Urlaub im Kosovo – Die besten Tipps für die Naturschönheit im Balkan

Bei Urlaub in der Balkanregion denkt man vielleicht an Kroatien oder Albanien. Das jüngste Land Europas Kosovo fällt einem oft nicht als erstes Urlaubsziel für eine Kurzreise oder Sommerurlaub ein. Dabei hat das kleine Land, das erst im Jahr 2008 die Unabhängigkeit erklärte, sehr viel zu bieten, von atemberaubenden Naturlandschaften für Wanderurlaub bis zu coolen Städten und leckerem Essen für Städtereisen. Entdeckt ein unberührtes Stück Paradies mitten in Europa. Mit unseren Tipps steht eurem Kosovo Urlaub nichts mehr im Weg.

Kosovo Fact Sheet

  • Hauptstadt: Pristina
  • Größe: 10.908 km2
  • Einwohner: 1.8 Mio
  • Sprachen: Albanisch, Serbisch
  • Währung: Euro
  • Unabhängig seit: 2008
Pin it
Pin it

Kosovo Urlaub: Einreise und Sicherheit

Einreise in den Kosovo

Alle EU-Staatsbürger können ohne Visum in den Kosovo einreisen, sofern der Aufenthalt 90 Tage nicht überschreitet. Hierzu ist kein Reisepass notwendig, es reicht ein Personalausweis, der noch mindestens 3 Monate ab dem Datum der Einreise gültig ist. Falls der Aufenthalt länger als 90 Tage dauert, muss die Verlängerung mindestens 15 Tage vorher bei der Polizei in Pristina beantragt werden. Bei der Ein- und Ausreise über Serbien sind einige Besonderheiten zu beachten. Mehr Informationen gibt es auf der Seite des Auswärtigen Amts.

Sicherheitshinweise für den Kosovo

Die zentralen und südlichen Regionen im Kosovo gelten als relativ sicher und können problemlos bereist werden. Trotzdem empfiehlt sich, größere Menschenansammlungen zu meiden und sich stets in den Nachrichten über die aktuelle politische Situation zu informieren. Bei Reisen in den Norden Kosovos (Zubin Potok, Loposavic, Zvecan, Nord-Mitrovica) ist äußerste Vorsicht geboten, da die politischen Beziehungen zu Serbien nach wie vor problematisch sind. Es ist ratsam, diese Gebiete entweder ganz zu meiden oder nur in ortskundiger Begleitung aufzusuchen. Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des Auswärtigen Amts.

Kosovo Flüge - Welche Airlines fliegen nach Kosovo?

Wenn ihr mit dem Flugzeug nach Kosovo reist, werdet ihr am Flughafen Pristina International Airport „Adem Jashari“ (PRN) in der Hauptstadt Pristina ankommen. Von Deutschland aus fliegen folgende Airlines nach Kosovo:

AirlineAbflughäfen

Adria Airways

Frankfurt, München

easyJet

Berlin

Eurowings

Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Germania

Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Wizz Air

Dortmund, Memmingen

Die günstigsten Flüge gibt es meistens ab Dortmund oder Memmingen mit Wizz Air. Ihr solltet unbedingt in unsere Flugsuche schauen, um euch einen guten Deal zu sichern.


Klima und Wetter: Die beste Reisezeit für den Urlaub im Kosovo

 

Obwohl der Kosovo ein kleines Land ist, unterscheidet sich das Klima in verschiedenen Regionen. In den Bergen und Wäldern ist es kühler mit langen schneereichen Wintern und kurzen Sommern, während es in den anderen Regionen zu langen Sommern mit hohen Temperaturen kommen kann. 

 

Die beste Reisezeit für einen Kosovo Urlaub ist zwischen April und September, wenn es warm und sonnig ist. Für Wanderungen in den Bergen solltet ihr jedoch trotzdem warme Kleidung mitnehmen. Falls ihr Winterwetter und Schnee bevorzugt, könnt ihr euren Urlaub natürlich auch im Winter planen.

kosovo Klimatabelle Temperatur Sonnenstunden Regentage Pin it

Pin it
Pin it

Hotels für den Kosovo Urlaub

Die meisten Unterkünfte im Kosovo sind in der Hauptstadt Pristina. In den anderen Städten, wie z. B. Peja oder Prizren, ist das Angebot deutlich spärlicher, aber nicht unbedingt qualitativ schlechter. Unterkünfte in Kosovo sind günstig, sodass ihr sogar gehobene Hotels zu niedrigen Preisen finden könnt. Richtig sparen könnt ihr, wenn ihr euch für ein Hostel oder privates Apartment entscheidet. Viele top bewertete Unterkünfte kosten nicht einmal 20€ pro Nacht. Schaut einfach einmal in unserer Hotelsuche nach, hier ist garantiert etwas für euch dabei.

Mietwagen für den Kosovo Urlaub

Wenn ihr die wunderschönen Naturlandschaften auf eigene Faust erkunden wollt, empfiehlt sich ein Mietwagen. Schaut hierzu einfach in unsere piratenstarke Mietwagen-Suchmaschine. Je nach Region kann es jedoch ratsam sein, einen Reiseführer zu beauftragen.

Wie viel kostet ein Urlaub im Kosovo?

Die Kosten für euren Kosovo Urlaub hängen natürlich davon ab, wie lange ihr bleiben und was ihr erleben wollt. Es gibt immer mal wieder günstige Flüge nach Pristina, besonders mit Wizz Air ab Memmingen oder Dortmund. Flüge mit anderen low cost Airlines, wie z. B. easyJet oder Eurowings sind auch von weiteren Abflughäfen, wie z. B. Berlin und Hamburg, verfügbar. Günstige Unterkünfte sind überhaupt kein Problem in Kosovo. Es finden sich top bewertete Hostels und Apartments für weniger als 20€ pro Nacht. Auch viele luxuriösere Hotels sind nicht wesentlich teurer. Beim Essen in Kosovo kann man wunderbar sparen, da man bereits für etwa 7€ in einigen Mittelklasse-Restaurants gut essen kann. Fast Food kostet sogar noch weniger. Auch einen Mietwagen kann man für unter 20€ bekommen. Am meisten könnt ihr natürlich sparen, wenn ihr in einer Gruppe reist und euch zu dritt oder zu viert ein Apartment und einen Mietwagen teilt.

Kosten für einen einwöchigen Urlaub im Kosovo pro Person

(bei 2 Personen)

  • Flug: 35-100€
  • Unterkunft: 45-100€
  • Essen: 50-100€
  • Mietwagen: 50-70€
  • Gesamt: 180-370€

Unsere Tipps: Sehenswürdigkeiten für den Kosovo Urlaub

Pin it

Peja & Rugova Schlucht

Die westlich gelegene Stadt Peja im Kosovo ist für das rote Kloster bekannt, ein UNESCO Weltkulturerbe und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Außerdem ist die charmante kleine Stadt das Tor zur 25km langen und 1000m tiefen Rugova Schlucht, ein Naturwunder, das nicht ohne Grund zu den beliebtesten Attraktionen im Kosovo zählt. Traumhafte Ausblicke von Berggipfeln, atemberaubende Seen und Wasserfälle sowie malerische Dörfer bieten alles, was Naturliebhaber für einen Wanderurlaub brauchen.

Pin it

Pristina - die Hauptstadt von Kosovo

Die Hauptstadt und mit etwa 145.000 Einwohnern zugleich größte Stadt im Kosovo ist Pristina. Sehenswürdigkeiten beinhalten die Bibliothek, welche öfters als eines der hässlichsten Gebäude der Welt betitelt wurde und interessant anzusehen ist, und eine riesige Statue von Bill Clinton. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug zum Gracanica Kloster, ein etwas außerhalb gelegenes UNESCO-Weltkulturerbe. Ansonsten solltet ihr einfach den Lifestyle der Stadt genießen: die lokalen Süßspeisen in einem Café der Raki Street kosten oder Partyurlaub in den zahlreichen Bars und Clubs machen.

Pin it

Bärenreservat

Das Bärenreservat ist ein 16 Hektar großer Nationalpark in der Nähe der Hauptstadt Pristina und, wie der Name bereits andeutet, das Zuhause von Braunbären. Vor nicht allzu langer Zeit waren diese Bären in Gefangenschaft und wurden in Käfigen bei Restaurants ausgestellt.

Dies ist mittlerweile zum Glück streng verboten, sodass die Bären in einer natürlichen Umgebung untergebracht wurden. Der Eintritt in den Nationalpark kostet nur 1,50€ pro Person.

Pin it

Mirusha Wasserfälle

Zentral gelegen zwischen den Städten Pristina, Peja und Prizren befindet sich der Mirusha Park, der aufgrund der biologischen Artenvielfalt ein Naturschutzgebiet ist.

Neben den einheimischen Pflanzen und Tieren sind die 16 Mirusha Wasserfälle, die sich über 10km und 13 Seen in einer Schlucht erstrecken, von besonderer Schönheit. Selbst im Winter lohnt sich ein Ausflug in den Park, denn zugefroren sind die Wasserfälle auch ein Spektakel.

Pin it

Prizren

Die Kleinstadt Prizren im Südwesten des Landes wird oft als schönste Stadt Kosovos bezeichnet. Die pittoresken Gebäude der Altstadt im ottomanischen und byzantischen Stil und der Bristica Fluss, der idyllisch durch die Stadt fließt, sind ohne Zweifel schön anzusehen. Zu den Must Do Sehenswürdigkeiten gehört auf jeden Fall die mittelalterliche Kalaja Festung, die ihr euch rund um die Uhr kostenfrei ansehen könnt.

Pin it

Tropfsteinhöhle Gadime („Marble Cave“)

Die beeindruckende 1260 Meter lange Tropfsteinhöhle liegt etwa 20km südlich der Hauptstadt Pristina und wurde erst im Jahr 1966 entdeckt.

Obwohl nur etwa 400m der Höhle für Touristen zugänglich sind, könnt ihr für den lächerlichen Preis von 2,50€ pro Person die unterirdischen Stalagtiten, Stalagmiten und Aragoniten sowie die leuchtenden Farben der Wände bewundern.


Essen und Trinken im Kosovo Urlaub

Das Essen ist auf jeden Fall ein Highlight in eurem Kosovo Urlaub. Salate, eingelegtes Gemüse und Teigwaren sind in Kosovo sehr beliebt. Das traditionelle Brot des Landes heißt Leqenik und besteht aus Maismehl.

Besonders gerne gegessen wird ein Gericht namens Flia, bestehend aus Schichten von dünnem Teig und einer Füllung aus Kajmak, einem im Balkan beliebten Milchprodukt. Flia wird in einer traditionellen Metallform über dem Feuer zubereitet.

Auch sehr beliebt ist Burek, was ihr vielleicht aus anderen Ländern schon kennt. Die Variante in Kosovo ist jedoch ein wenig anders und bezeichnet einen runden Teig mit Füllung, welche meistens aus Fleisch besteht.

Fleisch spielt eine wichtige Rolle in der kosovarischen Küche. In den traditionellen Kebab-Läden („Qebaptore“) werden leckere regionale Spezialitäten von gegrillten Fleischgerichten serviert.

Ein weiteres beliebtes kosovarisches Gericht ist Tave, ein Auflauf mit Lammfleisch und Gemüse.

Ihr solltet auch unbedingt die Süßspeisen in Kosovo probieren. Die Sorbets und Backwaren sind exquisit.

Vegetarier und Veganer können zwar nicht alle kosovarischen Gerichte kosten, aber finden unter den zahlreichen Salaten, Teigwaren und Süßspeisen sicher etwas Leckeres.

 

Natürlich gibt es auch traditionelle Getränke. Die Gesundheitsbewussten unter euch sollten unbedingt Rasoj probieren, ein probiotischer fermentierter Kohlsaft. Wenn es etwas Alkoholhaltiges sein soll, können wir Rakia empfehlen, ein regionaler Obstbrand.  Die weniger Mutigen können einfach das lokale Bier oder den lokalen Wein kosten.

kosovo food burekPin it
kosovo rugova canyon Bär sanctuary mirusha WasserfallPin it