Urlaub_staedtereise_New_York_City_Taxis_Freiheitsstatue_BrooklynbridgePin it

New York City - Städtereise in den Big Appleusa flagge

Eine Städtereise nach New York kann vieles sein, aber bestimmt nicht langweilig! Die pulsierende Metropole an der Ostküste der USA begeistert mit vielen Sehenswürdigkeiten und tollen Vierteln wie Manhattan oder Brooklyn.

New York gilt mit Recht als die Stadt, die niemals schläft. Hier gibt es wirklich für jeden Geschmack etwas Interessantes zu entdecken. Selbst wenn euch das bunte Treiben am Times Square etwas zu viel ist, bietet euch New York viele Viertel und Ecken, die etwas entspannter sind. Wir sind uns sicher, es wird euch gefallen.

Erkundet alle Stadtteile, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Queens, Brooklyn, Manhatten, Bronx, Harlem sind alle schon allein für sich eine Reise wert. Aber auch darüber hinaus hat der Big Apple unendlich viel für euch zu bieten.

ÜbersichtNew York City
SpracheEnglisch
WährungUS-Dollar ($)
TransportU-Bahn, Bahn
Steckdose

Typ-B

Top Angebote für New York City Trips

5 Gründe für eine Reise nach New York

1. Die Stadt die niemals schläft

new york menschen menge stadt die niemals schläft
Pin it

Die Gestaltungsmöglichkeiten eines prall gefüllten Tags in New York könnten nicht unterschiedlicher sein. Anfangen könnt ihr beispielsweise in einem der etwa 18.000 Restaurants im Stadtgebiet. Von unscheinbaren, aber grandiosen, Dinern fürs Frühstück über Gourmetrestaurants zum Abendessen, bis hin zur Dive Bar mit Snacks in der Nacht, bietet euch die Metropole an der Ostküste einfach alles. Am Times Square pulsiert das Leben nonstop. Lasst euch von den Lichtern verzaubern, oder zieht weiter zum Broadway um eins der zahllosen Theaterstücke oder Musicals zu sehen. Clubs mit den angesagtesten DJs gibt es natürlich auch jede Menge und bieten sich für einen Partyurlaub in New York an. Gegen 23:30 Uhr fängt die Stimmung aber erst so richtig an zu kochen. Chelseas, die Lower East Side und der Meatpacking District sind die Anlaufstellen für die besten Partys.

2. Erobert die 5 Boroughs

new york five 5 boroughs brooklyn queens manhattan bronx staten island staedtereise
Pin it

New York besteht aus fünf großen Stadtteilen. Brooklyn, Bronx, Queens, Manhattan und Staten Island sind genauso bunt und unterschiedlich wie die Bewohner der US-Metropole. Mehr als 8 Millionen Menschen leben in New York City. Hinzu kommen jährlich rund 50 Millionen Besucher. Egal ob ihr einen Singletrip nach New York unternehmt, oder einen Urlaub als Paar oder Familie macht. Für jeden gibt es in den fünf Vierteln etwas zu entdecken.

Jede interessante Ecke der five Boroughs könnt ihr zwar auch während zwei Wochen in New York nicht erkunden, aber zumindest solltet ihr jeden Stadtteil mindestens einmal besuchen. Jeder Borough ist schon fast eine eigene kleine Stadt und bietet einen ganz speziellen Charakter, Attraktionen und Besonderheiten.

3. Silvester in New York

Staedtereise_NewYork_Feuerwerk_Silvester_party_angebot_guenstig
Pin it

Silvester in New York ist etwas ganz besonderes. Weltberühmt ist der Ball Drop am Times Square, wo sich jedes Jahr Hunderttausende von Menschen versammeln und das Feuerwerk bestaunen. Das Feuerwerk, welches die Stadt traditionell zum Jahreswechsel anbietet, ist wahrscheinlich das spektakulärste auf der ganzen Welt. Die besten Optionen sind eine Bootstour auf dem Hudson River, der Central Park oder bei einer Rooftop Party. Hier erfahrt ihr alle Tipps für ein perfektes Silvester in New York.

4. Food Trends in NYC

Guenstige_Reisen_nach_New_York_Food_Trends_Unicorn_Latte
Pin it

New York ist nicht nur ein beliebtes Ziel für alle, die auf jede Menge Sightseeing, Kunst, Kultur und Shopping stehen - nein, die Stadt, die niemals schläft, wartet auch mit jeder Menge toller Restaurants für Gourment-Liebhaber auf euch. Entdeckt die neuesten Food Trends aus New York und plant eure nächste Städtereise nach New York nach eurem Magen. Es wird bunt, es wird süß und es wird definitiv lecker! Lasst euch entführen in einer Welt voller knallbunter Bagels, leckerer skandinavischer Küche und verrückten Waffeln sowie Eiscreme der ganz besonderen Art.

5. Shopping in New York

new york shopping 5th avenue frau mit tasche
Pin it

Ein Trip nach New York kommt eigentlich nicht ohne einen Abstecher auf die 5th Avenue aus. Die weltweit bekannte Straße läuft von Norden nach Süden einmal komplett durch Manhattan. Die Hauptschlagader des Shoppings findet ihr zwischen der 14th und 59th Street. Hier findet ihr sie alle. Die ganz großen und luxuriösen Marken, aber auch ein paar Shops, die etwas erschwinglichere Preise haben. Aber auch ein Schaufensterbummel macht hier unglaublich viel Spaß. Schlendert auf der 5th Avenue durch Manhattan und lasst die einzigartige Atmosphäre einfach auf euch wirken.

Mehr tolle New York Deals für euch

Reisetipps für euren Aufenthalt in New York

Die Anreise nach New York

Am besten kommt ihr natürlich mit dem Flieger nach New York. Aber ihr könnt auch mal etwas anderes probieren. Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt bis zum Big Apple? Wie immer gilt in New York: Alles ist möglich! Generell gibt es 2 große Flughäfen, die ihr Anfliegen könnt. Der John F. Kennedy Airport (JFK) ist der größte Verkehrsflughafen im Gebiet New York. Aber auch der LaGuardia Airport (LGA) bietet massig Flüge an.

Was ihr nicht vergessen solltet

  • Power Adapter: Type B Steckdosen. Bringt euren Adapter mit.
  • Sim Karte: Wenn ihr ein wenig länger bleibt, ist es eine gute Idee wenn ihr euch eine Sim Karte besorgt.
new york city staedtereise anreise jfk john f kennedy laguardia flughfaen flugzeug
Pin it

Der John F. Kennedy Airport hat die Kennung JFK. Hier könnt ihr besonders gut ab Frankfurt hinfliegen. Zum LaGuardia Airport (LGA) gibt es vor allem ab Düsseldorf die günstigsten Angebote.

Beachtet auf jeden fall, dass ihr bei der Einreise euer ESTA braucht und ein gültiges Visa. Sonst kommt ihr nicht rein.

Gute Airlines, die in New York landen gibt es massig. Beispielsweise British Airways oder Emirates.

Städtereise New York - Städtereise in den Big Apple
Pin it

Mit Euros kommt ihr in New York nicht sehr weit. Ihr habt aber verschiedene Möglichkeiten vorbereitet zu sein.

Ihr könnt einfach schon vor der Abreise, zu Hause etwas Geld wechseln um direkt etwas am Mann/ an der Frau zu haben.

Habt ihr eine Kreditkarte mit der ihr ohne Gebühren auch in den USA Geld abheben könnt? Perfekt!

Auch an allen Flughäfen findet ihr immer eine Wechselstube, an der ihr euch Dollar besorgen könnt.

Wie kommt man vom John F. Kennedy oder LaGuardia Flughafen in die Stadt?

new_york_taxi_staedtereise_angebot_guenstig
Pin it

1. Taxi

Mit dem Taxi kommt ihr von allen beiden New Yorker Flughäfen geschmeidig nach Manhattan. Der Preis vom JFK liegt beim Festpreis von 52 Dollar. Hinzu kommen 8 Dollar Mautgebühr und von 16 bis 20 Uhr 4,50 Dollar Rushhour Zuschlag. Vom LaGuardia gibt es keinen Festpreis. Hier könnt ihr je nach Verkehrslage mit 20 bis 40 Dollar zuzüglich Mautgebühren rechnen. Bitte denkt auch noch an das Trinkgeld, dass ihr drauflegen solltet.

new york ubahn subway manhattan brooklyn bahn metro
Pin it

2. Subway

Ihr könnt natürlich auch mit der U-Bahn in die Innenstadt. Das Ganze gestaltet sich zwar zeitintensiver als mit dem Taxi, dafür ist es aber auch billiger. Für 8 Dollar fahrt ihr vom JFK erst zur AirTrain Haltestelle Jamaica, und dann mit der U-Bahn Richtung Manhattan. Vom LaGuardia müsst ihr erst einen Bus zur U-Bahn Station nehmen. Von der Haltestelle Roosevelt Avenue könnt ihr dann in die Linien E, M, F, R und 7 umsteigen.

Wie lange sollte ein Städtetrip nach New York sein?

Okay, dass wir alle nach NYC wollen, da sind wir uns einig...doch für wie lange? Da gehen die Meinungen weit auseinander. Manche finden ein Kurztrip mit vier Tagen reicht, um sich einen guten Überblick zu verschaffen. Andere wiederum finden sogar zwei Wochen zu kurz. Wie auch immer ihr euch entscheidet, lasst euch eins gesagt sein: Schlagt euch aus dem Kopf alles sehen zu wollen, denn das werdet ihr nicht schaffen...nicht einmal in zwei Wochen.

Daher empfehlen wir euch mindestens fünf Tage in New York zu verbringen. Hier gilt jedoch: je länger desto besser. New York ist unglaublich groß und alleine in einem Stadtteil wie Brooklyn oder Manhatten könnte man es locker fünf Tage aushalten. Trotzdem solltet ihr es in fünf Tagen schaffen die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten im Schnelldurchlauf zu sehen.

Wann ist die beste Jahreszeit für einen Städtetrip nach New York?

Wetterübersicht New York

Für einen Städtetrip nach New York gibt es eigentlich keine "richtige" oder "falsche" Jahreszeit. Vom Gefühl her vermuten viele Leute, dass New York deutlich weiter nördlich liegt, als tatsächlich der Fall ist. Der Big Apple liegt auf dem gleichen Breitengrad wie Neapel. Das heißt allerdings nicht, dass hier das ganze Jahr über mildes Klima herrscht. Im Sommer liegen die Höchstwerte in New York um die 40 Grad Celsius. Hinzu kommt, dass die Hitze in New York, wie in fast allen Großstädten, sehr drückend und schwül sein kann. Im Winter gehen die Temperaturen aber drastisch in den Keller. Fast jedes Jahr gibt es Schneechaos in New York und der eisige Wind pfeift durch die Straßen im Schachbrettmuster. Die Stadt hat aber wirklich zu allen Jahreszeiten einen ganz eigenen und charmanten Charakter. Es kommt einfach darauf an, was für euch das Passende ist.

Packliste für einen Städtetrip nach New York

  • Lasst Platz im Koffer für die Shopping-Beute!
  • Bequeme Schuhe! (man kann viel zu Fuß laufen in Manhatten)
  • Ladekabel fürs Smartphone
  • Steckdosenadapter
  • Ein gutes Buch
  • Sonnenbrille (egal zu welcher Jahreszeit)
  • Kreditkarte
  • Rucksack
  • Führerschein (Falls ihr selber Auto fahren wollt)
New York Städtereisen singlereisen Mann im Park vor der Brooklyn bridge
Pin it

Fortbewegung in NYC

1. Taxi

Städtereise New York - Städtereise in den Big Apple
Pin it

Die hervorragend ausgebaute Infrastruktur in New York macht die Fortbewegung zu jeder Tages- und Nachtzeit zu einem Kinderspiel. Die weltbekannten Yellow Cabs findet ihr überall. Und selbst wenn ihr gerade mal kein freies Taxi sehen solltet, könnt ihr New York auch zu Fuß super erkunden.

2. Subway

new york subway ubahn sitze
Pin it

Die New Yorker Subway ist nicht nur eins der ältesten, sondern auch das größte U-Bahn-Netz der Welt. Es gibt kaum einen Bereich in den fünf Stadtteilen, von wo aus ihr nicht in unmittelbarer Nähe einer Subway Station seid. Mit der MetroCard, die ihr an jedem Automaten bekommt, könnt ihr ganz einfach und bequem Einzeltickets, aber auch Flatrates kaufen.

3. Fahrrad

new york citi fahrrad fahren rad
Pin it

Ihr wollt möglichst viel von New York sehen und die Zeit nicht in der Subway verschwenden? Was eignet sich dafür besser als ein Fahrrad zu mieten? Man ist an der frischen Luft und kann all die Eindrücke des Big Apples ganz nebenbei aufsaugen. Doch ein Fahrrad mieten kann auch nervig sein, denn vor Ladenschluss muss man es schließlich wieder zurückbringen. Gut, dass es dafür das Citi Bike in New York gibt!

Unterkünfte und Hotels in New York

 

In welchen Monaten sind Hotels in New York am günstigsten?

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Semptember

Oktober

November

Dezember

 

Die Immobilienpreise in New York City sind sehr hoch, dementsprechend sind auch die Übernachtungspreise durchaus hoch. Allerdings hat man, wenn man die richtige Reisezeit wählt und rechtzeitig bucht, durchaus auch die Chance, ein Schnäppchen zu machen.

Wir persönlich bevorzugen in New York private Unterkünfte via Airbnb. Hier bekommt ihr im Verhältnis zu den Hotels supergünstige Zimmer oder Apartments. 

Die günstigsten Monate, was die Übernachtungspreise angeht, sind Januar, Februar, Juli und August. Die Buchung übers Internet ist in der Regel die günstigste Variante. Allerdings gibt es ein paar Kleinigkeiten, die man wissen sollte. Die Preise sind in der Regel Zimmerpreise. Ob Du das Zimmer allein bewohnst oder mit jemandem teilst macht zumeist preislich keinen Unterschied.

Wow! Noch mehr tolle Angebote für euren New York Trip! 

Sightseeing in New York City

New York City ist wohl eine der beliebtesten Metropolen weltweit. Jährlich strömen Millionen Besucher aus aller Welt zum Big Apple. Ob Times Square, Broadway Shows, Gospel, RockefellerCenter, EmpireStateBuilding, Freiheitsstatue oder einfach Shopping auf der 5th Avenue. Dieser Schmelztiegel der Kulturen zeigt dem Touristen in den verschiedenen Stadtteilen die unterschiedlichsten Gesichter. Von einer unglaublichen Vielfalt an Unternehmensmöglichkeiten bis zu einer breit gefächerten Industriekultur ist New York eine Stadt, wie sie lebendiger kaum sein könnte. NEW YORK IST DER PLACE TO BE!

Die Highlights in New York

1. Die Freiheitsstatue

brooklyn-bridge-statue-of-liberty--nacht-new-york-silvester_urlaub_reise_angebot_guenstig_billig_buchen_reise_usa
Pin it

Die Freiheitsstatue oder auch "Lady Liberty", ist eines der bekanntesten Wahrzeichen New Yorks und eine der berühmtesten Statuen weltweit. Das inoffizielle Eingangstor nach New York gilt als Zeichen für politische Freiheit und Demokratie. Die 46 Meter hohe Statue (ohne Sockel) zieht jährlich etwa 4 Millionen Besucher an. Im Sockel gibt es ein kleines Museum und die Besucher dürfen in die Statue hinein. Nach vorheriger Anmeldung könnt ihr bis in die Krone. Bis hinauf in die Fackel darf man heute leider nicht mehr. Die Freiheitsstatue war ein Geschenk Frankreichs an die USA. Entworfen hat sie der Franzose Frédéric-Auguste Bartholdi. Als Vorbild zog er Libertas, die römische Göttin der Freiheit heran - und seine Mutter. Kein Witz - das Gesicht der "Lady Liberty" hat Bartholdi angeblich nach dem Gesicht seiner Mutter modelliert.

2. Entdeckt Manhatten

Städtereise New York - Städtereise in den Big Apple
Pin it

Manhattan ist das mit Abstand am dichtesten besiedelte Viertel in New York. Zwischen dem Hudson, East und Harlem River gelegen, ist Manhattan das kommerzielle, finanzielle und kulturelle Epizentrum der Stadt. Manch einer sagt, dass Manhattan das Herz des Big Apple ist. Unter anderem findet ihr hier das Empire State Building, den auch nachts hell erleuchteten Times Square und die besten Theater und Musicals am Broadway

Es leben über 1,6 Millionen Menschen in Manhattan. Das sind in etwa so viele Einwohner wie in München, auf lediglich 20 % der Fläche. Wenn ihr die ganzen täglichen Pendler und Touristen mit hinzurechnet, sind an einem normalen Wochentag ungefähr 4 Millionen Menschen in Manhattan unterwegs.

3. Times Square

new york times square illustration lichter neon
Pin it

Der Times Square ist der größte Touristenmagnet in New York. Dutzende Neon Leuchtreklamen und Werbetafeln thronen an allen Seiten und erleuchten die "Crossroads of the world" auch bei Nacht. Die berühmte Kreuzung pulsiert geradezu vor Leben. Straßenmusiker, verkleidete Figuren und Touristen mit Selfie Sticks sind hier an der Tagesordnung. Auch an Silvester steht der Times Square besonders im Fokus. Auf dem "One Times Square" Gebäude fährt jedes jahr die riesige Kugel herunter und läutet das neue Jahr ein.

4. Broadway

 musicalreisen-theatersaal_wien
Pin it

Der Broadway ist DAS Theaterviertel. Mitten in Manhattan ist der Broadway das pulsierende Herz der Theater und Musical Szene in New York. An sich ist kein Besuch in New York komplett ohne eines der unzähligen Stücke hier gesehen zu haben. Wenn ihr auch nur das geringste Interesse an dieser Szene habt, findet ihr definitiv ein Stück, das zu eurem Geschmack passt. In historischen und neuen Theatern gibt es alles von Klassikern und Jahrzehnte laufenden Shows, bis hin zu gewagten Stücken und berührenden Dramen.

5. Empire State Building

new york empire state building gebaeude tickets aussicht usa
Pin it

Das Empire State Building ist nicht nur einer der berühmtesten Wolkenkratzer, sondern auch generell eins der ikonischsten Gebäude weltweit. Mit dem Aufzug könnt ihr bis auf die Aussichtsplattformen des rund 443 Meter hohen Wolkenkratzers. Die zwei Plattformen auf den Stockwerken 86 und 102 sind von 8 Uhr morgens bis 2 Uhr nachts offen und bieten einen wirklich unglaublichen Ausblick. An klaren Tagen kann man vom Empire State Building New York, New Jersey, Pennsylvania, Connecticut und sogar Massachusetts sehen. Tickets für die Aussichtsplattform könnt ihr euch entweder online besorgen, oder direkt vor Ort an einem der Verkaufsstände, die es in neun Sprachen gibt.

Gratis Highlights in New York

1. Brooklyn Bridge

new york brooklyn bridge bruecke sonne laufen
Pin it

Die Brooklyn Bridge gehört definitiv zu den Hauptattraktionen bei einem Städtetrip nach New York. Die Brücke ist zwar 24 Stunden lang begehbar, aber den größten Zauber erlebt ihr natürlich beim Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Gegen Abend kann es aber durch den Wind recht schnell frisch werden. Bringt daher auf jeden Fall etwas zum Überziehen mit. Es werden die verschiedensten Touren auf der Brücke zwischen Brooklyn und Manhattan angeboten. An Auswahl mangelt es also nicht. Lasst euch eine der ältesten Hängebrücken der Welt auf keinen Fall entgehen. 

2. Schlendern

Städtereise New York - Städtereise in den Big Apple
Pin it

Schlendern als Highlight? Klingt euch das zu simpel? Nun, wohl kaum eine andere Stadt ist so perfekt wie New York, um einfach einen ganzen Tag nur durch die Stadt zu laufen. Es gibt an wirklich jeder Ecke etwas Interessantes zu entdecken. Und wenn ihr doch mal kurz die Füße ausruhen wollt, nehmt ihr einfach die Subway für ein paar Stationen. Entdeckt New York in eurem ganz eigenem Tempo und saugt die Eindrücke und Atmosphäre einfach so auf, wie ihr wollt.

3. Public Library

new york bibliothek public library
Pin it

Die New York Public Library ist wohl die bekannteste Bibliothek der Welt. Unter anderem diente das Gebäude als Kulisse für Filme wie "Spiderman" oder "Sex & the City". Die beiden Löwen Statuen am Eingang empfangen euch zu einem kleinen Pol der Ruhe mitten in der hektischen Großstadt. Lauft durch die langen Flure mit den hohen Decken und laded die Batterien ein wenig auf, bevor es wieder raus in den Großstadt-Dschungel geht.

4. Central Park

new york central park sonne sommer urlaub
Pin it

Der Central Park ist die grüne Lunge von New York. Jedes Jahr lockt es rund 25 Millionen Besucher in das beliebteste Naherholungsgebiet der Stadt. Der Central Park ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt. Für die einen gibt es einfach wahnsinnig viel zu entdecken im Park, für die anderen ist es ein Rückzugsort aus dem Stadtalltag.

5. Grand Central Station

new york grand central station bahnhof groester der welt
Pin it

Die Grand Central Station ist nicht nur der größte Bahnhof der Welt, sondern nebenbei auch noch das meistbesuchte Gebäude in New York City. Richtig, noch vor dem Empire State Building oder der Freiheitsstatue. Schaut auf jedem Fall in der Grand Central Station vorbei und schaut euch die Deckenmalerei (die spiegelverkehrt ist), den Food Market oder den Tennisplatz auf der vierten Etage an (kein Witz).

Klasse Angebote für die USA

Was muss man in New York unternehmen?

Die besten Bars in New York

new york city bar bier wasser trinken freunde ausgehen
Pin it

1. 169 Bar - Chinatown: Es gibt Dive Bars, und dann gibt es Charles Hanson's 169 Jazz Oyster Bar (so der offizielle Name). In dieser über 100 Jahre alten Bar bekommt ihr neben guten Cocktails, Bier und Essen auch ein authentisches NY-Erlebnis.

2. 7B - East Village: Auch bekannt als "Hufeisen Bar". Am u-förmigen Tresen (daher der Spitzname) findet ihr genug Platz für 31 verschiedene Biersorten vom Fass. Die Horseshoe Bar ist eine der letzten wahren Punkrock Bars im East Village.

3. ABC Beer Co. - Alphabet City: Diese Bier Bar/ Boutique ist genau das Richtige für jeden Bierliebhaber. Die Bar hat ein ständig wechselndes Angebot von 12 Biersorten vom Fass. Nebenbei gibt es eine riesige Auswahl an einzigartigem Flaschen- und Dosenbier.

4. Amor y Amargo - East Village: Eine winzige Bar mit ausgefallenen, aber unglaublich leckeren (und starken) Cocktails. 

5. Angel's Share - East Village: Hinter einer unscheinbaren Tür auf der Rückseite eines asiatischen Restaurants im East Village versteckt sich eine der besten Cocktail Lounges der Stadt. Die japanische Bar ist zwar klein, aber unglaublich warm und gemütlich.

Die besten Clubs in New York

1. 1 Oak - Chelsea: 1 Oak ist einer der exklusivsten und angesagtesten Clubs in New York City. Wenn ihr es an den Türstehern vorbei schafft, erwartet euch eine stylishe und schicke Inneneinrichtung. Die Getränkepreise sind ziemlich teuer, aber dafür feiert ihr mit Models, Prominenten und Unternehmern.

2. Marquee - Chelsea: Als das Marquee 2012 geschlossen wurde, war das ein kleiner Schock für die New Yorker Partyszene. Einige haben zwar gesagt das der Club, zu dem Zeitpunkt der Schließung, seinen Zenit bereits überschritten hatte, aber trotzdem wurde beschlossen, insgesamt 3,5 Millionen Dollar in eine komplette Sanierung zu stecken.

3. Lavo Nightclub - Midtown: Das Lavo in Midtown ist sowohl ein Restaurant als auch ein Nachtclub. Im oberen Stockwerk wird im Hauseigenen italienischen Restaurant das Essen serviert und danach geht es ab nach unten zum Feiern. Der Club hat eine der besten Sound und Lichtanlagen der Stadt.

4. Cielo - Meatpacking District: Bereits seit mehr als 12 Jahren wurde das Cielo immer beliebter und gilt heute als einer der besten Clubs für Freunde von Elektro Musik. Ganz nach dem Geschmack des Publikums liegt das Hauptaugenmerk auf dem Sound, den DJs und dem Dancefloor. 

5. Output - Brooklyn: Wenn ihr auf die Underground Musik Szene steht, dann is das Output in Brooklyn genau die richtige Anlaufstelle für euch. Verglichen mit der Konkurrenz in Manhattan ist die Atmosphäre hier schon fast gemütlich. Es gibt keinen Dresscode und die Getränkepreise sind auch nicht überteuert.

berlin_mitte_dj_party_club
Pin it

Die besten Museen in New York

Urlaub_Mazedonien_Blick_aufs_Archologiemuseum_in_skopje
Pin it

1. The Metropolitan Museum of Modern Art: Diese New Yorker Institution ist bereits seit 1880 offen. Insgesamt werden hier 5000 Jahre Kunst gezeigt. Von Prähistorischer bis zeitgenössischer Kunst gibt es alles unter einem Dach.

2. Museum of Modern Art (MoMA): Das MoMA ist mehr als nur ein Museum. Wenn ein modernes Kunstwerk von Bedeutung ist, wird es früher oder später auch im Museum of Modern Art ausgestellt.

3. American Museum of Natural History: Hier kriegt ihr nicht weniger gezeigt, als die komplette Entstehungsgeschichte der Welt. Vom Urknall, über prähistorische Artefakte bis hin zur Moderne.

4. Solomon R. Guggenheim Museum: Das größte Highlight des Guggenheim Museums ist wahrscheinlich das Gebäude selber. Die Architektur von Frank Lloyd Wright imponiert einfach.

5. Intrepid Sea, Air & Space Museum: Ein Museum auf einem auf einem Flugzeugträger aus dem zweiten Weltkrieg findet ihr nicht überall. New York bietet euch sogar das.

Die schönsten Parks in New York

1. Central Park: Klar, der Central Park ist der bekannteste Park in New York. An sich schon fast unvorstellbar, wie in einer Betonlandschaft wie New York ein so riesiger, wunderschöner Park noch bis heute bestehen kann.

2. Prospect Park: Frederick Law Olmsted und Calvert Vaux, die auch für die Planung des Central Parks verantwortlich waren, haben in Brooklyn einen der schönsten Parks der Stadt geschaffen. Zudem ist der Park auch noch sehr kinderfreundlich mit einem Zoo und anderen Aktivitäten für die Kleinen.

3. Brooklyn Bridge Park: Der Brooklyn Bridge Park ist eine Parkanlage, die sich am Ufer des East River entlang zieht. Kommt am besten vor Einbruch der Dämmerung, sichert euch ein gemütliches Plätzchen und wartet auf die Lichter Manhattans.

4. Washington Square Park: Im Herzen von Greenwich Village gelegen, ist der Washington Square Park der perfekte Platz um es sich auf einer Parkbank gemütlich zu machen, und einfach dem bunten Treiben zu folgen.

5. The High Line: Im Westen Manhattans findet ihr ein echtes Unikat. Hier wurde eine stillgelegte Hochbahntrasse in einen Park umgewandelt! Mitten zwischen den Häuserschluchten auf einer grünen Trasse entspannen? Einfach klasse!

Städtereise New York - Städtereise in den Big Apple
Pin it

Erkundet New York außerhalb des Stadtkerns

New York ist eine der faszinierendsten und aufregendsten Städte der Welt. Aber ab und zu tut auch mal eine kleine Pause von der Großstadthektik gut. Auch in solchen Momenten enttäuscht euch New York nicht. Mit dem Auto braucht ihr nicht lange, um aus der Stadt raus und in die Natur zu kommen. Einem Abstecher in die Berge, an den Strand oder andere interessante Großstädte oder Örtchen steht nichts im Wege.

1. Bear Mountain State Park

new york bear mountain state park natur berge fluss
Pin it

Nur eine Stunde nördlich der Stadt könnt ihr im Bear Mountain State Park New York von seiner wilden Seite erleben. Von Eislaufbahnen und Picknick Spots, über Museen und einem Zoo findet ihr hier alle Voraussetzungen für einen spannenden Trip in die Natur. Entdeckt die Schönheit der Gegend bei einem schönen Familienausflug. 

2. Brotherhood Winery

new york brotherhood winery wine old building history
Pin it

Raus aus der Stadt und ab zum ältesten Weingut der USA. Genießt den weltbekannten Wein des Brotherhood Weinguts im Salon des Hauptgebäudes im Stil europäischer Gebäude des 18. Jahrhunderts. Oder nehmt an einer Führung mit Weinverköstigung teil. Kommt für die Tour, beleibt für den Wein.

3. Cold Spring, NY

cold springs new york ausserhalb der stadt
Pin it

Cold Spring ist eine klassische amerikanische Kleinstadt. Ihr findet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants Downtown. Erreichen könnt ihr das Städtchen mit dem Auto oder Zug in kurzer Zeit von Manhattan aus. Das Highlight in Cold Spring ist auf jeden Fall der Hudson Fjord. Einer der wenigen Fjords in den Vereinigten Staaten.

4. The Hamptons

new york hamptons leuchtturm meer see ozean
Pin it

Die Hamptons stehen für Luxus. Ihr müsst aber kein Vermögen ausgeben, um einen Ausflug hierhin zu genießen. Genießt den Ausblick auf den Atlantik vom Montauk Point und dem ältesten Leuchtturm des Staates New York. Spaziert durch den Park, besucht ein Museum oder geht einfach mal schick Essen. 

5. Sleepy Hollow, NY

new york sleepy hollow grusel leuchtturm
Pin it

Für jeden, der die klassische Kurzgeschichte von Washington Irving gelesen hat, ist ein Ausflug nach Sleepy Hollow ein absolutes must-do. Der Herbst ist natürlich die naheliegendste Zeit für einen Besuch, es gibt aber auch das ganze Jahr über etwas zu unternehmen. Und mehr als nur den kopflosen Reiter. Ein wunderschönes Ufer lädt zum Spazieren, Boot fahren oder Campen ein. 

Welche Stadtteile müsst ihr in New York besuchen?

Städtereise New York - Städtereise in den Big Apple
Pin it
  1. Manhattan - Der kleinste, aber auch der am dichtesten besiedelte Stadtteil New Yorks. Manhattan ist das Aushängeschild der Stadt. Die größten Sehenswürdigkeiten findet ihr alle hier. 
  2. Brooklyn - Brooklyn ist bekannt für seine kulturelle, soziale und ethnische Vielfalt. Im einwohnerstärksten Viertel der Stadt findet ihr eine blühende Kunstszene und einzigartige Nachbarschaften.
  3. Queens - Der flächenmäßig Größte der five Boroughs ist nicht nur Heimat einer der erfolgreichsten Sitcoms um die Jahrtausendwende, sonder auch der ethnisch vielfältigste Bezirk in den gesamten USA.
  4. Bronx - Die Bronx ist der nördlichste Stadtteil New Yorks. Kaum ein anderer Stadtteil der Welt hat eine solche Anziehungskraft. Hier findet ihr unter anderem das Stadion der New York Yankees und den größten zusammengehörigen Häuserkomplex der Vereinigten Staaten.
  5. StatenIsland - Staten Island ist der einzige Stadtteil, den man als "Vorstadt" bezeichnen kann. Über die Verrazzano-Narrows Brücke kommt ihr nach Brooklyn und die Staten Island Ferry bringt euch nach Manhattan.

Noch mehr tolle Deals für die USA

Allgemeine Infos

Einreisebestimmungen

Flughafen_Flugticket_Reisen_Urlaub_Fliegen_Angebot_Passport_guenstig
Pin it

1. Reisepass Gültigkeit - Bitte beachtet, dass euer Reisepass während der ganzen Reisedauer und noch mindestens bis einschließlich des Tages der Wiederausreise gültig sein muss.

2. Visumfreie USA Einreise dank Visa Waiver Programm - Seid ihr deutsche Staatsangehörige, so kommt ihr bei einem Aufenthalt von höchstens 3 Monaten in den Genuss des sogenannten Visa Waiver Programss (VWP)

3. ESTA - Bereits vor eurer Einreise in die USA werden eure Daten von den USA mittels APIS (Advance Passenger Information Service) gecheckt.

4. Gepäck & Laptops auf USA Flügen - Verschließt euren Koffer nicht mit Schlössern oder Sonstigem. Häufig wird das ankommende Gepäck eingehend kontrolliert und darf auch von den Beamten geöffnet werden.

Für alle offiziellen Infos zur Einreise in die USA, besucht am besten die Seite des Auswärtigen Amts.

Andere interessante Städtetrips

Berlin hat Flair, Berlin hat Charme und Berlin ist extrem bunt. Ob Shoppen, gutes Essen, coole Bars und Clubs oder Kultur in allen Variationen - Berlin ist der Place to be. Berlin ist das Ziel schlechthin für Städtereisen innerhalb Deutschlands: Jedes Jahr zieht es mehr als 12 Millionen Besucher aus allen Ländern der Erde nach Berlin. Kein Wunder, denn die Stadt, ihre Museen und Restaurants, ihre Clubs und Parks, die reiche Kultur und Subkultur sind äußerst vielfältig und haben für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Besonders beliebt sind die zentralen Bezirke und StadtteileMitteFriedrichshain und Kreuzberg, aber auch die anderen haben jede Menge zu bieten und vor allem findet ihr dort noch echte Geheimtipps!

Amsterdam lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Wenige Stunden mit dem Auto oder der Bahn und viele günstige Angebote für Flüge für diejenigen unter euch die nicht so nah an der Holländischen Grenze wohnen machen Amsterdam zum lohnenswerten Ziel für eine Städtereise.

Die romantischen Grachten, Museen, das einzigartige Rotlichtviertel, es gibt viel zu entdecken und für jeden ist etwas dabei, egal ob ihr an Kultur oder dem aufregenden Nachtleben interessiert seid. Wenn ihr eure Amsterdam Reise plant solltet ihr auf jeden Fall in einen Reiseführer schauen um nichts zu verpassen und überlegen, ob ihr eher in einem Hotel in Amsterdam übernachten wollt, oder ob ein Amsterdamer Hostel das Richtige für euch ist. Falls ihr überlegt einen Tagesausflug nach Amsterdam zu unternehmen, haben wir hier einige Tipps für euch.


Sucht ganz einfach nach eurem New York Städtetrip