wellness_urlaub_allgaeu_deutschlandPin it

Wellnessurlaub im Allgäu: entspannen, erholen und genießen

Bergluft, Natur und Thermalbäder: Die Aktivregion Allgäu ist wie geschaffen für einen Wellnessaufenthalt. Neben Hunderten Kilometern an Wander- und Radwegen, zahlreichen Seen und dem Panorama der Voralpenlandschaft bietet das Allgäu eine hervorragende Küche und erstklassige Hotels mit eigenen Wellnessbereichen. Im Winter ist die Region auch ein beliebtes Ziel für anspruchsvolle Wintersportler.

wellnessurlaub hotel günstig Angebote Pin it

Wellness in Oberstdorf

Oberstdorf ist der südlichste Ort Deutschlands und liegt inmitten von Alpenpanorama. Die Gemeinde ist für ihre Skipisten ebenso bekannt wie für Wanderrouten und das Heilklima der erregerarmen Höhenluft. Zahlreiche Hotels bieten Wellnessanwendungen an und betreiben eigene Spaß.

bayern allgaeu bergseePin it

Wellness in Bad Hindelang

Neben den modernen Aufstiegsanlagen und 300 Kilometer an Wanderwegen findet ihr in Bad Hindelang eine Vielzahl an therapeutischen Angeboten wie Kneippkuren, Osteopathie und Thermalanwendungen. Die Luft in den hoch gelegenen Ortsteilen Oberjoch und Unterjoch ist pollen- und feinstaubarm sowie frei von Hausstaubmilben und verschafft Linderung bei Allergien.

wellness_therme-erding_angebote_steinePin it

Wellness in Bad Kohlgrub

Bad Kohlgrub liegt in den Ammergauer Alpen und ist für Winterwanderungen, Wärme- und Moortherapie bekannt. Direkt vom Ort aus kommt ihr mit dem Sessellift auf den Hausberg Hörnle.

Weitere Wellnessdestinationen im Allgäu

Neben den genannten Orten findet ihr im Allgäu eine große Zahl an anerkannten Bädern und Kurorten, die Wellness und Erholung anbieten. Darunter sind zum Beispiel:

  • Bad Waldsee mit riesiger Thermenanlage
  • Bad Buchau am Federsee
  • Kneippkurort Bad Wörishofen
  • Bad Wurzach mit Moorerlebniswelt

urlaub_wellness_smoothiebowlPin it

Wellness über Weihnachten und Silvester im Allgäu

Fast alle besseren Hotels der Region bieten ein Weihnachts- und Silvesterprogramm mit Galamenüs an. Dabei solltet ihr aber beachten, dass die hoteleigenen Wellnessangebote über die Feiertage teilweise nur eingeschränkt bestehen. Am besten vorab direkt im Hotel nachfragen. Die öffentlichen Bäder und Thermen sind über die Feiertage ebenfalls nur eingeschränkt geöffnet. Über das Hotel oder die örtliche Tourismusbehörde lassen sich im Winter Fackel- oder Schneeschuhwanderungen sowie Schlittenfahrten buchen. In Wangen, Kempten und Kaufbeuren könnt ihr die Eisstadions besuchen.

Thermen, Erlebnis- und Spaßbäder

Jede größere Stadt im Allgäu betreibt öffentliche Thermen oder Erlebnisbäder, wobei die Oberstdorfer Therme mit einem Saunahütten-Dorf und einem umfangreichen Wellnessangebot eine der größten ist. Aber auch in Bad Wurzach (Vitalium), Kempten (Cambomare) oder Lindau (Limare) werden Erholungssuchende fündig. Einen Ausflug ist die Königliche Kristall Therme von Schwangau wert: Dort sind 15 Tonnen Edel- und Halbedelsteine in die Thermenlandschaft verbaut und fördern nach der Gesundheitslehre der Hildegard von Bingen das Wohlbefinden.

sauna wellness entspannungPin it

Wellnessurlaub im Allgäu mit Kindern

Viele Hotels bieten Kinderbetreuung und Spielbereiche an, sodass die Erwachsenen im hoteleigenen Spa entspannen können, während die Kleinen unterhalten werden. Die öffentlichen Thermalbäder sind zudem oftmals mit Spaßbädern kombiniert und der Aufenthalt mit Kindern ist dort kein Problem.

Die Region bietet von Streichelzoos über Ponyreiten bis hin zu einer Kartbahn im Kaufbeurener Allgäu Event Center verschiedenste Aktivitätsmöglichkeiten für den Nachwuchs. Neben den Hotels veranstalten auch die lokalen Tourismusbüros spezielle Programme für Kinder.

Die Kurzwanderwege und Naturlehrpfade des Allgäus eignen sich für Ausflüge mit der ganzen Familie. Im Winter öffnen zudem die Ski-Kindergärten ihre Türen, die meisten Wintersportorte verfügen über Babylifte bzw. Anfängerpisten.