Muenchen_Staedtereise_TouristPin it

Städtereise nach München: die pulsierende Metropole in Bayern erleben

Es gibt viele gute Gründe, der bayrischen Landeshauptstadt München einen Besuch abzustatten. Die Metropole im Süden Deutschlands ist nicht nur wegen ihrer tollen Sehenswürdigkeiten bei Urlaubern beliebt. Auch die vielfältigen Freizeitangebote und viele tolle Biergärten locken jährlich unzählige Touristen aus der ganzen Welt nach München. Und natürlich gibt es da noch den ein oder anderen Geheimtipp für München.

Das gesamte Stadtgebiet erstreckt sich über 310 Quadratkilometer. Rund 1,5 Millionen Menschen leben hier, die Metropolregion München umfasst sogar etwa 5,7 Millionen Einwohner. Wenn ihr während eures Aufenthalts in München noch etwas Wellness einplanen wollt, dann findet ihr zusätzlich Hilfreiche Tipps auf unseren Seiten Wellness in München und Therme Erding.

Günstige Hotels in München

Anreise nach München: Eure Möglichkeiten

Muenchen_skyline_olympiapark
Pin it

Bei der Anreise nach München habt ihr viele Möglichkeiten: In den Süden Deutschlands kommt ihr unter anderem mit unterschiedlichen Fernbusunternehmen, die direkte Verbindungen in die bayerische Metropole anbieten.

Auch an das Bahnnetz in Deutschland ist die Stadt sehr gut angeschlossen, so dass ihr beispielsweise von Berlin nach München nur etwa 4 Stunden mit dem ICE-Sprinter benötigt. Ihr könnt natürlich auch mit dem Flugzeug anreisen, Inlandsflüge nach München gibt es von mehreren deutschen Airports. 

Wer einen kleinen Roadtrip durch Deutschland plant und mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen die Reise nach München antreten will, dessen Route führt meist über die Autobahnen A3 und A9. Bitte beachtet bei der Anreise mit dem Auto, einen Parkplatz am Hotel dazu zu buchen. So könnt ihr entspannt anreisen, ohne noch einen Parkplatz im Zentrum der Stadt suchen zu müssen.

Wie lange solltet ihr in München bleiben?

muenchen_sehenswuerdigkeit_
Pin it

In München gibt es allerhand zu sehen, darunter zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Außerdem solltet ihr die bayerischen Köstlichkeiten probieren. Esst zwischendurch eine frische Butterbrezel, genießt deftigen Schweinsbraten am Abend oder vervollständigt eure brotzeit mit einer Portion Obazda.

Auch das Nachtleben in München hat einiges zu bieten. Besucht am Abend erst den ein oder anderen Biergarten, ehe ihr durch die Clubs der Metropole zieht.

Ihr seht, die Liste an Möglichkeiten in München ist lang. Für einen Tagestrip ist die bayerische Landeshauptstadt daher nur bedingt geeignet. Am besten verbringt ihr ein verlängertes Wochenende in der Stadt, um den Charme von München aufzunehmen.

Wer Ausflüge ins Umland auf der To-do-Liste stehen hat, der sollte dementsprechend mehr Zeit für seinen Städtetrip nach München einplanen.

Beste Reisezeit für München

oktoberfest münchen Lebkuchen
Pin it

Der Klassiker in München ist das Oktoberfest ab Ende September. Wer ausgelassen feiern will und Lust auf Besucher aus aller Welt hat, der bucht seinen Städtetrip nach München in dieser Zeit. Das Volksfest ist weltbekannt und dauert zwei Wochen. Auf der Theresienwiese sind zur Oktoberfestsaison zahlreiche Festzelte aufgebaut.

Auch abseits dieses Festes ist München eine Reise wert. Im Winter könnt ihr häufig mit Schneefall rechnen – gilt München doch als schneereichste Großstadt in Deutschland. Dann sind die Sehenswürdigkeiten der Metropole von einer Schneeschicht bedeckt und wirken besonders romantisch.

In München herrscht warm gemäßigtes Klima. In den Sommermonaten werden manchmal bis zu acht Sonnenstunden erreicht. Die Höchsttemperaturen liegen bei ca. 37 Grad. Genau das richtige Wetter, um die berühmte Biergartenkultur der Stadt zu erkunden.

Erfahrt hier alles über das Oktoberfest in München
staedtereise_Muenchen_angebot_guesting_oktoberfest
Pin it

Was muss man in München unbedingt machen?

Beim Städtetrip nach München könnt ihr euch natürlich einfach treiben lassen. Diese Tipps sorgen dafür, dass euch kein Highlight der Stadt entgeht.

Nightlife in München

staedtereise_Muenchen_angebot_guesting_bei_nacht
Pin it

Zum Feiern sucht ihr das Gebiet zwischen Sendlinger Tor und Maximiliansplatz auf. Zahlreiche Clubs und Bars reihen sich dort aneinander. Da ist für jeden etwas dabei – musikalisch und preislich. Unser Piratentipp: Besucht den Cord Club mit seiner urigen Retro-Einrichtung. Beim Feiern im ersten Stock habt ihr einen tollen Blick auf das Treiben auf der Sonnenstraße.

Wenn ihr eintauchen wollt in den Lifestyle der Reichen und Schönen, seien euch das Pacha München direkt an der S-Bahn-Station Karlsplatz/Stachus und das legendäre P1 ans Herz gelegt. Achtet bei beiden Clubs auf ein standesgemäßes Outfit – die Türsteher können ganz schön streng sein.

Shopping in München

Muenchen_Einkaufen_Shopping_Frau
Pin it

Shoppingfans fühlen sich in München rundum wohl. Hier befinden sich in der Neuhauser Straße die klassischen Geschäfte bekannter Marken und etliche Kaufhäuser. Auch diverse Passagen sind hier zu finden. Die Fußgängerzone von München zieht sich bis zum Odeonsplatz. Für das luxuriösere Shoppingerlebnis sucht ihr die Maximilianstraße auf.

Ebenfalls exklusive Angebote gibt es in den „Fünf Höfen“. Diese Innenhöfe liegen am Ende der Weinstraße und bieten auch Einkehrmöglichkeiten wie kleine Cafés.

Unser Piratentipp: Auf dem zentralen Viktualienmarkt entdeckt ihr bayerische Spezialitäten und tolle Mitbringsel für die Daheimgebliebenen.

Ausflüge in München

Schloss_Neuschwanstein_die_schoensten_schloesser_und_burgen_in_deutschland
Pin it

München ist ein guter Ausgangspunkt für Trips in das Umland. Weltbekannt ist zum Beispiel das Schloss Neuschwanstein, das ihr nach etwa eindreiviertel Stunden Autofahrt erreicht. Auch ein Ausflug an den malerischen Starnberger See ist möglich. Das Kloster Andechs befindet sich am Ostufer des Ammersees und ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für Tagesauflüge. Hier verbringt ihr entspannte Stunden in der angegliederten Brauerei mitsamt Bräustüberl.

Museen in München

Deutsche_Museum_Muenchen_Sehenswuerdigkeit
Pin it

In der Pinakothek der Moderne sind vier verschiedene Museen zusammengefasst. Das sind

  • die Neue Sammlung,
  • die Sammlung Moderne Kunst,
  • die Staatliche Graphische Sammlung und
  • das Architekturmuseum der Technischen Universität München.

Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik ist das größte Technikmuseum der Welt. Dieses seht ihr übrigens auch auf dem Bild (oben).

Im Münchener Stadtmuseum bekommt ihr alles zu sehen, was typisch für die Stadt ist.

Muenchen_Essen_Brezeln_Bier
Pin it

Essen und trinken in München

Den Tag in München beginnt ihr mit einem schmackhaften Frühstück. Dafür begebt ihr euch zum Beispiel in das Café Voila. Ab acht Uhr wird dort Essen angeboten. Besonders der hintere Bereich der Location ist sehr schön gestaltet: Hier hängen große Spiegel unter einer Stuckdecke. Ebenfalls ein Highlight ist das Café Marais im Westend. Die Einrichtung hat es euch angetan? Kein Problem – alle Artikel stehen zum Verkauf. Ein legendäres Weißwurst-Frühstück probiert ihr im Lokal Beim Sedlmayr unweit des Viktualienmarktes.

Regionale Küche zur Mittagszeit erwartet euch im Servus Heidi. Ein echter Klassiker ist das Wammerl: Der deftige Schweinebauch wird mit einer knackigen Kruste und selbst gemachten Knödeln serviert. Dabei punktet das Ambiente mit dem Kontrast zwischen typisch bayerischem Stil und moderner Einrichtung. Leckere bayerische Küche zu fairen Preisen bringt das Wirtshaus Zum Straubinger auf den Tisch.

Natürlich darf der Besuch im Hofbräuhaus bei einem Trip nach München nicht fehlen. Hier trinkt ihr nicht nur die typisch bayerische Mass Bier, ihr kostet auch den Schweinebraten oder zuzelt eine Weißwurst mit süßem Senf. Musikalisch untermalt wird euer Essen von der traditionellen Blasmusik.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten

In München gibt es viel zu sehen. Wir haben für euch die besten Sehenswürdigkeiten in München zusammengetragen:

Schloss Nymphenburg und Park

Nymphenburg_Muenchen_Sehenswuerdigkeit
Pin it

Das Schloss Nymphenburg im Westen von München ist eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit in München. Die Gründung ist dem langersehnten Thronfolger des damaligen bayerischen Kurfürstenpaares, Max Emanuel, zu verdanken, der 1662 das Licht der Welt erblickte. Führungen durch das Schloss Nymphenburg und das Marstallmuseum finden von April bis 15. Oktober täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, ab 16. Oktober bis März von 10.00 bis 16.00 Uhr statt. Für den Eintritt ins Schloss müsst ihr mit 6 Euro rechnen.

Der Schlosspark kann von November bis März in der Zeit von 6.00 bis 18.00 Uhr besucht werden, von mai bis September ist der Park in der Zeit von 6.00 bis 21.30 Uhr geöffnet, im April und Oktober ist zwischen 6.00 und 20.00 Uhr ein Besuch möglich.In der Sommersaison könnt ihr außerdem mit einer Gondel auf dem Mittelkanal im Park fahren.

Olympiapark München

Olympiapark_Muenchen_Sehenswuerdigkeit
Pin it

1972 war der Olympiapark Veranstaltungsort der Olympischen Spiele. Das nördlich vom Münchener Zentrum gelegene Areal ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Auf dem Gelände findet ihr unter anderem das Olympiastadion mit seiner markanten Zeltdachkonstruktion, den über 290 Meter hohen Olympiaturm und den Olympiasee.

Obwohl vor Ort kein Fußball mehr gespielt wird, zieht es jährlich weiterhin viele Besucher in den Park. In der Olympiaeishalle finden regelmäßig Eishockeyspiele statt. Im Sommer können Besucher über das Tollwood-Festival schlendern. Neben einem vielfältigen Kultuprogramm mit Konzerten gibt es einen Markt der Ideen. Viele Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt.

Viktualienmarkt

Viktualienmarkt_Muenchen_Bauern_Markt
Pin it

Kaum ein Platz in der bayerischen Landeshauptstadt ist bekannter, als der Viktualienmarkt. Wir empfehlen euch, am Vormittag über den Platz in der Innenstadt zu schlendern, das breite Sortiment zu bestaunen und vielleicht das ein oder andere für eine typisch bayerische Brotzeit einzukaufen. Anschließend genehmigt ihr euch ein "Russ'n", ein Biermischgetränk aus Weizenbier und Zitronenlimonade.

Englischer Garten

Englischer_Garten_Muenchen_Sommer
Pin it

Seit 225 Jahren ist der Englischer Garten der perfekte Anlaufpunkt der Münchner für eine entspannte Auszeit. Lohnenswert ist beispielsweise der Chinesische Turm. Vom nahegelegenen Biergarten habt ihr gute Sicht auf diesen. Schaut auch an der Surferwelle am Eisbach vorbei, an dem Surfer ihre Kunststücke zeigen. Ganz in der Nähe davon findet ihr auch einen Wasserfall, an denen ihr es euch im Schatten bequem machen und dem Wasserrauschen lauschen könnt.

Asamkirche

Asamkirche_Muenchen_Kirche_Sehenswuerdigkeit
Pin it

Die Asamkirche findet ihr in der Sendlinger Straße in Münchens Innenstadt. Macht einen kurzen Stop, während ihr durch die Einkaufsstraße schlendert, und bestaunt die reich verzierte Fassade der Barockkirche. Einen kurzen Spaziergang entfernt findet ihr übrigens das bekannte Hofbräuhaus, dass euch bayerische Schmankerl serviert.

Die schönsten Biergärten in München & Umgebung

Wo kann man einen schönen Tag voller Erlebnisse und Entdeckungen besser ausklingen lassen, als im Biergarten? Gut, dass man Biergärten in München fast so wie Sand am Meer findet. Wir haben unsere Biergarten-Tipps zusammengetragen:

BiergartenWo?ÖffnungszeitenWarum?
WintergartenElisabethplatz 4B, 80796 MünchenMontags - Samstag von 10.00 bis 24.00 Uhr, Sonntag von 10.00 bis 20.00 Uhrgemütliche Sitzplätze unter schattenspendenden Bäumen & direkt am Markt am Elisabethplatz
Biergarten am ViktualienmarktViktualienmarkt 9, 80331 Münchentäglich von 09.00 bis 22.00 Uhrweil man bei einer kurzen Pause das Treiben auf dem Viktualienmarkt entspannt verfolgen kann
Biergarten am Chinesischen TurmEnglischer Garten 3, 80538 Münchentäglich von 11.30 bis 22.30 Uhrtoller Blick auf den Chinesischen Turm & ideal bei einem Besuch im Englischen Garten
Biergarten_Muenchen_Freunde_Bier
Pin it

Unterkünfte in München

Ob im Hostel, Wirtshaus oder Hotel - in München findet ihr zahlreiche Unterkünfte für euren Städtetrip. Während des Oktoberfestes ist es sogar möglich, an den eigens dafür eingerichteten Plätzen zu Zelten und zu Campen. Unterkünfte in der bayerischen Metropole gibt es in vielen Preisklassen und in unterschiedlichen Lagen.

Hotels in München

Egal, ob Luxushotel oder Low-Budget-Zimmer: In München findet ihr beides. Sollten euch Hotelzimmer im Zentrum von München zu kostspielig sein, empfehlen wir euch, ein Hotel am Rande des Stadtzentrums zu suchen. Dafür bieten sich unter anderem Hotels in den Stadtteilen Trudering-Riem, Laim oder Sendling an, da eine gute Anbindung ins Zentrum besteht.

Auch im Domagkpark im Stadtteil Schwabing finden sich viele Hotels, darunter Häuser internationaler Hotelketten. Auch hier lohnt es sich zu schauen, wenn man ein gutes Angebot für die Übernachtung in München sucht.

Empfehlen können wir euch unter anderem folgende Hotels für euren Städtetrip in München:

Das richtige Hotel ist noch nicht dabei? Dann werft einfach einen Blick in unsere Hotelsuche.

Hostels in München

Hotels sind euch zu spießig und ihr benötigt ohnehin nur eine Unterkunft, in der ihr schlafen könnt weil ihr tagsüber unterwegs seid? In München findet man auch einige Hostels, die Mehrbett- und Doppelzimmer bieten. In den Hostels in München zahlt ihr meist deutlich weniger für eine Übernachtung. So könnt ihr mehr Geld bei Aktivitäten in München, in den Biergärten oder beim Feiern ausgeben.

Diese Hostels und günstigen Unterkünfte sind ideal für einen Städtetrip in München: