Zypern_Urlaub_Angbeot_guenstig_buchen_billig_Reise_Meer_Strand_Sonne_Sommer_HotelPin it

Rundreise durch Zypern: Erkunde die Insel der Aphrodite

Ihr wollt einen Urlaub auf Zypern machen und möglichst viel von der Insel sehen? Dann findet ihr auf dieser Seite wunderbare Tipps, wie ihr in Form einer Rundreise über die große Insel möglichst viel von der Landschaft, den geschichtlichen Schätzen und den pulsierenden Städten sehen könnt. Mit unseren zwei Beispielrouten findet ihr Inspiration für den Ablauf eures Urlaubs und könnt eure Zeit wunderbar planen. Für alle Weinliebhaber haben wir zusätzlich noch Routen über die beliebten Weinstraßen von Zypern herausgesucht, die euch durch malerische Dörfer und unberührte Natur führen. 


Rundreise über Zyperns Weinstraßen - Trinkkultur vom Feinsten


Ihr habt euch schon immer gefragt woher eigentlich der älteste Wein der Welt stammt? Kurz und knapp: Zypern. Der Commandaria, ein süßer Dessertwein mit 15% Alkohol ist es, der von Richard Löwenherz als "Wein der Könige und König der Weine" hoch gelobt wurde. Bereits vor über 5.000 Jahren, so vermutet man, wurde bereits Wein auf der Insel angebaut – und seither hatte man viel Zeit die eigenen Kreationen zu verfeinern und perfektionieren.

Damals wie heute wird auf althergebrachte Weise der Wein an den Südhängen des Tróodos-Gebirges, zwischen Limassol und Paphos und in vielen weiteren Gegenden angebaut und gekeltert. Wieso also nicht den Trip auf die Insel nutzen und die Entwicklung des "Nektars der Götter" von der Geburt bis zur Verkorkung begleiten? Auf sieben verschiedenen Weinstraßen ist genau das möglich. Dabei wird man, wenn man nicht aufpasst, nicht nur betrunken (außer natürlich der Fahrer!), sondern auch mit vielen Infos rund um den Rebensaft versorgt.

Die sieben Weinstraßen von Zypern:

  • Commandaria Weinstraße
  • Diarizos-Tal Weinstraße
  • Krasochoria von Lemesos (Limassol) Weinstraße
  • Vouni Panagias - Ambelitis Weinstraße
  • Larnaka (Larnaca) - Lefkosia (Nicosia) Weinstraße
  • Pitsylia (Pitsilia) Weinstraße
  • Laona - Akamas Weinstraße

Commandaria Weinstraße

Auf den Spuren des ältesten Weines der Welt. Die Geschichte, die einen auf dieser Weinstraße begleitet, reicht zurück bis ins Jahr 1192 nach Christus und führt durch 14 Commandaria-Dörfer auf einer Höhe von 500 bis 900 Metern. Insgesamt vier Weingüter passiert man auf dieser Strecke, ebenfalls sollte man die jahrhunderte alte Weinpresse von Laneia nicht verpassen. Auch an Flora und Fauna bekommt man einiges zu bestaunen, die Weindörfer liegen an Wäldern und wild bewachsenen Landschaften. Historische und archäologische Denkmäler sorgen für das i-Tüpfelchen auf der Tour.

Die Weinstraße führt durch: Limassol, Kolossi, Erimi, Monagri, Agios Georgios, Silikou, Doros, Laneia, Trimiklini, Agios Mamas, Kapileio, Zoopigi, Kalo Chorio, Agios Pavlos, Agios Konstantinos, Louvaras, Gerasa und Apsiou

 Zypern_Rundreise_Weinanabau Angebote
Pin it

Diarizos-Tal Weinstraße

Wie der Name bereits verrät, lernt man auf dieser Strecke das Diarizos-Tal kennen, das östlich von Paphos gelegen ist. Traumhafte, gänzlich unberührte, natürliche Landschaften, malerische Weingüter – diese Weinregion Zyperns zählt zu den eher unbekannteren, ist aber schon alleine aufgrund ihrer Natürlichkeit den Ausflug wert. Zwei Weingüter passiert man auf der Route, neben der geläufigen, heimischen Rebsorte Mavro (eine rote), werden hier ganze 17 weitere angebaut, eine Vielfalt, die sich letztendlich im Glas wiederfindet. 

Die Weinstraße führt durch: Paphos, Acheleia, Kouklia, Nikokleia, Choletria, Stavrokonnou, Kelokedara, Salamiou, Mesana, Arminou, Filousa, Agios Nikolaos, Praitori, Kedares, Agios Georgios, Mamonia und Fasoula

 

Krasochoria von Lemesos (Limassol) Weinstraße

Wer möglichst viele Weingüter besuchen möchte, sollte sich diese Tour merken, denn nirgendwo auf Zypern findet man mehr als hier, an den Südausläufern des Tróodos-Gebirges. Die lange Tradition der Rebe wird bereits dadurch deutlich, als dass die Weindörfer hier "Krasochoria" genannt werden. Der Begriff setzt sich zusammen aus den griechischen Wörtern für "Wein" und "Dörfer".

20 Dörfer und ganze 16 Weingüter gibt es auf dieser Weinstraße kennen zu lernen – und diese Chance sollte man ergreifen. Hier kann man nämlich nicht nur beseelt zu tief ins Glas, sondern ebenso in die Straßen blicken. Traditionelle Architektur, kopfsteinbepflasterte Gassen, altertümliche Tavernen, hier werden Postkartenidylle und Gastfreundlichkeit zum Leben erweckt.

Die Weinstraße führt durch: Limassol, Kolossi, Erimi (Zyperns Weinzentrum), Kantou, Souni-Zanakia, Pano Kivides, Agios Amvrosios, Lofou, Vouni, Koilani, Pera Pedi, Mandria, Kato Platres, Omodos, Vasa, Malia, Arsos, Pachna, Anogyra und Avdimou

Vouni Panagias - Ambelitis Weinstraße

Zeit für Weißwein! Auf dieser Weinstraße darf der nicht fehlen. Die zehn verschiedenen Weingüter, die sich hier, im westlichen Teil der Insel auf 800 Metern befinden, schaffen aus der heimischen Rebsorte Xynisteri (Achtung Zungenbrechergefahr) Weißweine mit den unterschiedlichsten fruchtigen Noten. Grüne Äpfel, Aprikosen, Pfirsiche, wer ein feines Näschen und noch feinere Geschmacksknospen beweist, kann in den Genuss all dieser Komponenten kommen.

Aber auch Rotwein-Fans kommen auf ihren Geschmack! Auch die alte und seltene Rebsorte Maratheftiko wird hier gekeltert. Insgesamt kann man auf dieser Straße beachtliche 27 Rebsorten kennen lernen.

Der Weg führt wahlweise zu zwei alternativen Zielen: Paphos, Mesogi, Tsada, Stroumbi, Polemi, Psathi, Kannaviou, Asprogia, Pano Panagia, Chrysorrogiatissa, Agia Moni, Statos-Agios Fotios, Koilineia, Galataria, Pentalia, Amargeti, Eledio, Agia Varvara und Acheleia ODER Choulou, Lemona, Kourdaka, Letymvou und Kallepeia

Urlaub_Zypern_Weingut_Landschaft
Pin it

Larnaka (Larnaca) - Lefkosia (Nicosia) Weinstraße

Tradition trifft Moderne – zumindest auf dieser Strecke. Halt machen kann man hier nicht nur in drei Weingütern und zehn Dörfern, sondern auch an Museen und Werkstätten. Im Portfolio haben die Winzer dabei nicht nur die einheimischen Sorten, sondern auch beispielsweise Chardonnay, Sauvignon blanc oder Merlot. Dieser Geschäftssinn führt letztendlich zu der Breite des Weinsortiments, das Zypern heute aufweist. Die Route zeigt zudem wie sich die Dörfer der regionale Weinwirtschaft nach und nach angenommen haben – zum Beispiel indem man allerhand Nippes, Silber und Souvenirs erstehen kann.

Die Weinstraße führt durch: Nikosia, Skarinou, Lefkara, Kato Drys, Vavla, Ora, Odou, Farmakas, Gourri, Fikardou und Kalo Chorio.

Pitsylia (Pitsilia) Weinstraße

Es geht hoch hinaus! Nämlich in die Region rund um die Gipfel von Madari und Papoutsa und den Nordwestteil des Machaira-Gebirgs. In dieser Höhe reifen die Trauben langsamer und zu gehaltvollen Weinen heran, nicht umsonst findet man hier zwei der besten Weingüter, genauer gesagt in Pelendri.

Die Weinstraße führt durch: Lemesos (Limassol), Trimiklini, Pelendri, Potamitissa, Dymes, Kyperounta, Chandria, Polystypos, Alona, Agros, Agios Ioannis und Agios Theodoros.

Laona - Akamas Weinstraße

Nicht nur in den Bergen, auch an den Küsten dominiert die Rebe. Auf dieser Weinstraße darf man sich davon selbst überzeugen. Von der Nordwestküste des Eilands kommen die leichten Weißweine, die zu den besten Zyperns gehören. Auch einige der besten Rotweine kommen aus der Gegend, der alten Rebsorte Maratheftiko sei Dank. Neben dem Wein steht aber noch etwas ganz anderes im Fokus: die Landschaft. Die Aussichten hier sind traumhaft, bieten einem die Möglichkeit die Halbinsel Akamas zu besuchen und in all die Natürlichkeit, die Zypern zu bieten hat, einzutauchen.

Die Weinstraße führt durch: Pafos (Paphos), Mesogi, Tsada, Stroumbi, Kathikas, Pano Akourdaleia, Pano Arodes, Kato Arodes, Ineia, Drouseia, Polis und Pegeia.


1. Beispielroute für eine Zypern Rundreise


Wenn ihr keine Lust darauf habt, eine Woche lang nur in der selben Hotelanlage zu verbringen, ist eine Zypern Rundreise genau das Richtige für euch. Diese könnt ihr euch auch ganz individuell zusammenstellen, dabei die Insel auf eigene Faust erkunden und bezahlt trotzdem nicht mehr als pauschal über einen Veranstalter. So könnte zum Beispiel eure Rundreise durch Zypern aussehen:

7 Tage Rundreise Zypern (Paphos - Nicosia - Agia Napa - Kourion) in guten Hotels schon für 243€ inkl. Flügen & Mietwagen

1. Reiseverlauf: 

Die Rundreise startet am Flughafen von Paphos, wo ihr euch gleich den Mietwagen abholt und am besten in der Nähe ein Hotel bezieht um am nächsten Tag gerüstet für die berühmten römischen Mosaiken zu sein. Natürlich bleibt auch jede Menge Zeit um am Strand zu liegen oder dem Treiben der Zyprioten bei einem Kaffee zuzuschauen.

Über eine kurvige Landstraße fahrt ihr weiter ins Landesinnere zum Kloster von Kykko, um dann abends in Nicosia, Zyperns Hauptstadt einzutreffen. Neben der Stadt selbst lohnt auch ein Ausflug nach Nordzypern (Reisepass!) in die schönste Stadt der Insel Girne.

Anschließend solltet ihr etwas Zeit für die Strände von Agia Napa einplanen, die zu den schönsten Zyperns gehören. Weiter geht es weiter entlang der Südküste mit Stopps an den uralten Rundhütten von Khirokitia und dem Amphitheater von Kourion bis ihr nach eurer Zypernrunde wieder in Paphos eintrefft und leider zum Rückflug antreten müsst.  

2. Flüge:

Ihr könnt zum Beispiel günstige Flüge von Köln nach Paphos im Westen der Insel buchen. Pro Person zahlt ihr zu bestimmten Reisezeiten gerade einmal 77€ für Hin- und Rückflug mit SunExpress. Alternativ könnt ihr auch mit  oder mit  von Berlin nach Zypern fliegen. Für die Süddeutschen gibt es auch Flüge mit Easyjet von Basel.

3. Hotels:

Vergleicht am besten die Angebote bei verschiedenen Vergleichsportalen. Dort könnt ihr auch perfekt mit den Filtereinstellungen nach Preisen sortieren oder nur gut und sehr gut bewertete Angebote anzeigen lassen. In unserem Beispiel sind wir jeweils von einer Belegung zu zweit ausgegangen, somit kommt ihr mit den günstigsten Angeboten auf einen Gesamtpreis von 186€. Pro Person macht das entsprechend 93€ für 7 Nächte.

4. Mietwagen:

Bei  sind alle wichtigen Anbieter aufgelistet. Ihr solltet darauf achten, dass rechts in den Filtereinstellungen die Versicherungen ohne Selbstbeteiligung und die Tankfüllungsoption voll/voll angekreuzt sind.

Für einen  Kleinwagen zahlt ihr pro Woche mit diesen Vorgaben 146€, die ihr natürlich wieder durch zwei teilen könnt, d.h. pro Person 73€.


2. Beispielroute: Mietwagenrundreise durch Zypern


Bei dieser Mietwagenrundreise geht es entlang der Küsten am Mittelmeer zu Insel-Highlights, wie der europäischen Kulturhauptstadt Paphos, den antiken Stätten von Kurion, dem Aphrodite-Felsen bis hin zu den Stränden von Agia Napa. Ein Abstecher ins Bergdörfchen Omodos im Troodos Gebirge und in die Hauptstadt Nikosia dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Empfehlungen zur Reiseroute durch Zypern:

  • 1. Tag: Fahrt zur Westküste (ca. 2 Stunden) und erste Eindrücke der europäischen Kulturhauptstadt 2017 Paphos. Abendessen an der Uferpromenade
  • 2. Tag: Kulturhauptstadt Paphos mit seinen archäologischen Stätten und Sehenswürdigkeiten. Hier findet ihr spannende Ausgrabungsstätten mit verschiedenen Königsgräbern
  • 3. Tag: Strände (Petra tou Romiou, Lara Naturstrand); historische Stätten von Kurion und Aphrodite-Felsen
  • 4. Tag: Fahrt zur Ostküste mit Abstecher in die Weingegend und das Bergdorf Omodos im Troodos Gebirge (Fahrtzeit 2:45)
  • 5. Tag: Erkundung Larnaka (Sehenswürdigkeiten: Lazarus Kirche und Altstadt, Schloss, Marina, Salzsee...)
  • 6. Tag: Ausflug in die Hauptstadt Nikosia (Grenzübertritt in die besetzte Zone, Büyük Halan, Selimiye Moschee, Besuch eines Hamams) [Fahrtzeit pro Strecke 50min]
  • 7. Tag: geführter Ausflug in die besetzte Zone / Geisterstadt Famagusta (können wir sehr empfehlen)
  • 8. Tag: Strand am Mittelmeer und später Rückflug