Lombardei_Italien_Urlaub_Scaliger_Castle__Sirmione_Reise_AngbeotPin it

Urlaub in der Lombardei: von den Bergen bis zum Po

Ein Stück Italien mit unterschiedlichen Gesichtern und reicher Geschichte: Lernt im Urlaub die Lombardei kennen! Sie bietet Berge, Seen und jede Menge kulturelle Höhepunkte. Wenn ihr als Aktivurlauber die Sportmöglichkeiten oder als Städtereisende Geschichte und Kultur kennenlernen wollt oder ob ihr einfach nur Erholung zwischen Bergen und Seen sucht: Die Lombardei solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Pin it
Pin it

Allgemeine Infos und Tipps für euren Lombardei Urlaub

Die Lombardei in Norditalien erstreckt sich über 23.862,85 Quadratkilometer und hat etwa zehn Millionen Einwohner. Neben der Regionalmetropole Mailand sind Brescia, Cremona, Mantua und Monza wichtige Städte. Die Lombardei liegt zwischen Poebene, Comer See, Gardasee und Lago Maggiore. Für die Einreise nach Italien benötigt ihr Personalausweis oder Reisepass, Landeswährung ist der Euro.

Anreise in die Lombardei

Von Deutschland aus führt der Weg mit Auto, Reisebus oder Zug über die Schweiz in die Lombardei, via Österreich müsst ihr das Trentino durchqueren. Mit Malpensa und Linate verfügt Mailand über zwei Publikumsflughäfen.

Wo in der Lombardei Urlaub machen?

Die Lombardei bietet euch Entspannung und Kultur. Für Sightseeing mietet ihr euch im Stadthotel ein. Zum Ausspannen und Wassersport laden die pittoresken ehemaligen Fischerdörfchen und mondänen Kurorte rings um die Seen ein.

Urlaub in der Lombardei mit Kindern

Italien ist ein kinderfreundliches Land, das gut auf junge Urlauber eingestellt ist. Mit kleineren Kindern verbringt ihr entspannten Familienurlaub an einem der Seen; etwas ältere Kinder lassen sich für Sehenswürdigkeiten wie die Burganlagen begeistern.

Pin it
Pin it
Pin it

Aktivitäten und Ausflugsziele in der Lombardei

Der Geschichte der Lombardei begegnet ihr in Form von Burgen, Kirchen und Palazzi auf Schritt und Tritt. Die italienische Kultur lernt ihr bei Städtetrips kennen.

Mailand in der Lombardei

Speziell in Mailand gibt es besonders viel zu sehen:

  • Mailänder Dom: Der Sakralbau zählt zu den berühmtesten Kirchengebäuden Italiens.
  • Castello Sforzesco: Das imposante Stadtschloss beherbergt mehrere Museen.
  • Santa Maria delle Grazie: In diesem Kloster ist das weltberühmte Wandgemälde „Das letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci zu sehen.

Unser Piratentipp: Wenn ihr das „Abendmahl“ sehen wollt, solltet ihr in der Hauptsaison vorher online eine Zugangskarte für einen festen Termin buchen.

Weitere Kulturhighlights in der Lombardei

Das Monasterio di Santa Giulia in Brescia ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die berühmte Gemäldesammlung Accademia Carrara in Bergamo beherbergt Werke von Botticelli, Raffael und Rubens.

Aktivurlaub in der Lombardei

Als Mountainbiker, beim Wandern oder als Skifahrer kommt ihr in den bergigen Regionen der Lombardei auf eure Kosten. Wassersportlern bieten die Seen vorzügliche Möglichkeiten zum Surfen, Segeln, Tauchen und natürlich Schwimmen.

Typische Unterkünfte in der Lombardei Region

In der Lombardei findet ihr für alle Budgets und Urlaubsvarianten Hotels und Ferienwohnungen. Von der einfachen Unterkunft bis zur Luxusresidenz ist für jeden Anspruch etwas dabei. An den Seen sind darüber hinaus Ferienappartments und Campingplätze beliebt.

Essen und Trinken in der Lombardei - Kulinarisches

Italien ist für seine exzellente Küche bekannt. Ein typisch lombardisches Gericht ist Ossobuco alla Milanese. Ein regionaler Genuss ist auch der Wein: Es gibt bedeutende Anbaugebiete in der Lombardei.


Hier die besten Deals und Angebote für euren Italien Urlaub