Urlaub_a__ga__is_tu__rkei_bodrum_Griechenland_kos_kretaPin it

Hier findet ihr weitere Angebote für euren Urlaub in der Ägäis

Urlaub in der Ägäis: die Südsee Europas

Nirgendwo erwärmt sich das Mittelmeer im Frühling so schnell wie in der Ägäis, nirgendwo bleibt es im Herbst so lange warm. Kein Wunder, dass die griechischen Strände auf der einen und die türkischen Hafenstädte auf der anderen Seite zu den Lieblingsreisezielen der Deutschen zählen: Wer Urlaub in der Ägäis macht, genießt quasi Sonnengarantie. Die gesamte Ägäis gilt zudem aufgrund der seichten Sandstrände und der familienfreundlichen Hotels als Top-Reiseziel für Familien.

Hier gibt's aktuelle Angebote für euren Urlaub an der Ägäis:

Wohin zum Urlaub in der Ägäis?

Die Ägäis ist ungemein vielfältig. Zunächst müsst ihr euch entscheiden, wohin genau es euch zieht. Auf eine kleine Insel? Oder doch zu einem Party-Hotspot? An den Strand oder in die Metropolen Athen oder Izmir?

Die kleinasiatische Küste der Türkei

Das touristische Geschehen an der türkischen Küste konzentriert sich rund um die Hafenstädte Bodrum und Marmaris. Beide haben sich inzwischen als Partydestination etabliert. Wenn ihr Ruhe sucht, dann sorgt dafür, dass euer Quartier außerhalb der Innenstadt liegt. Auch an weiter entfernten Abschnitten wie der idyllischen Lykischen Küste im Süden von Bodrum findet ihr kleinere Hotelanlagen und private Unterkünfte.

Den Transfer vom Flughafen Bodrum übernimmt meist das Hotel. Bodrum wird zwischen Ostern und Spätherbst von zahlreichen Charterlinien angeflogen. Linienflüge gibt es nur mit Zwischenstopp in Istanbul.

Das griechische Festland

Um das griechische Festland von Deutschland aus zu erreichen, fliegt ihr am besten nach Athen oder Thessaloniki. Die Ferien-Halbinsel Chalkidiki ist nur einen Katzensprung von Thessaloniki entfernt. Von Athen aus kommt ihr mit dem Bus in die wunderschöne Hafenstadt Volos oder zu den Stränden der Peloponnes. Einen ganz besonderen Charme haben auch die Strände auf Attika, beispielsweise bei Glyfada oder Ägina.

Die griechische Inselwelt

Die Kykladen-Inseln wie Santorini oder Mykonos können während der Saison von Deutschland aus entweder mit Chartermaschinen oder auch Billigfliegern wie Ryanair erreicht werden. Das gilt ebenfalls für die beliebten Ferieninseln im Osten der Ägäis: Kos, Samos und Rhodos. Kreta wiederum verfügt über gleich zwei eigene internationale Flughäfen: Chania und Heraklion. Viele Inseln sind zudem per Fähre mit Piräus, Volos oder Kavala verbunden.

Pin it

Welche Arten von Unterkünften gibt es?

Vom luxuriösen Boutiquehotel über Clubanlagen bis hin zur kleinen, familiären Pension steht auch rund um das Ägäische Meer eine große Auswahl zur Verfügung. In der Gegend des türkischen Bodrum habt ihr zudem die Möglichkeit, ganze Ferienhäuser anzumieten. Dies ist insbesondere für Gruppen, Selbstversorger und Familien eine günstige Alternative zu den Hotels. Auf den griechischen Inseln findet ihr kleine Familienpensionen, die häufig gleichzeitig eine Taverne betreiben.

Pin it

Highlights und Aktivitäten in der Region Ägäis

Badespaß und Wassersport sind sicherlich die beiden Hauptattraktionen der gesamten Region. Sowohl in Griechenland als auch in der Türkei kommt ihr überdies in Kontakt mit dem jeweiligen antiken Erbe. Die schiere Anzahl der Ausgrabungsstätten und antiken Ruinen ist immens, wir stellen euch zwei der berühmtesten vor.

  • Die antike Stadt Ephesus könnt ihr von Bodrum aus besichtigen. Beeindruckend ist, dass viele Fassaden noch stehen und ihr unweigerlich einen lebendigen Eindruck einer antiken Großstadt gewinnt.
  • Auf der griechischen Insel Kreta gibt es mit dem Palast von Knossos sogar Bauwerke einer noch älteren Kultur zu bewundern, deren Farbenkraft verblüfft.

Unser Piratentipp: Die Akropolis von Athen ist nicht nur ein Bauwerk, sie stellt ein Symbol für eine ganze Epoche dar und damit ein absolutes Muss. Am sinnvollsten ist es, am frühen Abend hinzugehen: Dann ist die Masse der Tagesgäste wieder verschwunden und ihr genießt den Blick über Athen und den Sonnenuntergang.

Die Ägäis ist ein vielfältiges Traumziel! Vor allem im Frühling und im Spätsommer lohnt ein Besuch!