen Orten in Thailand könnt ihr das so richtig genießen:

  • Der Nationalpark Khao Sok im Süden des Landes mit seinen Wasserfällen und Tropfsteinhöhlen, exotischen Tieren und einer einmaligen Natur ist perfekt für einen Tagesausflug. Tapire, Hirsche und Malaienbären leben hier in ihrer natürlichen Umgebung, und mit etwas Glück könnt ihr aus der Ferne sogar Tiger entdecken.
  • Die Emerald Cave auf der Insel Koh Mook ist eine unterirdische Höhle, die ihr nur mit dem Boot befahren könnt. Unter dem herrlichen türkisfarbenen Schein im Inneren der Höhle könnt ihr eine romantische Bootstour genießen.
  • Wenn ihr eure Flitterwochen auf Phuket verbringt, solltet ihr unbedingt den Strand von Patong entlang spazieren. Mehr als drei Kilometer lang erstreckt sich der schneeweiße Sand vor dem hellblauen Wasser.

Patong ist zudem für sein Nachtleben bekannt, wo ihr euer neues Glück ausgiebig feiern könnt.


Hier findet ihr noch mehr Inspiration für euren perfekten Thailand-Deal