aktiv_urlaub_oesterreich_sport_angebote_guenstig_huette_in_den_alpenPin it

Aktivurlaub in Österreich: Vielfalt pur!

Welches europäische Urlaubsland könnte mehr für aktiven Urlaub stehen als Österreich, das Land der Berge? Wer jetzt allerdings nur an Skiurlaub denkt, der liegt falsch – denn Österreich hat wesentlich mehr zu bieten! Hier wollt euren Urlaub mit etwas Wellness verbinden? Dann lest zusätzlich unsere Tipps auf der Seite Wellnessurlaub in Österreich.

Welche Gegenden eignen sich für Aktivurlaub in Österreich?

Grundsätzlich werdet ihr überall in Österreich ein großes Angebot an Outdoor- und Indooraktivitäten finden. Ein paar Regionen ragen jedoch aufgrund natürlicher Gegebenheiten besonders hervor – darunter die folgenden:

  • Das Ski amadé im Salzburger Land ist Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet. Mit über 270 Gondeln und Liften geht es hinauf in die Bergwelt.
  • Der Nationalpark Hohe Tauern ist der größte Nationalpark Österreichs. Auf zahllosen gut markierten Wanderstrecken und Trails könnt ihr tageweise die hochalpinen Alpen erkunden.
  • Kärnten als südlichstes Bundesland Österreichs wird besonders von der Sonne verwöhnt. Dank der vielen Badeseen, der unzähligen Wanderrouten und des ausgedehnten Radwegenetzes kommt keine Langeweile auf.
  • Nicht nur die österreichischen Berge haben es in sich, im Hügelland des Weinviertels oder im Burgenland lassen sich herrliche Aktivitäten wie ausgiebige Spaziergänge oder Fahrradtouren mit kulinarischen Highlights verbinden.

Piratentipp: Auch im Sommer ist in Österreich Skifahren möglich! Erklimmt beispielsweise den Möllntaler Gletscher in Kärnten auf über 3.000 Metern!

Sport und Aktivitäten in Österreich

Die Auswahl an möglichen Aktivitäten reicht überall in Österreich von klassisch über ungewöhnlich bis exotisch.

Die klassischen Disziplinen

Mit Skipisten und Langlaufloipen ist Österreich mehr als gesegnet. Dass die Lifte der Skigebiete im Sommer weiter am Laufen bleiben und die Wanderer zu Klettersteigen und Bergrouten hinauf bringen, ist weithin bekannt. Weniger bekannt ist, dass Österreich mit Radwegen durchzogen ist und viele Skigebiete im Sommer Mountainbiketrails anbieten.

Piratentipp: Mit der Schattberg-Bahn geht es bequem hinauf, dann stürzt man sich in die sechs Kilometer lange Abfahrt des legendären Hackelberg-Mountainbike-Trails bei Saalbach-Hinterglemm!

Von ungewöhnlich bis exotisch

Ob Paragliding oder Cartfahren, Kajakfahren oder Canyoning, die Liste an möglichen Aktivitäten insbesondere in den Tourismuszentren Österreichs wie Ischgl, Saalbach-Hinterglemm oder Kitzbühel ist schier endlos.

Seit Jahren erschaffen die Tourismusverbände und Hoteliers ein breites Spektrum an sportlichen Unterhaltungsmöglichkeiten. Was genau an eurem Urlaubsort angeboten wird, das erfahrt ihr über euer Hotel oder die örtliche Touristeninformation bzw. deren Website.

Pin it
Pin it
Pin it

Mit Kindern Aktivurlaub in Österreich machen

Viele Pensionen und Hotels stellen ein eigenes Aktivitätsprogramm für die Kleinen mit Ausflügen, Geschicklichkeitsübungen und dergleichen auf die Beine. Auch findet man in den Wandergebieten häufig Lehrpfade und Erlebniswanderwege, die vor allem für Kids spannend sind. Daneben bieten die örtlichen Tourismusorganisationen oftmals Tagesaktivitäten für Kinder und Jugendliche an.

Unser Tipp für kleine Piraten: Die Kaiserwelt Schaffau bietet eine Spiel-, Kletter- und Erlebniswelt hoch oben am Wilden Kaiser. Während die Großen sich als Gipfelstürmer erproben, werden die Kleinen bei Spiel und Spaß betreut.

Aktivurlaub in Österreich – das bedeutet zu jeder Jahreszeit Vielfalt, Auswahl und Abwechslung. Also nicht lange zögern, sondern zuschlagen! Auf geht‘s, raus an die frische Luft und ab nach Österreich!


Ihr wollt noch mehr Deals und Inspirationen für euren Aktivurlaub in Österreich? Dann klickt euch hier durch unsere Angebote: