komodo dracheninselPin it

Entdecke Komodo - die Insel der Warane

Von allen Besonderheiten, die in Indonesien auf die Reisenden warten, hält die Insel Komodo die wohl erstaunlichste Überraschung bereit. Komodo ist bekannt für seine Komodowarane, im Englischen auch "Dragons" genannt, die größte aktuell lebende Echsenart. Und "Drache" ist ein wirklich treffender Begriff, um die kleinen Dinosaurier zu beschreiben, die Kreaturen wirken tatsächlich wie aus einer komplett anderen Zeit entflohen. Komodo selbst gehört zu den Sundainseln und hat etwa 2000 Einwohner.

Anfahrt: Wie komme ich nach Komodo?

Das schnellste Transportmittel nach Komodo ist natürlich das Flugzeug. Der nächste Flughafen ist Labuan Bajo auf Flores, von dort aus gibt es organisierte Touren nach Komodo. Übernachten ist auf Komodo übrigens gar nicht so leicht, denn Hotels gibt es so gut wie keine. Airbnbs sind verfügbar, aber angesichts der Drachen ist eine Übernachtung auf Komodo sowieso nicht wirklich jedermanns Sache. Die Insel erreicht ihr auch von Bali oder Lombok aus mit dem Bus und anschließend Fähre, allerdings ist man so schon gut 24 Stunden unterwegs. Deshalb bietet es sich an, Komodo im Rahmen einer Rundreise durch Indonesien mit dem Boot zu erkunden - hier gibt es zahlreiche Anbieter, bei denen ihr den Trip buchen könnt.

komodo von oben
Pin it
komodowarane auf komodo
Pin it