suedafrika_urlaub_guenstig_kapstadt_johannesburgPin it

Urlaub in Südafrika - Eine Reise durch die Wildnis und pulsierende Metropolen

Ihr wolltet schon immer wilden Tieren ganz nah sein, die "Big five" Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und Leoparden live in freier Wildbahn beobachten? Euer Wunsch führt uns nach Südafrika, an das so genannte "schönstes Ende der Welt". Südafrika vereint alles was unser Piratenherz begehrt: Regenwälder, Wüste, Lagunen, Traumstrände, Metropolen wie Kapstadt oder Johannesburgs und noch vieles mehr. Urlaub in Südafrika ist ein reines Abenteuer und bietet euch einen Einblick in eine ganz neue Welt. Startet am Kap der Guten Hoffnung oder spart euch Kapstadt als Höhepunkt auf. Wir zeigen euch mit unseren Deals, wo ihr Südafrika Urlaub günstig bekommt. Also packt den Fotoapparat ein und erlebt die Vielfalt des südlichsten Landes Afrikas.

Südafrika Urlaub günstig - aktuelle Deals

Südafrika ist ein unglaublich vielfältiges Land, in dem jeder Urlaubstyp das passende Angebot findet. Hier haben wir etwas Inspiration für euren günstigen Südafrika Urlaub. 

Südafrika Urlaub - die schönsten Reiseziele

Johannesburg

Falls ihr in Johannesburg eure Südafrika Reise beginnt, kommt ihr vom Airport (O.R. Tambo) mit dem "Gautrain" ins Stadtzentrum. Auch kommt ihr vom Airport aus mit diesem Zug nach Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas. Hier könnt ihr die Metropole Südafrikas erleben. Mit knapp 4 Millionen Einwohnern ist die Stadt das Wirtschaftszentrum und Motor Südafrikas. Natürlich ist Johannesburg keine ungefährliche Stadt. Die Innenstadt von Johannesburg, der Central Business District (CBD), wird heute jedoch nahezu lückenlos bei Tag und bei Nacht durch modernste Kameras überwacht. Bei Zwischenfällen sind Polizei oder Sicherheitsdienst binnen Minuten zur Stelle. Wer im Südafrika Urlaub einige Sicherheitsregeln beachtet und bestimmte Stadtbezirke - insbesondere den Stadtteil Hillbrow nordöstlich des CBD - meidet, kann eine faszierende Metropole erleben, farbig, lebendig, exotisch und mit einem riesigen kulturellen Angebot.

Kapstadt

Was wäre ein Urlaub in Südafrika ohne einen Ausflug nach Kapstadt? ...Die älteste Stadt Südafrikas ist definitiv einen Besuch wert. Mit Airlines wie Iberia oder Air France kommt ihr schon für unter 600 Euro günstig nach Kapstadt. Am Fuß des berühmten Tafelbergs und des Lionshead gelegen, bietet Kapstadt duzende Möglichkeiten für Wanderer. Wer lieber entspannt am Strand liegen will, kommt hier natürlich auch auf seine Kosten. 

Die Stadt, die gleich von zwei verschiedenen Ozeanen umgeben ist, hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Im Westen liegt die Küste am Atlantischen Ozean, im Süden ist die Küste am Indischen Ozean. Hier erfahrt ihr alles was ihr sonst noch über einen Städtetrip nach Kapstadt wissen müsst. 

Pretoria

Wenn ihr in Südafrika Urlaub macht, empfehlen wir euch auch einen Ausflug nach Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas. Sie liegt im nördlichen Teil der Provinz Gauteng, etwa 56 Kilometer nördlich von Johannesburg, und hat circa 742.000 Einwohner. In dem imposanten Gebäude des Regierungssitzes mit einem Amphitheater fand die Amtseinführung Nelson Mandelas statt. Es ist umgeben von einem herrlichen Park, an dem die Residenzen von den Ministern und Botschaftern liegen. Im Oktober verwandelt sich die Stadt in ein Blütenmeer, etwa 70.000 Jakarandabäume blühen dann in zartlila Farbtönen. Weitere Sehenswürdigkeiten in Pretoria sind zum Beispiel das Voortrekkerdenkmal (zu Ehren der burischen Siedler), das Freedom Park Heritage Site & Museum (Heimatmuseum) und das Krugerhaus, die ehemalige Residenz des früheren Präsidenten Paul Kruger.

Durban

Die Großstadt Durban liegt an der Ostküste Südafrikas und zählt ebenfalls zu den Top-Tipps für euren Südafrika Urlaub. In Durban leben knapp 600.000 Menschen, die Metropolgemeinde eThekwini, zu der Durban gehört, hat über 3,4 Millionen Einwohner. In Durban könnt ihr zum Beispiel den größten Hafen Afrikas besichtigen oder euch an einem der tollen Strände entspannen. Weitere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Durban sind:

  • der Familien-Themenpark uShaka Marine World
  • die Botanischen Gärten in Durban
  • der Umgeni River Bird Park (tropisches Vogelzentrum mit exotischen Arten)
  • der Victoria Street Market
  • das Paradise Valley
  • Bungeespringen am Big Rush
  • die beliebten Strände North Beach und Addington Beach
  • das Durban National Science Museum

Umhlanga Rocks (bei Durban)

Etwa 20 km nördlich von Durban liegt der hübsche, mondäne Badeort Umhlanga Rocks (Aussprache: umschlanga). Die Hauptattraktion sind definitiv die tollen, weitläufigen Sandstrände. Weitere Tipps für euren Urlaub in Umhlanga Rocks sind:

  • der Durban View Park
  • der Umhlanga Leuchtturm
  • das Umhlanga Lagoon Nature Reserve
  • die Umhlnaga Lagune (Lebensraum für viele Affen, Buschböcke und Vogelarten)
  • das große Einkaufszentrum Gateway Theatre of Shopping

Port Elisabeth

Port Elisabeth ist eine wichtige Hafenstadt an der Algoa Bay in der Provinz Eastern Cape. Die zahlreichen Sandstrände locken viele Südafrika Urlauber nach Port Elisabeth. Weitere Sehenswürdigkeiten sind:

  • der Kragga Kamma Game Park - Naturreservat mit u.a. Geparden
  • das Donkin Reserve - Historische Sehenswürdigkeit
  • das Bayworld Oceanarium - Maritimes & Naturkunde-Museum
  • die Algoa Bay - hier könnt ihr Wale und Defline beobachten

Wiege der Menschheit

Charles Darwins' Hypothese, dass sich der Mensch in Afrika entwickelt habe, gilt heutzutage als sehr gut abgesichert. Die zahlreichen Fossilfunde in Südafrika trugen dazu bei und führten dazu, dass Afrika als "Wiege der Menschheit" gilt. Als "Cradle of Humankind" werden auch die Fundstätten in Südafrika bezeichnet, die als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen sind. In der Provinz Gauteng, circa 50 Kilometer nordwestlich von Johannesburg, gibt es ein 25.000 Hektar großes Schutzgebiet im Witwatersrand-Becken mit 15 größeren Grabungsstellen. Seit 2005 gibt es das Besucherzentrum Maropeng in der Nähe der Höhlen von Sterkfontein.

Bloemfontein (Free State)

Bloemfontein ist eine der drei Hauptstädte von Südafrika, nämlich von der Provinz Freistaat. Sie ist Sitz der Metropolgemeinde Mangaung. Der Stadtname kommt aus dem Niederländischen und bedeutet da wörtlich "Blumenspringbrunnen". Hier sind unsere Reisetipps für Bloemfontein:

  • der Free State National Botanical Garden
  • das Oliewenhuis Art Museum
  • das Anglo Boer War Museum
  • Cheetah Experience (gemeinnützige Einrichtung zum Schutz von Geparden)
  • Nationales Frauendenkmal
Pin it
Pin it

Die Nationalparks in Südafrika

Die National Parks sind quasi das Herz Afrikas und bieten vielen bedrohten Tierarten einen Lebensraum. Im Urlaub in Südafrika erwartet euch eine abwechslungsreiche Landschaft, von den Steppen im Krüger Nationalpark die ihr bei Safaris entdecken könnt bis hin zur rauen Südküste gibt es viel zu sehen und zu erkunden! Der Krüger Nationalpark, der sich über eine riesige Fläche afrikanisches Land erstreckt, ist wohl der bekannteste Nationalpark Südafrikas...wenn nicht sogar der Welt! Daher wollen wir euch diesen wunderschönen Park einmal genauer vorstellen.

Der Kruger-Nationalpark

Der Kruger-Nationalpark ist für viele internationale Besucher das Reiseziel in Südafrika schlechthin. Hier gibt es nicht nur die "Big Five", sondern natürlich auch jede Menge andere bedrohte afrikanische Tiere zu sehen. Tolle Ausflüge und spannende, aufregende Safaris sind natürlich ein Muss!  Der Park wurde bereits 1898 auf Veranlassung von Präsident Paul Kruger angelegt. Nachdem Wilderer den ursprünglich reichen Wildbestand des Gebietes erheblich verringert hatten, wurde alles Land zwischen Sabie und Crocodile River unter Naturschutz gestellt, um das Überleben der noch vorhandenen Tiere zu sichern. Erst 1961 wurde der inzwischen erweiterte Krüger Park eingezäunt. Der Tages-Eintritt in den Nationalpark kostet für Erwachsene (nicht einheimische) 132 R am Tag das sind umgerechnet etwa 18,50€

Grundregeln im Kruger-Nationalpark

  • Niemals Tiere stören, verfolgen, berühren oder füttern.
  • Niemals das Auto verlassen.
  • Das Fahren im Park nach den Schließzeiten der Camps ist verboten!
  • Handys nur in Camps, an Gates und im Notfall benutzen

Südafrika-Uralubs-Inspo: So könnte eure Reise nach Südafrika aussehen

Was muss ich sonst noch über Südafrika wissen?

Einreise: Für die Einreise nach Südafrika reicht ein bis mindestens 6 Monate nach Reiseende gültiger Reisepass. Werft auch einen Blick auf die Informationen vom Auswärtigen Amt. 

Klima: Im November erwarten Euch knackige und angenehme Temperaturen von bis zu 25 Grad.

"Ich war selber schon in der Region, und bei starken Regenfällen wird der Eingang "Crocodile Bridge" geschlossen, da die Brücke vom Fluss überflutet wird. Das ist dann mit grossen Umwegen verbunden um in den Park zu kommen. Daher empfehle ich eine Übernachtungen im Raum Nelspruit oder in einer der günstigeren Unterkünfte im Park."

@Unser User-Piratentipp von faridm

Medizinische Hinweise für Südafrika

"Allgemein darf man natürlich auch den Malariaschutz nicht vergessen. Ein Repellent kauft man am besten in Jo´Burg beim Supermarkt. In der Nähe des Flughafens ist die große East Rand Mall. Ich rate zu "Peaceful Sleep" kostet ca. 1,50 Euro pro Dose und reicht bei täglicher Nutzung locker für zwei Personen. Die Malariaprophylaxe muss alelrdings in Deutschland besorgt werden. Dazu ab zum Gesundheitsamt und Malarone verschreiben lassen (pro Packung bekommt man 12 Tabletten). Einnahme beginnt einen Tag vor Einreise ins Malariagebiet (Pretoria und Johannesburg sind malariafrei) und endet 7 Tage nach Rückkehr aus dem Malariagebiet. Für den Vorschlag pro Nase also 15 Tabletten sprich drei Packungen je ca. 55 Euro (als Import), allerdings zahlen einige Krankenkassen diese Prophylaxe."

@Unser User-Piratentipp von MaddyBS1988

Noch mehr Inspiration und Angebote für euren günstigen Südafrika Urlaub