urlaub_tuerkei_heissluftballons

Urlaub in der Türkei – Günstig reisen zwischen Europa und Asien

Die Türkei ist das perfekte Reiseziel für alle, die billig verreisen möchten und dabei viel sehen und erleben möchten. Für viele ist das eurasische Land eines der Haupturlaubsziele überhaupt. Andere haben dieses Urlaubsland, das mit so unterschiedlichen wie herausragenden Angeboten und Möglichkeiten aufwartet, noch gar nicht kennengelernt. 

Die antiken Stätten, die Verschmelzung europäischer und asiatischer Kultur, die Strände, die Berge, die Steilküsten, die historischen Städte: Die Türkei ist mit allem gesegnet, was ihr euch für einen gelungenen Urlaub wünscht. Die Türkei ist jedoch so vielfältig und weitläufig, dass ihr euch vorab einen kurzen Überblick über das Land und seine Landschaften verschaffen solltet. Die passenden Deals, um besonders günstig in die Türkei zu reisen, haben wir natürlich auch noch für euch!

Türkei Urlaub günstig buchen

Die Türkei: das perfekte Reiseziel für Schnäppchenjäger

Die Türkei liegt als einziges Land auf zwei unterschiedlichen Kontinenten und bietet bei einem Urlaub jede Menge Abwechslung. So kommt bei einer Pauschalreise, einem Last Minute Urlaub oder einer Rundreise durch die Türkei jeder auf seine Kosten und es gibt eine Menge zu entdecken. Gute Hotels müssen in der Türkei nicht teuer sein und auch in den vielen Restaurants sind die kulinarischen Freuden bezahlbar.

Wir finden für euch die besten und günstigsten Angebote für einen Türkei Urlaub, egal ob Pauschalreise oder spontaner Last Minute Urlaub. Natürlich achten wir darauf, dass ihr immer in guten Hotels mit überdurchschnittlicher Weiterempfehlungsrate und hervorragendem Service untergebraucht seid. Wenn ihr ein Resort mit All Inclusive Verpflegung sucht, seid ihr bei uns genauso richtig wie, wenn es nur ein Hotel mit Frühstück sein soll, und auch für die Unternehmungslustigen haben wir Angebote für Rundreisen und vieles mehr. Schaut euch am besten gleich um und bucht zu günstigen Piratenpreisen!

Reiseland Türkei: Allgemeine Informationen für euren Türkei Urlaub

Die Türkei liegt auf zwei Kontinenten: Der europäische Teil grenzt an Griechenland und Bulgarien. Der Süden des asiatischen Teils grenzt an Syrien, der Südosten an den Irak und den Iran. Die Nachbarstaaten im Nordosten sind Armenien und Aserbaidschan.

Zwischen den beiden Landesteilen liegt das Marmarameer mit den Dardanellen und dem Bosporus, der die Ägäis mit dem Schwarzen Meer verbindet. Die Schwarzmeerküste der Türkei ist etwa 1.500 Kilometer lang und reicht bis Georgien. Im Westen grenzt die Türkei an den ägäischen Teil des Mittelmeers, im Süden an das Ionische Meer.

Die Türkei ist mit 783.562 Quadratkilometern mehr als doppelt so groß wie Deutschland. Knapp ein Fünftel der fast 80 Millionen Einwohner lebt im Großraum Istanbul.

Die Landeswährung ist die türkische Lira, die Wechselkurse sind stärkeren Schwankungen unterworfen. In den Urlaubsregionen nehmen viele Händler Euro gerne an, selten jedoch zum Vorteil ihrer Kunden. Wechselstuben und Bankautomaten sind in den touristischen Zentren an jeder Ecke zu finden.

Obwohl die Türkei von der Verfassung her eine Demokratie darstellt, haben sich in jüngster Zeit autokratische Merkmale herausgebildet und es ist zu willkürlichen Verhaftungen und Einreiseverweigerungen gekommen. Eine offizielle Reisewarnung des Auswärtigen Amtes besteht nicht. Lediglich vor Reisen in die grenznahen Gebiete zu Syrien, dem Irak und Iran wird derzeit abgeraten. Vor der Abreise bzw. vor der Reisebuchung solltet ihr euch auf den neuesten Stand bringen. Aktuelle Informationen findet ihr auf den Länderseiten des Auswärtigen Amtes.

Das Klima in der Türkei

Natürlich ist ein großer Pluspunkt für viele, die regelmäßig in einen Türkei Urlaub aufbrechen, das Klima. Im Sommer ist es zwar um einiges wärmer als in Deutschland, in den Hochsommermonaten kann man an der Türkischen Riviera durchaus die vierzig Grad Marke knacken, aber die Wärme ist aufgrund des mediterranen Klimas weniger unangenehm und nicht so drückend, wie man es aus den heimischen Gefilden kennt. Die maximalen Durchschnittstemperaturen in den Monaten Juli und August liegen hier bei etwa 35 Grad. Außerdem ist hier auch im Sommer die Beständigkeit des Wetters ein großer Vorteil. Eine Wettergarantie gibt es zwar kaum irgendwo auf der Welt, die Türkei ist aber mit durchschnittlich mit genau null Regentagen im Juli und August nah dran. Auch der Juni und der September kommen mit nur ein bis zwei Regentagen im ganzen Monat daher. Doch selbst im Winter, wenn es in Deutschland kalt und unangenehm wird, warten in der Türkei noch zweistellige Gradzahlen, mit Durchschnittswerten zwischen acht fünfzehn Grad im Januar, der als der kälteste Monat dort gilt.

Hinkommen: Anreise in die Türkei

Istanbul, Ankara, Izmir, Bodrum und Antalya werden aus allen deutschen Bundesländern regelmäßig angeflogen. In die inneren Landesteile der Türkei kommt man am besten mit einem Gabelflug über Istanbul. Die türkische Airline Pegasus bietet günstige Flüge an. Auch Turkish Airways bedient zahlreiche türkische Inlandsziele.

Unproblematisch ist der Grenzübertritt von und nach Georgien, die armenisch-türkische Grenze ist hingegen geschlossen. Die Grenze zum Iran ist immer wieder Schauplatz von Scharmützeln und kann nicht überquert werden.

Zweimal täglich fahren Linienbusse von Thessaloniki nach Istanbul. Dies ist vor allem deswegen interessant, weil Thessaloniki vom Billigflieger Ryanair beispielsweise ab Memmingen und Berlin bedient wird.

Reinkommen: die Einreisebestimmungen in die Türkei

Die Einreise in die Türkei ist für deutsche Staatsbürger ohne Visum möglich, ein gültiger Reisepass oder ein Personalausweis reichen aus. Die Einreise mit vorläufigen Ausweis- bzw. Reisedokumenten kann aber zu Problem führen. Erst ab 180 Tagen Aufenthalt muss ein Visum vorliegen.

Günstige Unterküfte für den Türkei Urlaub

Je näher ihr den touristischen Zentren seid, desto größer ist die Auswahl – je weiter ihr dann ins Hinterland kommt, desto einfacher werden die Herbergen. Bei Antalya dominieren die großen Hotelkomplexe das Bild, aber schon wenige Kilometer weiter findet ihr kleinere, private Herbergen. Rund um Bodrum gibt es die Möglichkeit, ganze Häuschen günstig zu mieten. Diese liegen oftmals nicht direkt am Meer, sondern oberhalb am Hang.

Campingplätze sind in der gesamten Türkei Mangelware, eher noch bieten sich Bungalowsiedlungen und Möglichkeiten zum Zelten an. Wer die Türkei mit dem Wohnmobil bereisen will, der sollte sich jedoch keine Sorgen machen: Stellplätze sind schnell gefunden und Wildcampen ist selten ein Problem!

In Istanbul findet ihr neben Hotels aller Kategorien eine Reihe günstiger Übernachtungsmöglichkeiten in Hostels – wobei die Hostels gegenüber den billigen Hotels oft die bessere Wahl sind!

Hotelqualität in der Türkei

Ein Argument, dass auch immer wieder ins Feld geführt wird, wenn es um den nächsten Türkei Urlaub geht, ob nun in Belek, Side oder Antalya, ist die Qualität der Hotels in der Türkei. Kaum ein Hotel in der Türkei, das durchschnittlich daherkommt. Hier findet man gute bis hervorragende Qualität. Und das in der Türkei zu günstigen Preisen. Die Zeiten, da der Türkei Urlaub als Billigurlaub verschrien war, sind lange her. Auch wenn ein Urlaub in der Türkei günstig ist, oftmals ist die Türkei günstiger als vergleichbare Urlaubsregionen am Mittelmeer, zahlt man auch hier für die Leistungen, die geboten werden. In der Regel ist es einfach nur so, dass man für den gleichen Preis etwas mehr Leistung bekommt. Ob die kostenlose Massage im Spa-Bereich, die etwas größere Auswahl bei den Speisen, die günstigeren Preise im Wellnessektor oder einfach nur die Qualität und Sauberkeit der Zimmer: Hotels in der Türkei versuchen, aus der Masse herauszustechen.

Dabei findet man neben Hotelketten wie den Hilton-Häusern, den Rixos-Hotels oder den Hotels der Crystal Gruppe auch Hotels, die keiner Kette angehören, wie das Hotel Defne Star in Side. Hier hat man die freie Wahl zwischen Hotels, die direkt am Strand liegen und solchen, die etwas ins Inland versetzt sind, dann aber in der Regel einen Shuttleservice zum Strand anbieten. Anders als in anderen Mittelmeerregionen sind die Strände in der Türkei oftmals Privatstrände der jeweiligen Hotels. Natürlich gibt es hier auch freie Zonen dazwischen, als Hotelurlauber in einem Strandhotel hat man hier aber den Vorteil, dass die Liegen und Schirme im Hotelpreis inbegriffen sind.

Beliebte Reiseziele in der Türkei

Die Türkische Riviera

Genießt euren Urlaub an der Türkischen Riviera: Die Türkische Riviera ist dicht von der Ägäis gefolgt das beliebteste touristische Ziel in der Türkei. Viele Strände mit feinem Sand liegen an diesem Abschnitt der Mittelmeerküste und laden den Urlauber zum Baden im türkis-blauen Wasser ein. Wer alle Annehmlichkeiten eines All Inclusive Urlaubes genießen möchte, ist an der türkischen Riviera genau richtig, hier reiht sich ein 5 Sterne Hotel an das nächste und überzeugt durch guten Service und hervorragende Bewertungen der Gäste.

Wer die Umgebung erkunden will, findet hier zwei der sieben Weltwunder der Antike: Das Mausoleumvon Halikarnassos und den Tempel der Artemis in Ephesos. Die wichtigsten touristischen Städte der Riviera sind Antalya und Alanya, zwischen diesen beiden liegen auch die bekannten Urlaubsorte Belek und Side. Billige Deals für Side findet ihr auf Urlaub in Side und Urlaub in Alanya.

Beliebte Urlaubsorte an der Türkischen Riviera sind:

  • Antalya
  • Alanya
  • Side
  • Belek
  • Kemer

Die Türkische Ägäis

Entspannter Urlaub an der Türkischen Ägäis: Die Ägäis liegt an der westlichen Mittelmeerküste der Türkei. Auch hier befinden sich Tourismushochburgen wie Izmir, Bodrum und Marmaris, so voll wie an der Riviera wird es allerdings nicht. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region zählen die Ruinen von Ephesos und die Celsus-Bibliothek.

Die türkische Ägäis ist ebenfalls ein beliebtes Reiseziel für einen Strand- und Badeurlaub. Viele luxuriöse Hotels, die trotzdem bezahlbar bleiben, bieten den Gästen eine Unterkunft für den Türkei Urlaub. Wer sich hier für eine Pauschalreise entschieden hat, reist entspannt mit dem Flugzeug an, bekommt den Transfer zum Hotel und kann den Urlaub direkt beginnen.

Beliebte Urlaubsorte an der Türkischen  Ägäis sind:

  • Halbinsel Bodrum
  • Kusadasi & Didyma
  • Cesme & Izmir
  • Marmaris
  • Lykien & Dalman-Türkei

Istanbul – Die Stadt zwischen Okzident und Orient

Macht eine Städtereise nach Istanbul: Die Galatabrücke in Istanbul verbindet die beiden Kontinente Europa und Asien. Aber nicht nur diese einzigartige Lage macht Istanbul zu einem aufregenden Ziel für eine Städtereise. Genauso wie die beiden Kontinente treffen hier Tradition und Moderne aufeinander. Viele Bauwerke und Ruinen erinnern noch heute an vergangene Zeiten in denen Römer und andere Völker hier herrschten. Neben den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten besitzt Istanbul jedoch auch ein ausgeprägtes Nachtleben. Viele Clubs und Bars bieten den Einheimischen und Reisenden am Abend leckere Speisen an und laden danach zu wilden Partys und durchtanzten Nächten ein. Tagsüber locken Cafés mit Kaffee und natürlich Tee zu einer kleinen Pause während der Besichtigungstour und das vor der einmaligen Kulisse der Stadt.

urlaub_tuerkei_angebote_günstig_istanbul_moscheePin it

Faszination Istanbul

Istanbul zieht jährlich ungefähr 10 Millionen Touristen in seinen Bann und liegt damit weltweit auf Platz 6. Die Altstadt mit Topkapipalast und Hagia Sophia gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und zum Pflichtprogramm eines jeden Besuchers. Die Stadtviertel sind auf beide Seiten des Bosporus verteilt, Istanbul ist damit die einzige Stadt der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt. Zwischen den asiatischen und den europäischen Vierteln kann man mit kleinen Fähren pendeln.

urlaub_tuerkei_angebote_günstig_bodrumPin it

Bodrum an der Ägäis

Bodrum ist der Party-Hotspot an der türkischen Ägäis und bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. In den Clubs könnt ihr bis zum Morgengrauen feiern und nachmittags geht es in den Beach Bars gleich weiter. Wem das zu bunt ist, der kann auf die kleinen Orte außerhalb Bodrums ausweichen. Die entfernteren Buchten sind ebenfalls voller Hotels, allerdings wesentlich ruhiger. Mehr Informationen findet ihr auf unserer Seite Urlaub in Bodrum.

urlaub_tuerkei_angebote_günstig_türkische-riviera_mittelmeer-angebot-strandurlaubPin it

Antalya & Alanya: Türkische Riviera

Die Türkische Riviera zwischen Antalya und Alanya ist ein einziger Touristen-Hotspot und mit All-inklusive-Hotels geradezu gepflastert. Antalya gilt als eine der liberalsten und europäischsten Städte Anatoliens, entsprechend ungezwungen geht es dort an den Stränden und in den Clubs zu.

urlaub_tuerkei_angebote_günstig_schwarzes_meer_küste_angebotPin it

Schwarzmeerküste Türkei

Die Schwarzmeerküste der Türkei ist touristisch noch kaum erschlossen und führt aufgrund des kühleren und feuchteren Klimas ein Schattendasein. Deswegen gehören idyllisch gelegene Städtchen wie Cebece oder Sinop noch zu den Geheimtipps und sind allerhöchstens den Einheimischen bekannt, die dort ihren Traum vom Häuschen am Meer verwirklichen.

urlaub_tuerkei_angebote_günstig_lykische_halbinselPin it

Die Lykische Halbinsel

Ähnliches gilt für die Lykische Halbinsel zwischen Ägäis und Türkischer Riviera. Die Steilküste und die Fischerdörfchen wurden bisher lediglich von Individualtouristen und einer neuen Generation an Hippies entdeckt. Und das, obwohl Städtchen wie Cirali allerhand Herbergen bieten und ein Weitwanderweg entlang der Küste verläuft.

Piratentipp: Zwischen Bodrum und Antalya verläuft der „Lykische Weg“. Dieser streckenweise gut markierte Weitwanderweg führt 509 Kilometer entlang der Küste des antiken Lykien. Nichts für Anfänger, für geübte Wanderer aber ein einmaliges Erlebnis. Der Weg wird am besten von Osten nach Westen gelaufen, der Startpunkt ist bei Fethiye.

urlaub_tuerkei_angebote_günstig_kappadokien billig buchen deal SchnäppchenPin it

Region Kappadokien

Der bekannteste und beliebteste Landstrich im weitläufigen Hinterland ist die Region Kappadokien und insbesondere der Nationalpark Göreme. Dessen Felsendenkmäler stehen auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Günstige Angebote für euren Urlaub an der Türkischen Riviera

Highlights der Türkei

  • Hagia Sophia: Die Hagia Sophia in Istanbul gehört zu den bekanntesten Bauwerken der Welt und wird als achtes Weltwunder bezeichnet. Erst orthodoxe Kirche, dann Moschee, ist das monumentale Bauwerk heute Museum. Da alle die Hagia Sophia besuchen wollen, empfehlen sich die frühen Morgenstunden oder der Abend für eine Visite. Die Hagia Sophia ist im Sommer von 9 bis 19 Uhr öffentlich zugänglich, im Winter bis 17 Uhr.
  • Museen: Falls ihr länger in Istanbul bleibt: Mit dem Museumspass genießt ihr 5 Tage lang freien Eintritt in sowohl die Hagia Sophia als auch den Topkapi Palast und weitere Museen. Nicht zuletzt solltet ihr dem Altstadtviertel mindestens einen halben Tag widmen!
  • Ausgrabungsstätten von Ephesus: In den Ausgrabungsstätten von Ephesus südlich von Izmir gewinnt ihr ein Gefühl für eine antike Stadt, denn viele Säulen und Fassaden stehen noch. Wer mag, leiht einen Audioguide aus oder vertraut sich einem der lokalen Führer an.
  • Heiße Quellen von Pamukkale: Die heißen Quellen von Pamukkale bei Denizli werden schon seit dem 2. Jahrhundert vor Christus als „Wellnessanlage“ genutzt und sind heute noch zugänglich. Das Wasser ist stark kalkhaltig und hat über die Jahrtausende treppenartige Ablagerungen und natürliche Pools gebildet. Nach Pamukkale kommt ihr von vielen Tourismuszentren per Bus, indem ihr einen Ausflug bucht. Unbedingt eine Sonnenbrille und einen Hut mitnehmen!
  • Tuffsteinformationen und Feenkamine: Die Tuffsteinformationen und die sogenannten Feenkamine in Kappadokien in Zentralanatolien überblickt man am besten vom Heißluftballon aus. Verschiedene Anbieter bieten ein bis mehrstündige Fahrten mit dem Ballon an.

Die besten Städte für eure Türkei Reise

  • Istanbul
  • Alanya
  • Izmir
  • Antalya
  • Belek
  • Bodrum
  • Fethiye
  • Side
  • Kuşadası
  • Ölüdeniz

Die schönsten Strände in der Türkei für euren Badeurlaub

  1. Iztuzu Strand in Dalyan
  2. Der Ölüdeniz Strand und die Blaue Lagune in Fethiye

  3. Kaputas Beach bei Kas und Kalkan

  4. Kleopatra Strand in Alanya

  5. Incekum Strand in Alanya

  6. Altinkum Strand in Cesme

  7. Patara Strand in Patara

  8. Calis Strand in Fethiye

  9. Das Butterfly Valley an der Lykischen Küste

  10. Sarigerme Strand in Dalaman

Praktische Reisetipps für euren Türkei-Urlaub

Klima und beste Reisezeiten für die Türkei

Die Türkei ist groß, entsprechend hängt die beste Reisezeit vom Ziel und vom Reisezweck ab.

Türkischen Riviera

April bis Ende Oktober

Ägäische Küste

Mai bis September

Schwarzmeerküste

Juni bis September

Inland und Kappadokien

Frühjahr und Herbst
InstanbulMai, Juni und September, Oktobe

Badeferien an der Türkischen Riviera bei Antalya könnt ihr getrost von April bis Ende Oktober machen. Dort steigt zwar das Thermometer im Juli und August gerne über 40 Grad, das Meer und die beständige Brise wirken erfrischend. Weniger heiß wird es im Hochsommer an der Ägäischen Küste. Bei Bodrum leeren sich die Strände jedoch schon Ende September, viele Hotels schließen über den Winter.

Wer die Schwarzmeerküste bereisen möchte, der macht das am besten in den Sommermonaten, weil der Herbst und der Frühling dort sehr niederschlagsreich sind. Das Inland und Kappadokien ist von starken Klimaunterschieden geprägt, die Winter sind eiskalt, im Hochsommer wird es extrem warm. Dort sind das Frühjahr und der Herbst die beste Reisezeit. In den Wintermonaten wird Istanbul zwar feuchtkalt, aber die Nebelbänke über dem Bosporus haben ihren ganz eigenen Charme und man versteht, was Orhan Pamuk in seinem berühmten Istanbulbuch als Gemütslage des "Hüzün" beschreibt!

Das Wetter in der Türkei

Das beste Reisewetter trefft ihr in den Sommermonaten an, denn im Juli und August sind die Temperaturen zwar am höchsten, diese beiden Monate können aber durchschnittlich null Regentage vorweisen. Der kälteste Monat in der Türkei ist der Januar mit 8 bis 15 Grad, so könnt ihr auch im Winter von den günstigen Preisen für Pauschalreisen und Hotels profitieren.

Wer in der Türkei nicht nur einen Badeurlaub verbringen, sondern auch aktiv etwas unternehmen möchte, sollte aufgrund der Temperaturen seine Reise eher im Frühjahr oder Herbst planen. Die Wahrscheinlichkeit, ein günstiges Schnäppchen zu machen, ist dann ebenfalls höher. 

Türkei: Landestypische Eigenarten

Obwohl die Türkei ein islamisch geprägtes Land ist, sind der Erwerb und der Konsum von Alkohol meist kein Thema. Nur im Landesinneren und in kleineren Dörfern kann es vorkommen, dass dem Alkohol mit Vorbehalt begegnet wird. In sämtlichen Restaurants, Clubs und Hotels wird Alkohol frei ausgeschenkt.

Die türkische Küche lebt von einem Varianten- und Gewürzreichtum, der seinesgleichen sucht. Verlasst euch nicht auf die Hotelküche und auf Streetfood, sondern sucht mindestens einmal ein besseres Restaurant auf und bestellt die Karte rauf und runter. Ihr werdet Bauklötze staunen!

Günstig reisen innerhalb der Türkei

Wer sich innerhalb der Türkei von einem Ort zum anderen bewegen will, der sollte sich im Vorfeld die Distanzen vor Augen führen. Oftmals macht es Sinn, einen Inlandsflug zu buchen, anstatt ganze Tage in den Überlandbussen zu verbringen. Diese verbinden die größeren Städte miteinander und sind relativ günstig. Der Nahverkehr wird mit Sammeltaxis besorgt, den sogenannten Dolmusch.

 

Die türkische Kultur

Die Türkei ist eines der geschichtsträchtigsten Länder der Welt. Angefangen in Istanbul, der Metropole in der einst Kaiser, Cäsaren und Sultane herrschten und die sowohl unter römisch-katholischer, als auch unter griechisch-orthodoxer und schließlich unter muslimischer Herrschaft stand. Über Ausgrabungsstätten, wo man das antike Troja vermutet, bis hin zu Städten der Antike, die man sowohl aus der biblischen als auch aus der nichtreligiösen Geschichte kennt, wie Ephesus, Antiochia, Milet, Pergamon, Perge oder Sardes. Hier findet man eine Vielzahl historischer Ruinen und Schätze, die man besichtigen kann. Dieses Land, in der Geschichte teilweise auch als Kleinasien bezeichnet, kann man mit verschiedenen Anbietern auf Rundreisen besuchen und so die Geschichte der Türkei näher kennenlernen. Dabei wird man schnell feststellen, dass diese Geschichte viel näher an der Geschichte Mitteleuropas zu finden ist, als man auf den ersten Blick meinen mag. War die Türkei doch über lange Zeit ein fester Bestandteil des römischen Weltreiches.

Nicht zu vergessen ist dabei, das man hier auch die Möglichkeit hat, Wunder der Natur hautnah zu erleben. Ob im Rahmen einer Rundreise mit Übernachtung in Pamukkale, wo die berühmten Kalksteinterrassen Jahr für Jahr eine Vielzahl von Touristen in ihren Bann ziehen, oder auf einem Ausflug in das Taurusgebirge. Solche Ausflüge werden zum Beispiel von Antalya aus angeboten. Hier kann man Wanderungen durch das Gebirge unternehmen oder sich auf einer Raftingfahrt in die Fluten der Bergflüsse stürzen.

Urlaub in der Türkei mit Infinity Pools

Infinity Pool - nahtlos geht der Pool in den Horizont über und vor einem tut sich die unendliche Weite mit einer atemberaubenden Aussicht auf. Dieses unbezahlbare Badeerlebnis ist nicht immer gleich etliche Flugstunden entfernt. Auch in der Türkei gibt es einige Top-Hotels, die schöne Infinity Pools bieten.

Eines davon ist das Xanadu Island Resort, dieses luxuriöse Hotel liegt mit seiner Vielzahl an Pools auf einer privaten Halbinsel inmitten des tiefblauen Wassers der Ägäis. Viele Suiten und Villen in den farbenprächtigen Gärten und der Blumen geschmückten Hofanlage laden hier zum Entspannen ein. Darüber hinaus bietet es auch einen traumhaften Infinity Pool, der eine wunderschöne Panoramaaussicht auf das Meer beschert.

Weitere Hotels mit Infinity Pool in der Türkei findet ihr in Bodrum und in Antalya.


... noch mehr Inspiration für euren Türkei Urlaub!

Immer noch nicht genug von der Türkei? Hier findet ihr noch weitere tolle Angebote & Inspiration für euren Türkei-Urlaub!