Urlaub_Ajman_Banner_Vereinigte_arabische_emiratePin it

Urlaub in Ajman - Traumhafte Angebote für den Orient

Ahoi Piraten!

Hand auf’s Herz, wer bekommt alle sieben Emirate der VAE zusammen? Dubai, klar! Abu Dhabi, logisch! Aber dann wird es schon knifflig, oder?Dabei ist vor allem Ajman noch ein echter Geheimtipp als Urlaubsregion im Orient. Die Strände sind meist so leer wie man sie sonst nur von Katalogfotos kennt, die Hotels sind familiärer und nicht so auf Massentourismus ausgelegt wie in den Nachbaremiraten. Ihr bekommt hier einfach mehr Urlaub für euer Geld. Wir haben euch die wichtigsten Informationen zu Ajman hier zusammengetragen, ihr findet unsere top Hotelempfehlungen und natürlich auch den einen oder anderen Geheimtipp für eure Reise.

Weiter Informationen erhälst du auf der offiziellen Seite Ajman Travel.

Allgemeine Informationen zu Ajman

Urlaub Ajman Wüstenausflug Quad
Pin it

©ATDD

Fakten zu Ajman

Die 16 Kilometer lange Küstenlinie besteht zu knapp 2 Kilometern aus Sandstrand, was das Emirat besonders reizvoll auch für Familien mit Kindern macht. Hinzu kommt, dass Ajman im Gegensatz zu den Nachbaremiraten keine eigenen Öl- und Gasvorräte besitzt und deswegen voll auf den Tourismus setzt.

Deswegen findet man hier ein deutlich besseres Preis-Leistunsgverhältnis in den Strandresorts als in Dubai. Selbst 5* Hotels könnt ihr hier zu Preisen buchen, die ihr sonst nur fernab vom Meer entlang der Hauptstraßen bekommt.

Ajman ist mit einer Fläche von nur etwa 260 Quadratkilometern das kleinste der sieben Emirate und liegt an der Golfküste im Westen der Vereinigten Arabischen Emirate. Außerdem gehören mit Manama und Masfout zwei kleine Enklaven im Inland bzw. in den Bergen dazu.

500.000 Einwohnern, die fast ausschließlich im Stadtgebiet von Ajman leben, sorgen für kulturelle Vielfalt, die sich auch in der Restaurantszene widerspiegelt.

Das friedliche Zusammenleben zeigt sich auch in einer sehr geringen Kriminalitätsrate, die Ajman zu einem der sichersten und angenehmsten Reiseziele der Region macht.

Urlaub Ajman Mann mit Pferd Araber
Pin it

©ATDD

Einreise in die Vereinigte Arabische Emirate

Deutsche Staatsbürger benötigen für eine Urlaubsreise nach Ajman kein Visum. Allerdings müsst ihr einen Reisepass besitzen, der noch bis mindestens drei Monate (bei Einreise in Abu Dhabi sechs) nach der Reise gültig ist.

Kinder benötigen ebenfalls einen eigenen Reisepass. Beachtet bitte, dass vorläufige Pässe nicht zur Einreise ausreichen. Sollte es knapp werden, könnt ihr allerdings bei den meisten Bürgerbüros einen Express-Reisepass bestellen.

Die VAE verfolgen eine strenge Politik gegen Drogen. Auch einige bei uns gängige Medikamente stehen auf der Verbotsliste. Informiert euch bitte vorab beim Auswärtigen Amt über den aktuellen Stand.

Nicht-deutsche Staatsbürger wenden sich bei Fragen zur Notwendigkeit von Visa oder den aktuellen Einreisebedingungen am besten an die zuständige Botschaft der VAE oder an die zuständige Stelle ihres Außenministeriums.

Klima und beste Reisezeit für Ajman

Klimatabelle Ajman UrlaubspiratenPin it

Ajman ist ein Reiseziel, das ihr das ganze Jahr über besuchen könnt. Zwar wird es im Sommer recht heiß mit Tagestemperaturen bis zu 40 Grad Celsius, aber die Hotels sind genauso wie Shopping Malls, Museen und natürlich alle Verkehrsmittel gut klimatisiert.

Die beste Reisezeit beginnt ab November, wenn sich die Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad einpegeln. Erst ab April steigen sie dann wieder auf permanent über 30 Grad.

Einen Regentag zu erleben ist selten, denn davon gibt es im ganzen Jahr nur statistisch drei bis vier. Das trockene Wüstenklima ist für die meisten Menschen gut verträglich. Es fühlt sich meist kühler an als es wirklich ist.

Ramadan, der islamische Fastenmonat verschiebt sich jedes Jahr um drei Wochen. 2020 reicht er circa vom 24. April bis 23. Mai.

Seid ihr in diesem Zeitraum in Ajman, beachtet bitte einige wenige Grundregeln. Vermeidet insbesondere Essen, Trinken und Rauchen in der Öffentlichkeit. In den internationalen Hotels könnt ihr natürlich weiterhin tagsüber essen. Allerdings werden dann oft die Außenbereiche der Restaurants und Pool Bars geschlossen.

Anreise nach Ajman

Ajman Museum mit traditionellen Tänzern
Pin it

©ATDD

Das Emirat Ajman verfügt über keinen internationalen Flughafen, was bei der Größe und den vielen benachbarten Airports auch kein Problem ist. Die Grenzen der einzelnen Emirate untereinander spielen im Alltag keine Rolle, man merkt nicht einmal, wenn man sie überquert.

Anreise über Dubai (DXB / DWC)

Für die meisten Ajman-Urlauber dürfte einer der beiden Flughäfen von Dubai (DXB oder DWC) die erste Anlaufstelle sein. Zum einen landen hier die Nonstop-Linienflüge von Lufthansa und Emirates ab Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf. Zum anderen werden ab Weihnachten auch wieder Direktflüge von Berlin, Leipzig, Nürnberg und Basel angeboten, die ihr im Rahmen einer Pauschalreise über die FTI-Gruppe buchen könnt, bei der dann auch der Zug zum Flug schon inbegriffen ist.

Super günstig geht es auch von Prag nach Dubai, falls ihr im Osten oder Südosten Deutschlands wohnt. Und zu den Nonstopflügen kommen selbstverständlich noch jede Menge Umsteigeverbindungen mit verschiedensten Fluglinien, die euch ebenfalls für oftmals wenig Geld in die VAE bringen.

Bei fast allen Pauschalreisen habt ihr den Transfer vom Flughafen zum Hotel und wieder zurück im Preis inbegriffen und müsst euch um nichts kümmern. Schaut einfach nach eurem Reiseveranstalter, wenn ihr euer Gepäck vom Band geholt und den Zoll passiert habt.

Wenn ihr die Flüge und euer Hotel in Ajman individuell gebucht habt, solltet ihr über einen Mietwagen nachdenken, denn außer der Metro innerhalb Dubais und ein paar Bussen gibt es kaum für Reisende interessanten öffentlichen Personenverkehr. Alternativ kostet euch ein Taxi etwa 30 bis 40 Euro pro Strecke, deutlich mehr vom weit außerhalb gelegenen Airport DWC.

Urlaub Ajman Frau am Strand mit Palmen
Pin it

©ATDD

Urlaub Ajman Wassersport Parasailing
Pin it

©ATDD

Anreise über Sharjah

Der Flughafen von Sharjah ist gerade einmal 15 Kilometer von Ajman entfernt und damit der nächst gelegene internationale Airport. Allerdings wird er aktuell nicht nonstop aus Deutschland angeflogen.

Für Individualreisende kann er trotzdem eine interessante Alternative zu Dubai sein, da die türkische Airline Pegasus oft sehr attraktive Preise von unter 300€ return nach Sharjah anbietet, wenn man einmal in Istanbul umsteigt. Und das ab (je nach Saison) bis zu 13 deutschen Abflughäfen, darunter auch vielen regionalen.

Der Taxipreis zum Hotel liegt von Sharjah aus bei etwa 10 - 15 Euro. Aber es gibt auch hier Filialen aller wichtiger Mietwagenanbieter, falls ihr gern vor Ort einen fahrbaren Untersatz habt.

Villa am Oberoi Strand Resort ALzorah mir Blick aufs Meer
Pin it

©ATDD

Anreise über Ras al Khaimah

Für Ras al Khaimah gilt im Prinzip das gleiche wie für Sharjah. Aktuell finden keine Direktflüge von Deutschland statt. Ab und zu gibt es jedoch Umsteigeverbindungen, bei denen es sich lohnt nach Ras Al Khaimah statt nach Dubai zu fliegen, vielleicht weil ihr Ajman als perfekten Stopover zum Baden auf eurer Reise nutzen wollt.

Die Entfernung beträgt allerdings fast 80 Kilometer, so dass ein Mietwagen im Normalfall günstiger ist als ein Taxi. Fairerweise sei aber auch erwähnt, dass die Strecke trotz vierfacher Länge oft schneller geschafft ist als von Dubai, weil man vergleichsweise wenig Verkehr vorfindet.

Al_Tallah Kamele mit Touristen und Locals
Pin it

©ATDD

Anreise über Abu Dhabi

Abu Dhabi ist der mit Abstand am weitesten entfernte Flughafen. Ihn anzusteuern lohnt fast nur, wenn ihr unbedingt mit Etihad fliegen wollt, die dort ihren Hauptsitz haben. Ab und zu kommt es auch vor, dass ihr im Last Minute-Bereich Restplätze nach Abu Dhabi findet und so bis zu 250€ pro Person bei einer Pauschalreise sparen könnt.

Als Transportmittel kommt eigentlich nur ein Mietwagen in Frage. Es sei denn, ihr habt im Rahmen der Pauschalreise den Transfer dabei und werdet mit einem Kleinbus nach Ajman gefahren.

 

Unsere Hoteltipps für Ajman

fti_Tourismus_logo_buntPin it
  • Sandstrand 5 Gehminuten entfernt
  • Moderne, neu eröffnete Hotelanlage
  • 2 Restaurants
  • Poolbar
  • Café
  • 1 Swimmingpool
  • Im Hotel wird kein Alkohol ausgeschenkt
  • am puderweißen, unberührten Sandstrand
  • gemütliche und komfortable Hotelanlage
  • 3 Restaurants
  • Mehrere Bars
  • 1 Swimming Pool
  • Liegen und Schirme am Strand inklusive
  • All Inclusive mit Alkohol gegen Aufpreis buchbar
  • zentral im Stadtzentrum
  • 4 Restaurants
  • 1 Swimmingpool
  • Hoteleigener Strandabschnitt mit Liegen und Schirmen
  • HP gegen kleinen Aufpreis buchbar
  • Luxus am Traumstrand
  • 4 Themen-Restaurants
  • 2 Swimmingpools (beheizbar / kühlbar)
  • Liegen und Schirme am Pool und Strand inklusive
  • Kinderpool und Kids Club
  • Wellness & Spa
  • HP und All Inclusive gegen Aufpreis buchbar

Attraktionen in Ajman

Obwohl Ajman flächenmäßig klein ist, bietet es doch jede Menge sehenswerte Ecken und Attraktionen, um Land und Leute kennenzulernen. Die Altstadt zwischen dem Hafen und der Küste (Corniche) lässt sich bequem zu Fuß entdecken. Touren könnt ihr in allen Hotels buchen.

Wer lieber individuell unterwegs ist, bekommt für wenig Geld einen Mietwagen. Am einfachsten ist es aber, sich einfach ein Taxi zu nehmen. Selbst zu den weiter entfernten Zielen im Stadtgebiet zahlt man im Normalfall weniger als umgerechnet 10 Euro.

Urlaub Ajman Fischer Hafen bei Sonnenuntergang
Pin it

©ATDD

Fischmarkt

Eine der spannendsten Erlebnisse in Ajman ist der Fischmarkt. Vor allem nachmittags ab 17 Uhr, wenn der frische Fang live versteigert wird, geht es turbulent zu. Wer möchte, kann selbst frischen Fisch kaufen und ihn in einem der benachbarten Gaststuben zubereiten lassen.

Der Fischmarkt liegt in der Freihandelszone im Hafen. Von den meisten Hotels aus könnt ihr dorthin laufen. Der Besuch lässt sich auch gut in einen Stadtrundgang integrieren. Ein Taxi dorthin kostet weniger als 5 Euro.

Urlaub Ajman Museum
Pin it

©ATDD

Ajman Museum

Den besten Einblick in die Geschichte und Kultur des Emirats bekommt man im Ajman Museum, das in einem restaurierten Fort aus dem 18. Jahrhundert untergebracht ist. Die Ausstellung besteht sowohl aus Fundstücken als auch Schaufenstern mit Puppen und bietet so auch Kindern Geschichte zum Anfassen.

Von Mittwoch bis Samstag jeweils nachmittags gibt es eine deutschsprachige, kostenfreie Tour, die wir euch gern ans Herz legen. Die Details bekommt ihr von eurer Reiseleitung vor Ort.

Urlaub Ajman Zorah Golfplatz bei Sonnenuntergang mit Spieler
Pin it

©ATDD

Sportliche Aktivitäten

In der Enklave Masfout könnt ihr vor allem in den Wintermonaten sehr gut wandern. Auch Klettern ist ein beliebter Freizeitsport dort. Touren könnt ihr vor Ort buchen. Oder ihr nehmt euch einen Mietwagen für den Tag. Der Trip lässt sich auch gut mit einem Badeausflug zum Golf von Oman an der Ostküste der VAE verbinden.

Beliebt ist auch, im Naturreservat Al Zorah inmitten von Mangroven und Dünen eine Kanu- oder Kayaktour zu machen. Das Areal ist eine Oase für viele Meerestiere und Vögel inklusive der pinkfarbenen Flamingos. Es werden aber auch Segel- und Tauchkurse angeboten. Der benachbarte Golfplatz bietet die Möglichkeit entspannt am eigenen Handicap zu arbeiten.

Ajman Urlaub Restaurant Emirati Essen und Trinken
Pin it

©ATDD

Lokale Spezialitäten und Mitbringsel

  • Unbedingt Karak (süßer Tee mit Milch) und Paratah (Brotgepäck) in einer der kleinen Cafés entlang der Uferpromenade probieren.
  • Im Qdeemk Ndeemk Café könnt ihr einheimische Gerichte zu günstigen Preisen testen
  • Lasst euch im Souk Saleh ein traditionelles Gewand maßschneidern. Er ist in 24 Stunden fertig.
  • Auf den lokalen Märkten (Souks) habt ihr die Chance euer Verhandlungsgeschick zu perfektionieren. Beliebt als Mitbringsel ist Goldschmuck, der nach Gewicht verkauft wird.
  • Für allerlei Exotisches fahrt ihr am besten in die China Mall, einem der größten Umschlagsplätze im Orient für Waren aus dem Reich der Mitte.
Ajman urlaub strand kinder im Wasser
Pin it

©ATDD

Ausflugsziele & Tagestrips

  • Dubai mit seiner Altstadt und den Souks in Deira, Jumeirah Beach mit dem Burj Al Arab, Burj Khalifa (höchstes Gebäude der Welt), The Palm, Mall of Emirates, Dubai Mall und vieles mehr
  • Kostenloser Shuttlebus von vielen Hotels in Ajman morgens nach Dubai und nachmittags zurück
  • Abu Dhabi mit der berühmten Scheich-Zayed-Moschee, Ferrari World, Emirates Palace, Louvre und vieles mehr
  • Golf von Oman mit den Badeorten Fujairah und Al Aqah mit schönen Tauch- und Schnorchelrevieren