Winterurlaub_am_Strand_Karibik_Malediven_ThailandPin it

Bucher Reisen – Verkauf von Reisen gestoppt

Bucher Reisen ist ein Veranstalter, der bekannt war für Last Minute- und Frühbucherreisen. Im Zuge der Insolvenzmeldung von Thomas Cook Group plc am 23. September stellte auch Bucher Reisen auf Notgeschäftsführung um und den Verkauf und die Durchführung von Reisen ein. Nach aktuellem Stand (23. September, 12:30 Uhr) werden letzte Optionen zum Erhalt geprüft. Sollten diese Scheitern, muss ggf. auch für Bucher Reisen sowie weitere Gesellschaften der Thomas Cook Group plc, darunter Thomas Cook GmbH, Thomas Cook Touristik GmbH und Öger Tours GmbH, ein Insolvenzantrag gestellt werden.

Insolvenz der Thomas Cook Group plc: Informationen für Reisende

Bei Buchung einer Pauschalreise:

Bisher (Stand 23.09. 9 Uhr) hat Bucher Reisen keine Insolvenz angemeldet. Die Veranstaltermarken der Gruppe sind noch dabei, letzte Optionen auszuloten. Allerdings haben sie den Verkauf von Reisen eingestellt und können nicht gewährleisten, dass Pauschalreisen, die am 23. oder 24. September 2019 beginnen sollten, durchgeführt werden. Wenn die besagten Optionen scheitern, werden auch diese Gesellschaften Insolvenz beantragen müssen.

Grundsätzlich gilt, dass in Deutschland Pauschalreisen über den sogenannten Sicherungsschein abgesichert sind. Dies ist ein Versicherungsschutz (oder die Zahlungszusage einer Bank), mit dem die Reiseveranstalter das Geld der Kunden absichern. Daraus folgt, dass ihr in der Regel das Geld für eure gebuchte Reise beziehungsweise die Anzahlung wieder zurück bekommt*. Ausgenommen sind Reisen, die unter 24 Stunden dauern, keine Übernachtung beinhalten oder insgesamt weniger als 75 Euro kosten. Den Sicherungsschein sollte sich in den Reiseunterlagen befinden.

*Die einzige Einschränkung zum Sicherungsschein betrifft die Gesamtsumme, die der Versicherer zahlen muss. Diese ist in Deutschland auf 110 Millionen Euro pro Geschäftsjahr begrenzt, was bei einem Konzern in dieser Größenordnung durchaus überschritten werden kann. In diesem Fall werden eure Kosten nur anteilig erstattet. 

Was ist eine Pauschalreise? Bei einer Pauschalreise bucht man mindestens zwei Arten von Reiseleistungen für dieselbe Reise bei einem Reiseveranstalter. Reiseleistungen sind zum Beispiel Flüge, Hotelübernachtungen, Transfers oder Mietwagen.

Während einer Reise:

Da Bucher Reisen aktuell noch keinen Insolvenzantrag eingereicht hat, ist nicht ausgeschlossen, dass die Reise regulär beendet werden kann. Falls die Insolvenz eintritt, gilt die Absicherung über den Sicherungsschein. Dank diesem werden vom ausstellenden Versicherer alle notwendigen Aufwendungen erstattet.

Informationen zu Bucher Reisen

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Meerbusch und ist eng mit den anderen Bereichen der Thomas Cook AG vernetzt. So konnte man, nach Angeboten von Bucher Reisen, davon ausgehen, dass man in rund 80% der Reiseangebote aus dem Pauschalreisebereich mit der hauseigenen Airline Condor fliegt und auch vor Ort von einem Mitglied der Thomas Cook Familie betreut wurde, beispielsweise Neckermann Reisen, Thomas Cook oder Bucher Reisen selbst.

Aufgrund der teilweise sehr niedrigen Reisepreise wurde Bucher Reisen in den letzten Jahren gern in den Bereich der Billiganbieter geschoben, was dem Unternehmen nicht ganz gerecht wurde. Vor allem eine enge Vernetzung innerhalb der Thomas Cook AG führte dazu, dass man zuweilen sogar richtig gute Schnäppchen schießen konnte, wenn man eine „echte“ Thomas Cook Reise zu absolut günstigen Preisen bekam.

Was genau bietet Bucher Reisen?

Als auf den Last Minute Bereich spezialisierter Reiseanbieter bot Bucher Reisen in erster Linie Pauschalreisen an. Daneben aber auch Flüge oder einfache Hotelbuchungen. Ob eine Städtereise oder ein kurzfristiger Strandurlaub, aus den rund 4 Millionen Angeboten, die mit tagesaktuellen Preisen gebucht werden konnten, wurde man schnell fündig.

Dabei ist genau dieser Umstand, nämlich das die Preise tagesaktuell angeboten wurden, einer der Punkte, die diesen Veranstalter von vielen anderen Reiseveranstaltern unterschied. Denn wo andere feste Kalkulationen, auch für ihre Last Minute Angebote, vorsehen, hielt Bucher Reisen sich bei der Preisgestaltung an das, was der Markt zum Zeitpunkt der Buchung hergab.  

Bucher_reisen_Logo
Pin it

Was ist der Unterschied zwischen Bucher Reisen und Go Bucher?

Als Teil des renommierten Reiseveranstalters Bucher Last-Minute hat GoBucher ebenfalls seinen Sitz in Meerbusch. Der Reiseveranstalter der Muttergesellschaft war vor bekanntgabe der Insolvenz von der Thomas Cook Group plc spezialisiert auf Last-Minute-Reisen zu tagesaktuellen Konditionen. GoBucher versuchte, mit täglich neu kalkulierten Preisen der günstigste Anbieter der zusammengesetzten Reisen auf dem Markt zu bleiben. Dieses Ziel wurde unterstützt durch die Spezialisierung auf Lowcost- und Charter-Fluggesellschaften. Während sich Bucher Reisen auf klassische Pauschalreisen spezialisierte, bot GoBucher einzelne Bausteine einer Reise an, die flexibel miteinander kombiniert werden konnten. Der Reiseschwerpunkt bei Bucher Reisen sowie Go Bucher lag bei klassischen Zielen wie der Türkei, Ägypten sowie Mallorca. Fernreiseziele, wie die USA und Karibik erweiterten das umfangreiche Portfolio.