urlaub_angebot_guenstig_strand_spanien_formentera_autoPin it

Urlaub auf Formentera – die kleine Schönheit nebenan

Die Insel Formentera, die kleine Schwester von Ibiza und Mallorca, haben wohl die meisten bei ihrem nächsten Urlaub auf den Baleareninseln im Mittelmeer nicht auf der Rechnung. Das solltet ihr dringend ändern! Formentera ist mindestens genau so schön, wie ihre großen Schwerstern. Einige behaupten sogar sie ist die Schönste. Aber definitiv ist sie ein Badeparadies, wo ihr sogar zur Hochsaison noch ein entspanntes Plätzen am traumhaften Strand für euch alleine findet. Das milde Klima macht Urlaub auf Formentera das ganze Jahr über möglich. Von Juni bis August ist Hauptsaison. Auf der gerade einmal 82 Quadratkilometer großen Insel wird Spanisch gesprochen. Als EU-Bürger reist ihr mit Personalausweis ein und zahlt mit Euro. Ein Visum und medizinische Vorsorge sind nicht notwendig.

Günstige Angebote für euren Urlaub auf Formentera

Wie kommt man nach Formentera?

Der Urlaub auf Formentera fängt schon entschleunigt an: Das Paradies ist nur mit dem Boot erreichbar.

  • Vom Flughafen Ibiza aus erreicht ihr den Hafen per Bus oder Taxi.
  • Hier findet ihr Angebote für Bootstransfers und Fähren zur Insel Formentera.
  • Der Transfer zum Hafen Puerto La Savina dauert 30 Minuten.
  • Formentera selbst könnt ihr bequem mit Mietwagen, Motorrad, Leihfahrrädern oder per Bus erkunden.

Welche Unterkünfte bietet Formentera?

Ob ihr Luxus sucht, eine liebevoll geführte Pension schätzt oder lieber Selbstversorger in der gut ausgestatteten Ferienwohnung sein möchtet: Das Angebot an Unterkünften ist breit gefächert. Neben organisierten Unterkünften über Urlaubsanbieter gilt Formentera als Geheimtipp für Individualreisende.

Die schönsten Strände auf Formentera

Einsame Naturstrände, bizarre Grotten und türkisfarbenes Meer – Formentera ist reich an feinen, weißen Sandstränden, die Platz und Ruhe bieten.

  • Bei Familien beliebt ist der Strand Sa Roqueta. Das flache Wasser lädt zu stundenlangem Spielen und Schnorcheln ein.
  • Der Strand Migjorn ist der längste der Insel.
  • Der Playa de ses Illetes hat mondänes Flair zu bieten. Ihr fühlt euch fast wie in der Karibik. So mancher Promi legt hier mit seiner Jacht an.

Unser Piratentipp: Formentera hat viele Leuchttürme. Verbindet einen Strandbesuch mit einem Ausflug zum Beispiel zum Leuchtturm La Cola bei El Pilar, der von Jules Verne in einer seiner Geschichten erwähnt wird, oder ans Cap de Barbaria an der einsamen Südspitze der Insel.

Sehenswertes auf Formentera:

Im Norden der Insel sind die meisten Städte zu finden, je weiter man nach Süden kommt, desto einsamer wird es.

Blumenkinder & Kunsthandwerk

Die bunte Vergangenheit der Hippieära auf Formentera blitzt in den Sommermonaten jeden Mittwoch- und Sonntagnachmittag auf. Dann findet in El Billard und La Mola ein Kunst- und Hippiemarkt statt. Kunsthandwerk, Kleidung und Livemusik versetzen euch in diese Zeit der Inselgeschichte zurück.

Unser Piratentipp: Auf Märkten lassen sich außergewöhnliche Andenken finden, die nicht den üblichen Mitbringseln entsprechen.

Formentera ist ein Refugium für Menschen, die die Schönheit der Mittelmeerinseln mit weißen Stränden lieben und für den perfekten Urlaubsgenuss keinen Trubel brauchen.

Es Pujols

Es Pujols ist das touristische Zentrum der Insel. Viele Hotels, Restaurants und Geschäfte sorgen für quirliges Leben. Hier ist die Gelegenheit, die kulinarischen Besonderheiten der Insel wie Arroz marinero, ein Reistopf mit Meeresfrüchten, und den typischen Aperitif Palo mit Aromen der Chinarinde und Enzian zu probieren.


Noch mehr Inspiration und Deals für euren Urlaub auf Formentera