philippinen_coron_boot_huette_am_meer_blauer_himmel_urlaub_reisen_asienPin it

Urlaub auf den Philippinen: Schnorcheln, Tauchen, Seele baumeln lassen!

Die Philippinen sind ein eigener Staat, der aus über 7.000 Inseln besteht und im westlichen Pazifik liegt. Die Landeswährung ist der philippinische Peso. Was die Verständigung im Urlaub auf den Philippinen betrifft, könnt ihr euch entspannen: Neben Filipino ist auch das Englische offizielle Amtssprache.

Anreisemöglichkeiten auf die Philippinen

Solltet ihr die Philippinen nicht gerade mit dem Kreuzfahrtschiff ab Japan oder China ansteuern, bleibt wohl nur ein Langstreckenflug. Direktflüge aus Deutschland gibt es derzeit keine, ihr könnt aber mit Singapore Airlines über Singapur oder Turkish Airlines über Istanbul anreisen.

Piratentipp: Wer einen außereuropäischen Zwischenstopp vermeiden möchte, der hat die Möglichkeit, mit KLM ab Amsterdam direkt nach Manila zu fliegen.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Zudem muss ein Rückreiseticket vorgelegt oder die Weiterreise nachgewiesen werden. Wer länger als 30 Tage auf den Philippinen bleiben möchte, der muss vor Reiseantritt ein Visum beantragen.

Wo auf den Philippinen Urlaub machen?

Neben den Stränden und Tauchparadiesen lockt das reiche kulturelle Erbe des Inselstaates.

Manila

Die Metropole Manila ist die Hauptstadt und das kulturelle Zentrum der Philippinen. Auch wenn ihr unterwegs zu den Stränden seid, solltet ihr hier unbedingt einen Zwischenstopp einlegen und zum Beispiel das spanische Kolonialviertel Intramuros oder das chinesische Viertel besichtigen.

Cebu

Die Insel Cebu liegt zentral im beliebten Visayas-Archipel und ist einerseits ein perfekter Ausgangspunkt in die umliegende Inselwelt, andererseits selbst ein ideales Reiseziel für Strandaufenthalte, Wassersport und Tauchgänge.

Unser Piratentipp: Das 450 Kilometer lange Palawan ist ein wahres Inselidyll im Westen der Philippinen. Neben Traumstränden und Kalkfelsen bietet die Insel ein ausgedehntes Höhlensystem, das zum Teil mit dem Boot erforscht werden kann.

Boracay

Weite, weiße Strände, paradiesische Ferienanlagen, exzellente Wassersportmöglichkeiten, dies findet ihr auf dem zentralen Eiland Boracay. Perfekt für Schnorchel- und Tauchausflüge sind die vorgelagerten Korallenriffs und die gut sichtbaren Schiffwracks.

Die beste Reisezeit für einen Philippinenurlaub

Zwar ist es auf den Philippinen das ganze Jahr über warm, zwischen Juni und November trübt jedoch die Regenzeit das Urlaubsglück. Von Oktober bis Dezember kann es zudem örtlich zu Wirbelstürmen kommen. Die beste Reisezeit für Strandurlaub ist Ende Dezember bis Anfang Juni.

philippinen_coron_palawan_bucht_meer_urlaub_reisen_asienPin it

Berühmte Sehenswürdigkeiten der Philippinen

Neben der natürlichen Schönheit des gesamten Archipels haben die Philippinen ein reiches Erbe an Geschichte und historischen Gebäuden. Dies sind die Highlights:

  • Die Zitadelle Fuerza de Santiago, auch Fort Santiago genannt, liegt mitten im historischen Intramuros-Viertel von Manila, das von der spanischen Kolonialmacht errichtet wurde.
  • Cebu City auf der gleichnamigen Insel ist ebenfalls stark von der spanischen Kolonialarchitektur geprägt und bietet mit der Basilica del Santo Niño ein Gotteshaus von 1571.
  • Die sogenannten Chocolate Hills auf der Ferieninsel Bohol bestehen aus über tausend grasbewachsenen, erstaunlich gleichförmigen Hügeln. Diese färben sich im Laufe der Trockenzeit bräunlich ein, daher der Name.
  • Der weltbekannte Nationalpark Puerto Princesa Subterranean River zählt bereits seid 1999 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Der unterirdische Strom Sabang ist für Touristen auf einer Länge von 1,2 Kilometern mit dem Boot zugänglich.

Langer Aufenthalt in Istanbul?

Wenn ihr in Istanbul flugplanbedingt mehr als 10 Stunden Aufenthalt über Nacht bis zu eurem Weiterflug habt, stellt euch Turkish Airlines ein kostenloses Hotelzimmer. Ihr müsst aber darauf achten, dass es wirklich keinerlei früheren Weiterflüge mit Turkish Airlines gibt. Wenn ihr bspw. durch durch ein günstiges Ticket auf einen späteren Weiterflug gebucht seid, jedoch Flüge mit weniger als 10 Stunden Anschlusszeit existieren, gilt diese Regelung nicht! Weitere Infos findet ihr direkt auf der Website von Turkish Airlines. Bei längeren Tagesaufenthalten ist alternativ eine kostenlose Stadtführung im Angebot.

Beliebte Unterkünfte auf den Philippinen

Neben den einschlägigen Hotels von internationalem Standard gibt es auf den Philippinen zauberhafte Strandunterkünfte und Lodges oder Pfahlhäuschen zu mieten.

Die Philippinen sind ein wahres Traumziel mit Abertausenden an Inseln, Stränden und Lagunen mitten im Pazifischen Ozean.

Landeskultur der Philippinen

Die Philippinen sind aufgrund der spanischen Kolonialgeschichte stark durch den römisch-katholischen Glauben geprägt. Noch heute ist auf dem Land der Glaube verbreitet, Christus sei am Karfreitag Punkt 15 Uhr verstorben. Deshalb wird ab dieser Uhrzeit bisweilen jede Tätigkeit eingestellt und sich nach Hause zurückgezogen.


Hier findet Ihr noch mehr Ideen für eine Reise auf die Philippinen!