Pin it

Urlaub auf Jamaika: Traumziel in der Karibik

Ein Urlaub auf Jamaika verspricht endlose Sonnentage und steht für schneeweiße Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser, für Lebensfreude, Reggae und Tanz. Die drittgrößte Insel der Großen Antillen – Jamaika ist rund 10.100 Quadratkilometer groß – ist aber auch für ihr bergiges Hinterland bekannt, für tosende Wasserfälle, endlose Kaffeeplantagen und eine zauberhafte Unterwasserwelt.

Auf Jamaika zahlt ihr mit dem Jamaica-Dollar – US-Dollar werden allerdings nahezu überall ebenfalls akzeptiert. Die Karibikinsel liegt sieben Stunden hinter unserer Zeit.

Günstige Angebote für euren Urlaub auf Jamaika

Anreise nach Jamaika

Mit dem Flugzeug seid ihr etwa zehn Stunden in der Luft bis nach Montego Bay, wo der neben Kingston wichtigste internationale Flughafen des Landes liegt.

Jamaika ist nicht zuletzt auch Ziel zahlreicher Kreuzfahrten, sodass auch zahlreiche Reedereien das karibische Inselparadies ansteuern. Neben Montego Bay ist dabei Ochos Rios ein möglicher Zielhafen. Erfahrt hier mehr über Karibik-Kreuzfahrten

Einreise nach Jamaika

Wer nicht länger als 90 Tage auf Jamaika bleibt, der benötigt kein Visum – für die Einreise genügt ein Reisepass, der nach Ende eures Trips noch mindestens sechs Monate gültig ist. Ihr müsst allerdings ein Rück- oder Weiterflugticket vorweisen können.

Unser Piratentipp: Fliegt ihr Jamaika nicht nonstop, sondern mit Zwischenstopp in den USA an, braucht ihr eine elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA), die ihr vor der Reise online beantragen müsst.

Die schönsten Ziele für euren Urlaub auf Jamaica

Wenn ihr mit dem Flugzeug auf Jamaica ankommt, werdet ihr in der Regel in Montego Bay landen. Es werden auch Flüge nach Kingston angeboten – allerdings ist die Hauptstadt aufgrund einer vergleichsweise hohen Kriminalitätsrate nicht unbedingt als Urlaubsziel anzuraten. Wer Strandurlaub mit Natur verbinden möchte, der ist in folgenden Orten gut aufgehoben:

  • Negril – Traumstrände an der Westküste
  • Port Antonio – ruhige Strände im Osten der Insel
  • Ochos Rios – Dunn’s River Falls und beschauliches Stadtleben

Unser Piratentipp: In Port Antonio solltet ihr unbedingt Frenchman's Cove besuchen: Der Sandstrand war bereits Kulisse zahlreicher Hollywoodfilme, ist aber dennoch vergleichsweise ruhig und bietet euch viele lauschige Ecken.

Die Nordküste Jamaikas ist für ihre bunte Unterwasserwelt bekannt. Zum Schnorcheln und Tauchen seid ihr schon ganz richtig, wenn ihr in Montego Bay ankommt: Runaway Bay unweit von Montego Bay ist ein Hotspot für einen Tauchurlaub und bietet herrliche Korallenriffe. Hier findet ihr weitere Infos!

Pin it
Pin it
Pin it

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Jamaika

Auf Jamaika herrschen das ganze Jahr über milde Temperaturen – kühler als 25 Grad wird es selten, auch im jamaikanischen Winter nicht. Allerdings müsst ihr von Juni bis November während der Hurrikan-Saison mit Regenfällen und heftigen Unwettern rechnen. Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Jamaika ist der europäische Winter von Dezember bis Ende März.

Highlights: bekannte Sehenswürdigkeiten auf Jamaika

Jamaika ist mehr als Sonne, Strand und Reggae. Wenn ihr auf der Insel unterwegs seid, solltet ihr diese Highlights unbedingt sehen:

Rose Hall Great House – Spuk im Hexenhaus

Unweit von Montego Bay könnt ihr euch nach Herzenslust gruseln: Man sagt, im Rose Hall Great House treibe eine weiße Frau ihr Unwesen. Das 1770 erbaute Anwesen gehörte einst einem reichen Plantagenbesitzer – dessen Ehefrau der Legende nach in dem mittlerweile aufwendig restaurierten Gebäude Angst und Schrecken verbreitet.

In den blauen Bergen – ein Trip in die Blue Mountains

Die Blue Mountains sind nicht nur eines der bekanntesten Anbaugebiete für hervorragenden Kaffee, sondern auch für Wanderer und Naturliebhaber ein Muss. Der Blue Mountain Peak bietet mit einer Höhe von 2.256 Metern fantastische Aussichten über die Insel bis weit in das Karibische Meer hinaus. Die jamaikanische Berglandschaft ist am besten von Kingston aus zu erreichen.

Die Kultur Jamaikas

„Jamaica – no problem!” Das werdet ihr in eurem Urlaub auf Jamaika immer wieder hören. Die lässige Easy-going-Mentalität prägt das Leben auf der Insel. Entspannung ist angesagt – aber nicht nur die. Reggae-Musik und Tanz sind Teile des Alltags und ihr werdet an jeder Straßenecke die bekannten Rhythmen hören.

Unterkünfte für den Urlaub auf Jamaika

In den Badeorten könnt ihr euch in Hütten direkt an den Sandstränden einmieten oder in einem Luxus-Spa die Seele baumeln lassen. In den Städten findet ihr darüber hinaus einfache Unterkünfte für das kleine Budget. Dort dürft ihr allerdings nicht mit einem hohen Standard rechnen und solltet unbedingt auf eure Wertsachen aufpassen.

Ein Urlaub auf Jamaika bietet euch Traumstrände und jamaikanische Lebensfreude: Die Insel ist aus gutem Grund ein Sehnsuchtsziel für Sonnenhungrige. Doch natürlich hat die Karibik noch weitere tolle Reiseziele zu bieten: Lest mehr dazu auf unserer Urlaub in der Karibik Seite :-)


Findet hier weitere Inspiration für euren Jamaika Urlaub: