Staedtereise_Strassburg_Frankreich_banner_mit_fachwerkhaeusern_-_kanal_-_kleberplatzPin it

Städtereisen Straßburg in die weltoffene Welterbestadt

Geburtsstadt der Marseillaise. Weltoffen, ökologisch, jung. Rund 280.000 Einwohner wohnen in Straßburg, das Europarat und andere europäischen Institutionen beherbergt. Dazu kommen ein hervorragendes Kulturangebot, viele Sehenswürdigkeiten und die leckere Elsässer Küche als unschlagbare Argumente für Städtereisen nach Straßburg.

Städtereise nach Straßburg: Die Planung

Vive la France – Anreise nach Straßburg

Wenn ihr nach Straßburg reisen wollt, kommt ihr über die Autobahn A5 ans Ziel. Straßburg hat eine Umweltzone, die ihr nur mit französischer Umweltplakette befahren dürft. Schneller geht es mit dem TGV aus Richtung Stuttgart/München oder Frankfurt, der Bahnhof liegt in der Innenstadt. Der internationale Flughafen Strasbourg-Entzheim liegt nur zehn Fahrminuten entfernt, allerdings bestehen von deutschen Flughäfen aus keine Direktverbindungen. Du kannst aber auf den EuroAirport Basel – Mulhouse – Freiburg ausweichen.

Wie viel Zeit sollte ich für eine Städtereise nach Straßburg einplanen?

In Straßburg gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Wenn ihr im Süden der Republik wohnt, lohnt durchaus auch ein Tagestrip, ansonsten empfehlen wir, mindestens ein Wochenende einzuplanen.

Städtetrip nach Straßburg – die schönsten Ecken

Prachtvolle Fachwerkhäuser und Gründerzeitbauten im Münsterviertel, das charmante Viertel La Petite France, die Kathedrale, die gesamte Innenstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, sowie die Gebäude der Europäischen Institutionen – Straßburg wuchert mit seinen architektonischen Pfunden. Im Ökodorf Le Danube wird die Frage beantwortet, wie das Wohnen von Morgen aussehen könnte. Schöne Unterkünfte findet ihr in allen Teilen der Stadt.

Pin it

Historische Stadt mit jungem Flair – das müsst ihr in Straßburg machen

Tagsüber shoppen oder einen Sightseeing-Trip unternehmen, abends lecker essen oder feiern gehen – eine Städtereise nach Straßburg ist vielseitig. Das solltet ihr unbedingt machen:

  • Straßburg ist ein wahres Shoppingparadies. Am besten startet ihr eure Tour in den Galeries Lafayette. Die Luxusmeile von Straßburg findet ihr in der Rue de la Mésange.
  • Nirgendwo schmeckt der Flammkuchen besser als in Straßburg. Darüber hinaus kennt die Straßburger Küche viele deftige und süße Spezialitäten, neben Wein auch ausgezeichnetes Bier. Die beste Auswahl an Flammkuchen gibt es im Flam's – von klassisch bis exotisch ist alles zu haben.
  • Bars, Clubs und Diskotheken könnt ihr überall in der Stadt finden.
  • Für Ausflüge ins Umland steuert ihr beispielsweiseColmar und Kaysersberg an.
  • Einfach cool sind die Bootsfahrten in Straßburg, die euch an viele Sehenswürdigkeiten bringen.
  • Kunstliebhaber sollten das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst besuchen.
Pin it

Ultimative Tipps für die Städtereise nach Straßburg

Die verschiedenen Märkte der Stadt sind ein absoluter Geheimtipp. Der romantische Weihnachtsmarkt von Ende November bis Anfang Januar ist allerdings längst kein Geheimnis mehr.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Straßburg

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Straßburg sind:

  • das über tausend Jahre alte Straßburger Münster
  • das Gerberviertel oder La Petite France
  • das Münsterviertel rund um die Kathedrale

Ihr könnt viele Sehenswürdigkeiten der Altstadt zu Fuß erreichen. Darüber hinaus stehen euch Busse und die Straßenbahn zur Verfügung.

Unser Piratentipp: Straßburg hat das größte Radwegenetz von ganz Frankreich. Überall in der Innenstadt findet ihr Stationen, an denen ihr euch Fahrräder leihen könnt.

Straßburg ist eine Stadt für Genießer und definitiv ein lohnendes Ziel für Städtereisen!