thailand-koh-samui-inseln-urlaub-suedostasien-asien-reise-angebot-guenstig-buchenPin it

Urlaub auf Koh Samui: Traumstrände und mehr

Koh Samui gilt ganz zu Recht als eines der schönsten Urlaubsziele während des Urlaubs in Thailand. Die zweitgrößte Insel des Landes bietet euch eine umfangreiche touristische Infrastruktur und vielfältige Attraktionen für unvergessliche Tage!

Aktuelle Angebote für Thailand:

Allgemeine Informationen zu Ko Samui

Die 228 Quadratkilometer große Insel liegt im Golf von Thailand und ist im Inneren weitgehend von tropischem Dschungel bedeckt. Sie ist die größte Insel im Chumphon-Archipel, zu dem auch die für ihre Partys berüchtigte Nachbarinsel Koh Pha-ngan zählt und der Ang Thong Marine National Park.

Von Deutschland aus wird Ko Samui nicht direkt angeflogen. Am besten fliegt ihr von München oder Frankfurt aus nach Bangkok. Von dort bietet Bangkok Airways täglich mehrere Flüge nach Samui. Wenn ihr vor dem Urlaub auf Koh Samui bereits eine Rundreise durch Thailand unternehmt, könnt ihr auch von Donsak auf dem Festland mit der Fähre nach Samui übersetzen.

Pin it
Pin it

Die schönsten Ziele für einen Urlaub auf Koh Samui

Bei der Wahl des Urlaubsortes solltet ihr euch von euren Wünschen leiten lassen: Möchtet ihr den Urlaub auf Koh Samui primär zum Entspannen unter Kokospalmen nutzen, findet ihr vor allem an der West- und Südküste zahlreiche bis heute fast unbebaute Strände. Bringt ihr genug Kleingeld mit, könnt ihr euch in einem der exklusiven Resorts mit Privatstrand einmieten. Wollt ihr jedoch abends auch ausgehen, den Rummel genießen und einen Shoppingbummel unternehmen, sind die größeren Urlaubsorte im Norden und Osten die bessere Wahl:

  • Chaweng Beach mit seinem kilometerlangen Sandstrand ist der größte Urlaubsort der Insel gleich südlich des Flughafens und bietet Hotels für jedes Urlaubsbudget. Die Hauptstraße ist von Geschäften, Restaurants und Bars gesäumt, in denen das Leben bis zum Morgengrauen tobt.
  • Lamai Beach weiter südlich ist etwas ruhiger als Chaweng, verfügt aber insgesamt über ein sehr ähnliches Angebot.
  • Bo Phut an der Nordküste hat sich von einem kleinen Fischerdorf zum dritten großen Touristenort auf Koh Samui entwickelt. Hier findet ihr noch einen Hauch des traditionellen Insellebens und weniger Partyrummel.
  • Mae Nam grenzt im Osten an Bo Phut und bietet eine etwas kuriose Mischung aus günstigen Backpackerunterkünften und hochpreisigen Resorts. Der lange Sandstrand ist ein Traum.

Auf Koh Samui steht euch die ganze Bandbreite touristischer Unterkünfte vom luxuriösen 5-Sterne-Resort bis zum Backpacker-Hostel mit Schlafsaal zur Auswahl. Ihr könnt euren Urlaub auf Ko Samui in einer winzigen Strandhütte aus Holz verbringen oder in einem klimatisierten Ferienhaus mit eigenem Pool: ganz, wie ihr wollt!

Pin it
Pin it

Die schönsten Ausflugsziele auf Koh Samui

Wenn ihr euch auf der Insel umsehen möchtet, könnt ihr wahlweise ein Auto, ein Motorrad oder einen Motorroller mieten. Daneben werden auch organisierte Ausflüge und Inselrundfahrten vor Ort zu günstigen Preisen angeboten. Diese Highlights solltet ihr bei einem Urlaub auf Ko Samui nicht verpassen:

  • Der Tempel Wat Phra Yai mit seiner zwölf Meter hohen Buddha-Statue ist zweifellos die größte Attraktion der Insel. Der Tempel befindet sich auf einer winzigen Insel an der Nordküste, die über eine Brücke zu erreichen ist.
  • Quasi nebenan findet ihr mit Wat Plai Laem eine weitere ausgesprochen sehenswerte Tempelanlage, in der eine riesige 18-armige Statue der chinesischen Göttin Guan-Yin die Besucher begrüßt.
  • Der Tempel Wat Khunaram beim Lamai Beach ist für seinen „Mummy Monk“ bekannt – die mumifizierte Leiche eines Mönches, der 1973 beim Meditieren starb und der seitdem in einem Glaskasten sitzt.
  • Der Wasserfall von Na Muang im Inneren der Insel ergießt sich in zwei Kaskaden in die Tiefe. Steigt gleich zum höher gelegenen Na Muang 2 hinauf (30 Minuten): Wenn ihr verschwitzt zurückkommt, könnt ihr in den erfrischenden Naturbecken am Fuße des Na Muang 1 ein Bad nehmen.
  • Als Hin Ta und Hin Yai (Grandmother und Grandfather Rock) werden zwei Felsformationen südlich vom Lamai bezeichnet, die mit etwas Fantasie an weibliche bzw. männliche Geschlechtsteile erinnern und als Fruchtbarkeitssymbole verehrt werden.

Unser Piratentipp: Nehmt die etwas mühsame Fahrt zum 635 Meter hohen Aussichtspunkt Khao Pom im Inselinneren auf euch und genießt den tollen Blick über die gesamte Insel. Auf dem Rückweg schaut ihr euch den wahrhaft zauberhaften Tarnim Magic Garden des einheimischen Künstlers Nim Thongsuk an.

Wandern auf Koh Samui

Der bis heute weitgehend unberührte Dschungel im Inneren der Insel lädt zu tollen Wandertouren ein. Ein einfach zu erreichendes Ziel ist der Wasserfall von Hin Lad, in dem ihr auch baden dürft. Für anspruchsvolle Wanderer ist der 13 Kilometer lange Nathon Mountain Ridge Trail eine empfehlenswerte Route.

Wassersport auf Koh Samui

Möchtet ihr im Urlaub auf Ko Samui Wassersport treiben, findet ihr an den großen Stränden die ganze Palette wie Windsurfen, Stand-up-Paddling, Kitesurfen, Wasserski und Parasailing. Mietet euch Jet Skis oder versucht euch am Chaweng Beach im Flyboarding.

Tauchen und Schnorcheln auf Ko Samui

Die relativ unberührten Gewässer in Südthailand sind ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Zahlreiche Tauchschulen bieten Ausflüge zu bekannten Tauchspots in der Umgebung an.

Inselhopping in Südthailand

Die paradiesischen unbewohnten Inselchen im Ang Thong Marine National Park könnt ihr nur Rahmen organisierter Kreuzfahrten besuchen. Tagesausflüge ab Ko Samui umfassen meist eine Wanderung, eine Kajak-Tour und einige entspannte Stunden am Strand.

Auf die Nachbarinsel Ko Pha-ngan kommt ihr dagegen auch mit den täglich verkehrenden Fähren – zumindest, wenn sie nicht gerade zur Full Moon Party restlos ausgebucht sind. Fahrt dann lieber auf die deutlich ruhigere kleine Insel Ko Tao.

Pin it

Koh Samui mit Kindern

Sind bei eurem Urlaub auf Ko Samui auch Kinder mit von der Partie? Sie haben Glück, denn überall auf der Insel gibt es familienfreundliche Attraktionen, die Groß und Klein gleichermaßen Spaß machen:

  • Pink Elephant Samui Water Park in Mae Nam
  • Coco Splash Adventure & Water Park in Lamai
  • Aquapark Samui am Chaweng Beach
  • Samui Canopy Adventures (Ziplining) bei Mae Nam
  • Samui Aquarium & Tiger Zoo

Daneben findet ihr Spielplätze und andere Einrichtungen wie Minigolfplätze, die immer für einen netten Zeitvertreib gut sind.

Gestaltet euren Urlaub auf Ko Samui ganz nach euren Vorstellungen und lasst euch von dieser vielfältigen wunderschönen Insel begeistern – ihr werdet zurückkommen wollen!

thailand-koh-samui-inseln-urlaub-suedostasien-asien-reise-angebot-guenstig-buchen