Urlaub_staedtereise_New_York_City_Taxis_Freiheitsstatue_BrooklynbridgePin it

Städtereise New York - Städtereise in den Big Apple

Eine New York Städtereise kann vieles sein, aber bestimmt nicht langweilig! Die pulsierende Metropole an der Ostküste der USA begeistert mit vielen Sehenswürdigkeiten und tollen Vierteln wie Manhattan oder Brooklyn.

Hier findet ihr unsere neusten Angebote für euren Urlaub in New York:

​Damit ihr bei eurer Städtereisenach New York das wichtigste nicht verpasst, solltet ihr auf jeden Fall einmal nach einem günstigen Reiseführer schauen, dort bekommt ihr viele Vorschläge für einzigartige Unternehmungen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Show am Broadway? Auch Weihnachtenund Silvester in New Yorksind beliebte Reisezeiten für den Big Apple, denn im Winter wirkt die Stadt durch den Schnee und die Millionen Lichter wie verzaubert.

New York City ist wohl eine der beliebtesten Metropolen weltweit. Jährlich strömen Millionen Besucher aus aller Welt zum Big Apple. Die Stadt ist aber auch ein echtes Erlebnis und immer eine Reise wert. Ob Times Square, Broadway Shows, Gospel, Rockefeller Center, Empire State Building, Freiheitsstatue oder einfach Shopping auf der 5th Avenue. Doch New York ist viel mehr als nur eine Stadt mit grandiosen Sehenswürdigkeiten. Dieser Schmelztiegel der Kulturen zeigt dem Touristen in den verschiedenen Stadtteilen die unterschiedlichsten Gesichter. Von Armut und hoher Kriminalitätsrate über Kultur und Kunst bis hin zu den Wohnvierteln der Wohlhabenden und Reichen. Von einer unglaublichen Vielfalt an Unternehmensmöglichkeiten bis zu einer breit gefächerten Industriekultur ist New York eine Stadt, wie sie lebendiger kaum sein könnte.- NEW YORK IST DER PLACE TO BE!

Damit euch genug Taschengeld bei eurer New York Reise zum Shoppen übrig bleibt, findet ihr hier bei uns günstige Flüge nach New Yorkund natürlich auch die passenden Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten in zentraler Lage, zum Beispiel in Manhattan. Die ganz spontanen unter euch finden bei uns immer mal wieder ein Last Minute Angebot für New York und können so besonders viel sparen. In unserem Artikel "Gratis in New York"findet ihr außerdem allerhand Tipps, was ihr alles Kostenlos im Big Apple unternehmen könnt. Übrigens - New York ist auch für Alleinreisende die perfekte Adresse. Lest dazu mehr in unserem Artikel "Soloreise New York". Damit du auch nichts vergisst, haben wir dir die perfekte Packliste für deine Städtereisezusammengestellt.​

Städtereise New York im Winter

New York hat Flair, New York hat Stil. Im Winter ist es schon eisig kalt da drüben, aber dennoch bleibt die Stadt ein absolutes Highlight. Die Metropole hat in den kalten Monaten viel zu bieten! Gerade in den ersten Wochen des neuen Jahres ist die Stadt so günstig wie nie und besitzt einen ganz besonderen Charme. New York im Winter, ist genauso wie man es aus den Kinofilmen kennt. Dampfende Straßen, Kinder auf Schlitten im Central Park oder Eislaufen an der Rockefeller Plaza! Erfahrungsgemäß müsst ihr nirgendwo anstehen, egal ob Empire State Building oder Top of The Rock! Man hatte schon fast das Gefühl, man hat die Stadt ganz für sich alleine. Und nirgends macht Geschenke kaufen so viel Laune wie in New York. Also warm einpacken und ab in die Weltmetropole!

Aktivitäten für eine New York Städtereise im Winter

  • Schlittenfahren im Central Park
  • Schlittschuhlaufen an der Rockefeller Plaza
  • Sehenswürdigkeiten wie das Empire State Building ansehen - und das fast ohne andere Besucher!
new-york_brooklyn_bruecke_staedtereise

Das Nachtleben in New York City

Wie Du den Abend beginnen möchtest, liegt in dieser Stadt ganz und gar in deiner eigenen Hand und ist von Typ zu Typ vollkommen unterschiedlich. Etwa 18.000 Restaurants im Stadtgebiet, von Luxustempeln bis zu den einfachsten Fast Food Restaurants, stehen bereit, um Touristen und Einheimische gleichermaßen zu versorgen. Auf dem Broadway spielen täglich Theaterstücke, Revuen und Musicals, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. In den Kinos laufen aktuelle Blogbuster und in einer Vielzahl von Mottokinos zeitlose Klassiker. Und Bars und Kneipen bieten Drinks von günstig bis restlos überteuert. In den meisten Clubs beginnt die Stimmung erst um 23:30 Uhr so richtig interessant zu werden. Erstklassige Nachtclubs findest Du in Chelsea, in der Lower East Side oder im Meatpacking District. Wer das New Yorker Nachtleben nicht allein erkunden möchte, kann hierfür für etwa 60,00 Euro eine Nachtclub-Tour buchen. Hierbei trifft man sich mit der „Reisegruppe“ um 22:30 Uhr in einer Lounge zu einem Getränk. Nach einem kurzen Kennenlernen der Gruppenmitglieder geht es in die Clubs. Der Vorteil: Im Preis sind alle Eintritte und pro Club zwei Getränke inbegriffen. Und man kommt schnell und geschmeidig an Warteschlangen und Türstehern vorbei.

Tipps zum Ausgehen in New York

  • 1. Essen gehen in einem der tausend Restaurants, egal ob Imbiss oder Luxustempel
  • 2. Theater oder Musical am Broadway
  • 3. Mottofilme oder aktuelle Blogbuster im Kino schauen
  • 4. Nach den Drinks in in einen der Clubs in Chelsea, in der Lower East Side oder im Meatpacking District

Wie viele Tage sollte ich für eine Städtereise nach New York einplanen?

Okay, dass wir alle nach NYC wollen, da sind wir uns einig...doch für wie lange? Da gehen die Meinungen weit auseinander. Manche finden vier Tage reichen, um sich einen guten Überblick zu verschaffen. Andere wiederum finden sogar zwei Wochen zu kurz. Wie auch immer ihr euch entscheidet, lasst euch eins gesagt sein: Schlagt euch aus dem Kopf alles sehen zu wollen, denn das werdet ihr nicht schaffen...nicht einmal in zwei Wochen.

Daher empfehlen wir euch mindestens fünf Tage in New York zu verbringen. Hier gilt jedoch: je länger desto besser. New York ist unglaublich groß und alleine in einem Stadtteil wie Brooklyn oder Manhatten könnte man es locker fünf Tage aushalten. Trotzdem solltet ihr es in fünf Tagen schaffen die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten im Schnelldurchlauf zu sehen.

Natürlich hängt die Dauer eurer New York Städtereise aber auch von anderen Faktoren ab, wie zum Beispiel eurer Urlaubskasse. Eben weil New York sehr teuer ist und die Unterkünfte nicht gerade günstig, bleiben viele Touristen nur für fünf Tage und reisen dann weiter. Außerdem ist natürlich eure weitere Reiseplanung für euren New York Urlaub wichtig. Wer eine USA Rundreise plant kann wahrscheinlich keine zwei Wochen in New York bleiben. Daher empfehlen wir euch aber wie gesagt trotzdem mindestens fünf Tage einzuplanen...und dann am Besten nochmal wieder kommen. :)

Die schönsten Parks in New York

Klar, während eines Urlaubes in New York muss man auf jeden Fall den Central Park besuchen, denn dieser Park gilt sogar schon als eines der Wahrzeichen der Stadt und ist weltberühmt. Doch welche Parks solltet ihr während eurer New York Städtereise sonst noch gesehen haben? Denn sind wir mal ehrlich, was gibt es schöneres als dem hektischen New Yorker Leben für ein paar Stunden zu entfliehen und die Sonnenstunden im Park zu genießen? Hier haben wir unser Top 5 der schönsten Parks in New York:

  • Central Park in New York (Klar, mit rund 340 Hektar ist er die grüne Lunge der Millionenmetropole und ein absolutes Must-See)
  • Marine Park (liegt im Süden von Brooklyn an der Jamaica Bay und beherbegt sogar einen Golfplatz und Jachthafen)
  • Greenbelt (liegt in Staten Island und ist einer der Teile New Yorks mit den meisten verschiedenen Tierarten)
  • Bronx Park (der über 290 Hektar große Park liegt wie der Name erahnen lässt in der Bronx, genauer gesagt am Bronx River)
  • High Line Park (liegt in Manhatten auf einer stillgelegten Hochbahntrasse)

Silvester in New York

Silvester in New York ist etwas ganz besonderes. Weltberühmt ist der Ball Drop am Times Square, wo sich jedes Jahr Hunderttausende von Menschen versammeln und das Feuerwerk bestaunen. Das Feuerwerk, welches die Stadt traditionell zum Jahreswechsel anbietet, ist wahrscheinlich das spektakulärster auf der ganzen Welt. Eine bessere Option ist aber sicherlich eine Bootstour mit Blick auf Manhattan und dem Feuerwerk über dem Hudson River. Zusätzlich bekommt ihr hier gleichzeitig noch eine Stadtrundfahrt auf dem Wasser, die alle wichtigen Sehenswürdigkeiten einschließt. Die beste „Runde“ kann man übrigens vom Pier 78 aus drehen. Dort legt die Circle Line Cruise an. Genießt das Spektakel bei einem Drink, mit guter Musik und tollen Freunden.

Aber auch der Central Park hat an Silvester einiges zu bieten. Hier beginnt das Feuerwerk um Mitternacht an der Naumburg Bandshell, einer Konzertbühne. Der Jahreslauf Smaragd Nuts Midnight Run findet auch im Central Park statt. Diese Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einer Party und ein Trachtenumzug fährt um 11 Uhr zum Naumburg Bandshell. Der Lauf beginnt um Mitternacht in der 72nd Street.

Weitere Partys und Veranstaltungen neben der Hauptveranstaltung am Times Square finden an der Brooklyn Bridge, im Garnd Army Plaza oder auch in den Vierteln Soho und Greenwich Village statt.

Tipp: Zu Silvester ist es aussichtslos, ein Taxi zu bekommen. Für die An- und Abreise zur Party sollte deshalb die U-Bahn genutzt werden, die rund um die Uhr im Einsatz sein wird.

Fortbewegung und Infrastruktur in New York

Die hervorragend ausgebaute Infrastruktur in New York macht die Fortbewegung zu jeder Tages- und Nachtzeit zu einem Kinderspiel. Ob mit der New Yorker Subway (U-Bahn), einem der regelmäßig verkehrenden Busse oder einem der unzähligen Taxis auf den Straßen, hier kommst Du immer leicht und auch relativ schnell an dein Ziel.

Pin it

Unterkünfte und Hotels in New York

Die Immobilienpreise in New York City sind sehr hoch, dementsprechend sind auch die Übernachtungspreise durchaus hoch. Allerdings hat man, wenn man die richtige Reisezeit wählt und rechtzeitig bucht, durchaus auch die Chance, ein Schnäppchen zu machen. Die günstigsten Monate, was die Übernachtungspreise angeht, sind Januar, Februar, Juli und August. Die Buchung übers Internet ist in der Regel die günstigste Variante. Allerdings gibt es ein paar Kleinigkeiten, die man wissen sollte. Die Preise sind in der Regel Zimmerpreise. Ob Du das Zimmer allein bewohnst oder mit jemandem teilst macht zumeist preislich keinen Unterschied. Außerdem werden auf den Grundpreis erst eine Übernachtungs- und dann noch eine Zimmersteuer aufgeschlagen. Vergleichen lohnt sich also auf jeden Fall. Und Pauschalangebote können hierbei durchaus auch günstiger sein, als komplett selbst zusammengestellte Reisen.

Wir persönlich bevorzugen in New York private Unterkünfte via Airbnb. Hier bekommt ihr im Verhältnis zu den Hotels, super günstige Zimmer oder Apartments.

Ein anderes nicht so bekanntes Portal Hotwire. Dort könnt ihr sogenannte Secret Deals bekommen, also Hotels, bei denen ihr erst nach Buchung seht, welche Unterkunft ihr bekommen habt. Dieses Risiko wird allerdings mit bis zu 70% Rabatt belohnt.

Pin it

In welchen Monaten sind Hotels in New York am günstigsten?

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Einreisebestimmungen in die USA

Seit dem Attentat von 09/11 sind die Einreisebestimmungen in die USA drastisch verschärft worden. Die Anreise erfolgt natürlich mit dem Flugzeug. Um eine visafreie Einreise ermöglichen zu können, müssen die persönlichen Daten spätestens drei Tage vor der Einreise über ein Online-Formular übermittelt werden. Außerdem wird eine Einreisegebühr von 14,00 Dollar pro Person fällig. Bei der Einreise selbst werden biometrische Daten von jedem Einreisenden erfasst. Außerdem muss ein maschinenlesbarer Reisepass mit gespeicherten Daten wie Fingerabdruck etc. vorliegen. Ältere Reisepässe ohne diese Daten, sollten vor der Reise durch einen neueren ersetzt werden. Für Kinder und Jugendliche gelten die gleichen Richtlinien. Außerdem müssen im Flugzeug Zollformulare ausgefüllt werden. Hierbei sollte auf absolut wahrheitsgemäße Beantwortung der Fragen geachtet werden, um spätere unangenehme Fragen zu vermeiden.

Pin it

Hier findet ihr weitere Inspiration für eure Städtereise nach New York