ruegen_ostsee_deutschland_sellin_baltisches_meer_urlaub_reisen_pier_steg_hausPin it

Urlaub auf Rügen: Mehr Insel geht nicht!

Mit etwas über 920 Quadratkilometern ist Rügen die größte deutsche Insel und ein echtes Paradies für Urlauber: Kilometerlange, feinsandige Strände, dichte grüne Wälder, die charakteristischen Kreidefelsen und imposante Seebäder mit einzigartiger Bäderarchitektur – das alles zeichnet einen Urlaub auf Rügen aus.

Rügen: Unvergessliche Urlaubsmomente erleben

Rügen liegt vor der Ostküste Mecklenburg-Vorpommerns und ist mit dem Festland über den sogenannten Rügendamm verbunden, der zwischen der Stadt Stralsund und dem Seebad Altefähr verläuft. Nur etwa zwei Kilometer trennen die Insel vom Festland, trotzdem ist Rügen eine richtige Insel – und das werde ihr sofort bemerken, sobald ihr den Strelasund hinter euch gelassen habt.

Rügens Lage inmitten der für diesen Teil der Ostsee so typischen Bodden und der von Steilküsten, flach abfallenden Stränden und Dünen gekennzeichnete Küsten-Landschaft machen die Insel zu einem Naturdenkmal ersten Ranges. Der Tourismus auf der Ostseeinsel hat eine lange Tradition: Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts entstand mit Putbus das erste Seebad, dem schnell weitere folgten. So könnt ihr in den berühmten Seebädern wie Baabe, Sellin, Binz oder Göhren prächtige Seebrücken und Villen im Stil der Bäderarchitektur aus der Gründerzeit bewundern. In vielen dieser historischen Villen sind heute wunderschöne Ferienwohnungen oder herrlich gelegene Hotels untergebracht.

Anreise nach Rügen: einmal über den Strelasund

Dafür, dass Rügen eine Insel ist, erreicht ihr das Eiland einfach und bequem: Neben dem fast drei Kilometer langen Rügendamm könnt ihr den Strelasund zudem über die Rügenbrücke oder mit der Fähre überqueren. Die Schiffsvariante ist vor allem dann zu empfehlen, wenn es auf Brücke und Damm wegen zu vieler Besucher nur langsam vorwärts geht.

Wer mit dem eigenen Auto anreist – und das tun die meisten Urlauber –, der erreicht die Insel von Hamburg oder Berlin über die Autobahn A 20. Sehr komfortabel ist darüber hinaus die Anreise mit der Bahn: Von München, Karlsruhe, Frankfurt, dem Ruhrgebiet und Hamburg bietet die Deutsche Bahn Direktverbindungen nach Rügen – besonders viele Züge verkehren während Hauptsaison im Juli und August. Sogar einen Flugplatz gibt es auf der Ostseeinsel, sodass ihr euch auch für einen Charterflug nach Rügen entscheiden könnt.

Die beliebtesten Urlaubsorte auf Rügen

Die meisten Besucher der Insel Rügen beziehen ihr Urlaubsquartier an der Küste: Kein Wunder, denn die lockt mit herrlichen Stränden und historischen Badeorten. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad lässt sich in Binz, Sellin, Baabe, Göhren und Thiessow alles erkunden.

Binz

Das einstige Fischerdorf entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts zum wichtigsten Seebad der Insel. Die 370 Meter ins Meer ragende Seebrücke, der feine Sandstrand und die bereite Strandpromenade sind nur drei der zahlreichen Highlights des berühmten Badeortes. Binz ist mondän, traditionsverbunden und wunderschön.

Sagard

Nicht direkt an der Küste liegt der Kurort Sagard auf der Halbinsel Jasmund. Wander- und Fahrradwege führen vom historischen Ortskern zum Nationalpark sowie zu den Badeorten Glowe und Lohme.

Baabe

Etwas ruhiger und beschaulicher geht es in dem kleinsten Ostseebad Rügens zu. In kleinen reetgedeckten Häusern erwarten euch einladende Restaurants, Geschäfte und Ferienwohnungen. Der Kurort Baabe liegt genau an der Grenze zur Halbinsel Mönchsgut, die nur darauf wartet, erkundet zu werden.

Wittow

Die Halbinsel Wittow bildet den Norden Rügens: Zu erreichen ist sie über die Landzunge Schaabe oder mit der Wittower Fähre von Vaschwitz aus. Wittow ist ein Naturidyll mit vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Kap Arkona, den Resten der Jaromarsburg oder dem Siebenschneiderstein, einem der größten Findlinge der Insel. Statt prachtvoller Seebrücken und Promenaden findet ihr hier kleine idyllische Orte wie Juliusruh, Breege, Dranske oder Wiek.

Thiessow

Noch weiter im Süden liegt das Ostseebad Thiessow mitten im Biosphärenreservat Südost-Rügen. Naturbegeisterte und ruhesuchende Urlauber sind hier am besten aufgehoben. Die idyllische Boddenlandschaft mit Buchten und Landzungen prägt die Küste rund um Thiessow. Bei Surfern und Kite-Surfern ist Thiessow wegen seiner frischen Brise und der flachen Gewässer beliebt.

Sassnitz

Nur wenige Kilometer vom Nationalpark Jasmund entfernt liegt einer der größten Orte der Insel: Sassnitz. Mit seiner historischen Altstadt, dem belebten Hafen und vielen Ausflugsmöglichkeiten ist Sassnitz ein guter Standort, um den Norden der Insel zu erkunden. Von Sassnitz aus gibt es Fährverbindungen nach Schweden (Ystad, Trelleborg) sowie zur Insel Bornholm.

Sellin

Südlich von Binz liegt das Seebad Sellin, das auf der ganzen Insel für seinen feinen Sand und die längste Seebrücke der Insel (394 Meter) bekannt ist. Von Sellin aus könnt ihr abwechslungsreiche Wanderungen und Fahrradtouren in das Waldgebiet Granitz und um den Schwarzen See unternehmen. Baden ist ihr hier nicht nur im Meer möglich, sondern auch im Selliner See.

Göhren

Göhren auf dem Mönchsgut ist vor allem bei Familien mit Kindern beliebt, da die Ostsee hier sehr flach abfällt und ideal zum Planschen und Toben ist. Rad- und Wanderwege führen von Göhren aus in die von Kiefern, Wacholder und Birken bewachsene Baaber Heide. Eine wunderschöne Aussicht auf die Ostsee genießt ihr vom 60 Meter hohen Nordperd, dem Ostkap der Insel.

ruegen_ostsee_binz_urlaub_deutschland_reisen_strand_strandkorb_meer_sand
Pin it
romantikurlaub_sonnenaufgang_ruegen
Pin it

Beliebte Unterkünfte auf der Insel Rügen

Rügen ist das ganze Jahr über ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern. Am meisten los ist auf der Insel natürlich in den Sommermonaten, denn dann locken die bunten Strandkörbe vor blauer Ostsee. Wer vorhat, zwischen Mai und September nach Rügen zu reisen, sollte sich deshalb rechtzeitig um eine passende Unterkunft kümmern.

Flexibilität und Unabhängigkeit bieten Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Diese modern und komfortabel ausgestatteten Unterkünfte werden vor allem von Familien mit Kindern geschätzt. Viele der Mietobjekte liegen in Ferienanlagen in unmittelbarer Nähe der Ostsee. Diese umfassen oftmals Restaurants, Spielplätze und Sportangebote. Etwas günstiger ist die Alternative Campingplatz. Zahlreiche Plätze auf Rügen sind Natur-Campingplätze und liegen an einzigartigen Standorten in unberührter Natur. Auch hier solltet ihr in der Hauptsaison rechtzeitig reservieren.

Wer sich in seinem Urlaub auf Rügen so richtig verwöhnen lassen möchte, bucht ein Hotel. In den Seebädern wie in kleineren Orten findet ihr sowohl luxuriöse Fünf-Sterne-Hotels als auch individuelle familiengeführte Pensionen. In den Wintermonaten ist Rügen als Ziel für Wellnessurlaub beliebt: Viele Hotels bieten ihren Gästen traumhafte Spabereiche mit Blick auf die Ostsee.

Highlights auf Rügen: Aktivitäten und Ausflugsziele

Leuchtend orangefarbener Sanddorn, dicht bewachsene grüne Alleen, die blaue Ostsee und weiße Kreidefelsen – an diesen Farben kommt ihr in einem Urlaub auf Rügen nicht vorbei, denn sie sind typisch für die Insel. Wenn man durch die Souvenirläden der Seepromenaden in Binz, Sellin oder Göhren bummelt, stößt man außerdem auf den berühmten Bernstein und Fossilien aus den Kreidefelsen. Auf die Suche nach diesen Fundstücken könnt ihr euch aber auch selbst machen – an den endlos langen Stränden der Insel.

Es sind zwar vor allem die landschaftlichen Reize und die vielen attraktiven Ausflugsziele, die einen Urlaub auf Rügen so abwechslungsreich und beliebt machen. Neben der faszinierenden Küste mit ihren schroffen Steilwänden und endlos scheinenden Stränden gibt es auf Rügen jedoch noch viele historisch bedeutete Monumente, die ihr unbedingt besuchen solltet.

  • Halbinsel Mönchsgut
  • Nationalpark Jasmund: UNESCO-Weltkulturerbe und Heimat der berühmten Kreidefelsen am Königsstuhl
  • Ausflug mit dem Schiff zu den Kreidefelsen
  • Weiße Stadt Putbus mit ihren prächtigen klassizistischen Gebäuden
  • Fischerdorf Vitt bei Kap Arkona
  • Jagdschloss Granitz
  • Störtebecker Festspiele am Großen Jasmunder Bodden
  • KdF Bad Prora
  • Naturerbezentrum Rügen
  • Ernst-Moritz-Arndt-Turm bei Bergen

Einen Besuch solltet ihr natürlich auch der kleinen Inselhauptstadt Bergen abstatten, die – wie könnte es anders sein – im Zentrum der Urlaubsinsel liegt. Hier erfahrt ihr im Inselmuseum alles über die bewegte Geschichte Rügens, bewundert die eindrucksvolle Backsteingotik der Klosterkirche St. Marien oder rutscht auf der Inselrodelbahn durch die grünen Wiesen des Rugards.

Wer ausreichend Zeit in seinen Urlaub auf Rügen mitbringt, kann von der Insel aus Ausflüge zur Nachbarinsel Hiddensee oder in die Hansestadt Stralsund unternehmen.

Unser Piratentipp Mit der Schmalspurbahn Rasender Roland über die Insel dampfen und dort aussteigen, wo es euch am besten gefällt – ein unvergessliches Erlebnis für große und kleine Urlauber.

 

Die schönsten Strände auf Rügen

Feiner weißer Sand und herrliche Dünen charakterisieren einen Großteil der Küstenlandschaft Rügens. Die schönsten Ostseestrände der Insel findet ihr in

  • Binz
  • Sellin
  • Baabe
  • Göhren
  • der Prorer Wiek
  • Thiessow
  • zwischen Glowe und Juliusruh (Schaabe)

Urlaub auf Rügen mit der Familie

Bernsteine oder Donnerkeile suchen, mit dem Rasenden Roland über die Insel tuckern, am feinen Sandstrand buddeln und Burgen bauen – Rügen ist wie für einen Urlaub mit Kindern geschaffen. Im Sommer sind Strand und Meer natürlich die größte Attraktion. Von vielen Ferienanlagen aus sind es nur ein paar Schritte zum Strand, die selbst kleine Kinder ohne Mühe bewältigen können. Viele Hotels oder Kurverwaltungen bieten in der Hauptsaison Kinderanimation direkt am Strand, sodass ihr euch mal in Ruhe im Strandkorb zurücklehnen könnt. Zu den Attraktionen für Kinder auf Rügen zählen außerdem Ausflugsziele wie

  • der Rügenpark
  • das Abenteuerland Rügen
  • die Gokart-Bahn bei Bergen
  • das Erlebnisbad Inselparadies
  • das Museumsschiff Havel

Genug Zeit, jeden Winkel der Insel zu erkunden und alle ihre Schönheiten zu bewundern, haben die meisten in ihrem Urlaub auf Rügen nicht. Deshalb und weil es hier so schön ist, kommen viele einfach immer wieder.


Aktuelle Deals für euren Urlaub auf Rügen: