Urlaub_Griechenland_Santorini_Banner_Tuer_Tor_weisse_Haeuser.Pin it

Urlaub auf Santorini: Bucht euren Reise zur weißen Insel im Ägäischen Meer!

Ein Traum in blau und weiß - das trifft auf Griechenland, aber ganz besonders auf Santorini, zu. Hier wurden Städte in felsige Küstenlandschaften gebaut und verwinkelte Gassen führen an schnuckeligen Häusern und Kirchen entlang. Die Sichelform der Insel entstand durch einen Vulkanausbruch im 16. Jahrhundert. Seitdem blicken man, umgeben von weiß getünchten Häuschen, von den Steilhängen hinunter auf das Rund des einstigen Kraterlochs. 

Hier findest du unsere neusten Angebote für deinen Urlaub auf Santorini:

Die griechische Insel gehört mit seinen einzigartigen weißen Bauten zu einer beliebten Fotokulisse für Social Media Posts und für uns definitiv zu den schönsten Inseln der Welt. Nicht umsonst ist Santorini ein sehr beliebtes Urlaubsziel für die Flitterwochen und für ganze Hochzeitsgesellschaften. Unvergleichliche Architektur entlang der Steilküsten mit Hunderten kleinen Treppen hinunter zum Meermachen Santorini so sehenswert. Also packt den Selfie-Stick ein und plant eueren Urlaub auf Santorini! Weitere Reisetipps für das Land findet ihr auf Urlaub in Griechenland.

Anreisemöglichkeiten nach Santorin

Santorini verfügt über einen Flughafen, der während der Sommersaison von April bis Oktober von mehreren deutschen Airports aus direkt angesteuert wird. Sowohl Low-Cost-Airlines wie Ryanair und Volotea, als auch griechische Fluggesellschaften wie Olympic Airways oder Sky Express bieten Flüge von Athen aus an.

Vom Athener Hafen in Piräus südwestlich der griechischen Hauptstadt oder von Rafina (östlich von Athen) aus ist die Anreise auch per Schiff möglich. Die Überfahrt dauert je nach Fähre zwischen viereinhalb und neun Stunden und führt euch durch die gesamte Inselgruppe der Kykladen. Auch von der griechischen Urlaubsinsel Kreta aus verkehren während der Sommermonate Fähren nach Santorini. Am schnellsten seid ihr mit dem Katamaran, der von Heraklion aus startet und für die Überfahrt knapp 2 Stunden benötigt, so dass auch eine Tagestour nach Santorini möglich ist.

Highlights der Stadt Fira auf Santorini

Fira, die Hauptstadt Santorinis, liegt rund 220 Meter über dem Meeresspiegel und bietet ein tolles Panorama mit Blick auf die Caldera. Den Sonnenuntergang kann man unterhalb der Stadt von einem Boot aus beobachten, wenn die Sonnenstrahlen auf das Weiß der Häuserwände fallen und diese anstrahlt, oder von der Promenade aus, von der aus ihr einen Panoramablick genießt. Besonders genussvoll wird dieser Ausblick von einem Platz in einer edlen Bars & Restaurants.

Einen Spaziergang bzw. eine Wanderung mit Aussicht auf die Santorini Caldera solltet ihr auf jeden Fall auf eure To-Do Liste setzen. Von Fira aus habt ihr die Möglichkeit, bis nach Oia, dem wohl beliebtesten Ort der Insel, zu wandern. Bei der auch für ungeübtere Wanderer geeignete Route lauft ihr entlag des Kraterrands und kommt dabei an malerischen Dörfern und Bauten vorbei. halt machen könnt ihr unter anderem in Firostefani oder Imerovigli.

Wo auf Santorini Urlaub machen?

Nicht nur aufgrund seiner natürlichen Schönheit, sondern auch wegen des Angebots an mondänen Bars und Restaurants  sowie zahlreichen Foto-Spots gehört Santorini seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen im Mittelmeer. Die Ferienorte verteilen sich über die gesamte Insel.

Oia

Oia_Santorini_Griechenland_stadt
Pin it

Das Küstendorf Oia (auch Ia genannt) ganz im Norden der Insel liegt direkt am Kraterrand und lässt euch von vielen Punkten aus weit über das Meer blicken. Es heißt, Oia sei einer der am meisten fotografierten Orte der Welt. Ihr kennt sicherlich auch das berühmte Motiv mit der Anastasis-Kirche. Zudem ziehen die Sonnenuntergänge zahlreiche Besucher nach Oia. Diese sollen in den Sommermonaten besonders schön sein und lassen die Bauten vor Ort goldenem Licht erstrahlen.

Fira

Fira_santorini_griechenland_stadt
Pin it

Fira ist die Hauptstadt der Insel und thront ebenfalls hoch über dem Meer. Die Stadt mit 1.600 Einwohnern liegt an der Westküste der Insel  und beschert euch somit einen Blic auf die immer noch aktive Vulkaninsel Nea Kameni. In Fira warten zahlreiche, teils hochpreisige Restaurants & Bars und wunderbar verwinkelte Gassen und historische Höhlenhäuser. In Fira genießt man vor allem im Spätsommer und Herbst einen tollen Sonnenuntergang, dann geht die Sonne zwischen Nea Kamini und der Insel Thirasia unter.

Die Ostküste

Kamari_santorini_griechenland_strand
Pin it

Ganz anders, aber nicht weniger interessant ist es an der Ostküste Santorinis. Die Steilen klippen erscheinen hier weit weg, stattdessen erwartet euch hier der ein oder andere Strand. Besonders beliebte Strände sind der Kamari Beach mit seinem schwarzen Kies-Sand-Gemisch, der sich anschließende Perivolos Beach oder der Red Beach. Unser Tipp: Eine Weinverkostung und Lunch im Weingut Artemis Karamolegos rund 2,5km entfernt vom Kamari Beach.

Aktivitäten und Ausflugsziele auf Santorini

griechenland_santorini_urlaub_caldera_meer_blauer_himmel_kirche
Pin it

Auch wer während seines Inselurlaubs nicht in Oia wohnt, der muss den Ort am Steilhang zumindest einmal gesehen haben – und am besten auch den Sonnenuntergang vor Ort erleben! So klischeehaft es klingt, so wahr ist es: Es gibt wenige Orte, an denen ein Sonnenuntergang schöner ist, als von Oia (und vielen weiteren Orten der Westküste von Santorini) aus!

Unser Piratentipp: Oia wird nicht nur von Tagestouristen und Santorini-Urlaubern angesteuert, sondern auch von unzähligen Gästen vieler Kreuzfahrtschiffen. ist das der Fall, ist ein Besuch in Oia kein Spaß mehr. Fast menschenleer erlebt ihr den Ort dagegen bei Sonnenaufgang und auch nach dem Sonnenuntergang am Abend wird es ruhiger in den Gassen von Oia.

Verbringt ihr euren Inselurlaub auf Santorini, solltet ihr jedoch noch viel mehr von der Kykladeninsel entdecken, zum Beispiel:

  • Bucht euch eine Segeltoure oder eine Yachtfahrt, um den Sonnenuntergang vom Boot aus zu genießen
  • Genießt die Caldera-Aussicht bei einer Weinprobe, beispielsweise im Weingut Venetsanos
  • Macht einen Ausflüg zu den roten Felsen der Bucht Ammoudi
  • Besichtigt den beschaulichen Ort Megalochori - es lohnt sich!
  • Fahrt zum Leuchtturm Akrotiri und macht auf dem Weg Halt am Faros Market, um das vielleicht beste Fava der Insel zu essen

Unterkünfte auf Santorini

Komfortable Pensionen und B&Bs, luxuriöse Hotels mit eigenem Pool und spektakuläre Häuser mit Aussicht – das Spektrum an Unterkünften auf Santorini gestaltet sich umfangreich. Das Preisniveau ist relativ hoch, gute günstige Unterkünfte gibt es trotzdem. Während man für Zimmer mit Caldera-Blick besonders in der Hauptsaison mehr zahlt, sind Unterkünfte ohne besondere Aussicht oder abseits der Hauptorte günstiger.

Vorsicht ist während der Sommermonate geboten: Santorini erfreut sich größter Beliebtheit und nicht wenige Unterkünfte sind in der Hauptsaison weit im Vorraus ausgebucht. Daher solltet ihr besser nicht spontan eine Bleibe suchen, sondern auf Nummer sicher gehen und vorab buchen!

Die beliebtesten Strände Santorinis

Die Badestrände Santorinis liegen allesamt im Osten der Insel. Weiße, feine Sandstrände sucht man auf der griechischen Insel allerdings vergebens. Die Sandstrände von Agios Georgios, von Perissa oder Kamari schimmern aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs rot, grau oder anthrazit.

Kleiner, dafür spektakulärer fallen die Badebuchten im rauen Süden der Insel aus, wie der Strand von Kambia oder der Rote Strand (Kokkini Ammos).

Unser Piratentipp: Wer Lust auf einen Strandtag hat, für den lohnt es sich, sich ein Auto anzumieten. So seid ihr schnell und unkompliziert an den beliebtesten Stränden Santorinis und habt auch die Möglichkeit, zu entlegeneren und ruhigeren Buchten zu fahren, zum Beispiel an den Strand von Vlichada.

Urlaub mit der Familie auf Santorini

Santorini ist aufgrund der Topografie für einen entspannten Familienurlaub nicht überall geeignet. Einige Wege eignen sich nicht für den Kinderwagen und der Nachwuchs kommt angesichts der Vielzahl an Treppen schnell ins Quengeln. Wer kleine Kinder hat, der sollte deshalb eher eine Unterkunft an der flachen Ostküste buchen.

Die Griechen sind generell ein kinderfreundliches Volk, und dies gilt auch auf Santorini. Kinder mit in die Taverne oder das Restaurant zu nehmen stellt überhaupt kein Problem dar.

Trotz einiger unebener Wege und Treppen: Santorinis Schönheit bietet für jeden etwas, auch ein Familienurlaub ist vor Ort definitiv möglich. Ein Badeurlaub lässt sich ideal mit Kultur & Sightseeing verbinden.

Hotelangebote mit Infinity Pool auf Santorini

Infinity Pool - nahtlos geht der Pool in den Horizont über und vor einem tut sich die unendliche Weite mit einer atemberaubenden Aussicht auf. Dieses unvergleichliche Badeerlebnis muss nicht immer gleich etliche Flugstunden entfernt sein. Auch auf den griechischen Inseln gibt es einige Top-Hotels, die schöne Infinity Pools bieten. Vor allem auf Santorini. Von den Infinity-Pools aus genießt ihr oft eine traumhafte Aussicht auf die Caldera.

Eines davon ist das edle, im griechischen Stil gehaltene 4° Cosmopolitan Suites in Fira, direkt an der Caldera über der blauen Ägäis gelegen. Highlight ist hier sicherlich der tolle Infinity-Pool! Die Zimmer des Hauses sind sehr hell, modern und gleichzeitig auch traditionell eingerichtet und verfügen teilweise sogar über einen Whirlpool.

Weitere Hotels mit Infinity Pool auf den griechischen Inseln findet ihr auch auf KretaRhodos, Kos und Mykonos, sowie auf dem griechischen Festland in Thessaloniki.