Weinberge Fluss Mosel Deutschland

Urlaub an der Mosel – herrliche Landschaften im Westen Deutschlands

Wer eine der legendären Weinregionen der Welt besuchen möchte, wird gleich vor der Haustür fündig: Eines der schönsten Weingebiete liegt in Deutschland. Rechts und links der Mosel bieten die Hänge optimale Bedingungen für die Trauben. Und als Ferienregion ist diese Ecke Deutschlands ebenfalls sehr beliebt.

Beim Urlaub an der Mosel entdeckt ihr unzählige Wanderrouten, aufregenden Sehenswürdigkeiten und malerische Städte. Genau das Richtige, um einen romantischen Trip zu zweit zu unternehmen, mit der Familie die Ferien zu verbringen oder im Kreis der Freunde die Landschaften zu erkunden.

Die Mosel weist insgesamt eine Fließstrecke von fast 550 Kilometern auf. Sie gilt als der zweitlängste Nebenfluss des Rheins und durchfließt das verträumte Moseltal.

Anreise an die Mosel

Um das Urlaubsziel an der Mosel zu erreichen, könnt ihr verschiedene Transportmittel wählen.

Die Anreise mit dem Flieger

Wer mag, der plant seine Reise an die Mosel mit dem Flugzeug. Dafür steuert ihr den Flughafen in Luxemburg an. Der Airport wird aus Frankfurt und aus München direkt angeflogen. Von hier aus geht es mit der Bahn oder dem Bus weiter.

Mit der Bahn an die Mosel reisen

Sehr beliebt ist die Anreise mit der Bahn. Als Ziel für die Bahnreise wählt ihr zum Beispiel den Bahnhof in Koblenz, die Station in Trier, den Bahnhof in Wittlich oder den Halt in Ürzig. Weitere Stationen direkt an der Mosel sind unter anderem

  • Cochem

  • Konz

  • Traben-Trarbach

Roadtrip an die Mosel

Ihr seid lieber auf der Autobahn unterwegs? Dann entscheidet euch für die Reise mit dem Fernbus nach Koblenz oder Trier – oder gestaltet die Anreise ganz individuell als abwechslungsreiche Autoreise. Die Autobahn A1 bringt euch direkt an die Mosel, auch über die A3 und die A48 könnt ihr mit dem eigenen Pkw anreisen.

Welche Gegenden an der Mosel sind besonders schön?

Egal, für welche Region an der Mosel ihr euch entscheidet: Ihr verbringt euren Urlaub inmitten der herrlichen Landschaft und in direkter Nähe des verträumten Flusses. So schön kann Urlaub in Deutschland sein:

Urlaub in Bernkastel-Kues

Zu den schönsten Ecken an der Mosel zählt das urige Bernkastel. Erkundet die malerische Altstadt mit den historischen Fachwerkhäusern.

Unser Piratentipp: Für einen Romantikurlaub besucht ihr Bernkastel in der Winterzeit. Dann findet auf dem alten Marktplatz der beliebte Weihnachtsmarkt statt, auf dem ihr tolle Andenken erstehen könnt und köstliche Leckereien probiert.

Mosel Bernkastel-Kues Altstadt Fachwerk
Cochem FLuss Berge Mosel

Wanderurlaub im Landkreis Cochem

Ideal für den Wanderurlaub: Als Ausgangspunkt für ausgiebige Wandertouren ist die Region Cochem-Zell gut geeignet. Hier habt ihr die Gelegenheit, einen der steilsten Weinberge auf der ganzen Welt zu erklimmen, den Calmont.

Ihr startet in Ediger Eller und nehmt den schmalen Klettersteig an die Spitze. Unterwegs gibt es zahlreiche Picknickstellen. Auf dem Gipfel angekommen, genießt ihr einen atemberaubenden Blick auf die Moselschleife.

Ein Urlaub in Trier an der Mosel

Trier gilt als die älteste Stadt Deutschlands. Innerhalb der Stadt findet ihr zahlreiche Baudenkmäler aus der Römerzeit. Diese zählen zum Welterbe der UNESCO. Besichtigen könnt ihr zum Beispiel:

  • das Amphitheater

  • die Kaisertherme

  • die Römerbrücke

Wahrzeichen der Stadt ist die eindrucksvolle Porta Nigra aus dem Jahr 170.

Trier Mosel Stadt Aussicht

Aktivitäten und Ausflugsziele an der Mosel

Beim Urlaub an der Mosel könnt ihr beim Spazieren eine Auszeit nehmen. Allerdings gibt es auch viel zu entdecken.

Mosel Wein Trauben

Eine Weinprobe an der Mosel

Was dürft ihr beim Urlaub in der Weinregion nicht verpassen? Na klar, eine Weinprobe. Unter der fachmännischen Ägide durch Winzer kostet ihr die unterschiedlichen Weine der Region und die verschiedenen Qualitätsgruppen und Geschmacksrichtungen.

Teilnehmen an einer Weinprobe könnt ihr zum Beispiel:

  • auf dem Weingut Kreuter in Alf

  • auf dem Weingut Freiherr von Heddesdorff in Winningen

  • auf dem Wein- & Sektgut Rademacher in Cochem

Mosel Moselschleife am Leiwen Trittenheim

Wanderungen an der Mosel

Ebenfalls eine beliebte Aktivität beim Urlaub an der Mosel sind die ausgiebigen Wanderungen durch die Weinberge. Wenn ihr ein eindrucksvolles Ziel für den Wanderurlaub sucht, dann steuert die Burg Eltz an. Diese Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert hat sich in den letzten Jahren als beliebtes Fotomotiv in den Social-Media-Kanälen einen Namen gemacht.

Der Wanderweg führt euch durch das Elzbachtal, wo es sogar im Sommer erfrischend kühl ist. Ihr durchschreitet dichte Laubwälder, bis eine der schönsten Burgen des Landes schließlich vor euch erscheint: Eindrucksvoll ragen die vielen Türme, Erker, Spitzen und Giebel des Bauwerks in den Himmel. Den Außenbereich der Burg könnt ihr euch kostenfrei ansehen. Wer das Innere erkunden will, der zahlt acht Euro Eintritt.

Typische Unterkunftsarten an der Mosel

Die Unterkünfte an der Mosel sind in verschiedene Preisstufen unterteilt. So könnt ihr zum Beispiel beim Trip mit den Freunden günstig übernachten, wenn ihr ein Zimmer im Jugendgästehaus Trier direkt am Moselufer der Altstadt bucht. Kostspieliger wird es im Berghotel Kockelsberg oder im Deutschen Hof.

Andere größere Städte an der Mosel wie Koblenz beherbergen ebenfalls Hotels unterschiedlicher Kategorien. Individueller gestaltet ihr euren Trip, wenn ihr eine Ferienwohnung an der Mosel mietet.

Oder darf es ausgefallen sein? Dann ist die Übernachtung auf einem Weingut die richtige Wahl. Weingüter mit Übernachtungsmöglichkeiten sind zum Beispiel:

Cochem Mosel Reichsburg auf Hügel im Nebel
  • die Weingut-Pension Raevenhof in Ayl

  • das Weingut Schmitges in Erden

  • das Wein- und Gästehaus Herges in Bernkastel

schloss an der mosel im wald

Urlaub an der Mosel mit der Familie

Familien mit Kindern sind beim Familienurlaub an der Mosel so richtig glücklich. Denn zahlreiche Ausflugsziele machen Groß und Klein Spaß. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrt mit der Sesselbahn in Cochem? Oder ihr macht einen Ausflug in die Eifel, um im Wild- und Saupark Daun im eigenen Pkw eine kleine Safari einzulegen. Die volle Portion Action gibt es im Wild- und Freizeitpark in KlottenWasserrutschen und Achterbahnen inklusive.

Ob Eltern oder Kinder – im Urlaub an der Mosel kommt jeder auf seine Kosten. Die herrliche Landschaft, die malerischen Weingüter und die aufregenden historischen Sehenswürdigkeiten laden zum Entdecken und Wiederkommen ein.

Wellnessurlaub an der Mosel: Wein und Wohlbefinden

Die Mosel ist eigentlich eine Französin: Sie entspringt in den Vogesen und überquert die Landesgrenze in der Gegend von Trier. Von dort bis zur Einmündung in Koblenz verläuft das Flussbett kurvenreich zwischen steilen Hängen: das Moseltal. Für euren Wellnessurlaub an der Mosel sind das ideale Voraussetzungen. Das Klima ist gemäßigt und die Landschaft einfach grandios.

Wo kann ich an der Mosel Wellnessurlaub machen?

Entlang der Mosel gibt es zahlreiche Wellness-Hotels mit Spa-Angeboten für Kurzurlaub und Beauty-Wochenende. Hier sind einige Anregungen für euch:

Wellness in Bernkastel-Kues

Das Kueser Plateau trägt das Prädikat „Heilklimatischer Kurort“. Die örtlichen Hotels sind auf die Ansprüche von Kururlaubern eingerichtet und bieten Wellness von Ayurveda bis Zen-Massagen an.

Wellness in Cochem

Die Reichsburg Cochem und die Altstadt mit Fachwerkhäusern prägen das Stadtbild. Im Freizeitzentrum Cochem gibt es neben dem großen Erlebnisbad eine Sauna-Landschaft.

Wellness in Trarbach

Eingebettet in Wald und Weinberge liegt Traben-Trarbach. In der Stadtarchitektur findet ihr Belle Epoque und Jugendstil verewigt. Wellness-Highlight ist die Moseltherme, die einzige Therme an der Mosel

Wellness in Trier

Römische Bauten, Kirchen und Schlösser: Ein Ausflug nach Trier ist eine Reise in die Geschichte. Wellness gibt es in den Kaiserthermen mit vielen verschiedenen Saunas.

Wellness in Zell

Die Moselpromenade der zweitausend Jahre alten Weinstadt Zell liegt an der engsten Schleife des Flusslaufs mit grandiosem Blick auf die Weinberge.

Wellness in Koblenz

Wenn ihr es urbaner mögt, ist Koblenz ein Reiseziel für euch. Neben Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights findet ihr in der Umgebung auch Winzer mit Direktvermarktung.

Wellnessurlaub über Weihnachten und Silvester

Selbstverständlich haben sich die Hotels im Moseltal auf Winterurlauber eingerichtet. Im Winter haben die Orte am Fluss einen ganz besonderen Charme: Schiffsfahrten und eine Tour über die Weihnachtsmärkte laden zum Erkunden der winterlichen Landschaft ein. Die Wellness-Hotels locken mit Festtags-Angeboten. Schenkt euch Entspannung zum Weihnachtsfest im Winterurlaub an der Mosel!

Gibt es weitere Wellness-Angebote an der Mosel?

Eine Besonderheit beim Wellnessurlaub an der Mosel ist die “Vinotherapie“, die vielerorts in den Wellnesshotels angeboten wird. Dabei werden Produkte aus der Weintraubenverwertung in die Spa-Behandlungen einbezogen, etwa Bäder und Massagen mit Wein- oder Traubenkernen.

Unser Piratentipp: Ihr solltet euch die Gelegenheit nicht entgehen lassen, ein Weingut zu besichtigen und an einer Verkostung teilzunehmen oder ein Weinfest zu besuchen.

Wellnessurlaub mit Kindern und Familie

Kinder wollen Action. Wenn ihr also den Nachwuchs mit in den Wellnessurlaub an der Mosel nehmt, solltet ihr für Abwechslung gerüstet sein. Als Ziel für einen Tagesausflug bietet sich zum Beispiel der Wild- und Freizeitpark in Klotten an. Dort gibt es Achterbahnen, einen Kletterturm und viele Tiere. Für Kids und Eltern lohnt sich außerdem ein Abstecher in das TWIN-Freizeitbad nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mit Wasserrutschen sowie Spa- und Saunabereichen für die Großen ist dort für Groß und Klein gesorgt und einem gelungenen Familienurlaub steht nichts mehr im Wege.

Ihr liebt genussvolle Mußestunden mit viel Erholung? Dann seid ihr an der Mosel genau richtig!