Suedamerika_Urlaub_guenstig_AngebotPin it

Urlaub in Südamerika: Kontinent der Gegensätze und Extreme

Immer mehr Abenteuerlustige und Backpacker verschlägt es nach Südamerika und warum auch nicht? Südamerikanische Länder haben unglaublich viel zu bieten und sind extrem vielfältig. Hier findet ihr einfach alles: von tropischen Traumstränden über spektakuläre Landschaften und grüne Regenwälder bis hin zu pulsierenden Städten – all das ist Südamerika.

Aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken! Wusstes du zum Beispiel, dass Peru zum fünften Mal in Folge zur weltweit führenden kulinarischen Destination gekürt wurde? Dass Medellín in Kolumbien, das bei vielen nur für Drogen und Pablo Escobar bekannt ist, inzwischen zur innovativsten Stadt der Welt gekürt wurde? Oder, dass sich neben dem grössten Regenwald der Erde und der weltweit längsten Gebirgskette auch noch die trockenste Wüste - die Atacama-Wüste - der Welt in Südamerika befindet?

Egal, was du für ein Urlaubstyp du bist - Südamerika ist für jeden ein absolutes Traumziel. Hier haben wir die passenden Ideen, Deals & günstigen Urlaubsangebote für euch! Stöbert durch unsere Deals und entdeckt euer neues Lieblingsland.

Aktuelle und günstige Südamerika Angebote

Allgemeines über Südamerika

Südamerika ist mit seiner Größe die viertgrößte kontinentale Landfläche der Erde und hat damit ein unbegrenztes Angebot an sehenswerten Städten, Ländern und Landschaften zu bieten. Über die paradiesischen Inseln in der Karibik, hin zur spektakulären Tier- und Pflanzenwelt des Amazonas über die unglaublichen Weiten der Anden bis hin zu kosmopolitischen Städten wie Brunos Aires oder Rio de Janeiros hat ein Urlaub in Südamerika alles zu bieten. Lasst euch anstecken von der Lebensfreude auf dem Kontinent und lasst euch mitreißen von der Herzlichkeit der Locals.

Mit facettenreicher Landschaft, pulsierenden Metropolen und blühender Natur zieht Südamerika jeden Urlauber in seinen Bann. Beim Urlaub in diesem Erdteil taucht ihr ein in eine ganz eigene Kultur. Außerdem ist der südliche Teil des Doppelkontinents geprägt von ausgesprochen herzlicher Gastfreundschaft. Rund 418 Millionen Menschen leben hier. Der Kontinent erstreckt sich auf eine Fläche von fast 18.000.000 Quadratkilometer und bildet damit die viertgrößte Landfläche auf der Welt. Im Osten Südamerikas liegt der Atlantik, der Pazifik begrenzt die Westseite.

Günstige Flüge nach Südamerika

Südamerika-Flüge sind nicht gerade ein Schnäppchen. Ihr solltet die gängigen Flugvergleichsseiten daher sorgfältig durchstöbern und günstige Angebote der Airlines heraussuchen. Billigflüge erhaltet ihr natürlich am besten abseits der Hochsaison im Oktober, November, April und Mai. Während der Sommerferien sowie über Silvester und Weihnachten sind die Preise eher hoch. Es ist auch sehr ratsam, wenn ihr bei eurem Abflugort flexibel seid. Beispielsweise findet ihr mit der Airline Iberia manchmal sehr gute Preise für Flüge ab Madrid in Länder wie Peru, Chile und Brasilien.

Unterkünfte in Südamerika

Zu den Flügen benötigt ihr natürlich auch noch eine passende Unterkunft. Die findet ihr wie immer auf Discavo.de, Trivago.de, booking.com oder in unserer Übersicht. Günstige private Apartments findet ihr auf Airbnb.de. Nach einem Mietwagen solltet ihr bei einem Mietwagen Preisvergleich schauen, z.B. bei Billiger-Mietwagen.de.

Wohin nach Südamerika in den Urlaub fahren?

Insgesamt zählen 13 Länder zu Südamerika. Für einen Urlaub in dieser Region müsst ihr also eine Vorauswahl treffen.

Die Top Reiseziele in Südamerika

visum_einreisebestimmungen_Brasilien
Pin it

1. Brasilien, die Vielfalt Südamerikas

Der Urlaub in Brasilien ist bei einer Südamerika-Reise ein echter Klassiker. Dieses größte Land des Kontinents ist zugleich das bevölkerungsreichste. Mehr als 200.000.000 Menschen leben hier. Lasst euch anstecken von der typisch brasilianischen Lebensfreude! Schon aufgrund seiner Größe ist auch dieses Land sehr facettenreich. Viele traumhaft schöne Strände laden zum Baden ein, die modernen Großstädte begeistern mit einem überbordenden Freizeitangebot und einem ausgelassenen Nachtleben.

urlaub_kolumbien_maedchen_vor_Landschaft_angebote_guenstig
Pin it

2. Kolumbien, Vielfalt zwischen Dschungel und weißen Stränden

Wenn ihr einen facettenreichen Urlaub haben wollt, dann ist Kolumbien genau das Richtige für euch. Im Westen habt ihr den Pazifik, im Norden das Karibische Meer und im Landesinneren einen Teil der längsten Gebirgskette der Welt. Ob Tabakplantagen, die Berge der Anden, karibische Inseln oder lebendige Städte wie das wunderschöne Cartagena oder die Hauptstadt Bogota - all das findet ihr in Kolumbien. Und das ganze gepaart mit herzlichen Menschen und der spannenden Geschichte der Kolonialzeit Südamerikas.

peru urlaub rainbow mountains
Pin it

3. Peru, auf den Spuren der Inka

Peru ist das Land der Inka und schmiegt sich in Südamerika direkt an die Anden. Hier könnt ihr richtig was erleben: Entdeckt das Land auf eigene Faust mit einer Rundreise durch Peru oder erklimmt den Berg bei Machu Picchu, der alten Ruinenstadt. Aber es gibt hier noch viel mehr zu entdecken: Wolltest du nicht schon immer einmal mit rosa Delfinen im Amazonas schwimmern oder durch die Regenbogen-Berge wandern? Dann solltest du dir einen Urlaub in Peru nicht entgehen lassen!

 urlaub_argentinien_angebote_tipps
Pin it

4. Argentinien, Europa in Südamerika

Argentinien liegt mitten in Südamerika, punktet aber mit europäischem Charme. Es ist das zweitgrößte Land des Kontinents und weist eine reichhaltige Natur auf. Dabei begeistern beim Urlaub in Argentinien die Unterschiede: Im Norden könnt ihr echte Wüstenlandschaften entdecken, außerdem liegen hier tropische Regionen. Der mittlere Teil des Landes ist von pulsierenden Metropolen geprägt – beispielsweise die Hauptstadt Buenos Aires. Weiter südlich liegen karge Landschaften, wobei sich ganz im Süden die wunderschöne Inselgruppe Feuerland befindet. Lest hier mehr über Urlaub in Buenos Aires oder Urlaub in Patagonien.

Bolivien_Alpakas_Vulkan_Urlaub_Suedamerika_Reise
Pin it

5. Bolivien, das Land der Superlative

Viel Neues entdeckt ihr beim Urlaub in Bolivien: In Bolivien gibt es die gefährlichste Straße der Welt, den weltweit höchstgelegene Regierungssitz und mit 10.000 km² die größte Salzpfanne der Erde. Alleine schon dafür lohnt sich ein Urlaub in Bolivien. Zudem weist Bolivien nahezu alle Klimazonen auf und ist günstiger als viele andere südamerikanische Länder. Aber dieses interessante, vielseitige Land hat noch viel mehr zu bieten: Zum Beispiel den, vor allem für seinen Namen berühmten, Titicaca-See und eine rotgefärbte Lagune voller Flamingos. Ein echtes Land der Superlative eben!

 

Ecuador_Galapagos_Insel_Sonne_Urlaub_Reisen_guenstig_Sonnenaufgang_Sonnenuntergang
Pin it

6. Ecuador, ein tierisch gutes Urlaubsziel

Die meisten verbinden einen Urlaub in Ecuador wohl direkt mit den einzigartigen Galapagos Inseln, ein absolutes Muss für alle Naturliebhaber! Dort gibt es neben der einmalige Flora und Fauna auch interessante Tiere wie Leguane, Pinguine, Rochen, Seepferdchen, Echsen und natürlich auch die riesigen Galapagos-Schildkröten. Doch auch der Rest Ecuadors hat viel zu bieten und ist definitiv eine Reise wert.

Urlaub_chile_Tipps_angebot_Die_Osterinseln
Pin it

7. Chile, auf ins magische Land

Die Top-Reisedestination Chile könnte sich auch auf einem anderen Planeten befinden, denn ihr findet hier einfach alles: Berge und Meer, Wüste und Eisberge, Vulkane und Gletscher. Von der trockensten Wüste der Welt bis zum Süden Chiles wo es fast durchgängig regnet. Nicht zu vergessen auch noch die abgeschiedensten Inseln der Welt! Chile ist einfach atemberaubend, unglaublich und fast schon magisch zugleich. 

Venezuela_Canaima_National_Park_Natur_Urlaub_Reise_Suedamerika
Pin it

8. Venezuela, landschaftlich einzigartig

Urlaub in Venezuela heißt eine Reise in ein landschaftlich einzigartiges Land. Über 60% des Landes gelten als geschützt, womit Venezuela den höchsten Prozentsatz an Naturschutzgebieten in Nord- und Südamerika hat. Außerdem bietet Venezuela mit dem "Salto Ángel" auch noch den höchsten freifallenden Wasserfall der Erde.

 

uruguay_leuchtturm_meer_urlaub_reisen
Pin it

9. Uruguay, klein aber fein

Uruguay gilt aufgrund seiner politischen Stabilität als sicherstes Reiseland Südamerikas. Der nördliche Teil, der an Brasilien grenzt, besteht aus Hügelketten, der Süden ist sehr flach. Die Atlantikküste begrenzt das Land im Osten, Argentinien im Westen. Auf einer Fläche halb so groß wie Deutschland hat Uruguay nur rund 3,4 Millionen Einwohner. Das kleine Land in Südamerika hat touristisch so einiges zu bieten. Verbringt euren Urlaub in Uruguay und erlebt schöne Landschaften, entspannte Badeorte und die europäisch geprägte Kultur des Landes.

Paraguay_Suedamerika_Urlaub_Reise_Angebot_guenstig
Pin it

10. Paraguay, Land des Wassers

Paraguay ist ein Land das vom Wasser dominiert wird. Es ist berühmt für einen riesigen Wasserfall und beherbergt einen der längsten Flüsse der Erde. Selbst der Name Paraguay bedeutet auf der Sprache der Guaraní "Wasser, das zum Wasser geht". Umso paradoxer, dass Paraguay neben Bolivien, das einzige Land Lateinamerikas ohne Zugang zum Meer ist. Aber das brauch es auch gar nicht, denn ein Urlaub in Paraguay begeistert auf seine ganz eigene Art und Weise.

Franzoesisch-Guayana_Urlaub_Reise_Angebot_guenstig_buchen
Pin it

11. Französisch-Guayana, ein bisschen Frankreich in Südamerika

Französisch-Guayana ist ein kleines, relativ unbekanntes Land im Norden Südamerikas. Genauer gesagt zwischen dem Amazonas und dem Atlantischen Ozean. Es fasziniert mit tropischen Landschaften, artenreichen Tierwelt und interessanten Kultur von Ureinwohnern bis zum französischen Erbe. Ein Urlaub in Französisch-Guayana lohnt sich alle mal, da dieses Land auch noch einer der letzten Geheimtipps Südamerikas ist. Weiterer Pluspunkt: Falls ihr kein Spanisch beherrscht, dafür in Französisch aber fit seid, dann seid ihr hier gut aufgehoben. Die offizielle Sprache in Französisch-Guayana ist nämlich Französisch.

Urlaub in Südamerika mit Kindern?

Grundsätzlich haben sich die Sicherheitsstandards auf dem Kontinent in den letzten Jahren sehr stark verbessert. Für einen Urlaub mit Kind bieten sich die Regionen an, bei denen die Distanzen zwischen den einzelnen Stopps nicht zu groß sind, denn die langen Überfahrten können für Kids mitunter recht beschwerlich werden.

Zu den sichersten Ländern in Südamerika zählen heutzutage zum Beispiel Chile und Ecuador. Natürlich solltet ihr Kinder aber nicht unbeaufsichtigt auf der Straße spielen lassen.

Entscheidet euch für eine Region in Strandnähe. Viele der Playas sind familienfreundlich und punkten mit einem seicht ins Wasser abfallenden Strand. Außerdem könnt ihr mit den Kindern in verschiedenen Ländern Ausflüge in den Dschungel unternehmen und ihnen so ein unvergessliches Erlebnis bescheren.

Beste Reisezeit für Südamerika?

Aufgrund der Größe des Kontinents lässt sich eine empfohlene Reisezeit kaum nennen – zu groß sind auch die Klimaunterschiede zwischen den Ländern. Grundsätzlich kann man sagen: Im Winter ist der Süden zu empfehlen, den Norden solltet ihr im Frühsommer bereisen.

Vorwiegend herrschen tropisch heiße und feuchte Bedingungen. Die Gebirgsketten der Anden halten die feuchte Luft aus dem Amazonasgebiet ab, sodass sich nördlich des Gebirges die trockenen Wüsten befinden.

Einreise nach Südamerika

Mit einem deutschen Reisepass könnt ihr problemlos nach Südamerika reisen. Dieser sollte aber mindestens noch sechs Monate gültig sein. Außerdem ist es ratsam, dass das Ausweisdokument noch ausreichend Platz für Stempel bietet, schließlich überquert ihr bei eurem Aufenthalt mehrere Grenzen.

Die herrlichen Landschaften und die Megacitys auf dem Kontinent werden euch in ihren Bann ziehen. Empfohlen wird die Rundreise mit dem Fernbus und dem Flieger.

Südamerika Top Ausflugsziele

Highlights in Südamerika

Aus Inkazeiten stammt die imposante Ruine Machu Picchu in Peru. Sie befindet sich mitten im Urwald des Landes. Erst vor knapp einhundert Jahren wurde dieses Bauwerk wiederentdeckt. Es ist terrassenförmig in ungefähr 2.400 Metern Höhe in einen Bergrücken gebaut und lässt sich über mehrere Pfade besuchen. Seit 1983 steht diese Stätte auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Ihr erreicht den Machu Picchu mit der neu gebauten Bahnlinie, die in Cusco startet. Die Endhaltestelle befindet sich in Aguas Calientes, am Fuß des Berges. Von hier aus bringt euch ein Bus über die serpentinenreiche Straße nach oben.

Der mächtige Granitberg Cerro Torre in Argentinien erreicht an seiner höchsten Stelle eine Höhe von über 3.100 Metern. Er ragt erhaben aus dem Nationalpark Los Glaciares hervor. Die steilen Felswände aus Granit sind sehr glatt und machen es fast unmöglich, den Gipfel zu besteigen. Nur rund vier Kilometer entfernt steht der Fitz Roy, auch dieser zählt zu den am schwersten bezwingbaren Gipfeln der Welt. Klettertouren müsst ihr im Nationalpark Los Glaciares nicht unternehmen – die Wanderungen am Fuß der Berge sind aber zu empfehlen. Um den Fitz Roy unternehmt ihr eine Rundwanderung, die euch zur malerischen Laguna de los Tres Roy bringt und zwischendurch atemberaubende Blicke auf die vereisten Gipfel des Berges bieten. Bei den Wanderungen um den Cerro Torre herum macht ihr Rast an den Aussichtspunkten, bevor ihr schließlich die Laguna Torre erreicht. Selbst, wenn ihr nicht als Bergsteiger unterwegs seid, ist festes Schuhwerk bei diesen Ausflügen ein Muss.

Rio de Janeiro zählt zu den schönsten Großstädten des Kontinents. Hier bestaunt ihr Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel

  • den Zuckerhut
  • die Christusstatue
  • die Copacabana

Unser Piratentipp: Ins Nachtleben eintauchen könnt ihr zum Beispiel im Kneipenviertel Baixo Gavea in der Bar O Plebeu in einem großen gelben Haus oder im Club Circo Voador.

Im Grenzgebiet zwischen Brasilien und Argentinien liegen die bekannten Iguazú-Wasserfälle. Diese Sehenswürdigkeit besteht aus zwanzig großen und über 250 kleinen Wasserfällen. Ein wunderschöner Anblick, den man wohl nie wieder vergisst. Das gesamte Gebiet erstreckt sich über 2,7 Kilometer. Die größten Wasserfälle weisen eine Höhe von mehr als 80 Metern auf. Das Naturschauspiel ist eingebettet in die Nationalparks auf beiden Seiten. Die Wasserfälle lassen sich ganz entspannt mit dem Reisebus erreichen: Der Busbahnhof in Brasilien trägt den Namen Foz do Iguaçu, die Haltestelle auf argentinischer Seite heißt Puerto Iguaçu.

In Peru ziehen in den letzten Jahren die Rainbow Mountains die Urlauber an. Diese Berge überraschen mit bunter Farbgebung in Eisen-Rot, Schwefel-Gelb und Kupfer-Grün – fast wie ein Regenbogen. Stellt euch von Cusco aus auf eine abenteuerliche Anreise über holprige Straßen ein. Außerdem müsst ihr eine ausgiebige Wanderstrecke zurücklegen, bevor ihr am Ziel seid. Belohnt werdet ihr mit imposanten Fotomotiven.

Weitere Highlights beim Südamerika Urlaub sind:

  • die Galapagos-Inseln von Ecuador
  • die wunderschöne Flora und Fauna des Amazonasgebietes in Brasilien, Kolumbien und Peru
  • der Perito-Moreno-Gletscher in Argentinien

Rundreise in Südamerika

Für eine Rundreise durch Südamerika könnt ihr einen Pkw mieten, um besonders unabhängig zu sein und die Route individuell zu gestalten. Da ihr bei einer Tour durch diese Region aber sehr weite Distanzen zurücklegen müsst, empfehlen wir, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Damit gelingt der Roadtrip ganz entspannt.

Südamerika weist kein gut ausgebautes Netzwerk an Bahnstrecken auf. Und Billigflugverbindungen, wie es sie in Europa zwischen vielen Großstädten gibt, könnt ihr in Südamerika nicht finden. Stattdessen nutzt man für längere Strecken die Fernbusangebote. Wer dabei jetzt an unbequeme Sitze und enge Räume denkt, der liegt falsch: Die Reisebusse in Südamerika punkten mit einem hohen Maß an Komfort. Und das Tolle: Die Fahrt mit dem Bus ist zudem günstig. Ihr wählt zwischen der Ersten Klasse (cama) und der Zweiten Klasse (semi cama).

Eine große Rundreise durch Südamerika

Ihr startet euren Trip zum Beispiel in Rio de Janeiro. Von dort aus geht es an die Strände von Paratay und in die Metropole Sao Paulo. An den Iguazu-Wasserfällen passiert ihr die Grenze nach Argentinien. Mit dem Flieger könnt ihr die Strecke nach Buenos Aires zurücklegen. Ein Zwischenstopp im Nachbarland Uruguay bietet sich nach ein paar Tagen in der Hauptstadt an. Es folgt ein Flug in die südlichste Stadt von Argentinien, Ushuaia, um hier einen Blick auf die Landschaft von Feuerland zu werfen. Mit dem Bus geht es Richtung Norden nach Punta Arenas in Chile. Die weitere Tour führt euch nach Puerto Natale und zurück nach Argentinien in die Stadt Bariloche. Weitere Stationen des Trips sind

  • Osorno
  • Valparaiso
  • San Pedro de Atacama

Danach reist ihr nach Bolivien, in die Hauptstadt Sucre und die Metropole La Paz. Die nächste Busfahrt bringt euch an den Titicacasee. Nun steht Peru auf dem Plan. Ihr macht einen Abstecher zu den Inkaruinen und unternehmt eine Tour in die Nazca-Wüste mit ihren geheimnisvollen Nasca-Lines. In der Küstenstadt Paracas könnt ihr entspannen, bevor euch die Route zum Schluss nach Lima führt.

Rundreise Brasiliens: Die Vielseitigkeit des Landes entdecken

Wer einen kleineren Roadtrip plant, der sollte eine Tour durch Brasilien unternehmen. Dieses Land ist sehr abwechslungsreich und bei der Fahrt bekommt ihr ein paar der schönsten Gegenden Südamerikas zu sehen. Ihr startet ebenfalls in Rio de Janeiro und nehmt den Bus gen Süden nach Angra dos Reis. Ausflugsziele sind die paradiesische Insel Ilha Grande und Paratay, bevor es zurückgeht nach Rio. Von Rio aus nehmt ihr einen Flug nach Florianópolis und von dort den Flieger zu den Iguazu-Wasserfällen. Diese bilden den imposanten Endpunkt der Reise.

Günstige Flüge & Hotels in Südamerika

Iguauzu_Wasserfall_Suedamerika_Reise_Urlaub_Abenteuer_guenstig_Angebot

Weitere Inspiration für euren Urlaub in Südamerika findet ihr hier: