Tunesien_Urlaub_Angebot_guenstig_buchen_billig_deal_reise_wueste_sehenswuerdigkeit_strand_meer

Tunesien Urlaub: Günstige Angebote für deinen Sommer 2019!

Tunesien ist das nördlichste Land Afrikas und verzaubert durch die Intensität seines Lichts. Besonders beliebt bei Touristen sind die langen Sandstrände bei Hammamet und Monastir: Wer zum Baden nach Tunesien reist, dem ist Sonnenschein gewiss – ganz egal zu welcher Jahreszeit!

Frühbucher Tunesien - jetzt Sommerurlaub buchen:

fruehbucher urlaubspiraten aegypten angebotePin it
  • Hin-und Rückflug
  • Eldorador Salambo
  •  All Inklusive
  • direkte Strandlage
  • Golfplatz
  • Hin-und Rückflug
  • Royal Kenz Thalasso & Spa
  • All Inklusive
  • Sandstrand
  • Badelandschaften
  • Hin-und Rückflug
  • Iti Bellevue Park
  • Halbpension
  • hohe Weiterempfehlung
  • Golfplatz in der Nähe

Günstigen Tunesien Urlaub buchen - aktuelle Angebote

Das Land in Nordafrika ist ein Land voller Geschichte. Wer also Urlaub in Tunesien plant, der bekommt nicht nur wunderschöne Strände am Mittelmeer geboten, sondern auch ein breites Spektrum an kulturellen Angeboten, wie gewaltige Moscheen und archäologischen Schätzen. Wer noch mehr Abenteuer sucht, sollte einen Ausflug in die angrenzende Sahara unbedingt mit einplanen. Schaut durch unser aktuelles Angebot an passenden Deals.

Allgemeine Informationen zum Urlaub in Tunesien

Die Republik Tunesien liegt gegenüber von Italien am Mittelmeer. Der Maghreb-Staat grenzt im Südosten an Libyen und im Westen an Algerien. Tunesien ist mit mehr 160.000 Quadratkilometern knapp halb so groß wie Deutschland. Die meisten der 10 Millionen Einwohner leben entlang der Küste und auf der Insel Djerba.

Anders als in den Anrainerstaaten ist die politische Situation in Tunesien stabil. Vor der Abreise solltet ihr aber die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes checken. Derzeit warnt das AA vor Reisen in die Gebirgsregionen und an die libysche Grenze.

Die Landeswährung Dinar darf weder ein- noch ausgeführt werden, sondern muss vor Ort eingewechselt oder abgehoben werden. EC-Automaten und Wechselstuben sind weitverbreitet, in den Hotels werden alle gängigen Kreditkarten angenommen.

Tunesien liegt in der gleichen Zeitzone wie Deutschland. Die Uhren werden jedoch nicht auf Sommerzeit umgestellt, sodass Tunesien im Sommer eine Stunde hinter Deutschland zurückliegt.

Anreise nach Tunesien

Tunesien wird von Ferienfliegern und Linienmaschinen angeflogen. Die Lufthansa fliegt beispielsweise täglich von Frankfurt nach Tunis. Monastir und Djerba werden von Tunisair direkt angeflogen.

Piratentipp: Linienflüge nach Tunesien können recht kostspielig sein, Pauschalurlaube dagegen sehr preiswert. Was spricht dagegen, sich einen Pauschalurlaub mit allem drum und dran günstig zu schießen? Zwingt einen ja keiner, die ganze Zeit im Hotel zu bleiben!

Einreisebestimmungen für Tunesien

Deutsche Staatsbürger reisen visumfrei nach Tunesien ein und können sich bis zu drei Monaten dort aufhalten. Im Allgemeinen wird dafür ein Reisepass benötigt, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Die Einreise mit Personalausweis ist nur dann möglich, wenn ihr als Pauschaltouristen einfliegt und die erforderlichen Buchungsbelege vorweist.

Beliebte Reiseziele für euren Tunesien Urlaub

Die touristischen Ziele Tunesiens liegen allesamt entlang der Küste. Von dort sind Ausflüge in das wenig erschlossene Hinterland über lokale Anbieter möglich. Die meisten Urlauber besuchen Tunesien, um dort Badeferien zu machen.

Pin it

Hauptstadt Tunis

Die tunesische Hauptstadt Tunis und deren Lichtverhältnisse haben schon August Macke und Paul Klee inspiriert. So beschaulich wie 1914 geht es in der 2-Millionen-Metropole zwar nicht mehr zu, aber die Mischung aus mediterranem und orientalischem Charme hat heute noch Bestand.

Pin it

Urlaubsorte Monastir und Sousse

Zwischen Monastir und Sousse erstrecken sich zahlreiche Hotelkomplexe und Resorts entlang des Sandstrandes. Das Quartier Port El Kantaoui nördlich von Sousse wurde vor 30 Jahren eigens für die Errichtung großer Hotels aus dem Boden gestampft. Wer touristische Hotels vermeiden möchte, der kann in den Innenstädten Quartier beziehen. Insbesondere in der Medina von Sousse gibt es orientalische Hotels, die in Laufweite des Strandes liegen.

Pin it

Hafenstadt Sfax

Sfax, eine größere Hafenstadt südlich von Monastir, gilt als Tunesiens zweitwichtigste Stadt. Neben der sehenswerten Medina, einer beeindruckenden Kashba und den mittelalterlichen Stadtmauern ist dort mit dem Dar Jellouli Museum ein Folklore- und Handwerksmuseum von überregionaler Bedeutung angesiedelt.

Pin it

Region um Hammamet

Hammamet liegt nördlich von Sousse und ist ein weiterer Schwerpunkt des Badetourismus. Nicht nur die Stadt selbst ist ein beleibter Anlaufspunkt für Urlauber, sondern auch die Region um Hammamet herum ist dank der schönen Sandstrände äußerst beliebt.

Pin it

Die Insel Djerba

Die 540 Quadratkilometer große Insel Djerba liegt im Golf von Gabès im Süden Tunesiens. Das dicht besiedelte Eiland ist aufgrund ihres milden Klimas bei Touristen sehr beliebt und beherbergt seit Tausenden von Jahren eine große jüdische Gemeinde.

Klima: Die beste Reisezeit für Tunesien

Tunesien ist von mediterran-aridem Klima geprägt: Die Winter sind mild, die Sommer heiß. Selbst im Dezember steigt das Thermometer noch auf bis zu 18 Grad und Baden bleibt bei Wassertemperaturen von ebenfalls 18 Grad weiterhin möglich. Die Sommermonate Juli und August sind in Meeresnähe mit Durchschnittstemperaturen von um die 30 Grad angenehm.

Tunesien ist also ein ganzjähriges Reiseziel. Angst vor Schlechtwetterperioden ist nicht angebracht, das Land zählt nur rund 30 Regentage im Jahr.

Piraten-Highlights und Sehenswürdigkeiten in Tunesien

Tunesien ist ein Quell antiker und mittelalterlicher Bauwerke und Ausgrabungen. Beispielsweise könnt ihr nördlich der Hauptstadt Tunis die Überreste des antiken Karthago besichtigen.

Zahlreiche lokale Anbieter veranstalten Touren in das Landesinnere, zu den Oasen und den Ausläufern der Sahara.

Die Medina von Tunis ist über 1.500 Jahre alt und umfasst mehr als 700 Baudenkmäler, darunter eine christliche Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Im angrenzenden Halfaouine-Viertel bestaunt ihr die Gewürze und die lebenden Waren der Straßenhändler.

Auf Djerba gibt es doch tatsächlich eine Krokodilfarm mit mehr als 400 Exemplaren, die es zu besichtigen lohnt. Die Farm umfasst neben dem Babyhaus (ja, in der Tat: Krokodilbabys!) ein Berbermuseum und eine Tropenhalle. Kommt am besten zu den Fütterungszeiten!

Die schönsten Strände für euren Urlaub in Tunesien

Was wäre ein Urlaub in Tunesien ohne ein bisschen Entspannung an einem der wunderschönen Sandstrände? Damit ihr euch auch nur an den schönsten Stränden Tunesiens bräunt, stellen wir euch hier unsere Top 7 vor:

Die 7 schönsten Strände in Tunesien

  1. Strand Mahdia in Mahdia (DER Traumstrand in Tunesien)
  2. Der Strand von Hammamet (auch super für Wassersport)
  3. Port el Kantaoui in Sousse
  4. Der Strand von Chott Meriem
  5. Die Strände (vor allem Sidi Mahrez) auf der tunesischen Insel Djerba
  6. Tarbaka-Strand im Norden Tunesiens (Taucherparadies!)
  7. Der Stadtstrand von Skanes (so könnt ihr Strandurlaub mit Städtereise verbinden)
Pin it

Praktische Tipps für den Tunesien-Urlaub

Tunesien ist ein demokratisches Land und von der französischen Kolonialgeschichte geprägt. Das Alltagsleben ist daher vergleichsweise liberal. Trotzdem ist die Gesellschaft außerhalb der Hotelkomplexe von islamischen Werten bestimmt. Nicht alles, was innerhalb der Hotelanlagen normal und gangbar ist, ist es auch außerhalb. Daher ergibt es Sinn, sich den Gepflogenheiten anzupassen und beispielsweise während Besichtigungstouren auf angemessene Kleidung zu achten. Alkoholkonsum ist auf die Touristenbars und die Hotels beschränkt.

Reisen innerhalb Tunesiens

Tunesien verfügt über eine moderne Bahnstrecke in Nord-Süd-Richtung. Beispielsweise könnt ihr von Tunis aus unproblematisch nach Hammamet Sousse oder Sfax reisen. Zwischen Tunis und der Insel Djerba besteht eine Flugverbindung. Taxis sind in Tunesien relativ günstig, der Preis sollte jedoch vor Fahrtantritt fest vereinbart werden.

Unterkünfte in Tunesien

Neben den mehr oder weniger luxuriösen Hotelkomplexen am Meer haben sich in den Innenstädten traditionelle orientalische Hotels erhalten. Pensionen und familiäre Hotels sind eher selten. Campingplätze sind vorhanden, ähneln aber oftmals Parkplätzen und sind nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Je weiter landeinwärts ihr kommt, desto einfacher und günstiger werden die Unterkünfte.


Noch mehr Angebote für euren Tunesien-Urlaub

Noch mehr tolle Piratendeals zum Thema Tunesien sowie Inspiration für eure Reise findet ihr hier: