Blind_Booking_Buchung_UEberraschung_Urlaub_Reise_Angebot_guenstig_SchnaeppchenPin it

Was ist Blind Booking? Wir klären auf!

Eure Spontanität ist gefragt, Piraten! Ihr reist wie früher die echten Piraten ohne ein genaues Ziel in die sieben Weltmeere hinaus. Blind Booking ist ein Urlaubstrend für Reisende, die die Überraschung lieben und sich flexibel auf eine Destination einstellen können. Ich bucht zu günstigen Konditionen einen Flug, ohne zu wissen, wohin es geht. Gleiches zählt für die Unterkunft. Ihr sucht euch dafür zunächst euren Abflughafen, wählt eine Kategorien (z.B.: Sonne und Strand oder Städtereise) und bucht dann einen Flug ohne das genaue Ziel zu kennen. Durch die Vorselektion könnt ihr euch sicher sein, das ihr in zum Beispiel bei der Kategorie "Sonne und Strand" nicht in Prag oder London landen werdet. Ihr habt zudem noch die Möglichkeit einige Zielflughäfen auszuschließen. Wenn ihr also im Vormonat schon auf Mallorca wart, könnt ihr diesen Flughafen beispielsweiße ausschließen. Je mehr Flughäfen ihr ausschließt, desto mehr müsst ihr am Ende allerdings bezahlen. Ähnliches zählt für die Unterkunft. 

In den USA wird Blind Booking bereits seit einigen Jahren vertrieben, während es in Deutschland bisher wenige Blind-Booking-Anbieter gibt. Grundsätzlich lassen sich so Flug und Hotel billig buchen oder der Urlauber wählt das Blind Booking nur für eine der beiden Urlaubsmodule aus.

Flug gebucht aber noch kein Hotel parat?

Partyurlaub_günstig_angebote_amsterdam

Blind Booking - Buchung von Überraschungsflügen

In Deutschland ist derzeit Eurowings als Tochterunternehmen der Lufthansa der bekannteste Blind-Booking-Anbieter von Überraschungsflügen. Der Reisende wählt für die Buchung einen Abflughafen aus sowie das gewünschte Datum des Rückflugs. Um die Destinationen ein wenig einzugrenzen, kann vorab zwischen Kategorien wie Party, Kultur, Gay-friendly, Shopping und Strand gewählt werden. Es sind Städtereisen nach London und Rom ebenso möglich wie ein Badeurlaub in Split. Vor der Buchung ist nicht bekannt, wo die Flüge hingehen werden. Sobald die Urlaubsbuchung bestätigt worden ist, erhält der Urlauber vom Anbieter eine E-Mail. In dieser findet er sein Reiseziel und kann sich nun auf die Destination vorbereiten. Damit ist diese Buchungsform wie ein Geschenk mit unbekanntem Inhalt, welches zu vergünstigten Preisen erworben wird. So zeigen authentische Blind-Booking-Erfahrungen, dass ein regulär gebuchter Flug zu dem jeweiligen Reiseziel teurer wäre als der Überraschungsflug. Das Blind Booking gibt es von Köln-Bonn, Stuttgart, Hannover, Hamburg, Düsseldorf und Berlin.

Vorbereitung einer Blind Booking Reise                                                                                            

Ihr wisst nicht so recht, wie ihr eure Blind Booking Reise vorbereiten sollt? Kein Problem! Da ihr den genauen Zielort erst relativ kurzfristig erhaltet, ist eine langfristige Planung nicht möglich. Doch das ist keinesfalls von Nachteil! Wenn ihr gerne mit einer detaillierten Planung zu eurer Reise aufbrecht, dann habt ihr noch genügend Zeit, vor der Reise einen Reiseführer zu kaufen und euch inspirieren zu lassen. Wenn die Zeit vor der Reise dann doch zu knapp wird, könnt ihr immer noch im Flieger die Reiseplanung vervollständigen. Vor der Buchung solltet ihr euch dennoch im Klaren sein, in welche Richtung es gehen soll, solltet ihr bestimmte Vorstellungen haben. Wer zum Beispiel keine deutschen Städte besuchen möchte und lieber ganz sicher ins Ausland will, der sollte die paar Euro mehr in kauf nehmen und bestimmte Städte bei der Buchung ausschließen. Für einen gelungenen Städteurlaub findet ihr hier noch unsere Packliste für Städtereisen.

Wir empfehlen euch bei einer Blind Booking Reise, euch ohne Planung einfach mal von ihrem Zielort überraschen zu lassen. Schlendert durch die Gegend, kostet die kulinarischen Spezialitäten der Region, beobachtet die Leute und lasst alles auf sich einwirken. Meist entdeckt man bei einem Blind Booking und einer ungeplanten Reise überraschend schöne Plätze. Dieser Überraschungseffekt stellt die Besonderheit dieser Art des Reisens dar und sorgt für Nervenkitzel.

Blind Booking Flüge - Auf mögliche Zusatzkosten achten

ACHTUNG: Bei den Überraschungsflügen fallen häufig Extrakosten für Koffer an. Zusatzgepäck mit einem Gewicht von 23 Kilogramm kostet bei Germanwings derzeit pro Flug circa 15 Euro extra. Gepäckstücke von bis zur 32 Kilogramm kosten gar über 30 Euro pro Flug. Wer daher viele Tage mit dieser Reiseform verreist oder einen üppigen Shoppingbummel plant, kommt mit einem regulären Flugangebot manchmal günstiger weg. Der Überraschungsmoment entfällt dann natürlich.

Unser Piratentipp: Falls ihr einige Destinationen von Beginn an ausschließen möchtet, gibt es oft die Möglichkeit ein paar Euro extra zu zahlen um somit gewisse Destinationen auszuschließen. Im Normalfall kostet das um die 5€ pro Destination. Definitiv lohnenswert falls ihr ein bestimmtes Reiseziel der Angebotsauswahl bereits kennt.

Blind Booking - Hotels suchen und buchen

Nicht nur Flüge lassen sich mit dieser Reiseform buchen, sondern auch Unterkünfte. Bei Blind-Booking-Anbietern wie Hotwire, eine Tochter von Expedia und Suprice Hotels ist dies möglich. Hierbei müssen die Reisenden nicht selbst ein Hotel suchen, sondern geben in die Maske des Hotelportals den Zielort ein. Im Anschluss wird eine Liste mit Unterkünften ohne Namen aufgezeigt. Der Urlauber erfährt allerdings den Standard, die Lage und den Preis. Zu vergünstigten Konditionen wird anschließend das Hotel gebucht und nach der erfolgten Buchung erhält der Reisende den Hotelnamen.

Pin it

Braucht ihr noch einen Flug für euer Blind Booking Hotel?

Budapest_Ungarn_Staedtereise_Angebot_Urlaub_guenstig
Pin it

Vor- und Nachteile von Blind Booking

Viele, die bereits mit Blind Booking Erfahrungen gemacht haben, sind davon begeistert. Zu günstigen Konditionen buchen sie Städtereisen oder Erholungsurlaube in der Sonne oder in den Bergen. Doch nicht für jeden ist diese Reiseform geeignet. Wer hinsichtlich der Destinationen eingeschränkt ist, kann enttäuscht werden. Gleiches zählt für die Unterkunft. Häufig greifen allerdings budgetgebundene Urlauber auf das Blind Booking zurück, da sie durch ihre Flexibilität viel Geld sparen können

Ein großer Vorteil ist, dass euch die Qual der Wahl genommen wird. Wenn ihr an der Reise zu mehreren Zielen interessiert sind, dann nehmen wir euch die Entscheidung ab. Außerdem entdecket ihr durch das Blind Booking Ziele, die ihr ohne diese Reiseart vielleicht niemals berücksichtigt hättet. So werdet ihr nicht nur überrascht, sondern auch inspiriert neue Orte zu besuchen. Da die Orte und Reisen sorgfältig geprüft werden, werdet ihr keinesfalls enttäuscht sein und den Trip auf jeden Fall genießen.

Rechtliche Hinweise zu Blind Booking

Es ist ratsam, sich vor der Buchung stets die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Blind-Booking-Anbieters sowie seine Konditionen anzusehen. Bei den Überraschungsbuchungen greift zwar das geltende Recht, aber sie sind von dem Fernabsatzgesetz ausgeschlossen. Dies bedeutet, dass der Urlauber von der getätigten Buchung nicht problemlos kostenfrei zurücktreten kann. Ob dies vielleicht doch möglich ist, kann den AGBs entnommen werden. Bei Reisemängeln wird wie gewohnt mit der Reiseleitung Kontakt aufgenommen. Urlauber müssen ebenfalls bei Überraschungshotels keine schweren Mängel in Kauf nehmen und können Schadensersatz oder eine Minderung des Reisepreises einfordern.

Blind Booking als Geschenktipp

Ob für den Partner, die Freunde oder die Familie - Blind Booking ist immer eine super originelle Geschenkidee! Denn nicht nur, wenn der Beschenkte die Blind Booking Reise bekommt, erhält er eine Überraschung, sondern auch bei Erhalt der Buchungsunterlagen erfährt er einen zweiten Überraschungseffekt, denn dort wird erst das tatsächliche Ziel der Reise bekannt gegeben. Erlebt gemeinsam mit dem Beschenkten den Nervenkitzel, wenn eine Destination ausgesucht wird!

 


Aktuelle Blind Booking Deals