Urlaub Dubai Skyline wüste FontainePin it

Urlaub in Dubai: Genieße Sonne pur mit unseren günstigen Angeboten!

Atemberaubende Architektur und die höchsten Gebäude der Welt direkt am Meer, aber inmitten einer Wüste – das ist Dubai. Wer das Moderne und Luxus liebt, muss diese Stadt der Superlative gesehen haben. Kaum woanders könnt ihr eine beeindruckendere Skyline sehen wie hier. Urlaub in Dubai gehört nicht umsonst zu den Top-Zielen, sowohl für Strandurlaub als auch Städtereisen. Dubai ist nicht nur eine Millionen-Metropole, sondern sogar ein eigenständiges Emirat innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate am Arabischen Golf. Wenn euch irgendwo auch im Winter die Sonne sicher ist, dann am Arabischen Golf in Dubai. Auf dieser Seite findet ihr die besten Tipps für einen unvergesslichen Dubai Urlaub!

Die neuesten Angebote für euren Dubai Urlaub

Dubai Urlaub: Flüge & Flughäfen

Dubai ist ein Hub für Langstreckenflüge und wird daher von zahlreichen Fluggesellschaften von deutschen Flughäfen aus angeflogen. Die weltbekannte Fluglinie Emirates operiert von Dubai aus. Mit der Airline Emirates könnt ihr von Hamburg, München, Frankfurt und Düsseldorf aus mindestens zweimal täglich in den Dubai Urlaub aufbrechen, wobei ihr auf vielen Verbindungen mit dem A380 fliegt. Das größte Passagierflugzeug der Welt hat auf zwei Etagen und drei Klassen verteilt Platz für 517 Fluggäste. Das kann für viele bereits an sich ein besonderes Erlebnis sein. Solltet ihr euch einmal besonders verwöhnen wollen und euch ein Business oder First Class Ticket gönnen, könnt ihr den Flug mit köstlichen Drinks und Snacks an der legendären Bar genießen. Für First Class Passagiere gibt es sogar ein luxuriöses Badezimmer mit allem, was dazu gehört.

Tipp: Emirates hat immer wieder mal coole Promotion-Aktionen, mit denen ihr bei eurem Trip in die faszinierende Wüstenmetropole zum Beispiel Hotelnächte geschenkt bekommt. Falls ihr also bereits einen Trip in die Vereinigten Arabischen Emirate plant und dabei mit einer Top Airline fliegen möchtet, solltet ihr die Augen nach solchen Deals offenhalten.

Flughäfen in Dubai

Es gibt in Dubai zurzeit zwei Flughäfen, wovon sich einer im Norden und einer im Süden befindet:

Dubai International Airport (DXB)

Der größere Hauptflughafen DXB befindet sich im Norden der Stadt und hat drei Terminals für Passagierflugzeuge. Terminal 3 ist für die Airline Emirates und einige wenige Flüge der Schwester-Airline Flydubai reserviert. Flydubai fliegt normalerweise von Terminal 2. Die meisten anderen internationalen Airlines fliegen von Terminal 1. Die Terminals 1 und 3 des Flughafens sind an die Dubai Metro angebunden. Dubai International Airport ist renommiert für die zahlreichen Duty Free Shopping Möglichkeiten und die luxuriösen Lounges.

Al Maktoum Airport - Dubai World Central (DWC)

Der relativ neue Flughafen Al Maktoum, auch Dubai World Central (DWC) genannt, befindet sich im Süden der Stadt und ist bislang noch nicht an die Dubai Metro angebunden, was sich jedoch demnächst ändern soll. Mit einem Taxi, Uber oder Careem ist der Flughafen gut von den südlicheren Stadtteilen zu erreichen. Es ist geplant, den Flughafen in den nächsten Jahren auszubauen und mehrere Airlines dorthin zu verlegen.

Visum-Regelung für die Dubai Reise

Ein Personalausweis reicht für euren Urlaub in Dubai nicht aus. Für die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen biometrischen Reisepass. Die Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate nach dem beabsichtigten Ausreisedatum gültig sein.

Deutsche Staatsangehörige dürfen ohne Visum in das Hoheitsgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate einreisen und sich dort zu touristischen, geschäftlichen (ohne Arbeitsaufnahme) oder zu Besuchszwecken für die Dauer von höchstens 90 Tagen aufhalten. Ein Visum ist erst ab einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen nötig. Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Auswärtigen Amts.


Aktuelles Wetter in Dubai


Zeitverschiebung im Urlaub: Dubai - Deutschland

Die Zeitzone Dubais heißt Golf Standard Time, welche in der koordinierten Weltzeit der Zone GMT+4 entspricht, und unterscheidet nicht zwischen der Sommerzeit und Winterzeit. Daher variiert der Zeitunterschied zur mitteleuropäischen Zeit aktuell noch je nach Jahreszeit, sodass es in Dubai entweder 2 oder 3 Stunden später als in Deutschland ist. Mit der geplanten Abschaffung der Zeitumstellung in der EU wird jedoch auch die Zeitverschiebung zwischen Dubai und Deutschland vereinheitlicht werden. 

  • Mitteleuropäische Normalzeit (Winterzeit): +3 Stunden in Dubai
  • Mitteleuropäische Sommerzeit: +2 Stunden in Dubai

Währung in Dubai

Die Landeswährung in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist der Dirham (AED). Der Dirham ist mit einem fixen Wechselkurs an den US-Dollar gebunden, sodass oft auch die Barzahlung in US-Dollar akzeptiert wird. Barzahlungen in Euro werden normalerweise nicht akzeptiert, da sich der Wechselkurs ändern kann. Der Eurokurs liegt seit einigen Jahren trotz kleiner Schwankungen nach unten und oben ungefähr bei 1:4, sodass 1 Euro ungefähr 4 Dirhams entsprechen. Es empfiehlt sich jedoch, vor eurem Dubai-Urlaub den genauen Wechselkurs zu prüfen. Kartenzahlung ist in Dubai gängig und internationale Kreditkarten werden normalerweise überall akzeptiert. Geld abheben und wechseln ist in Dubai in fast allen Malls problemlos möglich.

Wetter und Klima in Dubai

Das Klima in Dubai ist geprägt durch Trockenheit und Hitze. Hier regnet es kaum und in den Sommermonaten sogar gar nicht. Das ist nicht unbedingt für jeden geeignet. Jedoch ist in Dubai alles klimatisiert und so weit wie möglich überdacht. Man kann es schaffen, sich im Dubai Urlaub tagelang gar nicht draußen aufzuhalten. Für Unterhaltung ist in den Malls und Clubs jedenfalls gesorgt. Im Winter sinken die Temperaturen jedoch auf ein angenehmeres Niveau, sodass Outdoor Aktivitäten wieder Spaß machen.

Beste Reisezeit für Dubai

Wenn ihr euch fragt, wann ihr am besten in Dubai Urlaub machen solltet, findet ihr in unserer Klimatabelle alle Informationen und könnt die für euch beste Reisezeit auswählen. Beachtet bitte, dass hier die durchschnittlichen Temperaturen angezeigt werden, sodass es tagsüber durchaus zu höheren Temperaturen kommen kann.

Klimatabelle DubaiPin it

Dubai ist generell ein ideales Reiseziel für die kalte Jahreszeit. Der Nachteil ist natürlich, dass es besonders in der Hauptsaison schwieriger ist, gute Preise zu finden. Die beste Reisezeit für schönes Wetter und bezahlbare Preise ist Mitte Oktober bis Mitte November sowie Anfang Februar bis Mitte April.

Falls ihr auf die besten Angebote aus seid und Temperaturen bis zu 50°C problemlos vertragt, bucht euren Urlaub ruhig von Anfang Mai bis Ende August. Die meisten Luxushotels locken bei der Hitze mit unglaublich günstigen Preisen.

Wie lange sollte ein Dubai Urlaub dauern?

Die Dauer eures Urlaubs in Dubai ist mal wieder ganz davon abhängig, was ihr dort vorhabt. Dubai eignet sich durchaus auch für einen Kurzurlaub von bis 3 bis 5 Tagen, wenn ihr ausschließlich Sightseeing im Sinn habt. Wenn ihr allerdings auch mal entspannt am Pool liegen oder die Strände Dubais erkunden wollt, sollten ihr besser mehr Zeit einplanen. Ein bis zwei Wochen sind für einen wirklich erholsamen Dubai Urlaub inklusive Baden und Kultur entdecken optimal. 


Wohin zum Urlaub in Dubai? - Unsere Tipps

Dubai ist zwar nur ein Stadtstaat, hat aber dennoch sehr viele unterschiedliche Seiten zu bieten. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von einem Stadtteil zum nächsten kommt man entweder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie z. B. der Dubai Metro oder mit einem Taxi oder Uber. Transportmittel sind in Dubai relativ günstig.

Die folgenden Gegenden sind die bekanntesten:

Pin it

Downtown Dubai / DIFC / Business Bay

Das Highlight dieses Szeneviertels im Norden ist natürlich der Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt. Angrenzend ist die Dubai Mall, die größte und wahrscheinlich pompöseste Mall der Welt. Hier gibt es alle Geschäfte, die das Herz begehrt, sowie ein Kino mit Luxussuite und eine Eislaufbahn. In der Umgebung ist durch zahlreiche Luxushotels mit den coolsten Restaurants, Bars und Clubs rund um die Uhr für Unterhaltung gesorgt. Hotelzimmer sind besonders in der Hauptsaison recht teuer, aber ein Besuch dieser angesagten und bei Touristen sehr beliebten Gegend ist im Dubai Urlaub auf jeden Fall ein Muss.

Unser Piratentipp: Die besten Fotos mit dem Burj Khalifa im Hintergrund macht ihr nicht von der Dubai Mall aus, sondern entweder am Burj Plaza oder auf der Promenade zwischen Burj Plaza und Souk Al Bahar. So bekommt ihr den Burj ganz aufs Bild und müsst nicht einmal Menschenmassen mit Photoshop herausschneiden.

Pin it

Urlaub in Dubai Marina / JBR

Das glamouröse Wohnviertel im Süden der Stadt ist, wie der Name andeutet, um eine künstliche Marina gebaut. Wem das nicht genug Wasser ist, der kann direkt zum Strand JBR laufen. Der befindet sich nämlich genau daneben. Für die Sportlichen gibt es ein reichhaltiges Angebot an Wassersport sowie ein Open Sky Fitnessstudio. Ansonsten ist die Strandpromenade von Geschäften, Restaurants, Bars und Eisdielen umsäumt und bietet eine Wahnsinnsaussicht auf das neue Riesenrad und die beeindruckende Marina Skyline. Auch diese Gegend ist sehr touristisch, weshalb auch hier die meisten Hotels eher in der gehobenen Preisklasse sind. Ab und zu findet man jedoch gute Deals.

Unser Piratentipp: In der Bice Sky Bar im Hilton bei einem Drink die Aussicht genießen und anschließend zum Feiern ins Lock, Stock & Barrel nebenan. Alternativ könnt ihr im Strandclub Barasti bis in die Morgenstunden im Sand tanzen.

Pin it

Urlaubsort Jumeirah Beach / Al Barsha

Jeder kennt das Segelschiffhotel Burj Al Arab, selbst gekürtes 7° Hotel und Wahrzeichen von Dubai. Eine Nacht in diesem Prachtstück kostet normalerweise über 2500€. Wer das Geld im Dubai Urlaub lieber für etwas anderes ausgibt, hat in der Nähe zahlreiche weitere ­– etwas günstigere – 5° Hotels zur Auswahl, viele davon direkt am Strand. Falls ihr trotzdem unbedingt den Burj Al Arab von innen sehen wollt, empfiehlt sich Friday Brunch oder Afternoon Tea in der Skyview Bar. Gegenüber der Hauptstraße Sheikh Zayed Road befindet sich, ebenfalls zwischen Norden und Süden, die Mall of the Emirates. Die ist allein schon wegen der Indoor Skipiste einen Besuch wert. Wer bei Hotels nicht unbedingt den größten Luxus braucht und richtig sparen möchte, kann in Al Barsha oder im benachbarten Media City fündig werden.

Unsere Piratentipp:  Wenn ihr die traditionell gestaltete Mall Souk Madinat besucht, könnt ihr anschließend mit einem kleinen Boot zu einem der preisgekrönten Restaurants in den angrenzenden Hotels – Mina A‘Salam, Jumeirah Al Naseem, Al Qasr – fahren.

Pin it

Dubai Urlaub in Ibn Battuta

Diese bei Touristen eher unbekannte Gegend befindet sich etwas abgelegen im Süden. Jedoch gibt es eine einwandfreie Metro-Verbindung, sodass man durchaus von den recht günstigen Hotels profitieren kann. Die Ibn Battuta Mall ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Man hat nicht nur ein ruhiges Shopping-Erlebnis, sondern kann auch das atemberaubende Design dieser eher wenig besuchten Mall bestaunen.

Unser Piratentipp: Das Kino Novo Cinemas mit Luxussuite ist ein Wow-Erlebnis für euren Dubai Urlaub und nicht so überfüllt wie in den anderen Malls.

Pin it

Urlaub in Jumeirah Lakes Towers (JLT)

Touristenattraktionen gibt es in diesem gegenüber von Marina gelegenen Wohnviertel keine, aber dafür sind die Hotels relativ günstig und die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr gut. Wer nicht unbedingt mitten im Geschehen unterkommen muss, kann hier fündig werden. Wenn das Hotel in der Nähe einer Metro-Brücke ist, ist man zu Fuß recht schnell in Marina.

Unser Piratentipp: Highlight eurer Dubai Reise - im Garten des trendy Restaurants NOLA zu Abend essen.

Pin it

Emirates Towers / World Trade Center

Dieses nördliche Viertel ist nur einen Katzensprung von Downtown Dubai entfernt, aber die Hotelpreise sind zum Teil deutlich günstiger, auch in den renommiertesten 4° und 5° Hotels. Einige der besten Bars und Clubs in Dubai findet man hier, wie z. B. die 40 Kong Rooftop Bar im H Hotel und den beliebten Zirkus-Club Cirque Le Soir im Fairmont Hotel.

Unser Piratentipp: Das italienische Restaurant Al Grissino in den Emirates Financial Towers bietet neben köstlichem Essen eine perfekte Aussicht auf den Burj Khalifa.

Pin it

Urlaubstipp Bur Dubai / Deira / Dubai Creek

Auch bekannt als Old Dubai findet ihr hier im Norden der Stadt ein Dubai, das man selten in den Medien sieht. Hier spürt man den Charme des ehemaligen Fischerdorfs, aus dem die Metropole in den letzten Jahrzehnten erst entstanden ist. Die traditionellen arabischen Märkte („Souks“) bieten eine Vielfalt von Textilien, Gold, Gewürzen und traditioneller Handwerkskunst an. Feilschen ist hier ein Muss! Den Mix aus Tradition und Moderne am Creek sieht man deutlich an der Baustelle des neuen Wolkenkratzers, der bald dem Burj Khalifa als höchstes Gebäude der Welt den Rang ablaufen wird. Unterkünfte in Old Dubai sind überwiegend günstig, aber oft nicht so luxuriös wie in den moderneren Stadtteilen. Ausnahmen wie das Park Hyatt bestätigen die Regel.

Unser Piratentipp: Viele Museen veranschaulichen die Vergangenheit und die Kultur Dubais. Der Geschichte der Perlentaucher könnt ihr beispielsweise im Dubai Museum am Al Fahidi Fort nachgehen.

Pin it

Urlaub in Dubai Palm (Palm Jumeirah)

Unser letzter Tipp für euren Urlaub in Dubai ist Palm Jumeirah. Die beliebteste und berühmteste der drei künstlichen Palmeninseln ist von besonderem Charme. Besonders beeindruckend ist sie, wenn man sie in der Vogelperspektive auf einer Helikoptertour oder – für die ganz Mutigen – beim Skydive bestaunt. Das spektakulärste Hotel auf der Insel ist sicher Atlantis Dubai. Die anderen Unterkünfte sind aber nicht weniger luxuriös und es lässt sich oft ein gutes Angebot finden. Je nach Lage auf der Insel kann der Weg zum Festland ein wenig lang und mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwierig zu erreichen sein. Mit einem Taxi oder Uber geht es dann aber problemlos.

Unser Piraten-Tipp: Bei gutem Wetter unbedingt die wunderschöne 101 Lounge im One & Only Royal Mirage Hotel besuchen. Die Location ist der Wahnsinn.


Tipps für die besten Hotels in Dubai

Falls ihr eine Rundreise plant bzw. länger in Dubai bleiben wollt, braucht ihr natürlich auch noch eine passende Bleibe. In unserem Hotel-Preisvergleich findet ihr für jede Geldbörse die passende Unterkunft, egal ob privates Apartment, einfaches 3° Hotel oder 5° Luxushotel. Filtert nach euren Bedürfnissen und lasst euch die Ergebnisse auf der Übersichtskarte anzeigen. Die vor Ort übliche Tourismussteuer für 3° Hotels in Höhe von 10 Dirhams (ca. 2,50€) pro Zimmer ist in der Regel nicht inbegriffen und muss vor Ort noch bezahlt werden. Im Folgenden findet ihr unsere piratenmäßigen Hoteltipps für euren Urlaub in Dubai.

Pin it

Spektakuläre Luxushotels für den Dubai Urlaub

Ihr plant gerade eure Flitterwochen oder ein anderes besonderes Erlebnis? Es ist euch dabei ziemlich egal, wie viel Geld ihr ausgebt, solange ihr einen unvergesslichen Aufenthalt habt? Luxusreisen nach Dubai sind natürlich überhaupt kein Problem.

Hier sind ein paar Tipps für Luxushotels:

  • One & Only Royal Mirage – Palm Jumeirah
  • Grosvenor House – Dubai Marina
  • The Ritz-Carlton JBR - JBR
  • JW Marriott Marquis – Business Bay
  • Palace Downtown – Downtown Dubai
  • Armani Hotel (Burj Khalifa) – Downtown Dubai
  • Mina A‘Salam – Jumeirah Beach

Ihr habt gerade sogar im Lotto gewonnen? Dann nichts wie los ins

  • Burj Al Arab – Jumeirah Beach
Pin it

Die schönsten Wüstenhotels in der Nähe von Dubai

Wenn ihr bei eurem Urlaub in Dubai gar keine Lust auf City Glam habt oder nach ein paar Tagen einfach eine Pause von dem ganzen Trubel braucht, könnt ihr euch in eines der märchenhaften Wüstenhotels zurückziehen. Dafür müsst ihr ein bisschen aus Dubai herausfahren, aber für ein Hotel mitten in den Dünen lohnt es sich. Der Wow-Effekt ist hier garantiert.

  • Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara: Ihr braucht etwa 3 Stunden von Dubai aus. In den letzten Kilometern fahrt ihr durch eine privatisierte Strecke von malerischen meterhohen Sanddünen. Mitten in diesen befindet sich das Hotel, das einem Märchenschloss aus 1001 Nacht gleicht. Ein riesiger Pool mit einer Bar im Pool drinnen sorgt für einen weiteren Wow-Effekt. Die ganze Kulisse macht den surrealen Eindruck einer Fata Morgana.
  • Bab Al Shams Desert Resort and Spa: Dieses Wüstenhotel ist leicht in etwa 45 Minuten von Dubai aus zu erreichen. Ein Highlight ist die wunderschöne Al Sarab Rooftop Lounge, die neben leckeren Drinks und Snacks einen beeindruckenden Ausblick bietet.
  • The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah, Al Wadi Desert: Der pure Luxus im Dubai Urlaub. Etwa eine Stunde von Dubai entfernt befindet sich dieses Luxushotel, das mitten in der rustikaleren Al Wadi Wüste liegt. Hier habt ihr außerdem eure eigene Villa mit Privatpool und Ausblick auf die Dünen. Das absolute Highlight ist hier aber das Spa mit zahlreichen Wasserstationen. Hier wechselt sich zum Beispiel die Ice Bucket Challenge mit aromatisierten Steam Rooms ab. Des Weiteren werden exquisite Behandlungen angeboten.
Pin it

Günstige Luxushotels für euren Dubai Urlaub

Wenn es für eine authentische Dubai Reise unbedingt ein 5° Hotel sein muss, ihr aber ungern eure ganzen Ersparnisse ausgeben möchtet, haben wir hier ein paar Vorschläge für euch. Diese Hotels kosten weitaus weniger als vergleichbare Luxushotels in Dubai. Manchmal sind die Preise auch saisonabhängig, sodass es nur im Sommer oder Winter richtig gute Angebote gibt. Es lohnt sich auch, nach Neueröffnungen zu schauen, da diese oft mit niedrigen Preisen locken. Ihr könnt einfach mal ein bisschen in unserer Hotelsuche stöbern.

Hier sind unsere Tipps für günstige Luxushotels in Dubai:

  • Al Bandar Rotana – Dubai Creek
  • Mövenpick – Ibn Battuta
  • DUKES – Palm Jumeirah
  • Sofitel – JBR
  • Hyatt Regency – Dubai Creek
  • Swissotel Al Ghurair – Deira
  • Bonnington – JLT
  • Steigenberger – Business Bay
Pin it

Günstige Hotels in Dubai

Wenn ihr der Meinung seid, ein Luxushotel sei Geldverschwendung, da ihr sowieso nicht vorhabt, den ganzen Tag im Hotel zu verbringen, könnt ihr natürlich ein einfacheres 3° oder 4° Hotel auswählen und richtig sparen. Besonders gute Preise findet ihr bei Hotels, die ein bisschen außerhalb liegen. Hier habt ihr ein paar Vorschläge für top bewertete Hotels mit bezahlbaren Preisen.

  • Rove – Dubai Marina
  • Golden Tulip Media Hotel – Al Barsha
  • Atana – Al Barsha
  • Premier Inn Ibn Battuta Mall – Ibn Battuta
  • Aloft City Centre Deira - Deira

In privaten Apartments in Dubai übernachten

Eine sehr gute Alternativlösung sind private Apartments, z. B. über Airbnb. Da viele Wohngebäude, z. B. in Marina und Downtown, so gestaltet sind wie Luxushotels und über eine Rezeption, einen Pool und ein Fitnessstudio verfügen, bekommt man hier fast den gleichen Komfort für den Bruchteil des Preises. Hinzu kommt der Vorteil, dass man in der Küche einige Mahlzeiten selbst zubereiten und somit noch mehr Geld sparen kann.


Sehenswürdigkeiten und Must Do-Aktivitäten für den Dubai Urlaub

Dubai ist eine glitzernde Metropole der Superlative, die jedoch auch das Moderne mit der Tradition verbindet. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten gibt es für jeden Geschmack.

Pin it

Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist mit 830 Metern das höchste Gebäude der Welt und hat Aussichtsplattformen auf den Etagen 124 und 148. Tickets sind ab 135 Dirhams, was etwa 35€ entspricht, online und vor Ort erhältlich. Der Ausblick ist besonders zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergang spektakulär. Für Tickets zum Sonnenaufgang wird freitags und samstags der gleiche Preis inklusive Frühstück angeboten. Die unteren Stockwerke des Burj gehören zum Armani Hotel, welches einige schöne Restaurants mit Terrasse und im Untergeschoss den Club Armani Privé beherbergt. 

Pin it

Mall of the Emirates

Von der Hitze bekommt ihr richtig Lust aufs Skifahren? Kein Problem, dafür gibt es Ski Dubai in der Mall of the Emirates. Ansonsten ist die Mall natürlich auch für ein Shopping-Vergnügen geeignet. Man verläuft sich hier auch nicht ganz so leicht wie in der Dubai Mall.

Egal ob Shoppen, Essen gehen oder Skifahren - die Mall of the Emirates ist ein echtes Highlight im Urlaub in Dubai

Pin it

Dubai Mall

Ein weiterer Punkt auf eurer Must do-Liste im Dubai Urlaub: Die Dubai Mall. Sie ist nicht nur die größte Mall der Welt, sondern ein eigenes Erlebnis an sich. Von einem meterhohen Indoor Wasserfall über ein spektakuläres Aquarium, in dem man sogar tauchen kann, bis zu einer Eislaufbahn lässt sich so einiges bestaunen. Der luxuriöseste Bereich ist der neuste Anbau, die Fashion Extension. Wenn man zu müde zum Laufen ist, gibt es Mall Taxis, die einen von Geschäft zu Geschäft fahren.

Pin it

Souk Madinat: Burj Al Arab

Ein Urlaub in Dubai ist für Shopping-Fans wirklich das Paradies. Schließlich hat Dubai mehr als 60 (!) Malls, sodass es gar nicht möglich ist, alle zu besuchen. Einen Besuch wert ist jedoch Souk Madinat, welche einem traditionellen arabischen Markt nachgeahmt ist. Es finden sich hier auch sehr gute Restaurants und Bars. Außerdem ist Souk Madinat eine der besten Fotokulissen für Bilder mit dem Burj Al Arab im Hintergrund.

Pin it

Atlantis Hotel Dubai

Das Hotel ist bereits an sich eine Augenweide, aber hat zusätzlich einige Aktivitäten zu bieten, die euren Dubai Urlaub bereichern können. Für den spektakulären Aquaventure Waterpark und das Lost Chambers Aquarium im Atlantis Hotel sind kombinierte Tickets erhältlich.

Pin it

Springbrunnenshow in Dubai erleben

Draußen auf der Burj Seite der Dubai Mall findet nach Sonnenuntergang etwa jede halbe Stunde bis Mitternacht die legendäre Springbrunnenshow statt. Das ist etwas, das man gesehen haben muss! Eine schöne Aussicht auf die Show hat man von den Restaurants im Burj Khalifa oder Souk Al Bahar, gegenüber der Dubai Mall.

Pin it

Die Wüste Dubais

Ausflüge in die Wüste und zu Falknereien sind über lokale Anbieter im Dubai Urlaub problemlos möglich. Je nach Veranstalter stehen rasante Fahrten durch die Dünen, Kamelreiten, Sandboarding, Quad fahren, Foto Sessions und traditionelles Dinner in der Wüste auf dem Programm. Einige Angebote bieten zusätzlich eine Übernachtung im Zelt an.

Pin it

Ausflug zum Dubai Miracle Garden

Ein Geheimtipp ist Dubai Miracle Garden, ein wunderschönes Blumenmeer im Süden der Stadt. Beachtet bei der Urlaubsplanung. Dieses Meisterstück der Gartengestaltung ist nur in den Wintermonaten geöffnet und in dieser Zeit ein absolutes Highlight.

Pin it

Dhow Cruise in Dubai

Fast schon etwas für den Romantikurlaub: Euer Abendessen könnt ihr auf einer Bootstour, einer sogenannten Dhow Cruise, mit Blick auf die Lichter von Dubai einnehmen. Diese Touren werden in Dubai Marina und Dubai Creek angeboten.

Pin it

Dubai Urlaub mit Lifestyle Erlebnis: Friday Brunch

Ein Erlebnis, das unter Expats fast jede Woche auf der Liste steht, ist der berühmt-berüchtigte Friday Brunch. Falls ihr jetzt an ein herkömmliches spätes Buffet-Frühstück mit einem Gläschen Sekt denkt und müde lächelt, noch mal aufgepasst! Mit free-flowing Alkohol, Köstlichkeiten aus aller Welt auf bis zu 10 Stationen verteilt und stimmungsvoller Musik sind die meisten Brunches einer Party ähnlicher als einem Frühstück. Um 12 oder 1 Uhr geht es los und etwa vier Stunden später hat man so viel gegessen und getrunken, dass man gar nicht mehr weiß, wer und wo man ist. Die Stimmung kocht hoch und es ist Zeit für die Afterparty.

Beliebte Party Brunches sind zum Beispiel Bubbalicious im Westin Mina Seyahi (Marina), We Brunch im Accents im Intercontinental (Marina) und Friday Fundamentals at Saffron im Atlantis (Palm Jumeirah). Ihr bevorzugt es ein bisschen ruhiger und stilvoller? Kein Problem, hierzu gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten. Der Brunch im Zuma (DIFC), der sich auf japanische Küche spezialisiert hat, wurde mehrfach als bester Brunch in Dubai ausgezeichnet. Der Traiteur Brunch im Park Hyatt (Creek) ist bei schönem Wetter ein unvergessliches Erlebnis. Wer in seinem Urlaub in Dubai etwas ganz Luxuriöses möchte, kann den Brunch im Burj Al Arab buchen.

Pin it

Old Dubai: Geschichte Dubais

An Old Dubai kommt man nicht vorbei, wenn man während der Dubai Reise auch etwas zu der Geschichte und Kultur der Stadt erfahren möchte. Wenn ihr Geld sparen möchtet, seid ihr hier genau richtig. Die meisten Museen und kulturellen Zentren, wie zum Beispiel der Al Fahidi Fort, sind entweder umsonst oder richtig günstig. Hier kann man gut einige Stunden verbringen und etwas lernen. 

Außerdem könnt ihr die traditionellen Märkte (“Souks") erkunden und ordentlich shoppen gehen. Über drei Souks auf beiden Uferseiten verteilt finden sich hier Gewürze, Schmuck und Textilien in allen Variationen. Für die besten Preise ist rigoroses Feilschen angesagt. Beim Feilschen solltet ihr euren ersten Preis schön niedrig ansetzen und auf keinen Fall bekannt geben, dass ihr zum ersten Mal in Dubai seid. Mit ein bisschen Talent und Übung könnt ihr so richtige Schnäppchen ergattern.

Ein besonderes Erlebnis ist es, auf einem kleinen traditionellen Fischerboot („Abra“) von einem Ufer des Creeks ans andere zu fahren. Diese Fahrt kostet euch – haltet euch fest – nur 1 Dirham. Das sind nicht einmal 0,30€. 

Pin it

Strandurlaub in Dubai

Für Strandurlaub ist Dubai dank der kilometerlangen wunderschönen Küste eine exzellente Wahl. Der bekannteste Strand ist JBR in Dubai Marina, welcher sich durch die Menge an Geschäften, Strandhotels, Bars, Restaurants und Aktivitäten auszeichnet. Der Ausblick auf die Marina Skyline sowie das neue Riesenrad Dubai Eye ist allein einen Besuch wert. Der Kite Beach im Norden Dubais ist auch ein sehr beliebter Strand. Man kann hier nicht nur Drachen steigen lassen, sondern hat auch die Wahl zwischen zahlreichen Wassersportaktivitäten. Die meisten Strände in Jumeirah Beach in der Nähe des Burj Al Arabs sind privatisiert, aber es gibt einen Abschnitt, der als Public Beach bekannt und jedem zugänglich ist. Hier hat man besonders zu Sonnenuntergang einen traumhaften Ausblick auf den Burj Al Arab, aber besonders abends und an Feiertagen sind oft sehr viele Leute an diesem Strand. Allgemein sind die öffentlichen Strände in Dubai vor allem im Winter sehr beliebt bei Einwohnern sowie Touristen. Falls ihr eure Ruhe haben möchtet, empfehlen wir euch, ein Hotel mitPrivatstrand auszuwählen.


Was kostet ein Urlaub in Dubai?

Pauschal lassen die die Kosten für einen Dubai Urlaub natürlich nicht festlegen. Es kommt hier sehr stark auf die Wahl der Unterkunft an, denn Hotels sind oft teurer als in anderen Urlaubsländern. Für ein paar Nächte im Luxushotel könnt ihr ein halbes Vermögen ausgeben, während ihr im durchschnittlichen 3° Hotel oder im Airbnb-Apartment schon sehr günstig unterkommt. Wie ihr in unseren Deals seht, ist es möglich, bereits eine Woche Dubai für um die 400 Euro zu bekommen, wenn ihr keinen Wert auf großen Luxus legt. Aktivitäten außerhalb des Hotels kosten jedoch in der Regel extra. Für einen besseren Überblick könnt ihr so viel wie möglich bereits von Zuhause aus - oder direkt All Inclusive - buchen. Außerdem ist ein Urlaub außerhalb der Hauptsaison natürlich wesentlich günstiger. 

Pin it

Verkehrsmittel in Dubai

Dubai ist eine große Stadt und leider nicht so einfach zu Fuß zu erkunden. In einigen Bezirken, z. B. Marina und Downtown, kann man im Winter ganz gut spazieren gehen, aber um von Bezirk zu Bezirk zu gelangen ist man auf Transportmittel angewiesen. Zum Glück ist das in Dubai kein Problem.

Nutzt die Metro im Dubai Urlaub

Die hochmoderne und vollautomatisierte Dubai Metro ist der Stolz der Stadt. Die Metro-Stationen, die der Form der traditionellen Schiffe („Dhows“) nachgebaut sind, sind bereits ein Hingucker. Wenn man ganz vorne in die Metro einsteigt, hat man einen Wahnsinnsausblick auf die Stadt. Die Züge sind sauber und klimatisiert und fahren normalerweise alle paar Minuten. Die Hauptlinie Red Line fährt entlang der Sheikh Zayed Road und die Green Line fährt durch Bur Dubai und Deira. Momentan wird eine dritte Linie für die EXPO 2020 gebaut. Ein Einzelticket kostet zwischen 3,50 bis 10 Dirhams, also etwa zwischen 0,70€ und 2,50€.

Weitere öffentliche Verkehrsmittel

Neben der Metro gibt es in Dubai noch einige Buslinien sowie die Tram in Marina. Diese sind jedoch in ihren Destinationen recht speziell, sodass ihr im Urlaub wahrscheinlich nicht damit fahren müsst.

Taxi in Dubai

Es kann gut vorkommen, dass ihr nicht immer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln direkt euer Ziel erreicht. Dann könnt ihr ruhig ein Taxi nehmen, denn diese sind in Dubai auch günstig. Das Taximeter startet bei 5 Dirhams, was weniger als 1,50€ sind. Selbst eine lange Strecke kostet meistens weit unter 100 Dirhams, also weniger als 25€. Mehr sparen könnt ihr, indem ihr erst mit der Metro fahrt und anschließend von der Station zu eurem Ziel ein Taxi nehmt.

Uber und Careem

Falls ihr lieber in einem schicken Lexus gefahren werden wollt, könnt ihr statt einem Taxi auch einfach ein Uber oder Careem bestellen. Letzteres ist eine sehr ähnlich funktionierende App in der Golfregion. Falls ihr schon Uber auf dem Handy installiert habt, müsst ihr nicht extra Careem herunterladen, da sich die Preise meistens nicht groß unterscheiden. Die Fahrpreise sind bei beiden Apps ein wenig höher als bei den herkömmlichen Taxis, aber dafür habt ihr ein schöneres Auto und könnt die Fahrt über das GPS selbst mitverfolgen. Das ist besonders von Vorteil, falls ihr nicht genau wisst, wo ihr seid oder nicht genau beschreiben könnt, wo ihr hinfahren möchtet. Bei den Apps könnt ihr das einfach auf der GPS-Karte anklicken.

Mietwagen für den Dubai-Urlaub

Falls ihr vorhabt, etwas mehr von den Vereinigten Arabischen Emiraten auf eigene Faust zu entdecken, empfiehlt es sich natürlich, im Urlaub einen Mietwagen zu nehmen – besonders, da Benzin in Dubai viel günstiger ist als in Europa. Bei unserer Mietwagen-Suche findet ihr zahlreiche Angebote, wobei wir euch empfehlen, als Versicherung "Vollkasko ohne Selbstbehalt" zu wählen.

Kulturelle Besonderheiten in Dubai

  • Die Vereinigten Arabischen Emirate sind islamisch geprägt. Dubai als Touristenmagnet ist recht tolerant gegenüber dem westlichen Lebensstil, sodass man sich normalerweise nicht großartig anpassen muss. Einige Unterschiede sollte man dennoch beachten.
  • Generell ist ein westlicher Kleidungsstil völlig problemlos, solange die Kleidung nicht offensiv freizügig ist. Am Strand trägt man Badebekleidung. Nudismus ist strikt untersagt.
  • In kulturellen Einrichtungen sowie Regierungsgebäuden sollte man sich etwas konservativer als üblich kleiden. Empfehlenswert ist es, die Schultern und Knie zu bedecken.
  • Beim Besuch von Moscheen ist es Pflicht, sich mit loser, langer Kleidung zu bedecken und die Schuhe auszuziehen. Das gilt für beide Geschlechter. Frauen müssen außerdem in der Moschee ein Kopftuch tragen.

Alkohol und Drogen in Dubai

Man kann in Dubai – außer am Flughafen – keinen Alkohol kaufen. Für den Erwerb von Alkohol muss man außerdem eine Lizenz beantragen, sonst macht man sich strafbar. Nur Gaststätten mit Lizenz dürfen Alkohol ausschenken. Daher ist Alkohol oft nur in 4° und 5° Hotels verfügbar, sodass sich die meisten Bars und Clubs dort befinden. Für Alkohol am Steuer ist die Toleranzgrenze 0%. Angetrunkenes Verhalten in der Öffentlichkeit ist verboten. Der Besitz und Konsum jeglicher anderen Drogen bis auf Tabak ist nicht erlaubt und wird streng geahndet.

Benehmen in der Öffentlichkeit im Dubai Urlaub

Allgemein ist davon abzuraten, in der Öffentlichkeit irgendeine Art von Ärgernis zu erregen. Beleidigungen und Flüche sind verboten und können hohe Strafen nach sich ziehen. Ebenso verhält es sich damit, andere Leute verbal oder physisch zu belästigen oder ungefragt zu fotografieren. Kritik gegen den Islam oder die Regierung ist strikt untersagt. Paare dürfen Händchen halten und sich umarmen. Alles, was darüber hinaus geht, sollte am besten nicht in der Öffentlichkeit geschehen. Rechtlich gesehen sind Liebesbeziehungen außerhalb der Ehe gar nicht erlaubt, aber dies wird normalerweise eher selten kontrolliert. Homosexualität darf nicht in der Öffentlichkeit gelebt werden.

Hinweis: Bitte beachtet, dass an jeder Ecke in Dubai Kameras aufgestellt sind. Auch wenn ihr euch unbeobachtet fühlt, empfiehlt es sich sehr, die Verhaltensregeln stets einzuhalten.

Ramadan in Dubai

Der Fastenmonat Ramadan richtet sich nach dem Mondkalender und ist für Muslime die heiligste Zeit des Jahres. Touristen sind auf keinen Fall verpflichtet zu fasten, aber aus Rücksicht vor fastenden Muslimen ist es in Dubai generell für alle verboten, während dieser Zeit zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in der Öffentlichkeit zu essen oder zu trinken. Selbst Kaugummikauen ist nicht erlaubt und kann zu Geld- oder Gefängnisstrafen führen. Viele Restaurants und Food Courts in den Malls sind jedoch auch tagsüber für Nichtmuslime geöffnet. Diese erkennt man normalerweise an dem Sichtschutz vor den Fenstern und Türen. Ramadan ist in Dubai eine ruhige Zeit, in der wenig gefeiert und Lärm so gut wie möglich vermieden wird. Zum Fastenbrechen („Iftar“) werden jedoch in vielen Lokalen festliche Buffets mit arabischen und internationalen Spezialitäten bereitgestellt.

Piratentipp: Viele renommierte Luxushotels senken während der Ramadan-Zeit erheblich die Preise, besonders wenn Ramadan auf einen heißen Sommermonat fällt. Zu dieser Zeit könnt ihr beim Dubai Urlaub also ordentlich sparen. 

Pin it

Essen und Trinken im Dubai Urlaub

Ein Urlaub in Dubai bedeutet, ihr habt eine  reiche Auswahl an ausgezeichneten Restaurants. Die luxuriösen Varianten in den 5° Hotels haben salzige Preise, aber die gute Nachricht ist, dass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Hier empfiehlt sich natürlich die arabische Küche, die auch in vielen Mittelklasse-Restaurants und Imbissbuden exzellent ist. Selbst in gehobenen Lokalen sind arabische Speisen oft günstiger als andere Spezialitäten.

Einige unserer Lieblingsrestaurants für arabische Küche in Dubai:

  • Abd El Wahab, Souk Al Bahar (Downtown) – Perfekter Blick auf die Brunnenshow
  • Siraj, Souk Al Bahar (Downtown) – Bestes Moutabal und stilvolles Ambiente
  • Operation Falafel (viele Locations) – Günstiges Fast Food, aber frisch und lecker
  • Seven Sands (JBR) – Traditionelle Emirati Spezialitäten
  • Special Ostadi (Bur Dubai) – Günstige aber sehr gute Kebabs in simpler Atmosphäre

Falls euch die arabische Küche nicht zusagt oder ihr einfach ein wenig Abwechslung braucht, müsst ihr euch keine Sorgen machen. Klassiker wie italienische oder thailändische Küche gibt es an jeder Ecke. Sogar viele weniger bekannte Küchen sind vertreten, wie zum Beispiel peruanisch oder usbekisch. Diese können je nach Restaurant teuer oder günstig sein.


Wie man in Dubai günstig Urlaub macht – Unsere Tipps

Ihr wollte wahnsinnig gerne nach Dubai reisen, aber befürchtet, dass das Erlebnis ein riesengroßes Loch in euren Geldbeutel reißen wird? Keine Angst, das muss nicht sein. Dubai lädt zwar mit prunkvollen Hotels und dekadenten Erlebnissen geradezu zum Geldausgeben ein, aber das geht auch anders. Hier sind ein paar piratenstarke Geheimtipps, wie ihr euren Urlaub in Dubai mit wenig Geld genießen könnt.

Günstige Unterkunft in Dubai

Es muss nicht der Burj Al Arab sein! Es gibt in Dubai mehr als nur 5° Hotels. Wer den Luxus nicht braucht, kann ein einfacheres 3° oder 4° Hotel buchen. 
Unsere Piratentipps findet ihr oben bei dem Abschnitt zu den besten Hotels in Dubai.

Pin it

(Un)bezahlbarer Ausblick in Dubai

Ihr wollt einen Wahnsinnsausblick auf Dubai, aber das Ticket für den Burj Khalifa ist euch zu teuer? Ihr solltet auf jeden Fall – wie bereits oben erwähnt – das Kombinationsangebot für Frühstück und Sonnenaufgang buchen, das für jeden Freitag und Samstag erhältlich ist und nicht mehr kostet als ein herkömmliches Ticket – das heißt, ihr bekommt praktisch ein Frühstück gratis zu eurem Ticket dazu. Es empfiehlt sich, im Voraus online zu buchen. 

Als Alternative könnt ihr auf die Aussichtsplattform verzichten und bei einem Drink oder Abendessen in vielen Lokalen eine tolle Aussicht auf Dubais Skyline genießen. Der Clou? Eine Skyline mit dem Burj Khalifa kann man nur sehen, wenn man nicht im Burj drinnen ist.

Unsere Reisetipps für einen tollen Ausblick auf den Burj Khalifa:

  • Tree House – Taj Hotel (Business Bay)
  • Tomo – Raffles Hotel (Wafi Mall)
  • Luna Sky Bar – Four Seasons Hotel (DIFC)
  • Günaydin – Souk Al Bahar (Downtown)
Pin it

Tipps für günstige Ausflüge von Dubai aus

Die beste Möglichkeit, im Urlaub etwas zu erleben und wenig Geld auszugeben, ist Dubai ab und zu hinter sich zu lassen. Die Vereinigten Arabischen Emirate beherbergen nämlich weitaus mehr Sehenswertes als nur Dubai. Außerdem sind die Benzinpreise so günstig, dass es auf jeden Fall Sinn macht, ein Auto zu mieten. Viele Apps helfen euch dabei, die Mautstraßen soweit es geht zu umfahren.

Abu Dhabi

Zum Beispiel könnt ihr einen Abstecher nach Abu Dhabi machen und euch kostenfrei die atemberaubende Sheikh Zayed Moschee ansehen.

Fujairah

Die Naturlandschaft in Fujairah ist auch einen Besuch wert. Zum Tauchen eignet sich Fujairah besonders gut.

Al Ain

Die Kultur und Geschichte des Landes kann man in der Festung in Al Ain erkunden.

Ras Al Khaimah

Die rauen Kulissen der Al Wadi Wüste und des Bergs Jebel Jais in Ras Al Khaimah sind perfekt für Wanderungen.

Pin it

Shopping im Dubai Urlaub

Bei den unzähligen Malls in Dubai habt ihr beim Shoppen die Qual der Wahl, aber generell sind die Preise in Dubai deutlich höher als in Europa. Deshalb haltet am besten Ausschau nach Angeboten im Ausverkauf. Beim bekannten Dubai Shopping Festival im Januar gehen die Preise in den Geschäften herunter, aber zu dieser Saison sind die Hotelpreise recht hoch. Es gibt jedoch auch sehr oft Angebote zu bestimmten Anlässen, wie z. B. Ramadan und Eid. Daher könnt ihr ruhig die Augen offenhalten. 

Pin it

Günstig Essen und Trinken in Dubai

Falls ihr Geld sparen möchtet, solltet ihr von 5° Hotels fernbleiben und kleinere Restaurants zum Beispiel in den Malls oder an den Strandpromenaden aufsuchen. Jedoch solltet ihr beachten, dass viele dieser Restaurants keinen Alkohol ausschenken dürfen.

Wir empfehlen euch natürlich die arabische Küche. Ihr könnt so nicht nur Geld sparen, sondern in eurem Dubai Urlaub auch die kulinarische Seite der arabischen Kultur entdecken.

Ihr wollt auch richtig gerne zu einem Friday Brunch, aber ihr möchtet ungern um die 150€ pro Person für die beliebtesten Venues zahlen? Es gibt auch hier günstige Alternativen, die oft sogar weniger als die Hälfte kosten. Der legendäre Party Brunch Candypants im Al Habtoor Grand Hotel (Marina) oder der britisch inspirierte Double Decker Brunch im Roda Al Murooj Hotel (Downtown) sind gute Beispiele.

Falls ihr zu zweit länger als 2 bis 3 Wochen in Dubai bleibt und gerne jeden Tag mehrmals in gehobenen Restaurants essen möchtet, solltet ihr euch die Entertainer App kaufen. Das Geld, das man hierfür ausgibt, hat man durch die Rabatte schnell wieder hereingeholt.

Es gibt in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine 50 % Steuer auf Süßgetränke wie zum Beispiel Coca-Cola und eine 100 % Steuer auf Tabakwaren und Energy Drinks. Daher könnt ihr viel Geld sparen, wenn ihr in eurem Urlaub in Dubai darauf verzichtet.

Pin it

Günstig Alkohol trinken in Dubai

Alkohol ist strikt reguliert und hoch besteuert, sodass ihr hier mit horrenden Preisen rechnen müsst. Jedoch haben wir ein paar Geheimtipps für euren Urlaub in Dubai.

Besonders Frauen können praktisch jede Nacht in Dubai umsonst Alkohol trinken. Das beliebte Konzept Ladies‘ Night ist in ganz Dubai verbreitet und findet jeden Wochentag in unterschiedlichen Bars und Clubs statt. Die meisten Ladies‘ Nights finden am Dienstag oder Mittwoch statt, aber es gibt auch welche am Sonntag und Montag. Es gibt entweder free-flowing Sekt oder sonstiges bis zu einer gewissen Uhrzeit, eine gewisse Anzahl von Freigetränken oder Rabatte auf Getränke und/oder Essen für alle Frauen. Egal welches Modell angeboten wird, man kann auf jeden Fall richtig sparen. Da der Eintritt in fast alle Clubs in Dubai kostenlos ist, kann man als Frau bei Ladies‘ Night sogar oft umsonst feiern. Als Mann ist es ein wenig schwieriger, aber einige Bars und Clubs haben das Konzept Gentlemen’s Night aufgegriffen und wiederum andere bieten bei Ladies‘ Night auch Vergünstigungen für Männer an.

Must Do für Ladies‘ Night: Ihr müsst unbedingt ins Pier 7 in Dubai Marina. Auf jedem Stockwerk des siebenstöckigen Gebäudes befindet sich ein Restaurant bzw. eine Bar. Jeden Dienstag machen mindestens vier davon bei Ladies‘ Night mit und bieten je drei Freigetränke für Frauen an. Einen traumhaften Ausblick auf die Marina Skyline gibt es für beide Geschlechter gratis dazu.


Hier gibts noch mehr Inspiration für euren Urlaub in Dubai