urlaub_kolumbien_maedchen_vor_Landschaft_angebote_guenstigPin it

Urlaub in Kolumbien - Vielfalt zwischen Dschungel und weißen Stränden

Wenn ihr einen facettenreichen Urlaub haben wollt, dann ist Kolumbien da Richtige für euch. m Westen der Pazifik, im Norden das Karibische Meer und im Landesinneren ein Teil der längsten Gebirgskette der Welt. Ob Tabakplantagen, die Berge der Anden, karibische Inseln oder lebendige Städte wie die Hauptstadt Bogota - all das findet ihr in Kolumbien. Und das ganze gepaart mit herzlichen Menschen und der spannenden Geschichte der Kolonialzeit von Südamerika. Alle passenden Angebote für euren Urlaub in Kolumbien findet ihr hier:

Nützliche Infos vorab

Damit ihr euch optimal auf einen Urlaub in Kolumbien vorbereiten könnt, gibt es ein paar Dinge, die ihr vorher wissen solltet.

Allgemeines

Die Republik Kolumbien hat eine beeindruckend lange Küstenstrecke von fast 3.000 Kilometern. Bezahlt wird mit dem Kolumbianischen Peso und die Hauptstadt ist Bogotá. Zeittechnisch befinden sich die Kolumbianer in der Zeitzone GMT-5, also genau 7 Stunden hinter uns, was bedeutet, dass ihr bei eurer Hinreise ein paar Stunden dazugewinnt.

An- und Einreise

Eine Möglichkeit ist es, mit der Lufthansa direkt von Frankfurt nach Bogotá zu fliegen. Die Airlines Iberia und KLM bieten auch Flüge in die Hauptstadt, die jeweils mit einem Zwischenstopp durchgeführt werden. Ihr müsst zur Einreise kein Visum vorher beantragen, aber ihr braucht einen Reisepass, der weitere sechs Monate gültig ist. Am besten habt ihr bei eurer Einreise ein Rückflugticket zur Hand, damit ihr vom Departamento Administrativo de Seguridad (DAS) am Flughafen eine Aufenthaltserlaubnis bekommt, die die Dauer eures Urlaubs abdeckt. Die üblichen Zeiträume liegen bei 30, 60 oder 90 Tagen. Weitere nützliche Dokumente, die ihr bei eurer Reise zur Hand haben solltet, sind:

  • internationaler Führerschein
  • Impfausweise
  • Reise- oder Auslandskrankenversicherung
  • Studentenausweis

Unser Piratentipp: Solltet ihr länger bleiben wollen, müsst ihr beim DAS eine kostenpflichtige Verlängerung eures Aufenthaltszeitraums beantragen. So ist euer Urlaub auf maximal 180 Tage ausdehnbar.

Empfehlenswerte Regionen für euren Urlaub in Kolumbien

Kolumbien hat viele Facetten – da ist es nützlich zu wissen, welcher Ort am besten zu euren Vorstellungen vom perfekten Urlaub passt. Wir stellen euch hier die beliebtesten Regionen vor.

Die Anden

Die Anden haben viel in petto. Da wären der Nationalpark El Cocuy in einer atemberaubenden Berglandschaft, die archäologische Ausgrabungsstätte San Augustín als UNESCO-Weltkulturerbe und die Tatacoa-Wüste mit wunderlichen Felsformationen. In den Anden befinden sich auch authentische Kolonialstädte, darunter der zum schönsten Dorf Kolumbiens gekürte Ort Barichara.

Küstenregionen

An der Karibikküste bietet sich ein Roadtrip entlang des Küstenstreifens an. Besonders sehenswert sind die Stadt Cartagena, die auch „Perle der Karibik“ genannt wird, die Sierra Nevada de Santa Marta mit den höchsten Gipfeln des Landes und der Tayrona Nationalpark mit feinem Sand, einer Gipfelkette im Rücken und dem offenen Meer nach vorne heraus. Die Pazifikküste ist etwas weniger belebt und wartet so mit einer tollen, unberührteren Natur auf. Im August und September kann man hier Wale beobachten. Der gleiche Ort ist im Juli und August ein echter Geheimtipp für Surfer.

Warum Kolumbien?

Wer mal etwas anderes ausprobieren möchte, sollte Kolumbien in Erwägung ziehen. Die Republik im Nordwesten Südamerikas bietet euch wunderschöne Strandgebiete und atemberaubende Berglandschaften. Außerdem sind Kolumbianer sehr aufgeschlossen und wissen es zu schätzen, wenn man ihr Land trotz seiner vergangenen Drogenkriege besucht. Also schaut über den Tellerrand und entdeckt eine Destination, von der ihr noch lange schwärmen werdet.


Hier findet Ihr noch mehr Inspiration für einen Urlaub in Kolumbien