Pin it

Trinidad & Tobago - Traumurlaub in dem karibischen Inselstaat

Der Inselstaat Trinidad & Tobago besteht aus den beiden südlichsten Inseln der Kleinen Antillen und liegt direkt vor der Küste Venezuelas. Das nach wie vor zum Commonwealth gehörende Land ist vor allem für seine traumhaften weißen Sandstrände und unglaublich vielfältige Flora und Fauna berühmt. Trinidad & Tobago ist beliebt bei allen Urlaubern die vom Urlaub in der Karibik träumen, aber nicht an Orten entspannen wollen an denen es von Touristen zu überlaufen ist.

Was macht Trinidad & Tobago so besonders?

Trinidad & Tobago ist ein Hotspot der Tier-und Pflanzenwelt. Kaum ein anderes Land weltweit kann eine so große Vielfalt der Flora und Fauna vorweisen. Beispielsweise findet man auf den Inseln viele Gebiete an denen Lederschildkröten ihre Eier legen. Diese Meeresschildkröten sind die größten ihrer Art und können bis zu 100 Jahre alt werden.

Ein weiterer Punkt durch den man Trinidad & Tobago kennt ist die Musik. Um genauer zu sein Calypso. Diese Musik entstand bereits im 17. Jahrhundert auf Trinidad durch den Einfluss von Sklaven die aus Westafrika zur Plantagenarbeit auf die Inseln gebracht wurden. Den Sklaven wurde verboten miteinander zu reden und es wurde versucht alle Verbindungen zu ihrer Herkunft abzuschneiden. Die frühen Formen des Calypso wurden benutzt um miteinander zu kommunizieren bevor im 19. Jahrhundert der Calypso in dem Stil entstand den man heute kennt.

bahamas_strand_urlaub_karibik_palmenPin it

Wann ist die beste Zeit nach Trinidad & Tobago zu reisen?

Die wohl schönste Zeit für einen Trip nach Trinidad & Tobago ist zwischen Januar und März. Bäume blühen, die Sonne scheint die meiste Zeit und die Temperaturen sind tagsüber schön warm aber nachts nicht zu heiss um trotzdem erholsam schlafen zu können. Von April bis Mai ist das Wetter zwar immer noch schön, aber die Flora fängt langsam an etwas auszutrocknen und die Inseln sind nicht mehr so grün wie zuvor. Die Regenzeit dauert in etwa von Juni bis Dezember, mit teils sehr starken und lang anhaltenden Schauern. Eine Ausnahme ist üblicherweise im September. Zu dieser Zeit hört der Regen meisten ein wenig auf, und öffnet ein weiteres Fenster mit top Wetterbedingungen für eine Urlaub im Inselstaat.

Als kleiner Hinweis, und zur Beruhigung vieler, sei noch gesagt das es auf Trinidad & Tobago im Gegensatz zu vielen anderen Inseln in der Karibik keine große Gefahr für Hurricanes gibt. Es gab zwar in der Vergangenheit auch Hurricanes die Schaden angerichtet haben, aber das Ausmaß war in keiner Weise vergleichbar zu anderen Ländern und in den meisten Fällen wird Trinidad & Tobago komplett verschont.

Welche Hotels sind besonders zu empfehlen in Trinidad & Tobago?