costa brava Spanien urlaub angebote günstig Sommerferien Sommer strand Pin it

Strandurlaub in Spanien: große Auswahl und Badeferien vom Feinsten!

Allein das spanische Festland hat eine Küstenlinie von fast 4.000 Kilometern Länge. Die Auswahl an sonnenverwöhnten Ferienorten und romantischen Küstenabschnitten für den Strandurlaub ist daher überwältigend. Um euch die Qual der Wahl zu erleichtern, haben wir ein paar mögliche Ziele herausgegriffen.

Wohin an Spaniens Küsten?

Entscheidend ist, wann ihr in den Urlaub fahrt und wie warm ihr es haben möchtet. Je weiter ihr nach Süden kommt, desto intensiver scheint die Sonne. In Andalusien seid ihr auch im November noch gut aufgehoben, auf den Kanarischen Inseln lässt es sich gut überwintern.

  • Die wild-romantische Costa Brava liegt nördlich von Barcelona und ist von Deutschland aus noch gut mit dem Bus oder der Bahn zu erreichen.
  • Die lichtverwöhnte Costa Blanca liegt im Golf von Alicante und gehört zu den Lieblingszielen der Deutschen.
  • Die andalusische Costa del Sol bei Malaga ist auch im späten Herbst noch ein lohnendes Badeziel.
  • Mallorca, Menorca und Ibiza locken mit zahllosen kleinen Buchten.
  • Auf den Kanaren wie Teneriffa und Gran Canaria könnt ihr noch im Januar getrost am Strand abhängen!
  • Die Surfer unter euch finden hier die besten Surfspots in Spanien

Unser Piratentipp: Die wenigsten wissen, dass Spanien südwestlich von Sevilla einen ganzen Strandabschnitt an der Atlantikküste hat. Der Golf von Cadiz ist von kleineren Pensionen und Hotels gesäumt, Massenunterkünfte und Hotelburgen sind kaum zu finden. Teile des Golfes sind darüber hinaus ein Naturschutzgebiet.

partyurlaub_lloret_de_mar_angebote_guenstig_burg
Pin it

Strandurlaub in Spanien mit Kindern

Sieht man von wenigen Erwachsenenhotels und den einschlägigen Partydestinationen ab, ist Spanien ein äußerst kinderfreundliches Urlaubsland. Selbst Hochstühle und Babyausstattung sind in den besseren Hotels eine Selbstverständlichkeit, Kinderaktivitäten und -clubs werden zumindest in der Hochsaison fast immer angeboten. Aber auch außerhalb der Clubs und Hotelanlagen sind Kinder gern gesehene Gäste. Die meisten Strände sind überwacht, an separaten Kinderpools oder Spielplätzen mangelt es nicht.

andalusien-rundreise-sevilla-strand-spanien
Pin it

Strandurlaub in Spanien mit Hunden

Hundestrände sind in Spanien nicht mehr so selten wie noch vor wenigen Jahren. Zahlreiche Kommunen und Tourismusverbände haben auf die Nachfrage reagiert und eigene Abschnitte für Vierbeiner geschaffen. Der Ferienort Vinaròs bei Valencia hat beispielsweise mit dem Aiguadoliva Beach eine ganze Bucht zum Hundestrand erklärt.

Generell ist es sinnvoll, sich zunächst einen schönen Hundestrand herauszusuchen und dann erst ein Hotel in der Nähe. Aber Vorsicht: Nur wenige Hotels erlauben die Mitnahme von Vierbeinern – und wenn, dann gegen Aufpreis. Eine Ferienwohnung oder ein Bungalow mögen da die besseren Alternativen sein.

ibiza-urlaub-strand-partyurlaub-spanien
Pin it

Welche Unterkünfte gibt in Spanien?

Wenn ihr ein größeres Hotel bucht, solltet ihr genau auf die Lage achten. Die günstigeren befinden sich häufig in der zweiten oder dritten Reihe, der Strand liegt aber immer noch in Laufweite. In vielen Orten und sogar auf Mallorca gibt es Pensionen und Ferienwohnungen von Privatanbietern, die eine lohnende Alternative zum Hotelaufenthalt sind. Campingplätze sind in Spanien vergleichsweise selten.

Wohin es euch auch immer zieht, eines ist gewiss: Spanien hat eine eingebaute Sonnengarantie! Im Sommer liegt die durchschnittliche Sonnenscheindauer bei sage und schreibe zehn Stunden täglich! Sonnenschutz für den Strandurlaub in Spanien also nicht vergessen!


Hier gehts weiter mit noch mehr tollen Spanien-Deals!