Kostenlose_Hoteluebernachtungen_China_Eastern_Airlines_ReisetippsPin it

Urlaub in China: Zwischen Gestern und Übermorgen

China hat in den letzten Jahrzehnten eine rasante Entwicklung erlebt und sich für den internationalen Tourismus geöffnet. Inlandsreisen sind dank des hervorragend ausgebauten Eisenbahnnetzes und neuer Inlandsflüge kein Problem mehr. Allerdings solltet ihr die Ausdehnung des Landes nicht unterschätzen und für euren Urlaub in China entsprechend viel Zeit einplanen. Das Reich der Mitte ist ein faszinierendes Reiseland, das euch mit seiner Vielfalt und seinen Kontrasten in den Bann ziehen wird. Plant möglichst viel Zeit ein und freut euch auf einen unvergesslichen Urlaub in China!

Unsere aktuellsten Angebote für euren China Urlaub

Die wichtigsten Highlights einer Chinareise

Das Reich der Mitte lässt sich schon aufgrund der geografischen Ausdehnung kaum im Rahmen einer einzigen Reise erschließen. Konzentriert euch entweder auf eine bestimmte Region oder plant für den ersten Urlaub in China lediglich einige Highlights ein. Mit modernen Schnellzügen und Inlandsflügen lässt sich das Land gut erkunden. Die wichtigsten Orte, die nicht fehlen sollten, sind:

  • Peking (Beijing) mit der Verbotenen Stadt und der Chinesischen Mauer
  • die moderne Megametropole Shanghai
  • das historische Xi'an mit der Terrakotta-Armee des Kaisers Qin Shihuangdi
  • Chengdu und die Riesenpandas
  • Guilin und die Karstberge am Li-Fluss
  • die ehemalige britische Kolonie Hongkong am Südchinesischen Meer

Ihr könnt euch wahlweise einer organisierten Rundreise anschließen oder die Reise auf eigene Faust organisieren. Für Letzteres ist ein wenig Abenteuergeist erforderlich, doch dafür werdet ihr mit unvergesslichen, ganz persönlichen Erlebnissen belohnt.

Die Stadt der Kaiser: Peking

Peking ist der ideale Ausgangspunkt für eure Chinareise. Hier findet ihr einige der wichtigsten kulturellen Stätten des Landes wie die Verbotene Stadt: Die riesige Palastanlage der chinesischen Kaiser mit Wohnräumen, Tempeln, Museen und zeremoniellen Hallen ist einfach überwältigend. Plant mindestens einen halben Tag für den Besuch ein! Von hier geht es über den Tian'anmen-Platz in die hübsch restaurierte Altstadt Qianmen und weiter zum wichtigsten Tempel der Stadt, dem Himmelstempel. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der zauberhafte Sommerpalast, der Beihai-Park mit der weißen Pagode und das Nationalmuseum.

Unser Piratentipp: Von Peking werden zahlreiche Tagestouren zur Chinesischen Mauer angeboten. Wählt eine Tour nach Mutianyu oder Simatai – hier ist das imposante Bauwerk weit weniger überlaufen als im nächstgelegenen Badaling, wohin von Peking aus alle Tourgruppen fahren. Mehr Infos findet ihr auf unserer Seite Urlaub in Peking

Chinas wirtschaftliches Herz: Shanghai

Die Geschichte des modernen Shanghai beginnt im Jahr 1842, als die im Opiumkrieg siegreichen Briten die Öffnung des Hafens für den Handel mit Europa erzwangen. Zwar war Shanghai schon zu diesem Zeitpunkt eine größere Hafenstadt, doch erst mit der Ansiedlung der Briten und später der Franzosen erfolgte der Aufstieg zu ersten echten chinesischen Weltstadt. In den 1980er-Jahren fanden in Shanghai die ersten Schritte zur Modernisierung Chinas statt, in deren Rahmen aus dem Nichts das Viertel Pudong mit seinen Wolkenkratzern am anderen Ufer des Huangpu aus dem Boden gestampft wurde. Heute fühlt sich Shanghai weltoffener als andere chinesische Städte an und begeistert mit seiner Mischung aus modernem Shoppingvergnügen entlang der East Nanjing Road und historischen Ecken wie dem restaurierten Yu-Yuan-Garten, einer Oase der Ruhe inmitten des Trubels.

Apropos Gärten: Wenn ihr asiatische Gärten liebt, könnt ihr von Shanghai aus in nur einer Stunde mit dem Zug nach Suzhou fahren. Die prächtigen Gärten im „Venedig von China“ gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO und sind unbedingt einen Ausflug wert! Mehr Infos findet ihr auf unserer Seite Shanghai Städtereisen.

Pin it
Pin it
Pin it

China Rundreisen: Entdeckungstouren durch das Reich der Mitte

China ist wirklich ein Land der Gegensätze. Hier könnt ihr euch auf eine einzigartige Reise in die Geschichte und Tradition des Landes begeben oder das absolute Kontrastprogramm, nämlich die Moderne mit all ihren technischen Errungenschaften, erleben. Um diesem riesigen Land und seinen beindruckenden Sehenswürdigkeiten auf einer einzigen Reise wirklich gerecht werden zu können, führt eigentlich kein Weg an einer China Rundreise vorbei.

Beliebte Rundreisen sind Städtekombinationen, bei denen ihr zum Beispiel die Metropolen Peking, Hongkong und Shanghai bereist, in der Regel sind die Inlandsflüge bereits enthalten. Auch Reisen, die euch gezielt zu den Top-Sehenswürdigkeiten des Landes führen oder Yangtze-Kreuzfahrten enthalten, findet ihr zum Beispiel beim Experten für Chinarundreisen Bavaria Fernreisen. Natürlich könnt ihr euch eure Rundreise auch selbst zusammenstellen und seid somit flexibler. Der große Vorteil, wenn ihr beim Spezialisten bucht, liegt allerdings darin, dass ihr euch praktisch um nichts selbst kümmern müsst. Vom Flug, über das Hotel bis zu den Ausflügen werden alle Buchungen vom Profi übernommen. Und die Rundreisen werden natürlich so zusammengestellt, dass ihr garantiert kein Highlight verpasst! 

Pin it

Urlaub in China: So viele tolle Sehenswürdigkeiten!

Habt ihr nur wenig Zeit für euren Urlaub in China, könnt ihr euch mit Peking und Shanghai auf die allerwichtigsten Highlights beschränken. Bringt ihr mehr Zeit mit, solltet ihr möglichst viele dieser Ziele einplanen:

Das historische Xi'an in China

Xi'an, früher auch Chang'an genannt, diente immer wieder als Sitz des kaiserlichen Hofes. Die berühmten Krieger aus Terrakotta, die heute Millionen Touristen anlocken, waren eine Grabbeigabe für den Kaiser Shihuangdi, der China im 2. vorchristlichen Jahrhundert einigte und die Qin-Dynastie begründete. Weitere Highlights der Stadt sind die perfekt erhaltene, 13 Kilometer lange Stadtmauer und das Geschichtsmuseum sowie verschiedene Tempel und Pagoden.

Chengdu und seine Pandas

Chengdu in der Provinz Sichuan gilt als Hauptstadt der Pandas. In der Aufzuchtstation für Riesenpandas leben über 100 der putzigen Tiere, die ihr hier aus nächster Nähe beobachten könnt. Sehenswert sind auch das prächtige Wenshu-Kloster und der Palast der Grünen Ziegen.

Guilin und der Li-Fluss in China

Guilin ist das Bilderbuch-China der Zeichnungen mit steil aufragenden Karstfelsen, Reisterrassen und Höhlen. Von Guilin könnt ihr eine Bootsfahrt nach Yangshuo unternehmen, um die Landschaft in Ruhe auf euch wirken zu lassen. Der „Gipfel der Einzigartigen Schönheit“ in Guilin hält, was er verspricht: eine fantastische Aussicht. Am Shanhu-See findet ihr die beiden viel fotografierten Pagoden von Guilin.

Hongkong (und Macao)

Die ehemalige britische Kronkolonie Hong Kong am Südchinesischen Meer sollte bei einem Urlaub in China nicht fehlen: Genießt den Blick vom Victoria Peak über das Häusermeer und das vielfältige Kulturleben der auch heute noch sehr westlich geprägten Stadt. An der Südseite der Insel Hongkong findet ihr obendrein einige wunderschöne Strände für entspannte Stunden. Mit der Fähre oder dem Zug unternehmt ihr einen Abstecher nach Macao, dem chinesischen Las Vegas mit seinen riesigen Hotels und Casinos.

Wichtiger Hinweis zur autonomen Region Tibet: Wenn ihr bei eurem Urlaub in China auch nach Tibet reisen möchtet, müsst ihr bei einem Reiseveranstalter ein zusätzliches Visum, das Tibet Entry Permit, beantragen. Damit könnt ihr die Hauptstadt Lhasa mit dem berühmten Potala-Palast besuchen. Unvergleichlich schön ist die Anreise mit der Tibet-Bahn, für die ihr jedoch Zeit und Sitzfleisch mitbringen solltet: Die Fahrt dauert ab Peking 43 Stunden!

Wichtige Tipps für euren Urlaub in China

  • Für eure Chinareise benötigt ihr ein Visum, das ihr vorab in Deutschland anfordern müsst. Lasst euch am besten von einer Agentur helfen.
  • Fremdsprachenkenntnisse sind in China nicht unbedingt zu erwarten. Wichtig: Möchtet ihr ein Taxi nehmen, solltet ihr die Zieladresse (wie euer Hotel) in chinesischer Schrift vorzeigen können. Fragt im Hotel nach einer Visitenkarte zum Mitnehmen.
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt ihr günstig und schnell ans Ziel. Die Ticketautomaten beispielsweise in der U-Bahn von Peking und Shanghai sind auch auf Englisch bedienbar.

Hier noch mehr Inspiration und Angebote für euren Urlaub in Asien