Urlaub_Sizilien_Banner_Palermo_Hafen_Fischerdorf_Ruinen

Urlaub auf Sizilien: Günstige Angebote für deinen Sommer 2019!

Italiens mit rund 25.711 Quadratkilometern größte Insel liegt an der Spitze des Stiefels, eingebettet zwischen dem Tyrrhenischen Meer, dem Ionischen Meer und dem Mittelmeer. Ein Sizilien Urlaub bietet alles, was euer Reiseherz höher schlagen lässt: kilometerlange Traumstrände, zerklüftete Berglandschaften, überwältigende Natur, verwinkelte Städtchen und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten. Alle Tipps für eine umfassendere Reise zu dieser wunderschönen Insel findet ihr auf Rundreise Sizilien.

Unsere Top 3 Sizilien Reise-Knaller für den Sommer:

fruehbucher urlaubspiraten aegypten angebotePin it
  • Hin-und Rückflug 
  • Avalon Sikani Resort
  • Frühstück
  • Pool
  • Fitness 
  • Hin-und Rückflug
  • Vecchia Masseria Agriturismo
  • Frühstück
  • hohe Weiterempfehlung
  • ruhige Lage
  • Hin-und Rückflug
  • Venus Sea Garden
  • Frühstück
  • Pool
  • Buchtlage

Sizilien Reiseinfos

Sizilien ist eine Insel der starken Kontraste: Die Landschaft zeigt sich vielfältig durch Berge und Meer, ruhige Naturreservate, geschichtsträchtige Städte und lebhafte Vulkantätigkeit. Wer die Abwechslung liebt, ist hier genau richtig!

Gesprochen wird italienisch, gezahlt wird in Euro.

Auch mit der EC-Karte könnt ihr im Urlaub auf Sizilien an Bankautomaten Geld abheben und in Geschäften bezahlen. Die Gebühren fürs Geld abheben können je nach Bank variieren.

Wer des Italienischen nicht mächtig ist, wird überrascht sein, wie geduldig und freundlich die Sizilianer sind. Mit Herzlichkeit und Gestikulieren kommt man recht weit, mit Englisch oder Deutsch eher nicht.

Als EU-Bürger braucht ihr für eine Reise nach Sizilien außer eurem Personalausweis oder Reisepass keine weiteren Dokumente oder Visa.

Unser Piratentipp: Mit einem Klischee lohnt es, aufzuräumen. Sizilien ist in den letzten Jahren viel sicherer geworden und schon lange keine Hochburg der Mafia mehr.

Siziliens Infrastruktur

Sizilien ist an der Nordostspitze nur drei Kilometer vom italienischen Festland entfernt. Mit dem Auto könnt ihr ganz bequem über die Straße von Messina mit einer Autofähre übersetzen. Die Fähren fahren stündlich und eine Vorausbuchung ist nicht notwendig. Höchstens in der Hauptsaison von Juli bis Ende August müsst ihr mit Wartezeit rechnen.

Abkürzen könnt ihr mit den großen Fährgesellschaften Tirrenia, Grimaldi Fernes oder TTT Lines, die euch aus den großen Hafenstädten wie Genua, Civitavecchia oder Neapel nach Sizilien bringen.

Seid ihr mit dem Wohnmobil oder einem Wohnwagen unterwegs, tut ihr gut daran, die Städte zu meiden und vor den Toren der Stadt zu parken. In den engen Gassen und dem Gewirr der Einbahnstraßen verliert ihr schnell den Überblick.

Parken ist in den Städten immer etwas schwierig. Der Platz ist rar und Stellplätze mit blauer Markierung sind gebührenpflichtig. Auf gelb markierten Stellplätzen dürfen nur Einheimische parken.

Anreise nach Sizilien

Am schnellsten gelangt ihr mit dem Flugzeug in den Sizilien Urlaub. Alle größeren Fluggesellschaften wie Lufthansa, TUIfly, Ryanair oder EasyJet bringen euch direkt zu einem der drei sizilianischen Flughäfen Palermo, Trapani oder Catania. Die Billigfluggesellschaft Ryanair fliegt euch zum Beispiel ab Memmingen, Karlsruhe oder Frankfurt-Hahn auf die Sonneninsel Sizilien. Bittet beachtet, dass bei Ryanair im Reisepreis nur das Handgepäck mit inklusive ist, was aber bei bis zu einer Woche ausreichen dürfte.

Es lohnt sich, von dort aus einen Mietwagen zu nehmen, um diese große und sehr vielfältige Insel zu bereisen.

Von Rom und Mailand fährt ein Zug, der euch ebenfalls nach Sizilien bringt. Aber die Züge haben oft Verspätung, da sie von den Fähren abhängig sind. Am besten hier großzügig Zeit einplanen und einen Schlaf- oder Liegewagen buchen. Der Weg ist das Ziel – und egal, wie lange die Anreise nach Sizilien dauert, das Ziel ist es wert.

Urlaub auf Sizilien: Regionen und ihre Must-sees

Jede Region hat ihre ganz persönlichen Highlights zu bieten:

  • Messina an der nordöstlichen Spitze ist mit seinem großen Fährhafen der erste Anlaufpunkt für alle, die mit der Fähre oder dem Zug nach Sizilien anreisen. Auf keinen Fall solltet ihr Taormina und die Giardina Naxos auf eurer Sizilienreise auslassen.
  • Catania und Syrakus im Südosten bieten viele historische Sehenswürdigkeiten und traumhafte Barockstädte wie Noto und Avola. Hier ist auch der berühmte Ätna, Europas aktivster Vulkan, zu finden. Bis April könnt ihr dort sogar Wintersport betreiben.
  • An der Nordküste liegt die Hauptstadt Palermo. Mit ihrem pulsierenden Leben und wilder Natur bietet sie spannende Gegensätze und ist ein tolles Ausflugsziel im Sizilien Urlaub.
  • Im Westen vereinen sich zerklüftete Berglandschaften des Hinterlandes mit weiten Stränden.
  • Agrigent an der Südküste Siziliens ist bekannt durch seine Hafen- und Keramikstadt Sciacca.
  • Zu Sizilien gehören auch die Liparischen und Ägadischen Inseln, die ihr mit dem Boot gut erreicht. Auf der Insel Stromboli ist der gleichnamige Vulkan noch äußerst aktiv. Dieses Naturschauspiel solltet ihr während eurer Sizilien Reise nicht verpassen.

Die besten Strände von Sizilien - unsere Reisetipps

Auf einer Reise nach Sizilien entdeckt ihr auch wunderschöne Strände. Und weil Sizilien eine Insel ist, gibt es hier eine riesige Auswahl. Diese Orte sind besonders schön für einen Strandurlaub auf Sizilien:

  • Karibisches Feeling pur, mit weißem Sand und türkisfarbenem Meer, erlebt ihr bei San Vito Lo Capo. Aber am besten besucht ihr den Strand unter der Woche, denn am Wochenende sorgen dort auch die erholungssuchenden Einheimischen für Gedränge. Am nahe gelegenen Spiaggia Santa Margherita genießt ihr Sonne, Strand und Meer in angenehmer Abgeschiedenheit.
  • Bei Castellamare gibt es zahlreiche wunderschöne Strände. Im touristisch durchaus erschlossenen Städtchen empfehlen wir nach dem Baden einen Sundowner, um den Tag ausklingen zu lassen. Ein Rundwanderweg in der Nähe führt zur Cala Caprera, einer traumhaften Felsenbucht im Naturreservat.
  • Ein besonderes Highlight einer Reise nach Sizilien ist das Baden im Naturreservat Zingaro. Nach einer längeren Wanderung erreicht ihr die Cala Marinella. Einsamkeit und eine Idylle fernab des Trubels erwarten euch.
  • Einzigartig und eine absolute Naturrarität ist der weiße Felsen der Scala die Turchi. Die stufenartige Felsformation ragt hoch hinauf und bietet im Meer flache Passagen, auf denen man weit ins Wasser gehen kann. Vorsicht: Die starke Brandung kann gefährlich werden! Ihr solltet gute Schwimmer sein. Einzigartige Fotomotive und Erinnerungen an sind hier garantiert.
urlaub_italien_sizilien_angebot_tipps_hafen_palermo_sonnenuntergang
Pin it

Die Highlights der Urlaubspiraten - was ihr unbedingt im Urlaub auf Sizilien gesehen haben solltet

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer – und wer Sizilien nicht besucht hat, der kennt Italien nicht. Es gibt eine Menge zu sehen. Wir haben für euch eine Auswahl der Orte getroffen, die ihr auf keinen Fall auslassen solltet:

Ätna auf Sizilien – ein Tanz auf dem Vulkan

30 Kilometer vor der Stadt Catania, auf der Ostseite der Insel, brodelt der aktivste Vulkan Europas und gleichzeitig Naturwahrzeichen Siziliens. Eine Seilbahn bringt euch schnell dem Gipfel näher. Atemberaubende Einblicke ins spektakuläre Innere des Vulkans und Ausblicke vom Gipfel erwarten euch. Anstrengend, aber unvergesslich: eine Trekkingtour mit Guide zur Vulkanspitze. 

Cefalu – schönste Perle Siziliens

Eingebettet zwischen Meer und Felsen liegt die pulsierende Altstadt mit verwinkelten Gassen und lädt zum Genießen des italienischen Flairs ein. Wenn ihr von den vielen architektonischen Highlights Erholung benötigt, könnt ihr direkt am an der Stadt gelegenen Traumstrand die Seele baumeln lassen.

Palermo – Hauptstadt und Heimat der Mafia

Das solltet ihr euch im Sizilien Urlaub nicht entgehen lassen: die Hauptstadt Siziliens mit ihrer berüchtigten Geschichte. Wenn ihr gerne fotografiert, dann lasst euch einfach durch die Stadt treiben und freut euch über die vielen Motive, die euch vor die Linse geraten. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten könnt ihr bequem vom Sightseeing-Bus aus mitnehmen. So bekommt ihr einen guten Gesamteindruck und habt noch ausreichend Zeit, um am Mercato Vucciria zu shoppen und die berühmten Arancini – gefüllte Reisbällchen – zu probieren.

Ein wildes Naturerlebnis im Sizilien Urlaub – die Alcantara-Schlucht

Bei Fondaco Motta erlebt ihr Naturgewalt pur. Über steile Treppen gelangt ihr zu den bizarren Felsformationen hinab. Zahlreiche Wanderwege führen durch ein einzigartiges Reservat. An besonders heißen Tagen ist das Bad im kühlen Fluss eine erfrischende Alternative zum Strand. Die Schlucht ist definitiv einen Besuch wert, wenn ihr auf Sizilien Urlaub macht.

Wellenritt zu den Liparischen Inseln und Stromboli

Ein Tragflächenboot bringt euch innerhalb von zwei Stunden auf die Vulkaninsel. Hier macht ihr eine Wanderung zur berühmten Feuerrutsche Sciama del Fumo. Der aktive Vulkan Stromboli beeindruckt alle 30 Minuten mit seinen spektakulären Ausbrüchen. 

Unser Piratentipp: Günstiges B&B Hotel auf Stromboli buchen. Die Insel und ihre beeindruckende Natur sind es wert.

urlaub_italien_sizilien_angebot_tipps_griechische_Ruine
Pin it

Beste Reisezeit für Sizilien: vom Wander- bis zum Strandurlaub

Da Sizilien sehr bergige Regionen hat, kann es ab 1.000 Höhenmetern durchaus kühl sein. Am höchsten Berg Siziliens, dem Vulkan Ätna, ist sogar bis April / Mai Wintersport möglich. Berücksichtigt diese Klimagegebenheiten bei euren Reiseplanungen und Ausflugszielen. Passendes Schuhwerk ist ratsam, sonst kann es unangenehme Überraschungen geben.

Im Inselinneren ist es immer frischer als in den Küstenregionen. Im Süden ist es am heißesten – 40 Grad sind keine Seltenheit. Hier ist es auch am trockensten, während es im Norden auch einmal regnen kann. Von Januar bis April zeigt sich das Wetter auf Sizilien unbeständig und mäßig warm. Die Temperaturen bewegen sich im April Richtung 20 Grad. Die Natur zeigt sich bereits üppig und erwartet euch mit einem überwältigenden Blütenmeer.

Für einen Wanderurlaub kommt ihr am besten im Mai und dann wieder ab September auf die Insel. Das Wetter ist stabil und angenehm warm. Ihr liebt die Hitze und tankt am liebsten Sonne pur? Dann ist Juni bis August für euch die beste Reisezeit auf Sizilien. Diese Monate stellen allerdings die Hochsaison dar und ihr müsst euch die Insel mit vielen anderen teilen. Wollt ihr das nicht, flüchtet in die weitaus angenehmeren Regionen im höher gelegenen Bergland.

 urlaub_italien_sizilien_angebot_tipps_fischerdorf
Pin it

Unterkünfte für euren Urlaub auf Sizilien

Sizilien hat für jeden das richtige Plätzchen. Für den perfekten Urlaub findet ihr auf Sizilien an Unterkünften alles, was das Herz begehrt und der Geldbeutel hergibt: vom einfachen Hostel über Agritourismo bis hin zum Fünf-Sterne-Hotel.

Die großen Urlaubsanbieter können hier für jedes Budget das passende anbieten. Entscheiden müsst ihr am besten selber, wie ihr euren Urlaub verbringen möchtet. Wenn ihr es individueller liebt, dann organisiert ihr Anfahrt oder Unterkunft selbst, je nachdem, wie mobil ihr seid und wie viel ihr von der Insel sehen wollt. Auch Privatunterkünfte werden in großer Auswahl und für die unterschiedlichsten Ansprüche bei Airbnb und Co. angeboten.

Rund um die Insel verteilen sich in den Küstenregionen auch zahlreiche Campingplätze.

Unser Piratentipp: Seid ihr mit dem Campingbus unterwegs, solltet ihr euch vorher gut über die Anfahrtsstraßen informieren. Es könnte eng werden.

Mietwagen in Sizilien

Um Sizilien auf eigene Faust zu erkunden, empfehlen wir euch einen Mietwagen. Zwar gibt es entlang der Küste ein gut ausgebautes Netz an Fernbusverbindungen, jedoch seid ihr mit einem Mietwagen auf Sizilien um einiges flexibler und unabhängiger. Anbieter von Mietwagen auf Sizilien finden sich nicht nur an den Flughäfen, sondern auch in den größeren Städten. Insbesondere um das Hinterland auf eigene Faust zu erkunden, ist ein Mietwagen auf Sizilien unabdingbar. Wer auf Nummer sicher geht, der bucht vorm Urlaub seinen Mietwagen und spart dabei auch noch richtig.

Auf billiger-mietwagen.de findet ihr einen Überblick über alle wichtigen Anbieter und die Kosten. Achtet darauf, dass ihr alle Versicherungen "ohne Selbstbeteiligung" und die Tankeregelung "voll/voll" auswählt um unliebsame Überraschungen vor Ort auszuschließen. Für den Mietwagen ist zwingend eine Kreditkarte erforderlich, gebührenfrei Geld abheben selbst im Ausland funktioniert damit auch. Solltet ihr noch kein Exemplar haben, schaut auf jeden Fall auf unsere Übersicht der besten kostenlosen Kreditkarten.

Sizilien Urlaub mit Kindern

Habt ihr schon mal überlegt, mit euren Kindern Urlaub auf Sizilien zu machen? Zugegeben, Sizilien mag auf den ersten Blick nicht wie das ideale Reiseziel für den Familienurlaub wirken. Es gibt nähere Ziele für Italien Urlaub mit Kindern wie die Toskana oder den Gardasee und auch die vielen historischen Sehenswürdigkeiten und Naturreservate sind für Kinder - je nach Alter - oft uninteressant.

Doch Italien ist ein sehr kinderfreundliches Land und auch Urlaub auf Sizilien kann einen großen Ferienspaß für eure Bambini bieten: Strände, Abenteuerspielplätze wie der "Il Parco Avventura Madonie" und natürlich das super leckere italienische Eis lassen auch die Herzen der Kleinen höher schlagen. Wir empfehlen euch für den Sizilien Urlaub mit Kindern einen Cluburlaub, bei dem ihr die Kiddies auch mal von den Animateuren bespaßen lassen könnt, während ihr am Pool in der Sonne brutzelt. Auch ein Sizilien All Inclusive Urlaub ist perfekt für Familien, denn so kommen nicht allzu viele unerwartete Kosten für die Verpflegung auf euch zu. Einmal richtig schön auswärts in einem original italiensichen Restaurant essen gehen solltet ihr euch aber dennoch nicht entgehen lassen!


Hier findest du günstige Angebote für deinen Urlaub auf Sizilien: