Stockholm_Tourist_Urlaub_StaedtereisePin it

Städtereise Stockholm: Entdeckt den romantischen Norden

Ihr habt Lust auf Schweden? Wie wäre es zum Anfang mit einem entspannten Kurztrip in die schwedische Hauptstadt? Stockholm hat so einiges zu bieten! Neben zahlreichen Kultur- und Sehenswürdigkeiten bietet euch die Stadt ein vielfältiges Nachtleben. Als besonderen Tipp empfehlen wir euch unbedingt einen Abstecher in das ABBA-Museum zu unternehmen. Mit über 2 Millionen Einwohnern im Einzugsgebiet ist sie die größte Stadt Skandinaviens. Die schwedische Hauptstadt und Stadt der Könige blickt auf eine Jahrhunderte lange Geschichte als kulturelle Metropole Skandinaviens zurück. Heute ist Schwedens Hauptstadt mehr als nur eine Stadt mit einer großen Geschichte. Hier spielt noch heute das kulturelle Leben Skandinaviens. Die Jugend gibt die Trends vor und das Nachtleben ist das wohl beeindruckendste und abwechslungsreichste Skandinaviens. Damit Ihr euch in dieser nordischen Metropole zurechtfindet, haben wir an dieser Stelle ein paar Tipps und Angebote für Euch zusammengetragen.

Unser Piratentipp: Plant eure Städtereise nach Stockholm mit unserem Brückentags-Planner für 2019 Somit könnt ihr einen richtigen Mini-Urlaub machen, ohne euch dafür frei nehmen zu müssen.

Unsere 3 Top Knaller für Stockholm: Flüge & Hotels

Noch mehr Angebote für eure Stockholm Städtereise

Anreise nach Stockholm

Wer Stockholm günstig anreisen möchte, kann dies am einfachsten mit einem der vielen Billigflieger tun, die in den letzten Jahren die schwedische Hauptstadt für ihre Routen entdeckt haben. Alternativ bringen euch SAS, Lufthansa, Norwegian von verschiedenen deutschen Flughäfen aus nach Stockholm (Flughafen Arlanda). Natürlich ist eine Anreise mit dem Auto möglich, aber aufgrund der Entfernung für einen kurzen Städtetrip eher nicht geeignet.

Flughafentransfer - vom Airport in die City

Mit Ryanair landet ihr in Stockholm-Skavsta, knapp 100km südlich der Stadt. Der Transfer lässt sich mit einem Flughafenbus (13€ bis 25 Jahren, 15€ für Ältere), der auf die Flugzeiten abgestimmt ist, aber in etwa 70 Minuten bewältigen. Alternativ könnt ihr auch mit dem Stadtbus nach Nyköping fahren und von dort mit dem Zug in die Stadt.

Alle anderen Airlines landen in Stockholm-Arlanda. Von dort geht es ganz schnell, aber recht teuer mit dem Arlanda Express in 20 Minuten in die Innenstadt. Alternativ dazu fährt ein Vorortzug, für den ihr neben dem normalen Ticket einen Flughafenaufpreis zahlt. Auch mit mehreren Direktbuslinien geht es bequem in die Stadt. Ganz sparsame können mit dem 72-Stunden-Ticket auch mit einem Lokalbus nach Märsta und von dort mit dem Pendelzug in die Stadt fahren.

stockholm_Staedtereise_Innenstadt_Ostsee_guenstig_Angebot
Pin it
VASA-MUSEUM_stockholm_schiff
Pin it

Bei euerer Städtereise sparen mit dem Stockholm Pass

Falls ihr bei eurem Stockholm Kurzurlaub viel von der Stadt sehen und auch einige Museen besuchen wollt, könnte sich der Stockholm Pass lohnen. Mit ihm bekommt ihr kostenlosen Eintritt zu über 60 Sehenswürdigkeiten, kostenlose Boots- und Bustouren sowie einen Reiseführer. Der 1-Tages-Pass für Erwachsene kostet SEK 719 (knapp 76€). Wollt ihr darüber hinaus auch den öffentlichen Nahverkehr ausgiebig nutzen, könnt ihr die Travelcard hinzufügen. Die 24 Stunden Erwachsene Travelcard kostet euch rund SEK 130 (knapp 14€). Ob es sich für euch lohnt oder nicht, kommt darauf an, wie viel ihr an einem Tag unternehmen wollt. Ein kurzer Preisvergleich der Eintrittsgelder der für euch interessanten Sehenswürdigkeiten klärt diese Frage recht schnell.

Wetter in Stockholm

Stockholm befindet sich dort, wo der Mälaren, Schwedens drittgrößter See, in die Ostsee fließt. Dadurch wird das Wetter maßgeblich beeinflusst. Dementsprechend regnet es öfters mal und im Winter ist auch mit viel Schneefall zu rechnen. Dennoch kann man Glück haben und bei einer Reise nach Stockholm viel Sonnenschein abbekommen, denn gerade in den Sommermonaten kann es auch mal ordentlich heiß werden.

Beste Reisezeit für Stockholm

Die beste Reisezeit für eine Stockholm Städtereise ist ganz klar der Sommer, also die Monate Juni bis August. Im Juli sind im Durchschnitt 22 Grad und rund 10 Sonnenstunden zu erwarten, wobei die Temperaturen regelmäßig deutlich darüber hinaus steigen. Das bedeutet allerdings nicht, dass eine Reise zu einer anderen Jahreszeit sich nicht lohnt. Gerade im verschneiten Winter beispielsweise hat die Stadt auch wieder einen ganz eigenen Charme. Außerdem hat Stockholm genug zu bieten, sodass auch bei schlechtem Wetter keine Langeweile aufkommen sollte.

Städtereise Stockholm - die besten Deals und Tipps
Pin it
stockholm_tourist_staedtereise_urlaub
Pin it

Infrastruktur in Stockholm

Wer in Stockholm günstig von A nach B kommen möchte, um sich die Orte die hinter unseren Tipps zu Stockholm stecken anzuschauen, nimmt die Stockholmer U-Bahn, die Tunnelbanan.

Das Faszinierende an dieser U-Bahn ist der Umstand, dass viele Bahnhöfe mit Kunstwerken verschönert wurden, was dazu geführt hat, dass die Stockholmer U-Bahn zu den größten Kunst-Galerien der Welt gerechnet wird. So bekommt man auf dem Weg zur nächsten Party auch noch eine kräftige Portion Kunst und Kultur geboten.

Nachtleben in Stockholm

Nachtleben London bar Städtereise
Pin it

Stockholm verfügt über eine Vielzahl von Clubs, Bars und Restaurants, die einen Besuch wert sind. Allerdings muss man beachten, dass Alkohol in Stockholm, wie generell in Skandinavien, sehr teuer ist. Im Vergleich zu Deutschen Alkoholpreisen sind die Bier- und Cocktailpreise hier gewöhnungsbedürftig. Und doch haben die Locations hier einen ganz besonderen Flair zu bieten. Denn neben dem oftmals englischen oder irischen Touch, den die meisten Läden hier haben, bringen sie auch eine ganz ureigene schwedischeStimmung mit sich. Und diese Mischung ergibt einen ganz besonderen Partyurlaub.

Wo ihr in Stockholm am Besten feiern könnt erfahrt ihr auf unserer Partyurlaub in Stockholm Seite. Dort gibt es auch Infos zu Silvester in Stockholm.

Silvester in Stockholm

Stockholm_Silvester_Urlaub_Reise_Staedtereise
Pin it

Den Schweden sagt man ja gerne ein wenig Kühle und Distanz nach. Doch eines kannst Du glauben. Feiern können die Schweden, was sie Dir gerne Silvester in Stockholm beweisen. In der Regel feiern die Schweden den Jahreswechsel in der Öffentlichkeit. Man trifft sich auf großen Plätzen und feiert gemeinsam. Damit Dir nicht kalt wird, werden leckere Speisen und auch Getränke gereicht. Magst Du es doch eher warm, dann geh ins "Alladin", in die "Monday Bar" oder auch ins "Rocks". Hier wirst Du mit Sicherheit an Silvester in Stockholm nicht alleine sein. Das Feuerwerk siehst Du am besten vom Vorplatz des Königspalastes aus oder von den Gamla Stan, welches drei kleine Inseln sind, die inmitten der Altstadt liegen.

Tipp: Das Katerfrühstück am Morgen danach bekommst Du in vielen kleinen Bistros in der Altstadt. Sie haben am Neujahrstag offen und werden Dich verpflegen.

Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Die Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt sind sehr abwechslungsreich und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zu den bekannten Museen gehören das Vasa-Museum, das Skansen Freiluftmuseum, das ABBA Museum und das Nobelmuseum. Wenn ihr mit Kindern reist, wollen wir euch außerdem den Gröna Lund Freizeitpark sowie Junibacken ans Herz legen, wo sich alles um die Stars schwedischer Kinderbücher dreht (Stichwort: Astrid Lindgren). Ein Spaziergang durch die malerische Altstadt (auf Schwedisch Gamla Stan) inklusive des dortigen Königlichen Schlosses sollten ebenfalls auf eurem Plan stehen. Auch eine Bootstour durch den Stockholmer Schärengarten lohnt sich, hier befinden sich rund 30.000 Inseln. Einen tollen Überblick über die Stadt habt ihr vom Turm des Rathauses (Stockholms stadshus), für ein paar Kronen seid ihr dabei.

Skansen_freilicht_museum_stockholm
Pin it
Zimtschnecken_Essen_Stockholm
Pin it

Ansonsten lasst einfach den besonderen Charme der Stadt auf euch wirken und futtert euch kreuz und quer durch die Stadt. Es gibt eine Menge Restaurants für jedes Budget, freut euch also auf traditionelle schwedische Gerichte wie natürlich Köttbullar, die ihr ansonsten vielleicht nur von euren IKEA Besuchen kennt. Falls ihr Lust auf Fast Food habt empfehlen wir euch die schwedische Alternative zu McDonald’s namens Max Burgers.

Auch gemütlich einen Kaffee trinken gehen sollte Teil eures Stockholm Kurzurlaubs sein, die Schweden haben für diese beliebte Freizeitaktivität sogar ein eigenes Verb erfunden: att fika. Probiert unbedingt auch eine der legendären schwedischen Zimtschnecken (kanelbullar), sehr leckere gibt es bei der Bäckerei Fabrique Stenugnsbageri, die mehrere Filialen in der ganzen Stadt verteilt hat. Und wenn ihr schon dort seid auch gleich eine mit Kardamom bestellen!

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Wie in vielen Städten weltweit gibt es auch hier kostenlose Stadttouren zu Fuß, an denen ihr teilnehmen könnt. Manche Museen wie zum Beispiel das Geschichtsmuseum (Historiska Museet) sowie das Nationalmuseum könnt ihr ebenfalls kostenlos besuchen. Auch an Touren des Schwedischen Reichstags könnt ihr kostenlos teilnehmen.

Die Wachablösung am Königlichen Schloss ist übrigens auch ein interessantes (und kostenloses) Spektakel. Jeden Tag um 11:45 Uhr findet es statt. Das Zentrum Stockholms ist außerdem recht kompakt, so kann man auch gut ausgedehnte Spaziergänge durch die Stadt unternehmen und dabei einiges sehen. Eine richtig schöne Aussicht auf die Altstadt sowie das Rathaus habt ihr von der anderen Seite des Wassers auf dem Monteliusvägen in Södermalm.

Soedermalm_stockholm_sonnenuntergang
Pin it

Die Sehenswürdigkeiten und Highlights in Stockholm im Überblick

  • ABBA Museum
  • Vasa-Museum
  • Skansen Freiluftmuseum
  • Nobelmuseum
  • Gröna Lund Freizeitpark
  • Junibacken
  • die Altstadt "Gamla Stan"
  • das Schloss inkl. Wachablösung um 11:45 Uhr 
  • eine Bootstour durch den Stockholmer Schärengarten
  • die Aussicht über Stockholm vom Turm des Rathauses (Stockholms stadshus) genießen
  • Köttbullar und Zimtschnecken essen
  • Geschichtsmuseum (Historiska Museet)
  • Nationalmuseum
  • eine Tour durch den Schwedischen Reichstag
  • die Aussicht vom Monteliusvägen in Södermalm genießen

Unterkünfte in Stockholm

Hotels in Stockholm

Ihr könnt Doppelzimmer in gut bewerteten Hotels und ordentlicher Lage mit ÖPNV-Anbindung schon für etwa 50€ pro Nacht buchen. Obwohl hier gut 40.000 Betten in Hotels und Unterkünften von luxuriös (wie im Birger Jarl oder dem Nordic Light Hotel) bis hin zu einfach aber abgefahren (wie in dem alten Dreimaster Af Chapman oder einer einst als Gefängniszelle genutzten Unterkunft auf Langholmen) zur Verfügung stehen, können doch durchaus auch Übernachtungsengpässe entstehen. Das liegt vor allem daran, das Stockholm für Kongresse und Geschäftsreise, Tagungen und Fortbildungen berühmt und beliebt ist. Hier ist frühzeitige Buchung angesagt.

Hostels in Stockholm

Auch für Reisende mit kleinem Geldbeutel ist in Stockholm gesorgt, denn neben Hotels gibt es selbstverständlich auch einige Hostels. Dort könnt ihr dann ganz günstig im Schlafsaal übernachten oder aber euch ein privates Doppelzimmer gönnen, wobei dann öfters das Badezimmer zumindest mit anderen Gästen geteilt wird.

Camping in Stockholm

Falls ihr eine Reise nach Stockholm in den Sommermonaten plant und vielleicht sogar noch mit dem eigenen Auto anreist, könnte sich auch ein Aufenthalt auf einem der vielen Campingplätze in und um Stockholm anbieten. Diese liegen oft im Grünen und direkt am Wasser, was auch wieder seinen eigenen Reiz hat. Somit könnt ihr Natur und Stadtleben optimal kombinieren.


Günstige Flüge, Pauschalreisen und Hotels in Stockholm

Staedtereise_Angebot_Stockholm_Sonnenuntergang_günstig