hamburg-staedtereise-speicherstadt

Städtetrip Hamburg: Entdecke die legendäre Hansestadt

Die hanseatische Metropole in Norddeutschland bietet seinen Besuchern aller Hand Sehenswertes. Ihr wollt in das Nachtleben der sündigsten Meile der Welt eintauchen und die Hamburger Unikate von St. Pauli erleben? Oder doch lieber eine ausgiebige Bootsfahrt auf der Elbe entlang des Hafens mit Blick auf spannende Architektur und historische Schiffe machen? Kein Problem! Ein Urlaub in Hamburg bietet euch als das und noch vieles mehr. Findet es selbst heraus und klickt euch durch unsere Angebote.

Die Perle des Nordens wartet auf Euch und hat einiges zu bieten. Genießt die Aussicht vom Michel (5€ Eintritt), schlendert an der Alster entlang, macht eine Schifffahrt am Hafen, gönnt Euch ein Bier auf der Reeperbahn oder bummelt durch die vielen coolen Läden in der historischen und modernen Altstadt. Hamburg geht einfach immer - egal wann und egal wie! Die Freie und Hansestadt Hamburg gehört zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. Eine Städtereise Hamburg lohnt sich zu jeder Jahreszeit, denn hier erwartet dich nicht nur die berühmte Reeperbahn, sondern auch der Hamburger Hafen, der Michel, die Alster sowie Musicals die für gute Unterhaltung sorgen. Freue dich auf einen erlebnisreichen Aufenthalt in den komfortablen Hotels von Hamburg und genieße die Sehenswürdigkeiten Hamburg während deiner Städtereise in vollen Zügen.

Unser Piratentipp: Plant eure Städtereise nach Hamburg mit unserem Brückentags-Planner für 2019 Somit könnt ihr einen richtigen Mini-Urlaub machen, ohne euch dafür frei nehmen zu müssen.

Günstige Angebote für eure Städtereise nach Hamburg

Anreise nach Hamburg

Für eure Städtereise nach Hamburg stehen euch verschiedene Verkehrsmittel für eine bequeme Anreise zur Verfügung.  Die Anreise erfolgt am einfachsten mit dem eigenen Pkw. Die Autobahnen rund um die Hafenmetropole herum sind sehr gut ausgebaut, sodass der Verkehrsfluss in der Regel gesichert ist. Lediglich in den Elbtunneln kann es zu durchaus auch längeren Staus kommen. Wenn ihr mit dem eigenen Auto nach Hamburg reisen möchtet, gelangt ihr vom Norden oder Süden Deutschlands über die A 7 in die Hansestadt. Reisende aus dem Osten oder dem Nordosten nutzen die A 1 oder die A 24. Als Reisender aus dem Westen nehmt ihr die A 23. 

Alternativ bietet sich eine Anreise mit dem ICE an. Vom Hamburger Hauptbahnhof aus hat man perfekte Verkehrsanbindungen in alle anderen Stadtteile. Auch eine Anreise per Flugzeug ist möglich, der Hamburger Flughafen im Norden der Stadt ist nicht nur der Älteste Deutschlands, er glänzt auch durch Funktionalität und eine gute Verkehrsanbindung. Das Fliegen lohnt sich allerdings am ehesten, wenn man die Reise frühzeitig plant und ein Billigticket ergattern kann. Um nach Hamburg zu kommen, habt ihr jede Menge Optionen aus allen Regionen Deutschlands und für jeden Geldbeutel. Ganz sparsame können zum Beispiel mit Flixbus schon für wenige Euro nach Hamburg fahren. Auch die Deutsche Bahn kann mit ihrem Spezial-Tickets schon für 19€ (günstiger mit BahnCard 25) preislich gut mithalten. Und natürlich bringen euch auch diverse Airlines in die Hansestadt. Checkt am besten die für euch in Frage kommenden Abflughäfen bei Skyscanner.de.

Flughafentransfer Hamburg

Die S-Bahnlinie S1 bringt Euch im 10-Minuten-Takt und in nur 25 Minuten Fahrzeit pro Strecke vom Hauptbahnhof zum Airport und zurück. Der S-Bahnhof "Hamburg Airport (Flughafen)" liegt direkt vor den Terminals und ist über Aufzüge, Rolltreppen und feste Treppen bequem und schnell erreichbar.

Öffentlicher Verkehr in Hamburg

Für die Erkundung der Stadt Hamburg könnt ihr das eigene Auto nutzen, einen Mietwagen buchen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Der "HVV" (Hamburger Verkehrsverbund) bringt euch mit verschiedenen U- und S-Bahn-Linien sowie mit Bussen und Fährlinien zu den spannenden Sehenswürdigkeiten in Hamburg sowie zum Musical in Hamburg eurer Wahl. Die liebenswerte Hansestadt lässt sich auch mit dem Fahrrad entdecken, während euch im Hamburger Hafen eine Fahrt mit einer kleinen Barkasse oder auf einem traditionellen Mississippidampfer erwartet.

Das beste Fortbewegungsmittel um schnell von A nach B zu kommen ist die U-Bahn. Auch die Busse, die sehr regelmäßig verkehren, sind hier gut nutzbar. Wird es später am Morgen, bis man die Party verlässt, und U-Bahn und Bus fahren nicht mehr so häufig, kann man bequem aufs Taxi umsteigen. Eine Hamburgcard, mit der Mann Bus und U-Bahn den ganzen Tag unbegrenzt nutzen kann, ist bereits ab 9,00 Euro zu haben. Tagestickets: Am besten kauft ihr das Gruppen-Tagesticket. Dieses kostet nur 11,20€ und ist für 5 Personen einen ganzen Tag lang gültig (2,24€ pro Person).

Übernachtung in Hamburg

Wer eine Städtereise in die Hansestadt plant, der muss natürlich neben den notwendigen Locations fürs Feiern auch einen Überblick darüber haben, wo man am besten einen Platz zur Übernachtung findet. Wer die Nacht zum Tag gemacht und das Feiern zum absoluten Motto erhoben hat, wird froh sein, wenn er am Ende der großen Party ein weiches Bett vorfindet, um sich für die nächsten Abenteuer wenigstens etwas zu erholen. Hamburg bietet drei verschiedene hervorragende Möglichkeiten. Die Erste, Komfortabelste und oftmals auch teuerste, ist die Übernachtung in einem Hotel. Hier reicht ein Hotel mit drei Sternen völlig. Das Frühstück, in der Regel im Preis inbegriffen, ist oftmals reichhaltig und mit genügend Auswahl in Buffetform zu haben. Falls ihr euch mal richtig was gönnen möchtet, wäre natürlich auch ein 5-Sterne-Haus wie zum Beispiel das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg möglich - Vielleicht haben wir ja geraden passenden Deal für euch sodass ihr den Luxus zum echten Schnäppchenpreis bekommen könnt.

Eine Alternative zum Hotel sind die vielen Pensionen und Ferienzimmer, die hier angeboten werden. Hier muss man sich das Essen jedoch in der Regel eher selbst zubereiten oder irgendwo besorgen. Und die dritte Möglichkeit sind die auch hier qualitativ inzwischen sehr hochwertigen Jugendherbergen, die zur Übernachtung einladen. Die Buchung erfolgt am besten über das Internet, hier findet man tagesaktuelle Preise und kann grade bei einem Hotel Glück haben, sehr günstige Last-Minute-Kontingente zu erwischen.

Highlights auf der Städtereise Hamburg

staedtereise hamburg HafenPin it

Der Hamburger Hafen

Den Hamburger Hafen solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Dabei handelt es sich um den größten Seehafen in Deutschland. Gleichzeitig gehört der Hamburger Hafen zu den weltweit zehn größten Häfen. Am Hamburger Hafen legen nicht nur riesige Containerschiffe an, sondern auch die luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe. Schnuppere während einer Hafenrundfahrt den "Duft der großen weiten Welt" und sei im Mai dabei, wenn der große Hafengeburtstag gefeiert wird.

hamburg staedtereise Speicherstadt angebote musicalPin it

Die Speicherstadt

Vom Hamburger Hafen geht es weiter in die Speicherstadt. Hier flanierst du an den historischen Lagerhäusern mit ihren schönen Backsteinfassaden entlang. Die im Jahr 1883 gebauten Häuser stehen seit dem Jahr 1991 unter Denkmalschutz. Wenn du an der Geschichte der Speicherstadt interessiert bist, kannst du dem Speicherstadtmuseum einen Besuch abstatten.

hamburg_michel_staedtereise_angebotePin it

Der Hamburger Michel

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Hamburg zählt der „Michel“. Die „St. Michaelis Kirche“ wurde zwischen 1647 und 1661 errichtet und musste nach Zerstörungen und Bränden bereits mehrmals wieder aufgebaut werden. Du möchtest Hamburg von oben bewundern, dann fahre mit dem Fahrstuhl den 132 Meter hohen Turm hinauf. Oben angekommen erwartet dich ein atemberaubender Blick auf die Hansestadt.

Hamburg_landungsbruecken_staedtereise_angebotePin it

Die Hamburger Klassiker

Eine Städtereise Hamburg imponiert auch mit dem Fischmarkt, der Elbphilhamonie, den Landungsbrücken sowie dem Museumshafen Övelgönne. Auch ein Streifzug über die Reeperbahn ist ein echtes Highlight. Für Familien mit Kindern ist hingegen der "Tierpark Hagenbeck" oder das "Miniatur Wunderland" ein tolles Ausflugsziel. Lass dich von vielen weiteren Sehenswürdigkeiten Hamburg überraschen und entdecke die Schönheit dieser prächtigen Stadt.

Adventstrip: Weihnachtsmarkt in Hamburg

Warum nicht mal etwas Abwechslung? Was haltet ihr denn von einem Adventswochenende in Hamburg? Als Highlight findet hier an jedem Advents-Wochenende Samstags eine tolle Weihnachtsparade statt!

Die Hamburger Weihnachtsparade

Die Hamburger Weihnachtsparade verzaubert mit einer ganz besonderen Atmosphäre und bietet ein buntes und abwechslungsreiches Schauspiel währen der sie durch die Innenstadt ziehen. Damit jeder die Chance hat diesen weihnachtlichen Umzug zu bestaunen findet die Parade mehrmals täglich statt, Start ist in der bekannten Mönkebergstrasse vor dem Saturn. Von dort aus geht es samt Rentieren, Schlitten-Wagen und Elfen weiter bis an die Alster zum Jungfernstieg.

Weihnachtsparade Zeiten

  • 11:30 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 17:00 Uhr

Zudem gibt es in der Hansestadt einige wirklich schöne Weihnachtsmärkte inkl. Santa Pauli, dem "FSK 18 Weihnachtsmarkt" auf der Hamburger Reeperbahn.

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg

Hamburg hat unzählige Weihnachtsmärkte, da bestimmt für jeden das passenden dabei.

Winterzauber Weiznachtsmarkt

"Winterzauber" - ein Weihnachtsmarkt direkt an der Alster mit vielen Lichterketten geschmückten Bäumen, leuchtenden Eingangstoren und weissen Zelten. Hier gibt es den Punsch oder Schokolade auch in sehr hübschen Gläser mit dezentem Weihnachtsmarkt Aufdruck (auch schön als Andenken). Aber Achtung ist es oft Recht voll und viel Gedränge.

Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt

Der größte der Hamburger Weihnachtsmärkte. Hier gibt es wirklich alles, von Süßkram, über deftige Speisen, Glühwein, Spielzeug, Lederwaren, Christbaumschmuck, Handwerk, Kleidung usw. Aufgrund seiner Größe wurde der Markt in Gassen aufgeteilt und mit Namensschilder versehen, damit jeder weiss in welcher Gasse sich was befindet. Wie z.B. "Naschgasse" für Süßigkeiten. Hier gibt es einen tollen Weihnachtsbaum, und der ganze Weihnachtsmarkt ist wundervoll Weihnachtlich geschmückt. Highlife - hier ist immer sehr viel los mit vielen vielen Besuchern.

Weihnachtsmarkt "Santa Pauli"

Der "Weihnachtsmarkt ab 18 Jahren" auf der Reeperbahn. Hier ist es gleichzeitig verrucht und gemütlich. Es gibt eine Showbühne, viele kleine Stände mit den verschiedensten Essen, Süsskram und Getränken und einen gemütlichen Sitzbereich mit "Alm-Athmosphäre" und Wärmequellen um entspannt Glühwein zu trinken. Von Handgemachten Holzarbeiten über Spielzeug (ja, auch für Erwachsene) und Lederwaren, wird auch hier so ziemlich alles verkauft. Und was auf der Reeperbahn und einem FSK 18 Weihnachtsmarkt nicht fehlen darf, ein Zelt (Zutritt nur ab 18) in dem nicht jugendfreie Shows gezeigt werden. Ergo, hier lässt es sich sowohl sehr gut relaxen als auch neugierig sein.

Weihnachtsmarkt Altona

Wem das alles zu viel ist und es lieber beschaulich mag, der sollte sich vllt. den gemütlichen und beschaulichen Weihnachtsmarkt in Altona - Ottensen anschauen. Hie gibt es absolut klassischen Weihnachtsmarkt wie man ihn kennt. Und hier ist meist weniger los, als auf den anderen Märkten.

Silvester in Hamburg feiern

Auch in Hamburg kann richtig toll Silvester gefeiert werden. Durch den Hafen, den die Stadt zu bieten hat, kann unter anderem am Kreuzfahrtterminal in Altona das alte Jahr verabschiedet und das neue Jahr begrüßt werden.

Wer allerdings den besten Blick auf das große Feuerwerk um Mitternacht haben möchte, der geht einmal durch den alten Elbtunnel und findet sich auf der Südseite des Hafens beim König der Löwen Zelt. Hier ist es etwas ruhiger als direkt am Hafen und der Blick auf Hamburg zur Silvesternacht ungleich schöner.

Wenn die Silvesterraketen dann langsam weniger werden liegt St. Pauli und sein Trubel nur einen kleinen Fußmarsch entfernt. Die Reeperbahn ist zu Silvester zwar noch voller als ohnehin schon, aber "the place to be" an diesem Abend. Legendär ist die Silvesterparty in der großen Freiheit 36 und wer danach noch nicht genug hat, stolpert danach noch gegenüber bei Olivia Jones Bar oder Cabaret rein. Hier ist jeden Tag so etwas wie Silvester. Weitere Ideen in Hamburg zu Silvester sind das Thomas Read oder der Mojo Club, oder eigentlich alle Bars und Kneipen am Hans Albers Platz, die fast alle auch an Silvester gratis sind.

Wer es hingegen etwas ruhiger mag, der geht ein paar Meter zur Cocktailbar Christiansens, wo es in der Regel zu Silvester den Champagner zum extremen Sonderpreis gibt. Hier kann man zu kleinem Geld stilvoll 2015 begrüßen.

Vor allen Dingen junge Partywillige wird es hingegen in das Hard Rock Cafe ziehen. Sehr schön kann es auch in den Clubs Molotow, Deutsches Haus oder im Copper House werden. Alles in allem bietet Hamburg ein buntes Programm, welches mit Sicherheit für ein Silvester in Hamburg spricht.

Tipp: Auch in Hamburg gilt, dass ein rechtzeitiges Erscheinen den Zutritt zu den Locations sichert. Zudem werden die öffentlichen Verkehrsmittel mit fortschreitendem Abend immer voller, sodass auch diesbezüglich ein zeitiger Aufbruch durchaus empfehlenswert ist.

Ganz gleich, was du dir von einer Städtereise Hamburg erhoffst - in der Hansestadt werden alle Urlaubswünsche und Erwartungen erfüllt. Viele wertvolle Tipps, wissenswerte Informationen, Angebote für Hotels in Hamburg sowie Freizeitangebote und Ausflugsmöglichkeiten findest du auch im Internet auf der Seite hamburg.de. Herzlich willkommen in der Hansestadt - nimm dir Zeit für einen unvergesslichen Urlaub an der Elbe!


Hier findest du noch mehr Inspiration und Deals für deinen Städtetrip nach Hamburg