Koh Chang Strand mit Palmen und Schaukel

Urlaub auf Koh Chang: Inselparadies in Thailand

Die wunderschöne Insel Koh Chang ist eine der größten Inseln im Golf von Thailand und eine der Traumdestinationen überhaupt. Sie bietet neben tollem Wetter mit viel Sonneparadiesische Strände mit saftig grünen Palmen natürlich auch super leckeres thailändisches Essen. 

Seid ihr bereit für die Inseln und einen Traumurlaub in Thailand?

Dann findet ihr hier nicht nur alle nützlichen Informationen zu eurer Reise nach Koh Chang, sondern auch die besten Angebote und aktuelle Deals!

Euer Urlaubsregion ist von dem Coronavirus und von eventuellen Reiserestriktionen betroffen? Findet hier alle Infos, wie ihr bei schon gebuchten Reisen vorgehen könnt und was ihr als Reisender bei dem Coronavirus beachten müsst.

Anreise nach Koh Chang

Ko Chang befindet sich im Südwesten von Trat und ist rund 6 Busstunden von Bangkok entfernt (exkl. Fährzeit).

Nach Koh Chang gelangt ihr also am besten über Bangkok. Daher empfehlen wir euch euren Koh Chang Urlaub auch gleich noch mit einer Städtereise nach Bangkok zu verbinden. Mit etwas Glück habt ihr, wenn ihr beispielsweise von Frankfurt aus fliegt, auch nur den Zwischenstopp in Bangkok. Mit Direktflügen, braucht ihr nach Bangkok circa elf bis zwölf Stunden.

Günstige Flüge findet ihr in unserer Flugsuche

Von Bangkok aus könnt ihr dann mit Bangkok Airways mehrmals am Tag bis nach Trat fliegen.

Etwas günstiger geht es mit dem Bus. Klimatisierte und nicht klimatisierte Busse fahren mehrmals am Tag vom Ekkamai Busbahnhof in Bangkok nach Trat. Die Fahrt dauert etwa sechs Stunden mit einem klimatisierten Bus oder etwa acht Stunden mit einem Linienbus. Die Tickets kosten euch zwischen 18 und 20 Euro.

Von Trat aus geht es dann mit Taxi/Sammeltaxi weiter bis zum Pier (Preis nicht mehr wie 100 Baht/2,50 Euro pro Person). Vom Pier aus fahren die Fähren fast alle 30 Minuten auf die Insel. Tickets kosten zwischen 1 und 3 Euro.

Die besten Hotel-Angebote auf Koh Chang für jedes Budget und Anspruch findet ihr in unserer Hotel-Suche

Beste Reisezeit für Koh Chang

Wusstet ihr, dass Koh Chang nicht nur den Namen Elefanteninsel (denn die Form der Insel, erinnert an einen Elefanten), sondern auch "Nett-Wetter-Insel" trägt? Durch das 740 m hohe Inselgebirge bekommt die Insel mehr Sonnenschein und weniger Niederschläge.

Die beste Reisezeit für Koh Chang ist von Dezember bis April - die niederschlagsarme Hochsaison. Viel Regen kommt dennoch erst im September und Oktober. Die Wassertemperatur schwankt nur gering und ist ganzjährig bei 26 bis 30 Grad.

Asia, Changwat Trat, Ko Chang
Abenddämmerung in Ko Chang, Thailand mit Bergen im Hintergrund

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Koh Chang

Ein Urlaub in Thailand steht ganz klar für Badeurlaub an einigen der Traumstrände dieser Erde. Wer also einfach nur relaxen und entspannen will, der ist in Koh Chang goldrichtig.

Zu den schönsten Stränden der Insel gehören vor allem:

  • White Sand Beach

  • Kong Koi Beach

  • Lonely Beach

  • Khlong Prao Beach

Wer die Zeit hat noch mehr Traumstrände zu erkunden und genießen, sollte sich die der zahlreichen umliegenden Inseln bei Tagesausflügen nicht entgehen lassen.

Die guten Nachrichten sind, dass man siese auch auf eigene Faust erkunden kann. Mit dem Taxi-Speedboot von Bang Bao oder Kai Bae kann man nach Koh Wai, Koh Kham, Koh Rayang, Koh Kradad oder Koh Rang fahren. Der Preis liegt je nach Insel und Länge der Strecke bei sechs bis zwölf Euro pro Person. Die Boote verkehren mehrmals täglich. Abfahrtszeiten können in jedem Resort auf Koh Chang erfragt werden.

Unweit von Koh Chang entfernt, befinden sich auch die beiden Badeinseln Koh Mak und Koh Kut.

Sonnenuntergang am Strand des Mu Koh Chang Nationalpark in Koh Chang, Thailand

Die Insel wimmelt auch nur so vor Aktivitäten! Wer Lust auf Wanderungen in tropischen Natur, der sollte dich den Mu Ko Chang National Park View Point nicht entgehen lassen. Packt eure Kamera ein, denn von dort aus hat man eine wunderschöne Sicht auf die Insel.

Oder schnappt euch einen Roller und fahrt zum Klong Plu Waterfall (und viele andere!) oder erlebt etwas Action im Tree Top Adventure Park.

Die Insel hat auch ein paar kulturell Highlights parat. Zum Beispiel den Tempel Wat Salak Phet oder Wat Klong Son.

Tauch- und Schnorchelurlaub auf Koh Chang

Da das gesamte Archipel aus rund 50 verschiedenen Inseln besteht, von denen aber nur wenige bewohnt sind, bietet sich Koh Chang und die gesamte Umgebung daher auch super für einen Tauch- und Schnorchelurlaub.

Die meisten organisierten Boots- bzw. Tauch- und Schnorcheltouren zu Koh Changs Nachbarinseln Koh Wai, Koh Mak, Koh Kut oder Koh Kham starten in Bang Bao. Darüber hinaus können zum Teil auch die zahlreichen kleinen und unbewohnten Inseln bei den Touren mitunter angesteuert werden. Buchen könnte ihr diese Touren dirket vor Ort auf Koh Chang an den meisten Stränden, in Resorts oder Reisebüros.

Philippinen unter Wasser Tauchen