Glennfinnan Viaduct in Schottland

Der Jacobite Steam Train: Reise wie Harry Potter mit dem Hogwarts Express durch Schottland

Liebe Harry Potter Fans - haltet euch jetzt gut fest! Was Harry Potter kann, können wir schon lange und deswegen nehmen wir euch heute mit auf eine Reise durch Schottland. Aber nicht irgendwie - nein! Wir nehmen den "Hogwarts Express" und lassen uns von den wunderschönen Kulissen verzaubern. Und ja - es gibt den Hogwarts Express nicht nur in all den Romanen und Filmen, es gibt ihn wirklich! Allerdings heißt er in Echt (bzw. in der Muggel Welt) Jacobite Steam Train. Wie ihr dorthin kommt, was es kostet und worauf Ihr euch schon jetzt freuen könnt, das alles verraten wir euch hier. Lest auch gerne noch unseren Artikel über Urlaub in Schottland, um mehr über das Land, dass J.K. Rowling inspirierte zu erfahren.

Bucht jetzt eure Fahrt im Hogwarts Express

Allgemeine Infos & Strecke der Jacobite Steam Train

Seit mehr als 30 Jahren fährt der Jacobite Steam Train nun schon durch die schottischen Highlands. Die Fahrt startet in Fort William und bringt Euch bis nach Mallaig. Mit diesem Dampfzug fühlt man sich fast wie in einem Harry-Potter-Streifen. Es ist der Zug, der vom Gleis 9 3/4 des Londoner Bahnhof King's Cross abfährt und die Zauberschüler im Internat Hogwarts abliefert. Die Fahrt dauert nur knapp 2 Stunden aber die lohnen sich wirklich. Nicht nur landschaftlich!

Auf der Fahrt erwarten Euch unzählige Sehenswürdigkeiten. Schon zu Beginn startet die Reise mit Blick auf die Neptune's Staircase. Dieses Schleusenstystem führt zum Eingang des Caledonian Canal. Danach erwacht man in zauberhaften Landschaften.

Das könnt ihr vom Zug aus bestaunen

Es geht vorbei an Lochs und danach passiert man das berühmte Glenfinnan Viadukt (380 Meter lang). Und echte Harry Potter Fans wissen natürlich, dass Loch Shiel ebenfalls eine Kulisse aus den Filmen war. Hier nannte man es aber "Hogwarts-See". Dieser Abschnitt der Strecke ist wohl der spektakulärste Teil der Fahrt.

Nach circa einer Stunde legt der Zug in der Glennfinnan Station einen Stopp ein. Der Bahnhof ist alt und in ihm befindet sich ein kleines Museum. Auf dem Gelände sieht man Waggons, in denen Besucher sogar übernachten können. Dann geht es wieder weiter mit der alten Dampflok. Nun wird man das "Grab von Albus Dumbledore" sehen können, welches eigentlich das zauberhafte Loch EIlt ist mit den kleinen Inseln.

Glenfinnan Viaduct Hogwarts Express
Aussicht auf die Highlands vom Jacobite Steam Train

Atemberaubende Landschaften: Bahnreise durch Schottland

Anschließend geht es weiter nach Loch nan Uamh - der See, an dem Bonnie Prince Charlie Schottland endgültig verlassen hat, um nach Frankreich zu fliehen.

Die Reise ist aber noch lange nicht beendet. Der Zug fährt weiter durch die Landschaft der Highlands und erreicht die nächste Filmkulisse: Morar mit seinem wunderschönen Sandstrand. Dieses kleine Dorf mit rund 250 Einwohner befindet sich hier an der schottischen Westküste und ist nur knapp 3 Kilometer von Mallaig entfernt.

Nach knapp 2 Stunden ist nun vergangen, seit der Zug Fort William verlassen hatte. Nun rollt die alte Dampflok in Mallaig ein. Hier endet die Reise durch die spannenden Filmkulissen aus den Filmen von Harry Potter. Der Zug fährt 2x am Tag und nach der Hinfahrt habt Ihr knapp 1,5-2 Stunden Zeit vor Ort, bevor es wieder zurück nach Fort William geht (oder umgekehrt).

Wer nun noch nicht genug hat, der sollte auch unbedingt weiter zur Isle of Skye. Hier sind die Highlands am schönsten. Wilde Kulissen, sanfte Hügel, bizarre Gebirgsketten, Buchten, Strände, Lochs, Meer, Whiskey-Destillerie, Burgen, spannende Ausflugsziele und kulinarische Genüsse warten auf Euch. Hier erlebt Ihr einfach alles, was zur "Insel des Nebels" gehört.

Wenn ihr jetzt so richtig Lust bekommen habt Schottland auf den Spuren von Harry Potter zu erkunden, dann bucht eure Tickets für 2-, 3- oder 5-tägige Touren im Hogwarts Express direkt hier:

Der Jacobite Steam Train (Hogwarts Express) auf dem Glennfinnan Viaduct

Glenfinnan Viadukt: die Harry Potter Brücke in den schottischen Highlands

Nicht nur der Harry Potter Zug, sondern auch die Harry Potter Brücke ist Dank der Filmreihe eine wahre Berühmtheit geworden. Das Glenfinnan-Viadukt findet ihr in dem Örtchen Glenfinnan. Das Glenfinnan-Viadukt besteht aus 21 Bögen und ist 380 Meter lang und 30 Meter hoch. Über sie hinweg verläuft die Bahnverbindung von Fort William nach Mallaig, unter anderem eben auch die berühmte Jacobite Steam Train. Die Brücke kombiniert mit der einzigartigen, idyllischen Landschaft der Highlands plus der dampfenden Jacobite Steam Train machen die Atmosphäre wirklich magisch. Ganz wie in der magischen Welt von Harry Potter eben!

Wie komme ich zum Hogwarts Express?

Anreise nach Schottland:

Zunächst einmal müsst ihr natürlich nach Schottland. Von Deutschland aus geht es mit dem Flieger entweder nach Glasgow oder Edinburgh. Flüge nach Edinburgh gibt es günstig mit Ryanair, EasyJet & Co meist schon ab 30 Euro inklusive Handgepäck.

Flughafentransfer:

Mit den Bussen kommt Ihr schnell und unkompliziert ins Stadtzentrum. Die Fahrzeit beträgt etwa 25 Minuten und der Fahrpreis liegt bei knapp über £3 für die einfache Fahrt und bei circa £5 für Hin- und Rückfahrt.

Anreise nach Fort William:

Allerdings ist das Ziel eurer Reise ja nicht Glasgow oder Edinburgh, sondern die Highlands. Genauer gesagt wollt ihr nach Fort William, eine Stadt in den westlichen schottischen Highlands. Ob mit Zug, Auto oder Bus - viele Wegen führen nach Fort William. Zugtickets bekommt Ihr oneway schon ab 20 Euro. Da der Zug aber auch nur 2x am Tag fährt, sollte man sich rechtzeitig Tickets kaufen.

Wir empfehlen aber eher einen Mietwagen. Diese sind günstig und so erlebt Ihr mehr, als wenn Ihr die Zeit im Zug verbringt. Der der erste "Hogwarts Express" schon am Morgen gegen 10:15 Uhr in Fort William startet, müsst Ihr entweder super früh von Edinburgh losdüsen oder Ihr nehmt den zweiten "Hogwarts Express" um 14:30 Uhr. Mit dem Auto braucht Ihr knapp 3-4 Stunden. Es ist also vermutlich besser, den späteren Zug zu nehmen oder vorher eine Nacht in Fort William zu übernachten.

Der Jacobite Steam Train fährt an einem Bahnhof vorbei
Roter Hogwarts Express fährt über das Viaduct

Weitere tolle Harry Potter Erlebnisse