camping_mit_dem_motorrad_aktivurlaub_reisenPin it

Runter vom Sofa – rein in den Aktivurlaub!

Nur faul am Strand liegen war gestern. Immer mehr Urlauber suchen die perfekte Kombination zwischen Entspannung und dem gewissen Kick. Aktivurlaub ist dann das Richtige für euch, wenn ihr sportlich aktiv seid oder gerne neue Sportarten ausprobieren möchtet. Möglich ist heute (fast) alles: zu Wasser, an Land und in der Luft.

Günstige Angebote und Ideen für euren nächsten Aktivurlaub

Wo kann ich Aktivurlaub machen?

Aktivurlaub ist in fast allen Destinationen möglich. Besonders viele Bedingungen habt ihr in den Bergen, wo euch nicht nur die klassischen Sportarten wie Wandern, Klettern und Skifahren erwarten, sondern auch Abenteuer wie Drachenfliegen, Canyoning und Rafting möglich sind. Ihr liebt Wassersport? Dann zieht es euch ans Meer, in die Wellen oder in die geheimnisvolle Unterwasserwelt. Auch größere Binnenseen laden dazu ein, Wassersport zu betreiben.

Das sind die Top-Reiseziele für euren Aktivurlaub

Warum in die Ferne schweifen? Aktivurlaub in Europa boomt! Das sind die Topdestinationen für euren Erlebnisurlaub:

  • Deutschland: Auf in den wilden Osten – in der Mecklenburgischen Seenplatte lassen sich viele Wassersportarten ausprobieren, und auch zum Wandern und Radfahren lädt die Landschaft ein. Die unberührte Natur gibt‘s kostenlos obendrauf!
  • Österreich: Auf geht‘s in die Tiroler Berge! Hier könnt ihr unter freiem Himmel alles ausprobieren, was Spaß macht und euch den ultimativen Kick verpasst. Nur einer der Höhepunkte ist die Area 47, Europas größter Outdoor Playground.
  • Schweden: Auf in den wilden Norden. Schweden hat viel Platz für alle Outdooraktivitäten. Mit etwas Glück begegnet ihr bei euren Streifzügen auch Elchen, Bären und Luchsen. Im Winter locken authentische Schlittenhundefahrten in Lappland.
  • Mallorca: Auf Malle geht‘s nur um Strand und Sangria? Von wegen! Die Balearen-Insel offeriert euch jede Menge Action. Neuester Trend: Coasteering, die Verbindung von Klettern, Cliff Jumping, Tauchen und Höhlenabenteuer.
Pin it

Aktivurlaub mit Kindern & Familie: die besten Tipps

Gemeinsam draußen unterwegs sein, als Team zusammenwachsen, Abenteuer bestehen – Aktivurlaub ist auch mit Kindern traumhaft. Ihr solltet darauf achten, Aktivitäten auszuwählen, die euren Kids Spaß machen und sie nicht überfordern. Ideen für euren Familienurlaub:

  • Geocaching: Wandern war gestern, Schatzsuche ist heute. Geocaching lockt Kinder und Jugendliche in die Natur. Deutschland ist eine echte Geocaching-Hochburg. Schaut mal in den Harz: Hier sind viele Caches versteckt und es gibt weitere Aktivangebote für die Jüngsten.
  • Bogenschießen: Ein Sport für die ganze Familie und die ideale Verbindung von Konzentration und Kondition. Auf die Pirsch mit dem Sportbogen könnt ihr mittlerweile in Europa an vielen Orten gehen, die meisten Parcours findet ihr in Österreich. Ausprobieren lässt sich der Sport auch in der Bogenregion Südtirol.
  • Ungewöhnliche Rundreisen: Unterwegs mit dem Zigeunerwagen oder per pedes zusammen mit dem Esel – das sind neue Urlaubsformen für die ganze Familie aus Frankreich. Unternehmen könnt ihr solche Touren zum Beispiel in der Bretagne.
aktiv_urlaub_oesterreich_sport_angebote_guenstig_paraglidingPin it

Aktiv und fit: die Klassiker in eurem Aktivurlaub

Die Bandbreite an unterschiedlichen Aktivitäten in den Urlaubsregionen ist groß. Überlegt euch vor eurer Reise, was ihr gerne mal ausprobieren möchtet. Zur Auswahl steht etliches.

Aktivitäten in den Bergen

Klettern, Wandern, aber auch Rafting und Canyoning stehen in den Bergen hoch im Kurs. Im Winter stehen Ski oder Snowboard fahren oder eine Schneeschuhtour außerhalb der Pisten natürlich ganz oben auf der Beliebtheitsliste. Die besten Angebote findet ihr in den Alpen von Frankreich über die Schweiz und Italien bis nach Österreich und Deutschland.

Aktivitäten zu Luft

Wolltet ihr schon immer frei wie ein Vogel fliegen? An vielen Urlaubsorten könnt ihr Drachen- oder Gleitschirmfliegen ausprobieren oder die Welt in einem Segelflugzeug oder Heißluftballon von oben sehen. Möglich ist das zum Beispiel im Allgäu.

Unser Piratentipp: In vielen Skisportorten könnt ihr Wintersport mit Luftsport kombinieren. Heliskiing und Heliboarding in den Schweizer Alpen erfüllen euch den Freeridetraum von unberührter Natur und glitzerndem Powder.

Aktivitäten am Wasser

Unveränderlich beliebt sind Segeln, Surfen, Tauchen und Kitesurfen. Hinzukommen Aktivitäten am Strand wie Strandsegeln. Europas Surferparadiese liegen an der französischen Atlantikküste, in Portugal oder auf den Kanaren.

Aktivurlaube im Schnee: Ski- und Snowoardreisen

Skiurlaub, sowie auch Snowboard-Reisen, sind einer der Klassiker der Aktivurlaube. Schon von klein auf begeben wir uns in die mit schneebedeckten Berge und brettern mit einem Affentempo die Piste runter. Aber auch wenn ihr noch nie auf Skiern oder auf einem Snowboard gestanden habt, ist es nicht zu spät es noch zu lernen! In Deutschland haben wir nämlich wirklich eine ausgezeichnete Lage und haben einige der besten Skigebiete der Welt gleich in unseren Nachbarländern wie Österreich, Frankreich, Italien oder der Schweiz. Ja, sogar in Deutschland selbst findet ihr einige ausgezeichnete Skipisten. Mehr dazu könnt ihr auf unserer Skiurlaub Seite lesen, wo ihr auch immer unsere neusten Angebote für Ski-und Snowboard-Urlaub findet.

Günstige Angebote für euren nächsten Ski-Urlaub

Aktivurlaub am Meer: Surfurlaub

Ihr mögt es lieber etwas wärmer, aber wollt trotzdem nicht auf ein Board im Urlaub verzichten? Wie wäre es für den Aktivurlaub dann mit Surfurlaub? Auf den Wellen zu reiten ist eines der besten Gefühle der Welt und ein einzigartiges Erlebnis. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, bei unseren Surfurlaubs Angeboten findet ihr den passenden Deal. Ob ihr nun in Europa surfen wollt, wie in Spanien oder Portugal oder es euch in die Ferne zieht, wie nach Australien oder Hawaii. Stöbert euch auf unserer Surfurlaubs-Seite durch die Angebote und erhaltet außerdem alle Tipps und Infos für den perfekten Surfurlaub.

Aktivurlaub im Sporthotel

Was wäre besser geeignet für einen optimalen Aktivurlaub als ein Sporthotel? Diese Hotels sind optimal auf Bedürfnisse von Sportlern eingestellt. Hier werdet ihr nicht nur, wie in anderen Hotels, auf der faulen Haut liegen, Cocktails schlürfen und in der Sonne brutzeln. Hier findet ihr viel Action, Fitness und Spaß mit Optionen wie (Olympische) Swimmingpools, Fitnessstudios, Open-Air-Fitnessparks, Basketballplätze, Tennisplätze, Joggingstrecken, Fitnesskurse und, und, und. Das Angebot variiert jedoch je nach Sporthotel. Es gibt beispielsweise auch extra Wintersporthotels, die dann perfekt für den Aktivurlaub im Winter geeignet sind.

Wellness- und Aktivurlaub

Verbindet eure Aktivitäten mit der perfekten Entspannung: Morgens mit dem Mountainbike rasante Abfahrten erkunden und nachmittags in der Sauna oder bei Massage entspannen. Auch hier werdet ihr die meisten Angebote in der Alpenregion finden.

Aktivurlaub hat viele Gesichter und ihr könnt unter vielen verschiedenen Angeboten wählen. Die Bandbreite reicht von entspanntem Wandern bis hin zu abenteuerlichen Trendsportarten.