flugzeug_im_abendrot_ueber_bergen_kiwiPin it

Emirates - Die staatliche Fluggesellschaft von Dubai

Emirates ist die weltweit viertgrößte Fluggesellschaft. Heimatflughafen ist der Dubai International Airport. Von hier aus führt Emirates pro Woche über 3600 Flüge in mehr als 140 Städte und 81 Länder aus. Nach nur zwei Flugzeugen zum Zeitpunkt der Gründung der Fluggesellschaft hat Emirates inzwischen die größte Flotte von Boeing 777 und Airbus A380.

Hier findet Ihr die neuesten Top Deals für Reisen mit Emirates!

Unternehmensgeschichte von Emirates Airlines

Gegründet wurde Emirates bereits 1985 in Dubai und war anfangs ein direkter Konkurrent von Gulf Air, die vom Emirat Abu Dhabi unterstützt wurde. Bereits in den 90er Jahren war Emirates eine der am stärksten wachsenden Fluggesellschaften weltweit. Anfangs wurden Frachtgüter noch in den Passagiermaschinen mitgeführt. Ab 1998 wurde allerdings die eigene Frachttochter Emirates Sky Cargo zum unternehmen hinzugefügt. Inzwischen ist Emirates Sky Cargo die weltweit zweitgrößte Fluggesellschaft in Bezug auf Frachtgüter.

Die Erfolgsgeschichte ging weiter und 2010 war Emirates sogar auf Platz zwei der gewinnstärksten Fluggesellschaften der Welt. Nach wie vor ist Emirates nicht nur eine der größten sondern auch eine der beliebtesten und am besten bewerteten Fluggesellschaften. Als Beleg dafür erhielt die Airline in den Jahren 2004, 2005, 2006 und 2011 die Auszeichnung "Airline des Jahres" vom Diners Club Magazin. Ausschlaggebend für diese Auszeichung sind Bewertungen der Leser des Magazins.

emirates_airline_sponsor_fussball_real_madridPin it

"Fly Emirates" mit stolz auf der Brust

Ein großer Bestandteil des Marketings von Emirates Airlines ist der Bereich des Sponsoring. Wie man auch auf der Website der Fluggesellschaft präsentiert, ist man stolz auf die Zusammenarbeit mit den größten Teams und Events der Welt. Das Unternehmen engagiert sich bereits seit über 30 Jahren in diesem Bereich. Angefangen hat alles 1987 mit einem Sponsoring beim ersten Motorbootrennen in Dubai. Inzwischen findet man den slogan "Fly Emirates" bei den größten Sportevents, allerdings unterstütz Emirates durch Sponsorships auch weltweit Aspekte der Kunst und Kultur.

Einige der bekanntesten und erfolgreichsten Fussballclubs tragen "Fly Emirates" stolz auf der Brust. Allen voran Real Madrid, Paris Saint-Germain und Arsenal London. Bei Arsenal ist Emirates sogar Namensgeber für das Emirates Stadium in dem die Mannschaft aufläuft. Aber auch Rugby, Motorsport, Tennis, Golfturniere, Pferderennen, Cricket oder Segelevents zählen zu den Bereichen in denen Emirates aktiv ist.

Seine Hoheit Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum Chairman und Chief Executive der Emirates Airline & Group wird auf der eigenen Website wie folgt zum Thema Sponsoring zitiert: "Über das Sponsoring können wir am besten eine Beziehung zu unseren Passagieren herstellen. Wir erhalten auf diese Weise die Möglichkeit, ihre Interessen zu teilen und zu unterstützen und so eine engere Beziehung zu ihnen aufzubauen."

Der Erfolg gibt ihnen recht. Emirates ist nicht nur eine der Bekanntesten Fluggesellschaften der Welt, sondern auch eine der Umsatzstärksten.

Gepäckbestimmungen Emirates

  • Handgepäck
    • Economy Class: ein Handgepäckstück (55cm x 38cm x 20cm) bis zu 7 kg
    • Business & First Class: zwei Handgepäckstücke á 7 kg (einen Aktenkoffer (45cm x 35cm x 20cm) plus entweder eine Handtasche (55cm x 38cm x 20cm) oder einen Kleidersack (nicht mehr als 20 cm dick))
  • Aufgabegepäck (gilt nicht für Kanada, Nordamerika und Südamerika)
    • Economy Fare Brand: Special: 20 kg; Saver & Flex: 30 kg; Flex Plus: 35 kg
    • Business Class: bis zu 40 kg
    • First Class: bis zu 50 kg

Und hier gibt es noch mehr tolle Angebote für Reisen mit Emirates!