aktivurlaub_deutschland_angebote_guenstig_sport_fahrradPin it

Aktivurlaub in Deutschland: Auswahl und Vielfalt!

Warum in die Ferne schweifen, wo das Gute doch so nah liegt? Der Vorteil an Aktivurlaub in Deutschland ist aber nicht nur die Nähe, sondern auch die Auswahl. Weitere Ideen für euren Strandurlaub in Deutschland oder Wanderurlaub in Deutschland findet ihr in den passenden Artikeln.

Wohin in den Aktivurlaub in Deutschland?

Spessart, Karwendel, Fränkische Schweiz und und und – Deutschland ist reich an lohnenden Zielen und landschaftlich äußerst vielfältig. Wir haben vier Regionen ausgewählt, die sich besonders für Aktivurlaub eignen:

Der Bayerische Wald

Der Bayerische Wald mit seinen Höhenzügen an der tschechischen Grenze ist vor allem etwas für Naturliebhaber, Wanderer und Langläufer. Rund um Waldkirchen und Spiegelau findet ihr darüber hinaus Skatingstrecken, Bewegungsparcours und Nordic-Walking-Parks.

Das Allgäu

Das gesamte Allgäu ist sommers wie winters eine Aktivregion par excellence und Oberstdorf ist eindeutig deren Zentrum. Die südlichste Stadt Deutschlands liegt nicht nur in unmittelbarer Nähe hochalpiner Wanderwege und Klettersteige sowie dreier Skigebiete, sie ist darüber hinaus anerkannte Kurstadt und verfügt über eine große Thermenanlage sowie ein angenehmes Heilklima.

Die Ostseeheilbäder

Die zahlreichen Ostseeheilbäder wie Kühlungsborn, Heringsdorf auf Usedom oder Zingst bieten neben dem Kurbetrieb zahlreiche Aktivitäten wie Wandern, Fahrradtouren oder Wassersport an. Das Ostseebad Sassnitz auf Rügen ist das Tor zum Nationalpark Jasmund mit den berühmten Kreidefelsen.

Die Mecklenburger Seenplatte

Mit über eintausend Seen ist die Mecklenburgische Seenplatte vor allem etwas für Wassersportler. Auf zahllosen Wasserwanderwegen lässt sich die Seenwelt mit dem Kajak oder dem Kanu durchstreifen. An Land durchziehen Fahrradwege die Region, auf dem Müritz-Nationalparkweg kann die Gegend zu Fuß erkundet werden.

Unser Piratentipp: Wer sich ein Hausboot oder ein überdachtes Floß mietet, der kann tagelang durch die Mecklenburger Seenplatte schippern, ohne auch nur ein einziges Auto zu sehen!

aktivurlaub_deutschland_angebote_guenstig_sport_ski
Pin it

Welche Aktivitäten sind in Deutschland möglich?

Es gibt nichts, was es in Deutschland nicht gibt. Hier eine kleine Auflistung zur Inspiration:

  • Zum Canyoning lädt das Naturdenkmal Starzlachklamm im Allgäu ein.
  • Nicht nur in Bayern heißt es im Winter „Ski und Rodel gut!“, auch im Süden Sachsens gibt es mit dem Fichtelberg ein ausgewachsenes Skigebiet mit 16 Pistenkilometern.
  • An der 70 Meter hohen Heini-Klopfer-Skiflugschanze bei Oberstdorf kann man sich im Bungee-Sprung üben.
  • Der Moselsteig eignet sich für eine Weitwanderung über 265 Kilometer von Trier bis Koblenz. Wem das nicht reicht, der umrundet auf dem 66-Seen-Wanderweg auf 400 Kilometern einmal Berlin.
  • Ebenfalls rund um die Hauptstadt führt Deutschlands längster Radweg: Über 1.000 Kilometer seid ihr durch Brandenburg unterwegs.
  • In einer mondänen Baumhaus-Suite übernachtet man in der Nähe von Bad Zwischenahn im Resort Baumgeflüster – ganz und gar nicht alltäglich.
aktivurlaub_deutschland_angebote_guenstig_sport_seilbahn
Pin it

Mit Kindern in den Aktivurlaub

Spezielle Angebote für Kinder gibt es in Deutschland fast überall. Manche Hotels wie das Familotel Schreinerhof im Bayerischen Wald sind ganz auf die Bedürfnisse aktiver Familien ausgerichtet und bieten mit Streichelzoo, Kinderwelt und Hallenbad weit mehr als nur Übernachtung an.

Deutschland ist vielfältig, landschaftlich äußerst reizvoll und die Outdoor-Angebote und Aktivitäten könnten nicht zahlreicher sein! Also auf in den Aktivurlaub in Deutschland!


Noch mehr tolle Angebote und Ideen für euren Aktivurlaub findet ihr hier: