Istanbul_bazaar_Lampe_Staedtereise_Tipps_angebotePin it

Städtereise Istanbul: Orient und Okzident

Urlaubspiraten, wer hat Lust auf einen Städtetrip nach Istanbul? Hier, in der bevölkerungsreichsten Stadt der Türkei, warten unzählige Erlebnisse auf euch. Mit 13,7 Millionen Einwohnern ist Istanbul sogar unter den Top 5 der bevölkerungsreichsten Städte der ganzen Welt. Neben Kultur, Handel, Finanzen und Medien, bildet diese Stadt eine faszinierende Mischung aus Orient und Okzident.

Istanbul wurde in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Urlaubsziel von jungen Touristen. Das liegt wohl nicht zuletzt an dem spannenden Umbruch der Jugendkultur des Landes und der daraus resultierenden Musik- und Partyszene, welche ihr besonders im Stadtteil Beyoğlu erleben könnt. Ein Urlaub in Istanbul verzaubert aber auch mit Sehenswürdigkeiten aus endlichen Kulturen und Epochen und erzählt von der einzigartigen Geschichte des Landes. Lasst euch verzaubern von der türkischen Stadt am Bosporus.

Der bunte Mix aus westlicher Moderne und östlicher Exotik, islamischer Kunst und eindrucksvollen Silhouetten verleitet zum Träumen. Der Große Basar, Goldenes Horn, Hagia Sophia, Blaue Moschee – die Namen der Sehenswürdigkeiten klingen doch schon verlockend. Wartet also nicht lange und bucht euren Kurztrip noch heute.

Diese Stadt zwischen den Kontinenten, mithin zwischen den Welten mag man manchmal meinen, vereint die religiöse Kultur der Türkei mit ihrer Lebensfreude, die Weltoffenheit dieses sich gerade neu erfindenden Landes mit seiner Jahrhunderte alten Geschichte. Wo man sich auch hinwendet, spürt man hier den Hauch der Geschichte, doch dieser ist gemischt mit dem Lachen einer jungen Generation, die das Leben genießt und, ohne ihre Verantwortung der Geschichte gegenüber zu vergessen, bereit ist in der Gegenwart ihre eigene Geschichte zu schreiben.

Istanbul - Geschichte ist Pflicht, Gegenwart ist Genuss

In Istanbul sollte man es sich auf keinen Fall entgehen lassen, am Tag Sehenswürdigkeiten wie den Großen Basar oder den Ägyptischen Basar zu besuchen. Neben der Hagia Sophia und der Bosporus-Brücke ist auch der Galataturm, mit einem hervorragenden Restaurant in den beiden höchsten Stockwerk, einen Besuch wert. Von hier oben hat man einen wundervollen Blick über die Stadt und den Bosporus. Hier kann der Abend beginnen.

Das Nachtleben von Istanbul – weil Party im Licht der Geschichte doppelt viel Spaß macht

Neben dem Galataturm gibt es noch einige andere Locations, in denen man den Abend angenehm verbringen kann. So bietet sich zum Beispiel die Bebek Bar an. Die Terasse dieser Bar der gehobenen Preiskategorie gewährt einen wunderbaren Blick direkt auf den Bosporus. Hier kann man außerdem auch mal den einen oder anderen einheimischen Promi sehen. Auch das Touchdown eignet sich hervorragend, um den Abend einzuläuten. In dieser modern eingerichteten Bar findet man neben einem eher mittleren Preisniveau hervorragende Stimmung und in der Regel ein volles Haus. Wer auf Kunst steht und den Abend gern in einer als Galerie eingerichteten Bar verbringen möchte, ist im Dulcinea richtig. Hier findet man neben einer Kunstgalerie und guten Drinks auch gute Musik, denn in der Bar legen des Abends einige angesagte Djs auf. Ein Café mit einem ganz besonderen Service ist das Evim in Tophane. Der Stadtteil an sich ist bekannt für seine Wasserpfeifen, aber das Evim setzt dem Ganzen die Krone auf. Hier bekommt man Wasserpfeifen der unterschiedlichsten Intensitäten und Geschmacksrichtungen.

Wenn der Abend dann verstrichen ist und die Nacht ihre Fühler langsam ausstreckt, wird es Zeit in einen der vielen Clubs der Stadt zu gehen. Einer der angesagtesten Clubs in Istanbul ist das Anjelique. Zum Anjelique ist zu erwähnen, dass es sich hierbei um einen der meistbesuchten Clubs in Istanbul handelt. Gerade am Wochenende kann es schnell passieren, dass man nicht eingelassen wird, vor allem weil die Türsteher hier extrem auf passende Kleidung achten. Dazu gibt es ein paar Tipps, die Abhilfe schaffen können. Zum Beispiel ist das Anjelique auch ein Restaurant. Wer einen Tisch für das Abendessen bestellt und gegen 20:00 Uhr zu Abend isst, ist auf jeden Fall schon mal drin. Wenn dann gegen 22:00 Uhr die Party losgeht, mischt man sich einfach unters Volk und genießt den Abend.

Ein Club der ganz klar das moderne Istanbul zwischen Party und Kultur widerspiegelt ist das Frame. Tagsüber ein angesagtes Szenerestaurant wird es Nachts zu einem der trendigsten Clubs der Stadt. Gute Drinks zu annehmbaren Preisen, erstklassige Musik und ein Ambiente, das seinesgleichen sucht, machen eine Nacht im Frame zu einem unvergesslichen Partyerlebnis.

istanbul staedtereise blaue Moschee angebotePin it

Übernachtung in Istanbul

Neben Insider-Tipps zu Istanbul muss man natürlich auch wissen, wo man in Istanbul günstig eine Übernachtung buchen kann. Möglichkeiten zur Übernachtung zu finden, ist prinzipiell nicht schwer. Wer Istanbul günstig erleben möchte, muss allerdings etwas genauer hinsehen. Ein Hotelaufenthalt ist für eine Städtereise durchaus angenehm, spart man sich doch in der Regel zumindest die Zubereitung eines Frühstücks und hat ein Zimmer, das sauber gehalten wird.

Möchte man den Partyurlaub in Istanbul aber günstig gestalten, bietet sich zur Übernachtung eher eine Ferienwohnung an. Partygruppen buchen am ehesten ein komplettes Ferienhaus. Von hier aus kann man dann ganz entspannt alle zusammengetragenen Party Tipps zu Istanbul umsetzen.

istanbul staedtereise angebote Bosphorus Brücke Pin it

Infrastruktur in Istanbul

Möchte man verschiedene Party Tipps zu Istanbul umsetzen, muss man sich natürlich auch Gedanken darüber machen, wie man sich am besten fortbewegen kann. In Istanbul gibt es mehrere verschiedene U-Bahn-Systeme, die zum Teil nicht miteinander verbunden sind. Hier ist es sinnvoll, je nach Stadtteil, in dem man seine Übernachtung gebucht hat, sich vor Ort Tipps zu der nächstgelegenen U- oder S-Bahn einzuholen. Dazu bietet sich die Fortbewegung über Taxis an, da diese in Istanbul günstig von A nach B fahren. Allerdings sollte man im Taxi nicht anfangen, einen Preis verhandeln zu wollen. In der Regel fährt man mit dem Taxameter günstiger.

istanbul staedtereise Galatasaray türm Stadtbild angebotePin it

Anreise nach Istanbul

Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug. Zur Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis. Der Reisepass ist allerdings sinnvoller, da hier der Ein- und der Ausreisestempel bequem untergebracht werden können. Reist man nur mit einem Personalausweis ein, erhält man ein kleines zusätzliches Dokument, das man auf keinen Fall verlieren darf.

istanbul staedtereise bazaar angebote guenstigPin it

Sicherheitshinweise für Istanbul

Das Auswärtige Amt warnt derzeit davor, sich Menschenansammlungen vor Universitäten oder Demonstrationen zu nähern oder gar an einer solchen Demonstration teilzunehmen, da es im Zusammenhang mit solchen Veranstaltungen bereits zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen ist. Darüber hinaus wird gerade in Istanbul vor Taschen- und Passdieben gewarnt. Es gilt also auch während der Party vorsichtig zu sein.


Hier findest du noch mehr Inspiration für deinen Städtetrip nach Istanbul