Urlaub_Marokko_Casablanca_Moschee_bannerPin it

Urlaub in Casablanca - Maurische Architektur in der größten Stadt Marokkos

"Schau mir in die Augen, Kleines" ist wohl eines der bekanntesten Zitate aus dem Film Casablanca, der einen Teil der Geschichte dieser faszinierenden Stadt erzählt und sie dadurch auch weltberühmt machte.

Als größte Stadt Marokkos reicht die Geschichte Casablancas bis ins 8. Jahrhundert zurück. Mittlerweile ist sie ökonomisches, kosmopolitisch und kulturell das Zentrum des Landes. Für all jene die einen Ausflug in den Norden während des Urlaubs in Marokko planen ist Casablanca der ideale Ausgangspunkt für Touren und Ausflüge, unter anderem gibt es auch Bahnverbindungen für eure Städtereise nach Marrakesch, Rabat & Tangier.

Hier findet ihr günstige Angebote für euren Urlaub nach Marokko:

Allgemeine Informationen zu Casablaca

Den Namen Casablanca - spanisch für "das weiße Haus", erhielt die Stadt bereits im 18. Jahrhundert. Im Laufe der Zeit hat sie sich vom kleinen Dorf mit nur etwa 20.000 Einwohnern im Jahr 1900 zu einer riesigen Stadt mit ca. 4,4 Millionen Einwohnern entwickelt.

Die Highlights und Sehenswürdigkeiten von Casablanca

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist wohl die Moschee Hassan II., deren Minarett um die 200 Meter hoch ist und somit von weit her erkennbar. Außerdem gilt sie mit ihrem Fassungsvermögen von bis zu 25.000 Gläubigen nicht nur als eine der größten, sondern aufgrund der faszinierenden Austattung auch als eine der schönsten.

Natürlich werdet ihr auch nicht drumherum kommen die historische Altstadt zu besuchen, wobei besonders die alte Wehrmauer (Sqala) mit der Medina ein wahrer Augenfang sind. Falls euch mal der Magen knurrt findet ihr in der ganzen Stadt zahlreiche kleine aber feine Lokale, die euren Gaumen erfreuen werden. Wir empfehlen euch am besten eurer Nase zu folgen und euch von den Düften locken zu lassen.

Anreise nach Casablanca

Royal Air Maroc fliegt euch von mehreren deutschen Flughäfen nonstop in die Metropole an der Atlantikküste. Ansonsten findet ihr natürlich auch zahlreiche Umsteigeverbindungen oder ihr steuert einen anderen Flughafen in Marokko an. Innerhalb des Landes könnt ihr euch dann mit dem Zug bzw. mit Bussen für kleines Geld fortbewegen.