urlaub_singapur_tipps_angebote_skylinePin it

Urlaub in Singapur: ein unterschätztes Juwel in Südostasien

Der Inselstaat Singapur ist Stadt und Land zu gleich. Mitten in Südostasien findet ihr hier eine pulsierende Finanzstadt gepaart mit tropischem Klima. Einzigartig wird das Land durch seine Multikulturalität und hochmoderne Architektur. Urlaub in Singapur gehört zu einem Must-Do auf eurer Bucket List!

Singapur vermittelt, anders als Bangkok oder Saigon, gerne den Eindruck einer perfekt funktionierenden ultramodernen Metropole. Doch wenn ihr euch bei einem ausführlichen Urlaub in Singapur die Mühe macht, hinter diese polierte Fassade zu schauen, werdet ihr mit einer facettenreichen Stadt voller Highlights belohnt. Plant mindestens eine Woche ein!

Singapur: Schmelztiegel der Kulturen

Chinatown, Little India, Kampong Glam und das Raffles Hotel: Schon die Namen bekannter Orte in Singapur zeugen von der multiethnischen Bevölkerung der nur knapp 720 Quadratkilometer großen Insel. Ursprünglich nur von einigen malaiischen Fischern besiedelt, wurde Singapur 1824 von Sir Thomas Stamford Raffles dem Sultan von Johor abgekauft und zur britischen Kolonie erklärt. Um die Kolonie aufzubauen, lockten die Briten Hunderttausende Chinesen auf die Insel, die bis heute mit rund 76 Prozent die Bevölkerungsmehrheit darstellen. Später kamen Inder und Tamilen hinzu, die rund 8 Prozent der heutigen Bevölkerung ausmachen. Dazu gesellen sich 14 Prozent Malaien und zahlreiche Expats aus aller Welt. In diesem Schmelztiegel braucht ihr oft nur wenige Schritte zu gehen, um von einer Kultur in die nächste einzutauchen.

Das koloniale Singapur der Briten

Am rechten Ufer des Singapore River legten die Briten ihre erste Niederlassung an. Hier seht ihr heute noch prächtige Kolonialbauten, Kirchen, vielfältige Museen und das legendäre Raffles Hotel.

Die historische Chinatown

Am linken Flussufer siedelten sich die importierten Arbeitskräfte an. Hinter den mächtigen Wolkenkratzern des CBD (Central Business Districts) versteckt sich heute die alte Chinatown mit wunderschönen chinesischen Tempeln und dem größten hinduistischen Tempel von Singapur, dem Sri Mariamman Temple

Piratentipp: In Chinatown könnt ihr günstige Erinnerungen an den Urlaub in Singapur kaufen und köstliche einheimische Gerichte in den Garküchen probieren.

Pin it

Das neueste Viertel von Singapur: Marina Bay

In den letzten Jahren hat die Mall zunehmend Konkurrenz von Marina Bay bekommen, dem riesigen Landgewinnungsprojekt an der Mündung des Singapore River mit seinen Luxushotels und Shopping Malls. Entlang der Esplanade neben dem Kulturzentrum Durian finden oft kostenlose Konzerte und andere Events statt.

Das ursprüngliche Singapur der Malaien

Das malaiische Viertel Kampong Glam mit den goldenen Zwiebeltürmen der Masjid Sultan wurde in den letzten Jahren sorgfältig restauriert und erinnert an die ursprünglichen Einwohner von Singapur. Die Arab Street lädt als Fußgängerzone zum Bummeln ein.

Shopping-Paradies Orchard Road

Möchtet ihr den Urlaub in Singapur zu einem großen Shoppingbummel nutzen, ist die Orchard Road eure erste Adresse: An dieser weltweit bekannten Einkaufsmeile liegen die großen klimatisierten Shopping Malls von Singapur mit Modeketten und Designermarken aus aller Welt.

Was muss man in Singapur gesehen haben? Die besten Sightseeing-Tipps

Nutzt beim Urlaub in Singapur das hervorragend ausgebaute öffentliche Nahverkehrsnetz, um die Insel günstig zu erkunden. Diese Orte solltet ihr dabei nicht auslassen:

  • die Gardens by the Bay hinter dem Marina Bay Sands Hotel
  • das 165 Meter hohe Riesenrad Singapore Flyer
  • das frisch restaurierte National Museum, das die Geschichte der Insel erzählt
  • die zauberhaften, zu Restaurants umgestalteten Handelshäuser am Clarke Quay und Boat Quay
  • die Bukit Timah Nature Reserve mit dem letzten Urwald von Singapur
  • den Jurong Bird Park mit über 600 verschiedenen Vogelarten
  • den historischen Fort Canning Park mit der „Battle Box“
  • und natürlich den Merlion, das Wahrzeichen der Stadt an der Flussmündung
Pin it

Das Urlaubsparadies Sentosa

Möchtet ihr beim Urlaub in Singapur auch mal am Strand entspannen? Dann ist die vorgelagerte Insel Sentosa das richtige Ziel: Hier gibt es (künstlich aufgeschüttete) Sandstrände, Wassersportangebote und zahlreiche touristische Attraktionen, darunter:

  • den 110 Meter hohen Aussichtsturm Tiger Sky Tower
  • Universal Studios Singapore
  • Adventure Cove Waterpark
  • Underwater World Singapore
  • KidZania Indoor Theme Park Singapore
  • Butterfly Park & Insect Kingdom
  • Madame Tussauds
  • Skyline Luge (Rodelbahn)
  • Mega Adventure Singapore (Ziplining)

Fast fehl am Platze wirkt da Fort Siloso, die letzte noch vorhandene Artilleriefestung aus dem Zweiten Weltkrieg, die zum Museum umgestaltet wurde und an die Zeit der japanischen Besatzung erinnert.

Auf nach Singapur!

Vom Dschungel in Bukit Timah und auf der noch völlig naturbelassenen Insel Pulau Ubin bis zu den ultramodernen Wolkenkratzern und Shopping Malls an der Mündung des Singapore River wird euch der Urlaub in Singapur mit seiner Vielfalt begeistern. Macht euch auf eine Entdeckungsreise in diese faszinierende Metropole!