Partyurlaub_London_Party_Feiern_Reise_Angebot_guenstig_billig_buchen_Deal_Schnaeppchen EnglandPin it

Partyurlaub in London: Party in der Weltstadt

Ein Partyurlaub ist für viele der Moment im Jahr, in dem man einfach mal man selbst sein kann. Alles rauslassen und mit einem Kurztrip in eine angesagte Party Location einfach mal beim Feiern den Kopf freibekommen. Dabei sind vor allem der Tapetenwechsel und die Möglichkeit, etwas Neues kennenzulernen die Punkte, die den besonderen Reiz eines solches Partyurlaub ausmachen. Stellt sich die Frage, welches Ziel sich am ehesten zum Feiern eignet. Wie wäre es denn mit einer der Partymetropolen Europas? Genau, eine Städtereise nach London!

Die britische Hauptstadt, Herz des Empire und Sitz des englischen Königshauses, wird gern als verregnet und immer grau dargestellt. Natürlich tut man dieser Weltstadt mit der allgemein bekannten Einschätzung Unrecht. Die Millionenmetropole an der Themse sprüht vor Lebensfreude und Partygeist, wenn man die richtigen Ecken kennt und die Leute zu nehmen weiß. Und so ist diese Stadt, im Herzen der britischen Insel gelegen, für viele Partyfreunde ein gern genutztes Ziel um hier ihren jährlichen Partyurlaub zu verbringen. Ob in einem Pub oder einem Club in London, das Nachtleben in der britischen Hauptstadt braucht sich vor kaum einer anderen Metropole der Welt zu verstecken.

Nachtleben in London - very british, wenn man das möchte

Das Nachtleben in London hier beginnt in erster Linie genau so, wie man es sich vorstellt: in einem Pub. Dabei begleiten den Gast die Klänge einheimischen Indie-Pops, mal von der CD, mal live von kleinen Gruppen oder Einmannshows gespielt, in der Regel aber immer noch gut genug um mit den richtigen Kontakten auch in den Charts zu landen. Und so kann der Abend ganz entspannt bei einem Glas Cidrem Guinness oder einem anderen Bier beginnen. Bevorzugt sollte man vorher schon etwas gegessen haben, damit das, was noch folgt, nicht so schwer im Magen liegt. Snacks und Sandwiches gibt es auch hier. Hier gilt es noch zu beachten, dass Alkohol in den Pubs nur zwischen 11:00 Uhr und 23:00 Uhr ausgeschenkt werden darf.

Eines der ursprünglichsten Pubs in London ist das Ye Olde Mitre Tavern. Gemütlich, wenn auch etwas dunkel und stets mit der typischen Londoner Pub-Stimmung, lädt das Pub an der Ely Court ein, den Abend zu beenden und die Nacht beginnen zu lassen.

Wer einen Hauch vergangener Größe erleben möchte, sucht das Windsort Castle Pub auf. Hier ist der Name absolut Programm. Kaum ein Pub in London, das so majestätisch daherkommt und kaum ein anderes Pub, in dem man so viele Fotos von Prominenten und adligen Gästen an den Wänden bewundern kann.

Wer mit aktuellen Größen aus Film, Musik und Fernsehen Tuchfühlung aufnehmen möchte, der sollte das The Cow in seine Abendplanung aufnehmen. Hier findet man neben Promis wie Hugh Grant, der angeblich regelmäßig hier verkehren soll, die wohl besten Meeresfrüchte der Stadt.

Wenn man das Pub seiner Wahl dann verlässt, um das Nachtleben in den Clubs von London zu erleben, hat man verschiedene Stadtviertel zur Auswahl. Dabei ist es fast schon egal ob man nach Sho, Nottinghill Gate oder Chelsea geht, das Nachtleben in London ist ebenso facettenreich wie schnelllebig, was gestern noch in war, kann morgen schon durch etwas Neues ersetzt worden sein.

Es gibt eine ganze Reihe von Discotheken und Clubs in London, die zum Feiern und Tanzen einladen. Erwähnt seien an dieser Stelle die Disco Fabrik, mit ihren drei Tanzsälen, in denen verschiedene Stilrichtungen aufgelegt werden, und der Club DSTRKT, der vor allem auf Luxus und Exklusivität wert legt. Hier trifft man nicht selten VIPs von internationalem Format.

Zu einer besonderen Adresse unter den Clubs in London hat sich in den letzten Jahren das The Dogstar entwickelt. Nicht nur, dass hier regelmäßig DJs von internationalem Format auflegen, die Mischung aus einer Bar, einem Cafe und einem Tanzclub ist das, was gerade die junge Kundschaft in Massen anzieht.

Wenn es eine Cocktailbar sein soll, dann müsst ihr einfach in das Match, die Cocktailbar Londons schlechthin. Hier gibt es sowohl exotische Mischungen auf der Karte des Hauses als auch Barpersonal, das vor neuen Ideen nur so sprüht. Wenn Du mutig bist, lässt Du den Barkeeper einfach machen. Geschmack garantiert, genauso wie eine kräftige Portion Alkohol.

Silvester in London verbringen

Die Stadt an der Themse ist perfekt für tolle Silvester Reisen geeignet. Viele Clubs und auch Hotels laden zu Partys ein. Zudem kann man am Trafalgars Square und an der Themse mit vielen Menschen zusammen feiern. Um Mitternacht gibt es ein Feuerwerk, welches von der Stadt organisiert wird. Selbst darf man keine Raketen oder Böller abfeuern. Dies tut aber der tollen Party an Silvester in London mit Sicherheit keinen Abbruch. Und wenn man nächsten Tag der Kopf noch ein wenig vom vielen feiern dröhnt, dann kann bei einer gemütliche Tasse Tee oder Kaffee und tollem Gebäck am nächsten Tag der Kopf wieder „in Ordnung“ gebracht werden.

Unser Piratentipp: Da Nachts in London keine U-Bahnen fahren und der Nachtbus auch nur wenige Strecken bedient, ist es ratsam, ein zentral gelegenes Hotel für Silvester Reisen zu wählen. Im besten Falle in der Nähe vom Covent Garden, Westminster, Bayswater oder auch Paddington. Auch Mayfair hat einige Hotels, ist aber sehr teuer.

Übernachtung und Hotels für den Partyurlaub in London

Da die britische Hauptstadt eine der meist gewählten Städte beim Thema Städtereisen ist, ist es nicht weiter schwer, ein Hotel in London zu finden. Empfehlenswert sind auch die kleinen Bed & Breakfast, die man in verschiedenen Teilen der Stadt finden kann. Egal ob Du Dich für ein Hotel in London oder für eine Pension, ein Bed & Breakfast oder eine der kleinen und gemütlichen Jugendherbergen, von denen es auch einige im Stadtgebiet gibt, entschieden hast, die einfachste Art der Buchung ist über das Internet. Findet das passende Hotel einfach über unsere Hotelsuche hier:

london_staedtereise_st.-paul-kathedrale

Anreise zum Partyurlaub in London

Schon aufgrund der geografischen Lage auf einer Insel bietet sich als einfachste Möglichkeit der Anreise das Flugzeug an. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit durch den Tunnel unterm Ärmelkanal hindurch mit dem Auto oder dem Zug anzureisen, allein die Reisedauer von Deutschland aus lohnt sich für einen Aufenthalt von weniger als einer Woche eher nicht. Da Londonvon nahezu allen Billigairlines angeflogen wird, dürfte es bei rechtzeitiger Planung kein Problem sein, günstige Flugtickets zu ergattern. 

Infrastruktur und Fortbewegung in London

Wenn man sich für ein Hotel in London entschieden hat, sollte man darauf achten, dass das Hotel in der Nähe einer U-Bahn-Station in London liegt. Sowohl vor Beginn des Nachtlebens als auch, wenn man die Feiern der Nacht hinter sich gelassen hat, macht es Sinn eine U-Bahn in der Nähe zu haben, da das neben den bekannten Doppeldeckerbussen das meist genutzte Verkehrsmittel Londons ist. Mit der U-Bahn kommt man nicht nur nahezu überall in, sie fährt auch zuverlässig und sehr regelmäßig, sodass man sein Hotel in London zu jeder Tages- und Nachtzeit wieder ansteuern kann.


Günstige Angebote für euren nächsten Partyurlaub